Focus II ST (Bj. 05-10) D*3 Focus ST MK2 - Fragen zur Leistungsoptimierung

Diskutiere Focus ST MK2 - Fragen zur Leistungsoptimierung im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Nabend zusammen, da bei mir im Grunde genommen schon jetzt die Suche nach einem Sportkompaktler läuft, und ich mich für ein Modell abschließend...

  1. #1 DeFlamingo, 17.05.2015
    DeFlamingo

    DeFlamingo Neuling

    Dabei seit:
    17.05.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nabend zusammen,

    da bei mir im Grunde genommen schon jetzt die Suche nach einem Sportkompaktler läuft, und ich mich für ein Modell abschließend entscheiden muss, habe ich mal eine Frage zum Focus ST MK2.

    Generell in meiner Auswahl stehen neben dem Focus ST noch der Astra H OPC und der Mazda 3 MPS. Budgetmäßig bis 10k EUR, gerne auch etwas weniger.

    Der Astra H hat leider ein problematisches Getriebe. Der Mazda 3 rostet gern. Und der Focus scheint leistungsmäßig am schwächsten zu sein (was man rein PS-mäßig bei 225 zu 240 zu 260 PS auch erwarten konnte). Die in Netz zu findenden Werte (also Beschleunigung + Rundenzeiten auf div. Rennstrecken) gehen zumindest in diese Richtung.

    Grobe Schwachstellen scheint der Focus aber keine zu haben, im Gegensatz zu den anderen Modellen. Deswegen kam mir, als absoluter Tuning-Laie, der Gedanke: den Focus kann man doch sicher etwas hochschrauben. Bin jetzt auf die Optmierung auf Phase 1 gestoßen, womit ich bei ungefähr 260 PS liegen würde.

    Kann jemand, gerne aus eigener Erfahrung, berichten, ob sich diese Leistungssteigerung wirklich bemerkbar macht? Es bringt mir nicht viel, wenn ich auf dem Papier 260 PS habe, der MPS aber trotzdem schneller ist.

    Der Focus mit dem schönern 2,5 Liter 5 Zylinder inkl. dem geilen Sound und einer Leistung, die mit dem MPS mithalten kann, wäre für mich definitiv das perfekte Auto. Wenn dem so ist, wäre ich absolut glücklich und es würde aller Voraussicht nach auf den Focus hinauslaufen.
    Zu beachten wäre hier trotzdem noch, dass es bei dem Budget wohl eher auf ein Modell hinausläut, welches 120-130k auf dem Buckel hat, und nicht 50-60k - ob es ratsam ist, bereits länger und damit stärker beanspruchte Bauteile durch Leistungsoptmierung noch stärker zuzusetzen?

    Ich wäre über jeden Tipp und jede Auskunft dankbar :)

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 18.05.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.707
    Zustimmungen:
    158
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    die Stufe1 Software ist nicht zu empfehlen bzw. es wird gerne davon abgeraten, die soll stark auf die Kupplung und Antriebswellen gehen (da das max. Drehmoment viel früher anliegt)

    lieber dann Stufe2 mit ein paar mehr Änderungen (Ladeluftfkühler, Ansaugsystem etc.) ... das Problem ist allerdings das es für das Model immer weniger zu kaufen gibt, am Anfang als das Modell noch gebaut wurde gab es fast alles was man wollte, soviel "gutes" Tuning gab es für ein Ford Modell noch nie, jetzt wird es immer dünner

    über veränderte Fahrleistungen (Beschleunigung, Endgeschwindigkeit, Elastizität) wird eigentlich nicht viel gesprochen, höchstens die erreichten PS werden verglichen ...


    ich würde meine ST wieder kaufen, der ist Serie, fast Problemlos im Alltag zu bewegen (bis auf die Serienmäßigen Lenkeinschlagbegrenzer), und auf der Autobahn kann man schön Kilometer fressen, und ich hab noch nie gedacht "o ich brauch mehr PS" ... wenn ein Porsche oder fetter Mercedes von hinten kommt helfen auch keine 260 oder 280PS

    ist halt die Frage zu was du den Wagen brauchst?
     
  4. #3 DeFlamingo, 19.05.2015
    DeFlamingo

    DeFlamingo Neuling

    Dabei seit:
    17.05.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Im Grunde genommen für den ganz normalen Alltag und auch mal ein wenig Spaß am Wochenende auf der Landstraße, etc. Ohne dabei jetzt zum Rennfahrer zu mutieren und mich und andere zu gefährden.

    Ich würde nur gern schneller sein oder zumindest gleich schnell im Vergleich zum Mazda 3 MPS oder Astra OPC. Was da für ne PS Zahl auf dem Papier steht, ist mir deswegen auch relativ egal. Mir wären die neuen Fahrwerte wichtiger gewesen. Genauso interessiert mich die Vmax auch eher wenig, weil wann fahr ich mal 250km/h? Da müsste ich schon Sonntag morgens auf die Bahn.

    Möglicherweise reichen die 225 PS aber auch schon aus, im Notfall. Ich werde dann erstmal ein wenig google befragen und gucken, welche Tuner z.B. noch die Stage 2 anbieten und zu welchem Preis.
     
Thema:

Focus ST MK2 - Fragen zur Leistungsoptimierung

Die Seite wird geladen...

Focus ST MK2 - Fragen zur Leistungsoptimierung - Ähnliche Themen

  1. Originale Gummilippe Ford Focus MK1

    Originale Gummilippe Ford Focus MK1: Hallo Ich suche eine Gummilippe für die Frontstoßstange.
  2. Ford Focus SYNC 2

    Ford Focus SYNC 2: Ford Focus Business Edition Sync 2, habe da ein Problem mit dem Bedienfeld, es ist alle Spiegelbildlich zu bedienen hat das auch schon jemand...
  3. Farbcode oder Lackton für Ford Focus ST MK 3 Alufelgen

    Farbcode oder Lackton für Ford Focus ST MK 3 Alufelgen: Hallo zusammen, ich bin stolzer Besitzer eines 2013er schwarzen ST Turnier MK3. Das Auto ist super! Leider ist mir im letzten Sommer ein Malheur...
  4. Kaufberatung MK3 ST

    Kaufberatung MK3 ST: Moin, ich bin aktuell am überlegen, meinen MK3 1.6er TDCI zu verkaufen. Grund? Ich will einfach mehr Dampf. Jetzt stellt sich mir erstmal die...
  5. Fragen um den Transit 2.0/125 PS

    Fragen um den Transit 2.0/125 PS: Hallo zusammen, so wie ich im Dezember hier mitgeteilt habe, wollte ich mir einen Transit kaufen und jetzt habe ich mir einen gekauft. Es ist ein...