Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Focus zuckt bei kaltem Motor

Diskutiere Focus zuckt bei kaltem Motor im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, ist zwar etwas, das nicht weiter schlimm ist, aber folgendes beschäftigt mich schon länger. Mein Focus mag es überhaupt nicht im kalten...

  1. #1 Baureihe_141, 11.09.2013
    Baureihe_141

    Baureihe_141 Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II Sport
    Baujahr 2005
    2.0 TDCi
    Hallo,

    ist zwar etwas, das nicht weiter schlimm ist, aber folgendes beschäftigt mich schon länger.

    Mein Focus mag es überhaupt nicht im kalten Zustand mit "Standgas" zu fahren.



    Mal ein klassisches Beispiel, was ich damit sagen will:

    Im verkehrsberuhigten Bereich bekommt man in Fahrschulen beigebracht, diese im 1. Gang zu befahren und dann nichts weiter zu machen außer Lenken und Gucken (keine Kupplung schleifen lassen, kein Gas geben). Also einfach eingekuppelt rollen lassen mit etwa 7 km/h. Das bekommt mein Auto im kalten Zustand nicht hin ohne gewaltig zu zucken und wie ein Traktor zu klingen. Wenn das Auto warm ist, sieht es anders aus. Leerlaufdrehzahl ist bei kaltem und warmen Motor für mich normal und schwankt auch nicht.



    Es ist zwar wie gesagt nicht schlimm, aber wundert mich doch etwas, denn selbst unser alter Golf IV von 1998 mit 1.6 Benzinmotor kriegt das hin, warum dann nicht mein FoFo Mk2 2.0 TDCi?



    Weiß da jemand Rat?
    Mir würde jetzt als erstes einfallen, Drosselklappe und Luftmassenmesser reinigen?


    Schönen Abend,
    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus06, 11.09.2013
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Ein Diesel ist etwas ganz anderes als ein Benziner. Der Diesel hat durch die große Masse und die hohe Effizienz bedeutend mehr Probleme auf Betriebstemperatur zukommen, als ein Benziner. Du musst dir das ungefähr so vorstellen: das Motorsteuergerät weiß, wie viel bei welchem Betriebszustand Diesel eingespritzt werden muss. Nun wird dem kalten Motor bei Standgas eine vordefinierte Menge eingespritzt. Ein Teil des Diesels kondensiert im Brennraum, verbrennt - wenn überhaupt - also nicht so, wie sich das Motorsteuergerät das gedacht hat. Folglich muss nachreguliert werden, in diesem Fall betrifft dies die Lehrlaufregelung. Wird die Regelgrenze erreicht, bzw. kann der Motor nicht schnell genug regeln, kommt es eben zu Problemen.
     
  4. #3 Baureihe_141, 12.09.2013
    Baureihe_141

    Baureihe_141 Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II Sport
    Baujahr 2005
    2.0 TDCi
    Hm aber es dauert wirklich bis 90 Grad, dann ruckelt er nicht mehr. Heute morgen wieder gemerkt. Temperatur nach 10km Fahrt auf etwa 70 Grad, dann Stop and Go. Ohne viel Kupplung schleifen ein heftiges Gezockel.
    Passat Tdi 131 Ps Baujahr 2001 hat diese Probleme auch nicht.
    Muss ich damit leben? Wie ist es denn bei anderen mit ihrem Focus?
     
  5. #4 Hülpentülp, 12.09.2013
    Hülpentülp

    Hülpentülp Diesel addicted

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFo, 05, 1.6tdci, 66kW
    Moin,

    ich hab zwar den 1.6er Diesel, aber da ruckt nix wenn er kalt ist. Die Leerlaufdrehzahl ist anfangs 50-100rpm höher, aber rund isser... Und nach 10km Fahrt und 70 Grad Wasser, kann man auch nicht mehr von nem kalten Motor sprechen.

    Grüße
     
  6. #5 Baureihe_141, 15.07.2014
    Baureihe_141

    Baureihe_141 Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II Sport
    Baujahr 2005
    2.0 TDCi
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    So meine Damen und Herren.

    Nach der Reinigung des grünen Sensors an der Drosselklappe vor dem Motorblock. Gut eingeweicht mit Bremsenreiniger und dann vorsichtig mit Wattestäbchen geputzt. Die Fotos sprechen für sich. Ein spürbar besseres Ansprechverhalten/früher anliegendes Drehmoment.
    Leistung unverändert (gleicher Berg hier im 4. Gang mit Vollgas hoch, 135 km/h vorher wie nachher)
    Nach der Probefahrt hab ich das Ding nochmal ab geschraubt und es waren bereits wieder die ersten Öltröpfchen dran, also eine never ending Story, sollte alle paar Monate mal sauber gemacht werden.
    Weiterhin habe ich den Sensor nach dem Luftfilterkasten mal sauber gemacht, auch, wenn der längst nicht so verdreckt ist, wie der auf den Fotos zu sehende. Bei der Gelegenheit Luftfilterkasten und Luftfilter ausgesaugt für optimierte, saubere Ansaugluft.
    Läuft sehr gut.
    Die ersten 200 Meter nach Kaltstart noch unruhig bei Drehzahlen unter 1000, danach schwimmt er aber im 1. 2. oder 3. mit Standgas 850 Umdrehungen stotterfrei auf Kreuzungen usw. zu. War vorher undenkbar. Selbst nach 15 Kilometer Fahrt konnte man nicht im Stau hier mit schwimmen ohne zucken.
     
Thema:

Focus zuckt bei kaltem Motor

Die Seite wird geladen...

Focus zuckt bei kaltem Motor - Ähnliche Themen

  1. Cockpit spielt nach dem Ausschalten des Motors verrückt mit Video

    Cockpit spielt nach dem Ausschalten des Motors verrückt mit Video: Ich habe einen Ford Fiesta 1,4 Benziner 44 KW. 8566 / ACJ000066 Der Motor läuft eigentlich gut, aber wenn ich den Motor abstelle spielt alles...
  2. Leistungsabfall und dann ist dr Motor aus...

    Leistungsabfall und dann ist dr Motor aus...: Ich habe einen Rangr Baujahr 2008 2,5 TDCI. Heute Nacht komme ich aus Magdeburg zurück und schon auf der Auffahrt zur Autobahn fällt...
  3. Focus MK3 S&C Nachrüsten?

    Focus MK3 S&C Nachrüsten?: Wie ich nu zu wissen glaube BRAUCHT man das Sound & Connect beim Focus um auch AUX haben zu wollen. S&C hat aber mein Trend nicht und wollte...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Langzeiterfahrung Focus St > Gebrauchtkauf

    Langzeiterfahrung Focus St > Gebrauchtkauf: Hallo zusammen, ich würde gerne im Frühjahr ein Upgrade von meinem Focus S auf einen ST (Benziner) machen. Im Blick habe ich dabei...
  5. Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast

    Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast: Hier zu dem oben beschriebenen Fehler. Das Fahrzeug ruckelt unter Volllast, allerdings nicht immer. Überwiegend bei kalten...