focus startet nicht mehr....

Diskutiere focus startet nicht mehr.... im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; hi ihr, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen, denn ich bin etwas verzweifelt. also zum problem, mein focus (benzin, 1,6l)...

  1. #1 FoFo1983, 27.02.2010
    FoFo1983

    FoFo1983 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6l, Bj 1998, Benzin
    hi ihr,

    ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen, denn ich bin etwas verzweifelt.

    also zum problem, mein focus (benzin, 1,6l) startet nur noch wann er lustig ist. am amfang war es so, das die zeitspanne vielleicht 5 min waren, dann sprang er nach mehrmaligen schlüsseldrehn wieder an. aber die abständen wurden immer größer, so das er gar nichts mehr sagte.
    strom is da, lämpchen leuchten alle.
    mein nachbar hatte dann nachgesehn und die lichtmaschiene und anlasser überpüft. da war soweit alles ok. (wenn man den wagen anschiebt, springt er sofort ohne probleme an.
    mein nachbar meinte dann das es ein problem am zündschloss sein könnte. er hatte mich dann in die werkstatt geschickt.
    die hatten dann am zündschloss ein teil ausgewechselt (fragt mich nicht wie heißt, keine ahnung) aufjedenfall meinten die, das teil wäre defekt und dadurch konnte kein kontakt zum anlasser hergestellt werden.
    teil wurde also ausgewechselt und er sprang auch tadelos wieder an.
    als ich ihn wieder ein paar std steh hatte, sagte er danach wieder keinen muchs mehr (es war oder ist jetzt noch schlimmer als vorher, denn ohne anschieben geht nun nichts mehr).
    wieder zur werstatt hin und die meinten dann, das es nun der anlasser ist, das es ein folge schaden wäre. nach deren aussage wäre es so, wenn das teil am schloss kaputt wäre, ginge automatisch der anlasser auch zu nichte. naja das hätte man mir auch nach dem ersten besuch sagen können bzw sie hätten nach dem austausch den anlasser überprüfen können, wieder mal so eine abzocke und verarsche, aber das ist ein anderes thema.
    nach meiner frage ob man den wagen, außer mit anschieben noch anders in fahr bringen könnte, meinte der mensch nur, das man mit einem hämmerchen auf den anlasser leicht schlagen könnte, dann würde er anspringen. was mich aber stutzig gemacht hatte war, das er dies nicht getan hatte, dann hätte man doch die gewissheit das es wirklich der anlasser ist. stattdessen hat er mir einen kollegen geschickt der mir den wagen angeschoben hatte.
    es war alles sehr korrios.
    naja ich weiß jetzt halt nicht was ich glauben soll und ich möchte mir jetzt nicht einen anlasser kaufen, wenn da gar nicht das problem liegt.
    habt ihr vielleicht nen tipp oder eine idee was es sein könnte?

    wäre über jeden ratschlag dankbar.
     
  2. #2 blackisch, 27.02.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
    was passiert wenn du beim starten das gaspedal drückst, geht er da besser an ?
     
  3. #3 FoFo1983, 27.02.2010
    FoFo1983

    FoFo1983 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6l, Bj 1998, Benzin
    bringt auch nichts.
    haben grad nochmal alles überbrüft und der anlasser ist es definitiv nicht.
    muss also am zündschluss liegen.
    werd morgen nochmal das schloss durchmessen lassen. schaun wa mal......
     
  4. schoki

    schoki Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,4 LPG
    Was macht denn das rote Lämpchen über der Uhr wenn du die Zündung einschaltest? Leuchtet es es kurz dauerhaft oder blinkt es schnell?
     
  5. #5 FoFo1983, 27.02.2010
    FoFo1983

    FoFo1983 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6l, Bj 1998, Benzin
    das lämpchen leuchten ganz normal auf, und geht dann aus. so wie bei einem normalen startvorgang. war hatten eben gemessen ob strom vom zündschloss zum anlasser kommt, wenn der fehler auftritt, und es ist so das der anlasser kein strom bekommt. das kommt nichts an.
     
  6. #6 FoFo1983, 27.02.2010
    FoFo1983

    FoFo1983 Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6l, Bj 1998, Benzin
    und was würde es aussagen wenn das lämpchen schnell aufleuchten sollte??
     
  7. #7 blackisch, 27.02.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
    das was mit der Wegfahrsperre nicht stimmt
     
Thema: focus startet nicht mehr....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus probleme beim starten

    ,
  2. ford focus startet nicht

    ,
  3. FOCUS STARTET NICHT

    ,
  4. ford focus 2015 startet nicht,
  5. ford focus 207 startet nicht
Die Seite wird geladen...

focus startet nicht mehr.... - Ähnliche Themen

  1. Auto startet nicht mehr

    Auto startet nicht mehr: Hallo ford Freunde. Ich habe folgendes Problem... Ich habe mein Auto kurz abgestellt, als ich ihn wieder starten wollte tut er nichts mehr kein...
  2. Biete Original Ford Teile Focus MK3 Bj2016

    Original Ford Teile Focus MK3 Bj2016: Moin Verkaufe die hier abgebildeten gebraucht Teile meines Focus Mk3. Die Teile stammen von einem 120 PS / 88Kw 1,5 TDCI Fahrzeug. Es sind keine...
  3. Hilfe mein Ford focus cmax 2003,. will wieder nicht so wie ich möchte.

    Hilfe mein Ford focus cmax 2003,. will wieder nicht so wie ich möchte.: Dann fange mal an. Als ich gestern, dass Auto starten wollte ging es schleppend. Nach einer kurzen Zeit ging es, da ich immer auf Gas getreten...
  4. Hochdruckleitung Servolenkung Focus ST170

    Hochdruckleitung Servolenkung Focus ST170: Hallo, hab vergeblich versucht die Stahlleitung aus dem Lenkgetriebe zu demontieren. Ohne Erfolg. Diese ist total festgerostet. Die Aluleitung...
  5. Focus Mk 3 – erster Eindruck nach 600 km

    Focus Mk 3 – erster Eindruck nach 600 km: Hallo zusammen, vor drei Tagen habe ich meinen neuen Focus Turnier Mk 3 mit 1,0 L-Motor (125 PS) in ST-Line Ausführung vom Händler abgeholt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden