Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Folie statt Lack theoretisch möglich?

Dieses Thema im Forum "Eure Projekte" wurde erstellt von GeierOpi, 15.01.2012.

  1. #1 GeierOpi, 15.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Ich habs jetzt mal hier reingepackt - war für mich das naheliegenste. Passt es nicht darfs selbstverständlich gern in einen "richtigeren" Bereich verschoben werden, worum ich im Zweifel bitte :rotwerden:

    Zum Thema:

    Ich sags direkt vorweg: es ist eine fixe Idee die mir eben beim Lesen eines Beitrages gekommen ist, wo ein Forenuser mit stolz seine erste Folienarbeit gezeigt hat. Ist schon was älter der Beitrag und er hat da mit 3D Folie von 3M eine echt geile Arbeit hingelegt indem er seinen Innenraum verschönert hat. Für`s erste Mal sah es echt genial aus und ich habe den Vorteil: ich habe mit normaler Folie schon einiges gemacht.
    Auch habe ich früher diese drecks Tönungsfolie zu Hauf eingezogen - stufe mich also als recht geübt ein.

    Der Beitrag falls jemand mal kurz reinschnuppern möchte:

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=75309&highlight=armaturenbrett

    Jetzt ist mir die Idee gekommen - und ich bitte Euch nicht zu lachen oder mich für völlig Irre zu halten - kann man mit viel Geld (klar) und viel Liebe nicht auch ein ganzes Auto von aussen so gestalten?

    Es gibt soviele aktuelle Beispiele wo fast ganze Autos mit Werbung zugepflastert werden, die jungs in blau / silber (das blaue ist meines Wissens nach auch nur Folie), Strassenbahnen usw usw.

    Warum sollte das nicht auch bei nem Auto klappen, wo soviel Blech gar nicht dran ist? Ich will mein 93er Escort Cabrio gern blau machen. Aber einfach blau haben viele, mal eben lackieren ist auch nicht gerade preiswert - wenn man selbst keine Möglichkeiten hat oder keinen kennt eher ein sehr teures Vergnügen.

    Was würde dagegen sprechen?
    Haltbarkeit?
    Optik?
    Arbeitsaufwand?
    Kosten?

    Dafür sprechen würde ehrlich gesagt nur: ich würde es selber machen.

    Ich möchte Euch mal um Eure Meinung bitten....wie gesagt: fixe Idee und irgendwie macht es mich stutzig, daß sie noch nie jemand vor mir hatte....oder hab ich es bisher noch nicht bemerkt wenn an der Ampel neben mir der Bock nicht lackiert sondern folliert wurde?

    Um Beispiele zu zeigen welche Folie ich VIELLEICHT nehmen würde:

    http://www.ebay.de/itm/Auto-Lack-Fo...0647359212?pt=Autozubehör&hash=item4157e2daec

    Stellt sich direkt die Frage: ein ganzes Auto in Carbonblau? Ist das dann nicht doch zuviel des Guten?
    Lieber blau uni nehmen :gruebel:

    Ganz grob ausgerechnet komme ich mit den Materialkosten auf ca 500 Euro. Berechne ich den Strom für Licht und Fön mal nicht dazu, meine Arbeit auch nicht, wäre ich ganz locker 1000 - 1500 Euro billiger als eine Lackierung und hätte ein Unikat.
    Wobei den Status eines Unikat man auch mit "selten häßlich" betiteln könnte -.-

    Wo darf ich die Kiste mit den faulen Tomaten hinstellen, damit ihr sie mir ins Kreuz werft? :lol:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gruftie, 15.01.2012
    Gruftie

    Gruftie anders als die Anderen

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK6 1,8 145 PS
    MK5 RS2000, Mondeo MK3
    Da bist du nicht der erste, der sein auto folieren will. Taxis zum beispiel
    sind in der regel foliert, genauso wie krankenwagen etc. Sehr viele Folien-
    Spezis bieten ja auch an, das komplette Fahrzeug mit Wunschfolie zu beziehen.
    Und nun zu deiner Idee:
    Also das gaze Auto ist wirklich etwas viel. Setz es lieber gezielt zur akzentuierung (ja laut duden gibts das wort) ein. ;)
     
  4. #3 *Achim*, 15.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Jep - das wars sicher. Man erkennt Folie meist erst beim zweiten hinsehn.
    Zumindest dann, wenns von Profis gemacht wurde.
    Selber machen geht sicher auch, man braucht aber einen zweiten Mann.
    Im Idealfall jemanden ders schon öfter gemacht hat. ;-)

    Um ein halbwegs brauchbares Ergebnis zu erzielen, sollt man schon
    sehr geschickt sein. Wenn du deinen Wagen möglichst derbe verschandeln magst,
    kaufst du am besten eine der billigste Folie die bei Ebay zu erwerben ist.
    (siehe Ebay-Link im allersten Beitrag)
    Carbon-Designfolie sieht an schwierigen Stellen, dort wo eingeschnitten werden muss,
    oder da wo Folien zusammen stoßen, generell wenig überzeugend aus.

    Fahrzeugfolierung die nicht von wirklichen Profis gemacht wurden, sehn von nahmen
    meistens extrem besch.... aus. Zumindest wars so bei den Wagen die ich bisher gesehen hab.

    Ach und .. ich kenn zwei Fahrzeuge, da kam der Lack mit runter beim entfernen der Folie.
    Bei dem Cougar unten im Video wars auch so - großflächig lößte sich der Lack mit der Folie.
    Waren nachlackierte Teile/Stellen - trotzdem sehr sehr ärgerlich.

    Gib einfach mal bei www.google.de und bei www.youtube.de den Suchbegriff: Fahrzeugfolierung ein.
    Dort bekommst du hunderte Infos und Videos zum Thema.

    http://www.mondeo-mk4.de/index.php?page=Thread&threadID=1649

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=xXKCX_SFwbQ"]Car-Wrapping MINI (Auto Folierung) - YouTube[/ame] [ame="http://www.youtube.com/watch?v=fyJtMrhl-8U"]Fahrzeugvollverklebung Showtime-Design - YouTube[/ame]



    MfG
     
  5. #4 jason_87, 17.01.2012
    jason_87

    jason_87 Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    FoFo MK1, 2002, Auf A4 CAB Suche
    Arbeitskollege von mir hatte nen 98'er Mondeo V6 und hat den mit nem bekannten zusammen schwarz-matt foliert. Sah Bombe aus. :top1:
     
  6. #5 vanguardboy, 17.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Kostet ca 1500-2500euro je nach Folie , größe u. aufwand natürlich.
    Mein nachbar hat es auch gemacht, dauert einen ganzen tag.

    & selber machen sieht meistens eher ... ^^aus
     
  7. #6 turboessi, 17.01.2012
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    das ist wirklich eine schwierige sache.
    zumal die 3m folie sehr dick ist und sich umso schwerer in rundungen verarbeiten läßt.
    also, ein guter bekannter (lackierer) hat das mal versucht.
    das ende vom lied:
    er hat den ganzen kram wieder runter gerissen, weils schlecht aussah.
    da sieht man auch jedes staub körnchen durch drücken und von den winkel, ecken runden etc ganz zu schweigen.
    da ist lackieren einfacher!
    das kannst glauben, ich lackiere selber.
    da gibts immer noch ein paar tricks, wie lackhobel und blüten, um eventuelle staubeinschlüße verschwinden zu lassen. (alles eben im finish)
    aber bei folie....
    das scheint nur billiger!
    ein qm von ner anständigen folie kostet auch gute 100euronen.
    und fürn ganzes auto brauch man einige qm, gerade wegen verschnitt.
    ich würde mir das gut überlegen.
    such dir lieber ne möglichkeit wo de lacken bzw lacken lassen kannst.

    klar, wir haben die möglichkeit zwecks kabiene, aber eine gewissenhaffte garagen lackierung schaut besser aus als eine folierung mit den o.g. mängeln.
    denn wenn man sich mühe gibt bei und nach der lackierung und wenn man weis was man tut, dann kann man eine lackierung aus der garage nicht von einer professionellen unterscheiden.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 dosse0790, 20.01.2012
    dosse0790

    dosse0790 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2011
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort RS 2000 Bj.94
    ich werde demnächst auch meine Haube und spiegel folieren lassen, von meinem Nachbar oder nem bekannten die machen das beide Hauptberuflich für Porsche oder Daimler. Selber würde ich mich da nich rantraun.
     
  10. #8 Dat Mönchen, 20.01.2012
    Dat Mönchen

    Dat Mönchen Guest

    Hey,
    also mein MINI war ein ONE also Dach in Wagenfarbe lackiert, habe mir erst in schwarz einen Gecko auf das Dach kleben lassen und anschließend über den Gecko das komplette Dach in schwarz. Somit kam der Gecko wie eine Prägung einer Münze hervor. Sah echt klasse aus. Ich selbst habe nie schlechte Erfahrungen bei meinem Folienbekleber aus Wuppertal gemacht. Hatte auch noch am Kotflügel Checkmate mit meinem Namen drin, habe den Namen jetzt entfernt weil ich ja den Wagen verkauft habe, Folie fing sehr gut ab, habe den Wagen erst einwenig in die Sonne gestellt damit die Folie warm/weich wird. Nachher an den alten Rändern mit Politur drüber und es war nix aber auch wirklich garnix mehr zu sehen. Die Folie saß etwas über 4,5 Jahre.

    Fazit ich selbst lass es lieber Folieren als Lackieren.
     
Thema:

Folie statt Lack theoretisch möglich?

Die Seite wird geladen...

Folie statt Lack theoretisch möglich? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1.6 TDCi Turnier ruckelt - 1000 Möglichkeiten?!

    1.6 TDCi Turnier ruckelt - 1000 Möglichkeiten?!: Hi User! Mein schöner 1.6 HDI Turnier (109PS), KM-Stand 190.000, ruckelt sehr schlimm ... ich habe vor 4 Tagen die Batterie gewechselt.......
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB öffnen des autos mit fb kurzzeitig nicht möglich

    öffnen des autos mit fb kurzzeitig nicht möglich: hallo, mein auto hatte ca.4 wochen inner garage verbracht. als ich es heute öffnen wollte ging das nicht mit der fernbedienung(kein keyless go)....
  3. Stoßdämpfer aus Achsschenkel drücken ohne Ausbau der Klemmschraube (Torx50) möglich?

    Stoßdämpfer aus Achsschenkel drücken ohne Ausbau der Klemmschraube (Torx50) möglich?: Hallo Zusammen, ich fahre einen Ford Fiesta, Bauj. 2006, 1,4l, 80 PS mit 176.000km Laufleistung und muss vorne die Federn neu machen. Weiß...
  4. Neuwagen - Werterhalt Lack

    Neuwagen - Werterhalt Lack: Hallo zusammen, vor ca. 4 Wochen habe ich meinen Fiesta ST Line Black bestellt und durch bisschen Vitamin B wurde das ganze etwas beschleunigt...
  5. Felgen vom MK2 auf dem MK3 FL möglich ?

    Felgen vom MK2 auf dem MK3 FL möglich ?: Hallo Ich habe von meinem MK 2, 2.0 TCDI Sport noch Winterreifen auf Alus im Keller liegen. Kann ich die auf meinem MK 3 FL nutzen? Felge 6 1/2...