C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Ford C-Max Diesel 1,6 anno 2012

Diskutiere Ford C-Max Diesel 1,6 anno 2012 im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; #update# Entgegen des bisherigen Tenors der Antworten hier lief der Motor einwandfrei nachdem dem Motor der neue Zahnriehmen und die neuen 3...

  1. #1 ic125, 02.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2017
    ic125

    ic125 Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C Max 2012
    #update#
    Entgegen des bisherigen Tenors der Antworten hier lief der Motor einwandfrei nachdem dem Motor der neue Zahnriehmen und die neuen 3 Ventile verpasst wurden.
    Bei diesem Probelauf war die Zahnriehmenabdeckung und der Keilriemen NOCH NICHT angebaut.
    Nach dem Probelauf von 10 Minuten gingen die Probleme erst los.
    Mittlerweile wurde der Kurbelwellensensor/Drehtahlmesser getauscht mit dem Effekt das der NEUE Sensor nur Fehler wirft und der Anlasser sofort abbricht.
    Der alte Sensor meldet keinen Fehler.
    Jedoch wird angeblich nur eine Drehzahl von 280 U/m gemessen wo des Spritsperrventil angeblich zumacht.

    Sind euch irgendwelche Sensorprobleme bekannt die hier greifen könnten?

    #end of update#

    Ford C-Max Diesel 1,6 anno 2012
    8566 AUI
    240.000 km

    Werte Forennutzer,

    es folgt eine Beschreibung des Problems meines Ford C-MAX von 2012.
    Vorweg muss ich sagen dass 2 namhafte freie Werkstätten sowie der nächstansässige FFH KEINE IDEE haben warum der Motor nicht läuft.

    Im Mai 2016 erfuhr ich einen Motorschaden auf der Autobahn.
    Motor ging aus und Warnlampen blinkten auf.
    Bei versuchten Neustarts auf dem Randstreifen passierte nichts.
    Der ADAC schleppte ab und weigerte sich den Fehlerspeicher auszulesen.
    Als das Auto an der Werkstatt abgeladen wurde orgelte der Motor kurz los um das mit unschönem Gepolter zu verstummen.
    Der ADAC Abschlepper machte sich zügig vom Acker.

    1. Ansatz in der Werkstatt wegen Fehlerspeicherdiagnose:
    Nockenwellenpositionssensor defekt; ergo wurde dieser ausgetauscht.
    Ohne Erfolg, weiterhin keine Kompression.

    2. Ansatz Zahnriehmen prüfen:
    Am Zahnriehmen fehlten die Zähne auf 20cm Länge.
    Also auf Glück hoffen und neuen Zahnriehmen samt Wasserpumpe bei Ford bestellt und einbauen lassen.
    Läuft immer noch nicht.

    3. Ansatz Motor weiter zerlegen.
    ALLE Kipphebel waren zertrümmert. Es sah aus wie ein Schlachtfeld.
    Nach Ersetzen aller Kipphebel lief der Motor nur bedingt.
    Zwischenzeitlich war die Batterie leer und die Elektronik reagierte eigenwillig.
    Er liess sich starten und nur mit Triks am Laufen halten. Fahren war nicht möglich.
    Der Motor lief nur auf 3 von 4 Zylindern.
    Bei den vielen Startversuchen hat es leider den Anlasser verkokelt der dann auch noch ersetzt wurde.

    4. Ansatz, Motor noch weiter zerlegen.
    Da der einzige Zylinderkopfdichtungsatz bis September nicht lieferbar war ruhte die weitere Instandsetzung.
    Beim Öffnen des Zylinderkopfes wurden 3 defekte Einlassventile festgestellt.
    Also diese auch noch ersetzt.
    Nach der Montage und einer ganz neuen Batterie läuft der Motor nicht wirklich.
    Sicherheitshalber wurde der Dieselfilter auch noch getauscht.
    Er liess sich starten, zieht einmal hoch und geht aus.

    Bei diesen Starts wurde immer noch festgestellt dass 1 Zyilinder nicht arbeitet.
    Dafür sollte ein neuer Injektor Abhilfe schaffen. Gekuaft und eingebaut.
    Der Motor geht gar nicht an; was so nicht sein sollte. Auch ihne Anlernen muss es funktionieren...
    Naja bei den freien Werkstätten konnten die Bosch Geräte den Injektor eh nicht anlernen.
    Ausserdem sind im Fehlerspeicher keine Fehler mehr eingelaufen.


