Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Focus MK3 EcoBoost oder TI-VCT ???

Diskutiere Focus MK3 EcoBoost oder TI-VCT ??? im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines; Hallo Gemeinde, ich beabsichtige, mir in den nächsten Tagen einen 1-2 Jahre Jahre alten Ford Focus MK3 mit einer Laufleistung von ca. 20.000km zu...

  1. #1 obiwan2, 25.03.2016
    obiwan2

    obiwan2 Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 EcoBoost Titanium mit 150 PS
    Ba
    Hallo Gemeinde,

    ich beabsichtige, mir in den nächsten Tagen einen 1-2 Jahre Jahre alten Ford Focus MK3 mit einer Laufleistung von ca. 20.000km zu kaufen. Im Auge hätte ich ich schon ein paar mit EZ 01/2015 bzw. 03/2015 ! "Leider" gibt es mehrere Angebote im angenehmen Preisrahmen, aber es ist für mich als "Nicht-Ford-Kenner" sehr schwer zu beurteilen, welcher Typ für mich der Bessere/Geeignetere wäre bei einer Jahres-Fahrleistung von 15-18.000 km. Ich fahre eigentlich schon gerne "flott"...bin also nicht so der "gemütliche Mitschwimmer".

    Ich tendiere (rein aus dem Gefühl heraus) zu einem 1.6 Liter Motor....
    Jetzt stellt sich mir nur die Frage, welchen sollte ich nehmen ? Den 1.6 EcoBoost oder den 1,6 TI-VCT ?
    Im Verbrauch tun sich beide ja nicht viel....bisher hab ich rausgefunden, daß der EcoBoost halt im unteren Drehzahlbereich kräftiger ist, wogegen der Saugbenziner halt höhere Drehzahlen braucht.

    Ich hab nur ein wenig Bedenken wegen der ganzen Turbosachen...man hört so viel (von anderen Marken) von defekten Turboladern und Einspritzdüsen und wenn deswegen mal ne Reparatur fällig ist, wird's wahrscheinlich richtig teuer.. Der Saugbenziner hat halt diese Probleme von Haus aus nicht.

    Da ich jetzt die Zuverlässigkeit beider Motoren nicht kenne, wäre ich auf eure Erfahrungen mit den Motoren angewiesen !!!
    Welchen Typ sollte ich bevorzugen bzw. was spricht gegen EcoBoost / TI-VCT ??

    Schon mal tausend Dank im Voraus für jeden ehrlichen Rat/Tipp !!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trinity, 25.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    Ecoboost ist ganz klar der bessere 1,6l von beiden
     
  4. #3 obiwan2, 25.03.2016
    obiwan2

    obiwan2 Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 EcoBoost Titanium mit 150 PS
    Ba
    Sorry....hab leider in meinem Text eine Frage vergessen:

    Würde für meine jährl. Fahrleistung evtl. nicht sogar ein 1.0 EcoBoost reichen ? Anhänger hab ich nicht vor zu ziehen...
     
  5. #4 Meikel_K, 25.03.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.116
    Zustimmungen:
    169
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das einzige, was die beiden Motoren gemeinsam haben, ist der Hubraum. Ansonsten könnte man den 1.6 Ti-VCT allenfalls noch mit dem 1.0 Ecoboost vergleichen - aber auch der kann schon alles besser bei geringerem Verbrauch, zumal es den 1.6 Ti-VCT siet geraumer Zeit nur noch als absolute Drosselversion mit 85 PS gibt. Der 1.6 Ecobbost ist mittlerweile übrigens ein 1.5 Ecoboost.

    Verabschiede dich von den Hubraumkategorien des letzten Jahrhunderts und schau dir mal an, welches Volllastdrehmoment die Motoren haben und vor allem, in welchem Drehzahlbereich. Ein 1.5 Ecoboost hat 240 Nm ab 1.400/min, ein 1.0 Ecoboost 170 Nm ab 1.400/min und der 1.6 Ti-VCT braucht schon 2.500/min, um es wenigstens mal auf 141 Nm zu schaffen. Dann schaust du dir mal die Verbrauchswerte dazu an. Die Zeit der natürlich beatmeten Ottomotoren geht zu Ende, bei den Dieselmotoren ist das schon lange der Fall.

    Wer einen 1.6 Ti-VCT ernsthaft in Erwägung zieht, wird vom 1.0 Ecoboost mehr als begeistert sein. Eindeutig meine Empfehlung.
     
