Focus - Partikelfilter entfern etc.

Diskutiere Focus - Partikelfilter entfern etc. im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo. Ich bin neu hier im Forum und hab gleich mal eine Anschlag auf die Forengemeinde :) Ich hab im Dez 07 von einem Honda Civic CDTI auf...

  1. as.82

    as.82 Neuling

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo II 1,6 TDCI
    Hallo.

    Ich bin neu hier im Forum und hab gleich mal eine Anschlag auf die Forengemeinde :)

    Ich hab im Dez 07 von einem Honda Civic CDTI auf eine Focus TDCI Bj 2007 gewechselt. Leider habe ich damals nicht zu erst ins Forum geschaut und habe diese Woche bereits eine "tolle" Überraschung erlebt. :wuetend: Als ich ein Auto überholen wollte, konnte ich trotz Vollgas nicht schneller als 120 fahren. Nach dem das gute Stück dann anfing zu ruckeln um dann plötzlich wie von geisterhand los zu zischen, fuhr ich kurzer Hand zum FFH. Dieser teilte mir dann mit, dass dies am DPF hängen könnte. :wuetend: Mir wurde gesagt, ich solle mal auf die Autobahn fahren und dem Focus richtig "Feuer unter dem Hintern machen" Wegen Abgastemp etc. An diesem Tag war meine gute Laune erst einmal dahin.

    Heute musste ich dann in diesem Forum lesen, dass es nicht nur mir so geht. Es ärgert mich ernorm, dass ich einen Haufen Geld für etwas bezahlt habe, was nicht richtig funktioniert.

    Lange Rede kurzer Sinn. Besteht die Möglichkeit den serienmäßigen Filter auszubauen und auch austragen zu lassen. Welche Nachteile habe ich dadurch? (Steuern, Versicherung, grüne Plakete etc) Was würden mich die TÜV Gebühren kosten. Kann ich dieses Problem mit dem Filter evtl durch eine Sportauspuffanlage mit ABE lösen? BZW ist es überhaupt zulässig den werksseitigen Filter zu entfernen?

    Leider habe ich in der Suchfunktion nicht die "richtigen" Antworten gefunden die ich suche :was:

    Vieleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen. Vielen Dank schon einmal für Eure Bemühungen.

    André
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RalfCux, 17.01.2008
    RalfCux

    RalfCux Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    C-Max, 09/2014, 2.0 TDCI 120kw
    Hallo,

    erstmal - welchen TDCI hast du denn?
    Bei meinem 1.6er bemerke ich den "Russpartikelfilterreinigungsvorgang" nur mit etwas Glück, wenn ich kurz nach diesem Vorgang das Auto verlasse. Dann tut man das riechen können... :)
     
  4. #3 petomka, 17.01.2008
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    ich denke mal nicht, dass es so einfach wird, den Rußpartikelfilter auszubauen und auszutragen, zudem ist die ganze Motorsoftware und Fahrzeugverkabelung/Sensorik auch auf die Ausstattung ausgelegt.


    Aber so viele Probleme haben wir eigentlich nicht damit.

    könnte? :verdutzt:
    hat er den Fehlerspeicher nicht ausgelesen? Es könnte ja auch das Abgasrückführungsventil sein, es könnte auch was ganz anderes sein.
     
  5. as.82

    as.82 Neuling

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo II 1,6 TDCI
    Morgen.

    Also ich habe den 1,6 CDTI Bj 2007 Editionsmodel Style. Bin auch so ganz zu frieden damit, bis auf das angesprochene Problem eben.

    Also ausgelesen wurde nichts, da ich kurz vor Feierabend in die Werkstatt kam. Bis auf den Hinweis ich solle wieder kommen, falls es nach der Autobahnfahrt nochmals vor kommt. Leider kam ich bisher noch nicht dazu auf die Bahn zu fahren.
    Gerochen habe ich bis jetzt noch nichts. Eine Warnlampe gibts nicht zufällig, bei der man sehen kann, wann der Filter gereinigt wird :was:

    Bis jetzt kam das Problem nicht mehr vor. Bin aber auch die letzten Tage nicht sehr viel gefahren.
     
  6. #5 schrauber74, 18.01.2008
    schrauber74

    schrauber74 Guest

    guten morgen
    das system versucht in verschiedenen zyklen den filter zu regenerieren. wenn
    dies nicht funktioniert setz das system eine fehlerlampe!
     
  7. #6 Ford Driver, 20.01.2008
    Ford Driver

    Ford Driver Muss hier was stehen ???

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Also meines wissens nach ist es NICHT möglich einen Partikelfilter (Serienmäßig) zurückzurüsten !! Zumindest nicht im Focus da der ja noch das System mit dem Additiv verbaut hat !! Ausserdem sitzt der Partikelfilter in Deinem 1,6 er mit im Kat (also 1 Teil) das würde heißen Du brauchst nen neuen Kat (sitzt direkt am Turbo)! Aber es wird Wahrscheinlich sowieso nicht möglich sein das Teil auszubauen bzw. zurückzurüsten !!!!! ( ausbauen kann man alles ;-) !! )
    Vielleicht solltest Du mal in eine andere Werkstatt fahren, vorallem solltest Du dann erstmal den Fehlerspeicher auslesen lassen, gibt für die 1,6 TDCI sowieso noch ein Softwareupdate bezüglich des Regenerationszüglus des DPF, evtl. fällt Dein Auto da auchnoch mit rein und müsste mal noch Programmiert werden !?

    Falls Du in I.O. beim Freundlichen Autohaus W. (Ford-Honda-Kia usw.) warst würde ich sowieso mal woanders hin fahren !!!

    gruß
     
  8. as.82

    as.82 Neuling

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo II 1,6 TDCI
    Ich war eben beim FFH. Die haben den Fehlerspeicher mal ausgelesen. Also, den Partikelfilter hat er angezeigt (musste gereinigt werden) und der Turbo hatte kurzzeitig einen zu hohen Druck aufgebaut.

    Es wurde soweit ich das vorhin verstanden habe eine neue Software aufgespielt und der Filter manuell gereinigt. Ich hoffe, dass die nächste Zeit mal ruhe ist.

    Vielen Dank für eure Hilfe. Es gibt doch noch Menschen auf die man sich verlassen kann :top1:
     
  9. #8 bauer_horscht, 22.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2008
    bauer_horscht

    bauer_horscht Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volvo xc60
    Ford Focus MK3 FL
    Hier muss ich einfach mal meinen Senf dazugeben, hatte am Samstag wieder mal ein Problem. Konnte mich mit letzter Kraft dank des ADAC in meine Werkstatt retten, denn mal wieder nichts im Fehlerspeicher. Der Motor ging aus sobald man auch nur ein wenig gas gegeben hat. Die Werkstatt hat dann das Abgasrückführventil getauscht, das soll wohl total hinüber gewesen sein, jedenfalls läuft er jetzt wieder spitze.
    Hatte zuerst ja auch mal wieder den DPF in verdacht, der funktioniert jedoch seit dem Tausch der Differenzdrucksensoren recht gut.

    Gruß, Micha

    P.s.: Filter manuell reinigen hat bei mir damals auch nichts gebracht, war nach ein paar Wochen wieder dicht.
    Überhaupt ist dieses manuelle Reinigen meiner Meinung nach alles andere als gut 10 - 15 Min Vollgas auf der Hebebühne ist bestimmt super für den Motor.
     
  10. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Deshalb soll man ja auch die dynamische Regeneration (Testfahrt) durchführen als Werkstatt.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Thüringer, 16.12.2010
    Thüringer

    Thüringer Neuling

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 1,6 CDTI
    DPF beim 1,6 CDTI

    Hallo,

    Ihr habt eine Peugeotmaschine mit Regenerierfluid
    (Harnstofflösung zur Dieselbeimischung). Dieses ist
    nach ca. 80 Tkm alle = muß erneuert werden =
    (kleiner Tank).

    DPF mit den Staudruck davor / danach = wenn man
    ihn herausstößt (Fz. BE würde erlöschen, obwohl es
    keiner bemerkt, bis auf min KS-Verbrauch) müßte ein
    Drosselventil eingesetzt werden. NUR KATs gibt es in
    Polen für diese Fz..

    PROBLEM kann auch dier Unterdruckschlauch zur
    TURBO Leitschaufelansteuerung sein, links neben
    Batterie geht er gern ab / def. / Marder ec. = nur
    noch träge 120 km/h möglich (berhoch 80 km/h).

    Glaube ein 5,5 er Gummischlauch, auch von unten
    zu sehen, Höhe Lenkgetriebe. Habe gleich "verstärktes"
    Exemplar eingebaut und Ruhe seit dem. Damals 40 Tkm
    auf dem Tacho.

    Grüße vom Thüringer
     
  13. #11 fofofrank, 16.12.2010
    fofofrank

    fofofrank vernünftig, geduldig ;-)

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Kombi 1,6 TDCi Autom. Bj.05
    Kann man so nicht sagen: mein TDCi hatte auch keinen DPF, sondern nur den Kat


    Ich habe dann einen DPF wegen der grünen Umweltzonen-Plakette nachgerüstet. Dieser funktioniert allerdings ohne den Additiv Kram, muß laut Auskunft der Werkstatt von Zeit zu Zeit mal frei gefahren werden, damit er nicht verstopft :verdutzt:
     
Thema:

Focus - Partikelfilter entfern etc.

Die Seite wird geladen...

Focus - Partikelfilter entfern etc. - Ähnliche Themen

  1. Focus ST WRC Edition

    Focus ST WRC Edition: Servus! Weiß von euch zufällig jemand ob und wo das sondermodell der Schweiz eine Nummer eingeprägt hat? Gab ja nur 100 Stück davon. Und was denkt...
  2. Suche Focus ST MK2 Spoiler

    Focus ST MK2 Spoiler: Grüße, ich bin auf der Suche nach einem Heckspoiler für den Focus MK2 ST. Egal ob der "kleine" oder aber der "große" Spoiler. Bedingung ist nur,...
  3. Suche Hutablage Focus MK3 - Schrägheck gesucht

    Hutablage Focus MK3 - Schrägheck gesucht: Hallöchen, ich suche eine Hutablage für den Focus MK3 Schräfheck, nachdem die Gelenk Clips nun bei jedem öffnen des Kofferraums abfallen und auch...
  4. Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust

    Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust: Hallo, Zum Auto Ford Focus 2006 1800 ccm - 125 Ps Benzin mit LPG Anlage 250 000 km Probleme: 1. Verliert mehr öl als es Benzin verbrennt 2....
  5. Focus 2.0 Tdci Klimakompressor und Glühstifte

    Focus 2.0 Tdci Klimakompressor und Glühstifte: Hallo erstmal bin neu hier :) Mein Focus treibt mich langsam aber sicher in den ruin ^^ Da der gute schon etwas älter ist ist er zumeist in einer...