    Notizen:
    Die letzte Tankfüllung war das neue Aral "HighTech" Diesel, dass ich zum ersten Mal probieren wolltte.
    Können die "aggressiven" Additive den Dreck über das letzte halbe Jahr so angelöst haben dass es jetzt irgendwo stopft?
    Das der Tank fast leer ist macht doch auh keinen Unterschied?

    Kann diese Reaktion des Motors eine "verspätete Wegfahsreperre" sein?
    Beide Schlüssel funktionieren sonst.

    Eine Zeit lang klickte es im Motorraum unentwegt wenn die Batterie wieder angeklemmt wurde. Früher klickte es nur 1 oder 2 mal vor dem Zünden.
    Auch eine Zeit lang ging die Vorglühanzeige nicht an.

    Nach langer Stromlosigkeit des Systems gasb es auch eigenartige Effekte mit dem Licht. Abblendlicht ging erst an wenn man vorher nochmal das Fernlicht antippte.

    Beim Einbau des Zahnriehmens wurden die mechanischenMarkierung am Motor gneutzt. Gibt es irgendwelche Abweichungen für dieses Modell?

    Ich bitte um reges Feedback an welchen anderen mechanischen Ecken hier das Problem gesucht werden könnte.

    Ziel ist es das Auto wieder fahrfähig zu machen

    Vielen Dank
    Jan
     
  2. #2 C-Maxer, 02.01.2017
    C-Maxer

    C-Maxer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max Champions League, 08/2012, 1.6 TDCI
    Einfache Frage als erstes.
    Wurde bei 200.000 Km nachweislich der Zahnriemen erneuert?
    Dieses ist bei 200.000 Km Vorschrift und dein Kilometerstand ist 240.000 Km.
    Mit Aral Ultimate hat das nichts zu tun.
    Und die Werkstatt hätte als erstes den Zahnriemen überprüfen sollen, bevor weitere Schritte unternommen wurde.
    Da Dieselmotoren generell hoch verdichtet sind, ist fast zu 99,9% der Motor hinüber wenn der ZR reißt.
    Es hilft nur ein neuer AT Motor, gebraucht oder überholt ist deine Entscheidung.
     
  3. ic125

    ic125 Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C Max 2012
    Hallo,

    der ZR wurde nicht gewchselt da ich nach 3 Jahren Ford Direkt Service auf eine freie Werkstatt gewechselt bin.
    Ich habe selbst den ZR-wechsel verschlafen.
    Wenn aber ein ZR Fehler den Motor final schädigt, warum weiss dass von den 3 Werkstätten keiner?
    Der Motor ging ja an aber halt auch wieder aus.

    Was genau soll den den Motor denn kaputt machen? Motorriss? irgendwas verzogen?

    Gruss
    Jan
     
  4. #4 C-Maxer, 02.01.2017
    C-Maxer

    C-Maxer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max Champions League, 08/2012, 1.6 TDCI
    Tja, da hast du den größten kapitalen Fehler begangen den ZR nicht zu wechseln, sollte man eigentlich wissen das man das nicht ausreizen darf.
    Den 3 Werkstätten unterstelle ich jetzt mal Dummheit, das die nicht darauf gekommen sind.
    Durch die fehlenden Zahnflanken verstellen sich zuerst die Steuerzeiten, was dann zur Folge das das innerhalb von hundertstel Sekunden die Ventile auf die Kolben aufschlagen, sich verformen und letztendlich der Motor Schrott ist.
     
  5. #5 Carpe Noctem, 02.01.2017
    Carpe Noctem

    Carpe Noctem Forum As

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    203
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium,
    1,5l EcoBiest 150 PS
    Wirf den Motor in die Tonne , auch wenn es, bei all dem Geld das du bereits reingesteckt hast, weh tut. Dir ist auf der AUTOBAHN der Zahnriemen durchgerutscht, das ist ein Todesurteil für einen solchen Motor!
    In modernen Motoren geht es sehr eng zu, da ist in den Brennräumen nicht genug Platz das Kolben und Ventile unbeschadet blieben wenn der Zahnriemen durchrutscht. Du hast selber geschrieben das ALLE Kipphebel zertrümmert waren und nun stell dir mal die Frage warum das so ist. In jedem Zylinder sind die Kolben auf die Ventile geschlagen und haben diese nach oben getrieben ... und dabei sollen NUR 3 Ventile beschädigt worden sein?

    Gehe einfach mal davon aus das alle Ventile, inkl. Schaftdichtungen und Ventilsitzen hinüber sind und erneuert werden müssen. Dazu kommt die Frage ob der Zylinderkopf weitere Schäden im Material abbekommen hat, evtl. haben sich die Ventilsitze in den Kopf eingeschlagen, dann muß dieser erneuert werden (evtl. geht noch aufarbeiten).