  6. #5 Trinity, 25.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    Ich würde den 1,6 ecoboost jederzeit dem 3zylinder vorziehen ,ist einfach der kultivierter motor .

    Hubraumreduzierung hin oder her
    warum wird dann der Mustang mit dem 2,3 l ecoboost kaum verkauft ? ;)

    Der 1,6 tivct ist im übrigen die Basis für den 1,5/1,6 ecoboost
     
  7. #6 Meikel_K, 25.03.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.116
    Zustimmungen:
    169
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Weil Autokauf keine rationale Entscheidung ist. Bei einem Mustang erst recht nicht, da wäre es auch verwunderlich. Den Kunden geht es nicht um den Verbrauch und die primäre Leistung, sondern um die souveräne Art der Leistungsentfaltung, das Ansauggeräusch des V8 und die Response, die nun mal nur aus einem großen Hubraum, bevozugt mit V-Motor, zu holen ist.

    Aus technischer Sicht kann man sich kaum ein besseres Beispiel ausdenken, um die Überlegenheit der aufgeladenen Motoren darzustellen: der V8 braucht 115% mehr (!) Hubraum bei 65% mehr Verbrauch (zumindest mit Schaltgetriebe), um gerade mal 25% mehr Drehmoment hinzukriegen - und auch die erst bei 40% mehr Drehzahl. Dass der Mustang mit dem leichteren I4 fahrdynamisch auch noch besser ausbalanciert ist als mit dem schweren V8, kommt noch dazu.
     
  8. #7 Trinity, 25.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    Genau das was ich damit sagen wollte ;)
    jeder soll das kaufen was er für sich am sinvollsten erachtet .
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 obiwan2, 25.03.2016
    obiwan2

    obiwan2 Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 EcoBoost Titanium mit 150 PS
    Ba
    Alles klar und vielen Dank für die Antworten....

    Da ich ja nur noch 3-4 Jahre täglich insges. 60km zur Arbeit muß und danach das Auto wohl die meiste Zeit stehen wird, werde ich mich wohl für einen
    TI-VCT entscheiden.....die sind zur Zeit noch eine ganze Ecke günstiger als die 1.6-er Ecoboost und häufiger zu haben als ein Ecoboost (mit Titanium-Ausstattung.....die sollte es schon sein).
     
  11. #9 Trinity, 25.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    Dann kauf dir nen Diesel und in 4 Jahren nen 3 Zylinder
     
Thema:

Focus MK3 EcoBoost oder TI-VCT ???

Die Seite wird geladen...

Focus MK3 EcoBoost oder TI-VCT ??? - Ähnliche Themen

  1. Biete Satz 17" Alufelgen mit Sommerreifen für Focus MK3 VFL

    Satz 17" Alufelgen mit Sommerreifen für Focus MK3 VFL: Hallo, ich verkaufe gerade in der Bucht 17" Alufelgen mit Sommerreifen Michelin Primacy HP in 215/50 R17 für einen Focus MK3 VFL (BJ 2013), da ich...
  2. Focus ST (MK3) tieferlegen

    Focus ST (MK3) tieferlegen: hy leute hat jemand Erfahrungen gemacht mit einem neuen Fahrwerk bei einem ST? oder nur Federn, Comfort? Probleme? Ich habe mich noch nicht...
  3. Abgasanlage ab kat Focus Turnier Bj 12

    Abgasanlage ab kat Focus Turnier Bj 12: Hi Jungs :) Wie der Titel es beschreibt suche ich nach einer vernünftigen Abgasanlage ab kat. Edelstahl selbstverständlich. Sie sollte einen guten...
  4. Ford Focus ST Lenkrad (Dyb 2011-2014

    Ford Focus ST Lenkrad (Dyb 2011-2014: Hallo Verkaufe hier ein Ford Focus ST Lenkrad. Ist für den Focus 3 Dyb 2011-2014. Ist in einem sehr guten Zustand, da nicht lange verbaut.
  5. Wertanfrage MK3 Diesel - Premium Ausstattung

    Wertanfrage MK3 Diesel - Premium Ausstattung: Moin, möchte meinen MK3 Diesel verkaufen. Hier mal die groben Daten EZ 29.11.2011 TÜV noch etwas über ein Jahr, würde ich aber bei Bedarf...