? Focus Turnier 2.0 Tdci - Literatur und Einfahren ?

Diskutiere ? Focus Turnier 2.0 Tdci - Literatur und Einfahren ? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Gemeinde, zum erstenmal in meiner Autokarriere bekomme ich am Freitag ein Neufahrzeug, den Focus Turnier 2.0 TDci Sport. Weiteres könnt Ihr...

  1. #1 BeginnR, 25.04.2007
    BeginnR

    BeginnR Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    zum erstenmal in meiner Autokarriere bekomme ich am Freitag ein Neufahrzeug, den Focus Turnier 2.0 TDci Sport. Weiteres könnt Ihr unter "Vorstellung" über mich nachlesen : http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=12241

    Und schon "türmen" sich zwei Fragen auf :

    1. Literatur
    Könnt Ihr mir für den Focus einen vernünftigen Ratgeber a "Jetzt helf' ich mir selbst" empfehlen ? Gem. den Amazon - Bewertungen für das Buch taugt es wohl nicht sooo viel.
    Ein grosser Bastler bin ich nicht, aber Hilfe beim Einbau eines anderen Radios oder so was könnte ich schon brauchen.

    2. Motor einfahren
    Der Verkäufer meint das sei kein Thema - der Motor können vom ersten Kilometer an ganz normal gefahren werden, Einschränkungen gäbe es keine mehr.
    Ist dem so ? Oder gibt es doch ein paar Regeln die einzuhalten sind - so was wie nicht über 2500 Touren drehen o. ä. ?


    Viele Grüsse aus Köln
    René
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus ST Fahrer, 25.04.2007
    Focus ST Fahrer

    Focus ST Fahrer Guest

    Also zum Buch Jetzt helf ich mir selber kann ich nichts sagen aber ich habe für meine vorherigen Autos immer So wirds gemacht gekauft und bin auch immer damit klar gekommen. Ist alles schön erklärt.

    Das kommt für den neuen Focus aber erst Anfang nächsten Monat raus.
    http://www.amazon.de/wirds-gemacht-...2464825?ie=UTF8&s=books&qid=1177487577&sr=8-4

    Ich werd es mir auf jeden fall wieder holen.


    Und zum Einfahren da hat dein Händler recht. Bei den neuen Autos braucht man das nicht mehr. Die Laufen zu Testzwecke alle schon in der Fertigung ihre gewisse Zeit so das man gleich normal fahren kann.

    Aber um auf nummer sicher zu gehen kannst du trotzdem die ersten 2 oder 3 tausend bis 3000 Umdrehungen fahren und vollgas erst wenn das Motoröl warm ist.
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.951
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    damit wäre das wichtigste schon geschrieben. würde auch die ersten 2-3.000km den wagen gemütlich fahren, schaden kanns nicht.
     
  5. #4 BeginnR, 25.04.2007
    BeginnR

    BeginnR Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Na denne mal - Fuß vom Gas und sich zusammenreissen - die paar tausend Kilometer gehen auch so vorbei ;-) !

    Vielen Dank für die Infos, die nächsten Fragen kommen bestimmt.

    Viele Grüsse !
    René
     
  6. #5 Ölofenfahrer, 28.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2007
    Ölofenfahrer

    Ölofenfahrer Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Falsch! Warmfahren und dann zeig dem Motor, wo der Hammer hängt bzw. damit Kolbenringe und Ventile auch gleich wissen, was deren Aufgabe ist!

    Es gibt dazu eine Untersuchung, die genau das bestätigt. Laienhaft formuliert findet eine Veränderung des Metalls am Rand (Zylinderwand) statt, der eine Glättung und Festigung des Materials bewirkt. Diese Härtung ist bei hohen Drehzahlen und Temperaturen(!) besser als bei niedrigen Drehzahlen und bewirkt dauerhaft einen geringeren Verschleiß.

    Mal sehen, ob ich die Studie im Netz noch finde.

    Hab die eigentliche Studie noch nicht gefunden, jedoch einen Hinweis darauf und eine kurze Zusammenfassung:

    http://wiki21.parsimony.net/cgi-bin/wiki/program/db-edit.cgi?wiki37471;181

    Die eigentliche Studie wurde vom IAVF rausgebracht.

    Also kurz zusammengefaßt: Ein Auto fährt später so, wie es eingefahren worden ist.
    Lahm einfahren -> lahme Krücke
    Gib ihm -> Der kommt auch später gut!

    Moment, habe jetzt das Original gefunden:

    http://www.iavf.de/pdf/deutsch/publikation/mtz.pdf

    Zitat des Schlußsatzes:
    "Für den eingangs erwähnten Autokauf und die darauffolgende Fahrweise gibt das Gesagte klare Impulse: Möglichst hohe Beanspruchung während des Einfahrens, zumindest was den Motor betrifft."
     
Thema:

? Focus Turnier 2.0 Tdci - Literatur und Einfahren ?

Die Seite wird geladen...

? Focus Turnier 2.0 Tdci - Literatur und Einfahren ? - Ähnliche Themen

  1. Fragen um den Transit 2.0/125 PS

    Fragen um den Transit 2.0/125 PS: Hallo zusammen, so wie ich im Dezember hier mitgeteilt habe, wollte ich mir einen Transit kaufen und jetzt habe ich mir einen gekauft. Es ist ein...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Probleme mit Focus 1.6 Ti 116 PS aus 2006

    Probleme mit Focus 1.6 Ti 116 PS aus 2006: Hallo zusammen, ich habe einige Fragen zu meinem kürzlich gekauften Focus Kombi 1.6 Benziner aus 2006 und hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen....
  3. Biete Focus mk1 elektrisches Schiebedach & Klimaautomatik-Gebläse komplett

    Focus mk1 elektrisches Schiebedach & Klimaautomatik-Gebläse komplett: Ich biete hier ein voll funktionstüchtiges elektrisches Schiebedach komplett mit Schalteinheit, Motor, und anschlußkabel und Dachhimmel...
  4. Hilfe Totallausfall Navi/Telefon/Radio/Klima Ford Galaxy TDCI Bj 2007

    Hilfe Totallausfall Navi/Telefon/Radio/Klima Ford Galaxy TDCI Bj 2007: Hallo, bräuchte dringend eure Hilfe. Gestern zeigte mein Gerät Business Paket 2 was im Ford Galaxy verbaut ist erst Mute (Telefon) an. Ein wenig...
  5. Kein Radio/Navi/Telefon Ford Galaxy TDCI Bj 2007

    Kein Radio/Navi/Telefon Ford Galaxy TDCI Bj 2007: Hallo. Habe ein Riesen Problem bei meinem Ford Galaxy. Ich habe das Business Paket 2 in meinem Auto. Seit gestern geht nichts mehr, außer der...