    Dann sind da die Kolben die sich kräftig mit den Ventilen geprügelt haben, dadurch können Löcher in die Kolbenböden geschlagen worden sein, die Kolben könnten gerissen sein. Losgeschlagenes Material, z.B. von den Ventilen kann die Zylinderwände beschädigt haben, evtl. sind sogar Pleuel und Kurbelwellenlager beschädigt.

    Ich bin sicher ich habe noch etliches vergessen, aber was ich aufgelistet habe reicht um eine AT Maschine zu rechtfertigen. Wenn du das Auto noch weiter fahren willst, dann besorge dir einen gebrauchten Motor und wechsle beim Einbau dort als erstes den Zahnriemen, egal was der Vorbesitzer dir erzählt ... defekte Zahnriemen können nämlich teuer werden! ;)
     
  6. #6 Gast002, 02.01.2017
    Gast002

    Gast002 Guest

    Das Kind ist bereits in der ersten Werkstatt in den Brunnen gefallen .
    die haben bereits den CMP Fehler falsch gedeutet .
    Das ganz mit dem neuen zahnriemen hätte man sich sparen können , das ist leider das Problem mit freien Werkstätten
    die können das nicht wissen das es nach einem solchen zahnriemenschaden zu 99,9% keine Rettung für den Motor gibt und ein austauschmotor das sinvollste gewesen wäre .
    ich würde mich von dem Fahrzeug trennen ,
    selbst wenn er jetzt wieder ans laufen kommt
    Ist der motor eine pulverfass.
    eine Lösung kann ich leider auch nicht anbieten
    denn da haben jetzt schon soviele dranrumgeschraubt
    und evt . sogar unbewust noch weitere Fehler eingebaut .
     
  7. #7 C-Maxer, 02.01.2017
    C-Maxer

    C-Maxer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max Champions League, 08/2012, 1.6 TDCI
  8. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Kuga ST-Line 1.5 EB, 150PS, EZ 11/17
    Wenn Geld vorhanden ist, dann verkauf die Bude und hole Dir nen neuen Wagen.

    Mit dem Wagen, auch mit AT, wirst wahrscheinlich nicht (mehr) glücklich werden.
     
  9. #9 C-Maxer, 03.01.2017
    C-Maxer

    C-Maxer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max Champions League, 08/2012, 1.6 TDCI
    Warum den Wagen mit einem defekten Motor verkaufen.
    Ich sage immer solange die karosserie nicht durchgerostet ist lohnt es sich immer einen AT Motor einzubauen.
    Ok Radlager, Traggelenke können noch defekt gehen.
    Aber eine neue Kupplung rein und danach ist erstmal Ruhe.
    Zum Glück bekommt man einen AT Motor für ca. 1500 Euro, wenn ich da an Subaru Boxer Diesel denke, geht nichts unter 6000 Euro!
    Und die gehen in Massen kaputt bei ca. 80-100.000 Km.
     
Thema: Ford C-Max Diesel 1,6 anno 2012
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. t1db Injektoren

Die Seite wird geladen...

Ford C-Max Diesel 1,6 anno 2012 - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus MK2 CC Fensterheber vorne links defekt

    Ford Focus MK2 CC Fensterheber vorne links defekt: Hallo, mein Fensterheber funktioniert vorne auf der Fahrerseite nicht. Ich bin schon diverse Threads hier im Forum und in anderen Boards...
  2. Ford Maverick Umbau

    Ford Maverick Umbau: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu im Forum. Deshalb erstmal ein herzliches Hallo an alle. Ich bin Alex und seit kurzem stolzer Besitzer eines Ford...
  3. Hi Ford´ler

    Hi Ford´ler: bin de micha un ab märz 2020 auch Ford´ler werde dann meinen Ford Focus ST (schwarz) erhalten... zur zeit noch Cupra Leon 280 PP orange......
  4. Ford S-Max 1,6 TDCI Baujahr 2011 beim drehen vom Zündschlüssel passiert nichts

    Ford S-Max 1,6 TDCI Baujahr 2011 beim drehen vom Zündschlüssel passiert nichts: Hallo ich habe seit gestern ein Problem mit meinen Ford S-Max 1,6 TDCI Baujahr 2011.Und zwar habe ich mein Auto Abends in die Garage gefahren und...
  5. Ford S-Max 2,2 Baujahr 2012 WA6 Automatik

    Ford S-Max 2,2 Baujahr 2012 WA6 Automatik: Hallo zusammen Ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Getriebe war schon beim freundlich bei mir in der Nachbarschaft dem habe im mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden