Taunus 17M/20M (P5) (Bj. 64-67) Ford 17M P5 Wasserkasten reparieren

Dieses Thema im Forum "Ford 12M/15M/17M/20M/26M Forum" wurde erstellt von FordOldtimer, 08.05.2013.

  1. #1 FordOldtimer, 08.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2013
    FordOldtimer

    FordOldtimer Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford 17M P5 BJ67 Motor V4 1500
    Hallo Leute,

    habe einen Ford 17M P5 BJ 67. Leider habe ich einen großen Rostschaden am Wasserkasten. Leider befindet sich in meinem Werstatthandbuch keine Anleitung, wie man an dieses Blech rankommnt. Ich denke mal, dass ich das Blech, welches sich vor der Windschutzscheibe befindet ( ich meine das mit den Lüftungsschlitzen ) enfernen muss. Dafür muss ich die ganzen Schweißpunkte herausfräsen. Leider befinden sich an diesem Blech diverse Reihen von Schweißpunkten, da dieses auch mit dem Motorträger und dem Motorraumblech verbunden ist.

    Hat jemand eine Anleitung, wie genau man an das Blech des Wasserkastens rankommt???

    Ciao FordOldtimer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 binkino, 08.05.2013
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    Wasserkasten? :confused: Meinst Du das Blech, das unter dem Gitter liegt?
    Kommt man da nicht von innen dran (hinterm Armaturenbrett?) Wäre doch einfacher uns sicherer, wie Bleche rauszutrennen?
    Mach mal Bild, dass sich ein Capri Onkel das vorstellen kann ;)
     
  4. #3 FordOldtimer, 08.05.2013
    FordOldtimer

    FordOldtimer Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford 17M P5 BJ67 Motor V4 1500
    Ja, genau das meine ich. Der Schaden ist eben sehr groß und damit es sauber aussieht, wollte ich nicht einfach Bleche drüberschweißen.

    Ich wollte das ganze Blech herausnehmen und es überarbeiten. Danach wieder sauber einsetzen und mit POR versiegeln. Ich werde aber mal ein paar Fotos hochladen.

    Grüße
     
  5. p5htc

    p5htc Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    p5 20m ts htc, 01.66, v6 90 ps, silbergrau-met
    an p5.67.v4

    kannst du nicht die roststellen bearbeiten, ohne bleche abzubauen?
    mit kleiner feiner drahtbuerste+schmirgelpapier entrosten, rostumwandler darauf, fein kitten, spray darueber, waere das einfachste.
    oder musst bereits einschweissen, da loecher sind?
    es ist mir auch nicht ganz klar, um welche bleche es sich da dreht, meinst du die innenwnd des motorraumes zum fahrer hin? oder womoeglich das blech unter den schlitzen, vorne unten vor der windschutzscheibe?
    ja, mache fotos!
    v.gr., robert, p5htc, 01.66
     
  6. #5 FordOldtimer, 08.05.2013
    FordOldtimer

    FordOldtimer Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford 17M P5 BJ67 Motor V4 1500
    Das Blech ist an zwei Stellen total durchgerostet. Die Löcher haben einen durchmesser von ca. 10 cm. Der Vorbesitzer hat einfach den gesamten Hohlraum mit Bauschaum ausgeschäumt, das ganze modeliert und lackiert.

    Ich werde ein paar Bilder hochladen, damit man eine Vorstellung von dem Schaden hat.
     
  7. p5htc

    p5htc Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    p5 20m ts htc, 01.66, v6 90 ps, silbergrau-met
    an p5.67.v4

    ja, das ergibt sich, wenn der wagen im winter gefahren wird bei salz oder im winter ohne garage einfach auf der strasse steht
    bin schon gespannt auf deine bilder/ wie ist er denn rostmaessig unten am chassis?
    wie laeuft die maschine?
     
  8. #7 Barocktaunus60, 08.05.2013
    Barocktaunus60

    Barocktaunus60 Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V, 1995, BOB, Taunus 17m P2, 1960
    Wasserkasten P5 durchgerostet

    Hallo!

    Das eine der bekannten Schwachstellen der P5-Karosserie! So etwas passiert, wenn die Wasserabläufe nicht von Laub etc. gereinigt werden. Das rostet dann von außen nach innen durch.

    Keine nette Aufgabe das zu reparieren! Hast Du mal bei "Motomobil nachgesehen, ob die dafür Rep-Bleche vorrätig haben??

    Ein paar Bilder vom Auto wären natürlich prima.

    Viele Grüße
    Michael
     
  9. #8 FordOldtimer, 08.05.2013
    FordOldtimer

    FordOldtimer Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford 17M P5 BJ67 Motor V4 1500
    Maschine ist soweit OK. Springt tadelos an. Vom Rost her geht es auch. Am Unterboden sind zwei Stellen, die ich schweißen muss und die Schweller haben Roststellen. Das sind aber alles Arbeiten, die einfach zu beheben sind, da es dafür Reparaturbleche gibt und die Stellen auch einfach zu erreichen sind.

    Nur für die Reparatur des Wasserkastens finde ich keine Tipps. Ich habe auf einer Mustang-Seite eine Anleitung für diese Reparatur gefunden ( Such mal nach "Ford Mustang Cowl Vents der Angstgegner" ). Das hilft mir aber nur bedingt weiter. Wie gesagt, ich benötige die Info, wie ich das gesamte Blech herausbekomme.

    Grüße
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 FordOldtimer, 08.05.2013
    FordOldtimer

    FordOldtimer Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford 17M P5 BJ67 Motor V4 1500
    Leider gibt es bei Motomobil keine Reparaturbleche für den Wasserkasten.

    Ich werde morgen mal ein paar Bilder hochladen.

    Grüße

    Alexej
     
  12. p5htc

    p5htc Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    p5 20m ts htc, 01.66, v6 90 ps, silbergrau-met
    an p5.67.v4

    wir haben hier in der IG "p5htc" das mitglied eckehard, naehe linz in oberoesterr., der richtet solche p5 von grund auf her, kennt jedes blechteil, jede schraube usw.;
    schreibe ihn an unter: karel@ford.oldtimer.eu
    v.gr., robert, p5htc, v6.90ps
     
Thema:

Ford 17M P5 Wasserkasten reparieren

Die Seite wird geladen...

Ford 17M P5 Wasserkasten reparieren - Ähnliche Themen

  1. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...
  2. Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel

    Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Ford Fiesta Ambiente 1,25 mit dem Baujahr 10/2016 gekauft. Hab aber gar nicht dran gedacht...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) IsoFix Station 2WayFix Basisstation von MaxiCosi einbauen im Ford Grand Tourneo Connect Bj. 2015

    IsoFix Station 2WayFix Basisstation von MaxiCosi einbauen im Ford Grand Tourneo Connect Bj. 2015: Hallo zusammen, wir bekommen in Kürze Nachwuchs und haben uns als Transportmittel für unser Kind für die 2WayFix Basisstation von MaxiCosi...
  4. Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht

    Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht: Hallo, wir haben seit heute ein großes Problem mit unserem Fiesta 1.6 mit Keyless Go Seit heute kann der Fiesta nicht mehr gestartet werden. Im...
  5. Kinderkrankheiten, Ford Galaxy 12/2015

    Kinderkrankheiten, Ford Galaxy 12/2015: Mein Galaxy, Erstzulassung 12 2015, dzt. 65.000km Folgende Probleme sind bei meinem Fahrzeug aufgetreten: "Knartschgeräusche" bei schlechten...