Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Focus MK1 qualmt weiss aus dem Auspuff

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Dr.Death, 22.04.2013.

  1. #1 Dr.Death, 22.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2013
    Dr.Death

    Dr.Death Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 99
    Hallo liebe Ford Gemeinde,
    habe mich nun nach Tage-langer Suche doch Mal registriert - komme mit meinem Problem leider nicht mehr weiter.

    Habe einen Focus (Baujahr 99) mit einem Zetec 2.0 Motor, ca 125k gelaufen.
    Macht man den Wagen kalt an, qualmt dieser *gefühlt* weiss
    (evtl. aber auch nur evtl. sehr leicht bläulich) - und das für ca. 1-2 Minuten.
    Danach hört das Qualmen auf und solange man fährt, ist alles IO.
    Steht der Wagen für ~2h, so qualmt dieser wieder.

    Qualmen = extrem viel Qualmen, deutlich unnormal, stinkt ziemlich, kann aber leider nicht definieren, wonach.

    Nun das komische an der Sache - kein Öl im Wasser, kein Wasser im Öl (Schleimschicht am Deckel), Druck ist auch gemessen worden - ist IO.
    Der Motor läuft laut Bauchgefühl und Werkstatt gut.
    Spring super an und zieht auch ohne Probleme.

    Das Qualmen fängt unmittelbar nach dem Anlassen an - also 5 Sekunden nach dem man den Motor kalt anmacht.

    Die einzigen Möglichkeiten, die ich noch nicht wirklich ausschließen kann, sind Riss im Zylinderkopf oder Einspritzdüsen irgendwas.

    Hat einer von euch vlt. eine Idee, was es außerdem sein könnte - am besten etwas, wo nicht der Motor für zerlegt werden muss.

    Ach ja,
    - der LLRV hat einen Weg, hat beim Ampel anfahren immer ca. 2000 Umdrehungen, bis man komplett stehengeblieben ist.
    - Verliert kein Wasser (laut Werkstatt und sieht auch ganz danach aus)
    - Verliert glaube ich kein Öl (kann ich noch nicht genau sagen)
    - Es ist KEIN Kondenswasser, dafür verdampft es zu langsam und stinkt viel zu sehr, ausßerdem keine Kurzstrecken
    - Keine Kurzstrecken!!!
    - Da war noch was, ergänze ich später
    - Was da noch war: qualmt mehr, wenn das Wetter/die Umgebungstemperatur wärmer sind. Hat also Morgens wenns kalt war weniger gequalmt und tagsüber in der Sonne mehr.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nordmann, 23.04.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Da Ferndiagnosen ja fast immer recht schwierig sind du aber es recht gut beschrieben hast, will ich dir mal helfen. Im günstigsten Fall ist nur den Zylinderkopfdichtung durch. Im schlimmeren Fall hat den Zylinderkopf einen Haarriss. Genau das was du beschrieben hast hatte ich schon öfter bzw. genauer gesagt so ein Auto durfte ich öfter reparieren.
    Also der Z.-Kopf muss eh runter und dann muss genau geguckt werden !
     
  4. #3 Dr.Death, 23.04.2013
    Dr.Death

    Dr.Death Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 99
    >Nordmann
    Danke schon Mal für die Antwort.
    Eine ZKD habe ich noch da, müsste dann halt Mal geguckt werden.

    Mehr Ideen sind natürlich wilkommen.
     
  5. #4 vanguardboy, 23.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    ganz ehrlich? Wenn kein Wasserverbrauch zu sehen ist, keine Öl vermehrung, oder verminderung, der Wagen leistung hat , würde ich daran NICHTS machen.

    Weisser qualm kann auch bei langstrecken fahrzeugen von Kondensatwasser kommen. Hab täglich 60km hinter mir und meiner qualmt im winter auch uimmer. Auch wenn er nach 2 stunden standzeit wieder bewegt wurde.

    ZKD kannste ja mit einem CO2 test auschließen, das würde ich evt noch machen, aber mehr auch nicht! Kenn auch n fall wo kein wasserverlust da war, und nur Abgase in den Kühlkreislauf gepumpt wurden.
     
  6. #5 Nordmann, 23.04.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    @V-Boy, ja schon aber im Winter bei Minusgraden ist das normal - aber nicht so !
    Genau kann man ja mal den Schnuffi (AU-Gerät) anhängen und sich die Messwerte ansehen. Trotzdem bleibe ich dabei ZKD oder ZK !
     
  7. #6 vanguardboy, 23.04.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Aber dann müsste es ja wasserverlust oder oelverlust geben.. was soll sonst den dampf hervorrufen?
     
  8. #7 Dr.Death, 23.04.2013
    Dr.Death

    Dr.Death Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 99
    > kann meines Wissens nach auch durch zu viel Benzin kommen (Einspritzanlage)
    und es ist kein Kondenswasser - wie im ersten Post schon erwähnt stinkt das zu sehr und qualmt direkt nach dem Anlassen - wie soll denn der Krümmer in 0 sek. auf 100 Grad kommen...
     
  9. #8 klaralang, 24.04.2013
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Mondeo MK
    wie ist der Ölverbrauch, event die Abstreifkappen der Ventile ausgehärtet ?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Nordmann, 25.04.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Es wird ein geringer Kühlwasserverlust sein. Die ZKD bzw. der Kopf wird zum Brennraum des/Zylinder leicht durchlässig sein und wirklich kleine Mengen reichen da schon und schon qualmt er. Obwohl man selber ein kaum messbaren Verlust hat. Und bei dieser Besonderheit entsteht auch kein Schlamm im Öl oder ähnliches.

    Noch ein kleiner Tipp den Motor mal im bestriebswarmen Zustand laufen lassen, jemand gibt ein bißchen Gas und dann mal die Nase in den Kühlausgleichsbehälter hängen. Riecht es dann streng bzw. nach Schwefel bzw. Abgase? Muss aber nicht unbedingt sein bei sehr kleinen Defekten. Aber wenn doch ist alles klar.
     
  12. #10 Dr.Death, 25.04.2013
    Dr.Death

    Dr.Death Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 99
    Vermute mittlerweile auch etwas in die Richtung. Habe auch schon vorher selbst (einfach die Drosselklappe per Hand öffnen) Gas gegeben und am Wasser gerochen - war alles ganz normal.
    Geht Morgen in die Werkstatt, Mal guggen.
     
Thema:

Focus MK1 qualmt weiss aus dem Auspuff

Die Seite wird geladen...

Focus MK1 qualmt weiss aus dem Auspuff - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken

    Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken: Hallo, Da unser Focus Tounier Bj 2011 leider ein Totalschaden ist und die sämtliche Elektronik vorne weggerissen wurde bei dem Unfall suche ich...
  2. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 GPS Antennenfuß MK1/2010

    GPS Antennenfuß MK1/2010: Hallo zusammen, das Navi von meinem Vater spielt seit ein paar Tagen verrückt. Der aktuelle Standort kann nicht korrekt gefunden werden und es...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  4. Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich

    Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich: Hallo an alle Ford Fahrer. Habe ein komisches Problem. Am meinen Focus 2016 mit Bi-Xenon habe ich bemerkt das die rechte LED Streife irgendwie...
  5. MK1 startet morgens bei Kälte nicht

    MK1 startet morgens bei Kälte nicht: Hallo, Mein Zetec 101PS BJ 2001 Hat seit kurzem folgendes Problem: Morgens hat er manchmal (alle 2/3 Tage ) das Problem , das er nicht...