Focus ST - Schubumluftventil oder Blow Off Ventil?

Dieses Thema im Forum "Ford ST, RS & Cosworth Forum" wurde erstellt von STirpel, 21.11.2011.

  1. #1 STirpel, 21.11.2011
    STirpel

    STirpel Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST `06
    Hi...
    ich möchte jetzt übern Winter einiges an meinem 2006er Focus ST umbauen, unter anderem möchte ich ein Blow Off Ventil einbauen. Wenn ich das jetzt richtig gelesen bzw. verstanden habe, ist serienmäßig ein Schubumluftventil verbaut, welches die Luft aber nicht nach außen lässt, sondern zurück ins Ansaugsystem?!

    Jetz habe ich folgende Sachen gefunden:

    Einmal ein Blow Off Ventil, was also ZUSÄTZLICH zu dem Schubumluftventil verbaut wird.

    http://puma-schmiede.de/Shop/produc....html/XTCsid/aa70c3c754db52299d7da7fe118db653


    Und dann noch dieses Schubumluftventil:

    http://puma-schmiede.de/Shop/produc....html/XTCsid/aa70c3c754db52299d7da7fe118db653



    Das 2. ist also wie das serien Ventil und erzeugt nicht dieses "Pffft" Geräusch, richtig? Aber da ich dieses Geräusch ja eben will, ist das 1. das richtige für mich?! Aber hat das wirklich die positiven Nebeneffekte, von wegen Entlastung des LLK etc.??:was: Und hat vielleicht jemand Erfahrungen mit spezial diesem Blow Off Ventil?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cart

    cart Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus RS MK2
    soweit ich weiß, ist nen offenes pop-off nicht legal, hoffe du bist dir dessen bewußt.
     
  4. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    OOOOOAAAAAAAHHHHHHH das hier IMMER einer SO kommen muss!

    Ist doch nicht euer Problem!
     
  5. Snake

    Snake Forum Profi

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus ST 2007
    Entlastung des Ladeluftkühler hä?
    Ein Blow Off hat an sich weniger Vorteile, mehr Nachteile:
    - man lässt Luft ab mit der der Motor eigentlich fest rechnet, da es ja aus dem geschlossenen Kreislauf entweicht
    - kommt oft und gerne zu Fehlermeldungen
    - das dämliche Gezische wirkt magisch anziehend auf die Rennleitung ;)

    Ich würds sein lassen.
     
  6. #5 STirpel, 25.11.2011
    STirpel

    STirpel Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST `06
    Also die schreiben, dass das Ventil einige Vorteile hat:

    "Unser Pop Off Ventil-Kit wird nicht wie bei den meisten anderen Kits nach dem Ladeluftkühler verbaut sondern vor dem Ladeluftkühler, somit wird nicht nur der überschüssige Druck beim Schalten abgelassen sondern es wird auch der Ladeluftkühler entlasstet. Denn warum sollte man Luft erst runterkühlen wodurch sich der Ladeluftkühler erwärmt um anschliessend die abgekühlte Luft ins freie zu blasen. Die angestaute Luft im Ladeluftkühler wird somit weiter runtergekühlt was beim Gasgeben zu einem besseren Leistungsaufbau führt und der Kühler wird nicht unnötig erwärmt."


    Heißt das etwa, das ist alles frei erfunden und das hat in Wirklichkeit nur Nachteile??:nene2:

    Und naja, mit der Rennleitung ist es hier nicht so extrem, das ist also weniger das Problem und täglich fahren muss ich mit dem Auto auch nicht, also eigentlich fast nur wenn ich Bock aufs fahren hab, also ich glaube nicht, das mir das auf die Nerven geht.
     
  7. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    Warum sollte man den Ladeluftkühler entlasten? Wird der nennenswert belastet?

    Ich hab jetz noch von keinem Fahrzeug gehört, bei dem der Ladeluftkühler aufgrund eines fehlendem Blowoff auseinandergerissen wurde :D

    Es entlastet eher die Lagerung des Turbos ;)
     
  8. #7 ducmonster89, 28.11.2011
    ducmonster89

    ducmonster89 Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Jupp.... das Blow off entlastet etwas das Lager des turbos und die Blätter an der Verdichterseite.... aber ich find das unsinnig ;) zischt halt schön, aber nach m schalten haste null dunst anliegen, weil eben der effekt vom schubumluft komplett vernichtet wird, wenns mies abgestimmt ist. also wenn de unbedingt n Blowoff flutter, bzw zischen haben möchtest, dann würd ich empfehlen, die Feder im Originalen Schubumluftventil gegen eine etwas "stärkere" zu tauschen ( is n bisschen mühseelig die Arbeit) und dann n offenen Luffi zu fahren ;) ist genauso illegal wie n offenes Blowoff und man hat mehr leistung, weil die jung von Ford iwie meinten das original ansaugsystem mal so schäbbig bauen zu müssen wir möglich xD.... hab das mal wie rückgerüstet und hatte gefühlte Dröffzig PS weniger ;).
    Aber falls du dich für ein offenes Blow off entscheiden solltest, dann kann ich dir noch günstig ein T stück von samco verkaufen. Das brauchste um den Soundkomposer weiter zu nutzen. ich lad mal bei zeiten n Soundfile von meinem hoch.
    Hab mein ansaugsystem selber gebaut und das funktioniert echt mal nicht schlecht.....

    Glg
     
  9. #8 STirpel, 28.11.2011
    STirpel

    STirpel Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST `06
    Aber so wie ich das verstehe, gibt es Blow Off Ventile, die durch das originale Schubumluftventil getauscht werden. Das soll ziemlich komplizert sein und man braucht noch irgendwelche Verbndungsstücke und sowas... ich weiß nicht genau.

    Und dann gibt es das Ventil, wovon der Link oben im ersten Post steht... Das wird ja ganz woanders eingebaut, als das origiale, also VOR dem LLK und nicht dahinter. Und DAS soll ja dann den positiven Effekt haben...


    Aber ich merk schon, das ganze ist wieder viel komplizierter als es die Hersteller schreiben und darum lass ich das glaube ich jetzt!:weinen2:
    Hoffe mal dass ich mit nem RS Kat und ner Leistungsteigerung zufrieden genug bin.:freuen2:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. S-Tec

    S-Tec Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wahnsinn die Erklärung :rotwerden:

    Man versucht immer das Schubmluftventil so Nahe wie möglich an die Drosselklappe zu legen, damit die Luftmasse im System so lange wie möglich in Bewegung bleibt. Das ist ja das Ziel eines Umluftventils. Das "Instationärverhalten" des Turbo zu Verbessern. Also schnelleres Ansprechen nach dem Schaltvorgang und Entlastung des Laders durch weniger Rückstauwellen...

    Setzt man es gleich nach den Turbolader, ist der "Kreislauf" der bewegten Luftmasse viel kleiner und der Luftstrom wird beim Schaltvorgang gebremst. Die Luft im LLK muss erst wieder in Bewegung gebracht werden.
    Heiß wird da garnichts. Im Gegenteil. Das SUV wird extrem heiß wenn es vor den LLK gesetzt wird, wodurch deutlich mehr Schäden an diesem zu Stande kommen.

    Ein offenes System (PopOff) sollte nie verbaut werden ,da die Luftmasse, die vorher vom Luftmassenmesser berechnet wurde, ins Freie geleitet wird.
    Das führt dann zu Problemen. Teils werden dann auch Fehler im Fehlerspeicher gesetzt, da die Gemischberechnung nicht mehr passt.
     
  12. #10 focuswrc, 06.01.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.209
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    focus mk1, focus mk2 fl turnier
    man versucht immer ein umluftventil zu benutzen.

    hier wird dann bei geschlossener drosselklappe die luft vor der klappe wieder zum anfang, vor den turbo befördert. aber nicht vor den luftmassenmesser. dadurch werden keine werte verfälscht.

    also direkt vor der Dk abgreifen und zwischen lader und LMM einleiten..

    dadurch wird der lader auf touren gehalten, da die luft nicht staut.


    im motorsport werden offene ventile verwendet, da hier die trägheit der luft die herumgeschickt werden muss es zu vermeiden gilt.
     
Thema:

Focus ST - Schubumluftventil oder Blow Off Ventil?

Die Seite wird geladen...

Focus ST - Schubumluftventil oder Blow Off Ventil? - Ähnliche Themen

  1. Suche Focus CC

    Suche Focus CC: Moin, Suche einen schönen cc vorzugsweise im norddeutschen Raum. Ich hätte gerne einen mit dem 2.0 Liter Benziner. Wenn die Laufleistung nicht...
  2. Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken

    Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken: Hallo, Da unser Focus Tounier Bj 2011 leider ein Totalschaden ist und die sämtliche Elektronik vorne weggerissen wurde bei dem Unfall suche ich...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  4. Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich

    Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich: Hallo an alle Ford Fahrer. Habe ein komisches Problem. Am meinen Focus 2016 mit Bi-Xenon habe ich bemerkt das die rechte LED Streife irgendwie...
  5. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...