Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL Ford Escort MK5 "Scheunenfund"

Diskutiere Ford Escort MK5 "Scheunenfund" im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Moin Moin, ich stelle mich erstmal vor, mein Name ist Sascha, komme aus Hamburg und habe seit kurzem einen MK5 RS2000. Den Escort habe ich durch...

  1. #1 SaschaHamburg, 16.03.2016
    SaschaHamburg

    SaschaHamburg Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Rs2000 MK5
    Moin Moin, ich stelle mich erstmal vor,

    mein Name ist Sascha, komme aus Hamburg und habe seit kurzem einen MK5 RS2000.
    Den Escort habe ich durch Glück von dem Sohn des ehemaligen Besitzers bekommen, das Auto stand 11 Jahren abgemeldet in einer Garage eines Kleingartenvereins. Da ich dort selber eine Garage besitze, kenne ich den alten Besitzer persönlich, der aber leider schon länger verstorben ist, daher auch die Lange Standzeit.


    Der Escort ist aus 1.Hand und hat gerade mal 38600km gelaufen, diese sind original und nachweisbar:)

    Als ich dann vor paar Tagen die Autoschlüssel abgeholt hatte, musste ich sofort gucken ob er überhaupt Läuft.
    Vor dem Startversuch habe ich erstmal das Öl und Filter gewechselt, laut Zettel im Motorraum hätte der erst bei 41000km durchgeführt werden müssen aber das Öl war mir mit 13 Jahren eindeutig zu alt.

    Nach dem Ölwechsel habe ich die Zündkerzen ausgebaut, ein bisschen Öl in die Brennräume gesprüht und von Hand den Motor bewegt. Als alles wieder zusammengebaut war habe ich versucht ihn zu Starten und siehe da auf anhieb war er da und lief perfekt, das hat mich schon mal sehr gefreut.

    Nachdem ich den Ford paar Minuten im stand laufen gelassen habe, bin ich aus der Garage gefahren und da ist mir aufgefallen, dass der Schalthebel sich schwer zu Bedienen lässt, der Hebel springt nicht in die Mittel Stellung zurück sondern bleibt z.B. "Links stehen" hoffe man versteht was ich meine. Habe dann den Schaltsack abgebaut und erstmal WD40 das Gestänge runterlaufen lassen, es wurde auch etwas besser. Vielleicht hat da ja jemand einen Tipp für mich wie es noch besser wird.

    Kommen wir zum Rost, als das Auto aus der Garage gefahren war, sah man bei Tageslicht was 11 Jahre Standzeit "Anrichten".

    Beide Radläufe hinten und der Tankdeckel haben sehr stark gerostet. Von unten sieht er noch recht gut aus was ich so gesehen habe. Aber da ich dieses Auto wieder Fitt machen will, werde ich mir Reparaturbleche besorgen und diese einschweißen.

    Am nächsten Tag habe ich das Auto dann im Konvoi zu mir nach Hause in die Garage gebracht (800m) wo ich wenigstens Licht habe. Dabei lief das Auto echt Top die Lenkung ist direkt nichts Klappert. Als ich beim Fahren Licht angemacht hatte, hat sich das Auto geschüttelt, lag an der leeren Batterie , neue ist jetzt verbaut und alles funktioniert wie es soll. Was aber bei dem Schütteln passiert ist ärgert mich aber schon ein wenig und zwar hat sich der Drehzalmesser einmal komplett gedreht, sodass er jetzt an dem Anschlag fest sitzt, kann man das Tacho auseinander bauen und den Zeiger wieder in die richtige Stellung drehen?

    So ich denke das reicht erstmal für den Anfang der Text soll ja nicht zu lang werden:)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich paar hilfreiche Tipps von euch bekomme. Ich versuche mal Bilder hochzuladen.


    Mit freundlichen Grüssen

    Sascha
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      88,5 KB
      Aufrufe:
      77
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      99,4 KB
      Aufrufe:
      78
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      89,7 KB
      Aufrufe:
      81
    • 6.jpg
      6.jpg
      Dateigröße:
      93,8 KB
      Aufrufe:
      92
    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      100,8 KB
      Aufrufe:
      82
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      96,8 KB
      Aufrufe:
      73
  2. #2 falconsan, 16.03.2016
    falconsan

    falconsan Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio Mk.6, 1.6 Ltr, 90PS
    Moin aus Ostfriesland,

    erst einmal beglückwünsche ich dich zu deinem RS.

    Zum "Schalten". Das hatte mein Cabrio auch, und das nur nach 3 Jahren Standzeit. Nach einem Getriebeölwechsel war alles gut. Zusätzlich haben wir alle beweglichen Teile am Gestänge neu eingefettet.

    Den Drehzalmesser kann man ausbauen. Dabei solltest du nur drauf achten, das dir die Leiterbahnfolie nicht kaputt geht. Der Drehzahlmesser ist, wenn ich mich nicht irre, mit zwei Muttern/Schrauben befestigt.

    Zum Rost: Schau dir mal im Kofferaum die Falz unterm Teppich am Schlossträger an. Da gammeln die ganz gerne weg. ;-)

    Gruß
     
  3. #3 Trinity, 16.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    an der schaltung könnte das kreuzgelenk in der schaltstange fest sein
    drehzahlmesser wirst du wohl nen neuen brauchen , kann man aber einzeln austauschen .

    zum rost , schau dir die längsträger unterm kofferraum , die schweller und das bodenblech links und rechts vorn vom fußraum an
    da faulen alle essis über kurz oder lang .
     
  4. #4 Andreas_S., 16.03.2016
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo Sascha

    Mein MK5 war im Fußraum hinten durch. Also die Bleche systematisch prüfen. Da gibt es viele Stellen.
     
  5. #5 falconsan, 21.03.2016
    falconsan

    falconsan Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio Mk.6, 1.6 Ltr, 90PS
    Gott sei Dank, haben die Cabrios eine etwas bessere Rostvorsorge genossen. Aber Escort und Rost, das ist so eine Sache. ;-)
    Bei der letzten Escort Limo die ich geschlachtet hab, waren sogar die Träger hinter der Stoßstange weg und natürlich die obligatorischen Kotflügellöcher vorn. :;-)
     
Thema:

Ford Escort MK5 "Scheunenfund"

Die Seite wird geladen...

Ford Escort MK5 "Scheunenfund" - Ähnliche Themen

  1. Suche Deckel Abdeckungen Kofferraum Verkleidung Ford Focus

    Deckel Abdeckungen Kofferraum Verkleidung Ford Focus: Ich suche diese 2 Abdeckungen vom Ford Focus MK3 5-Türer. Sie befinden sich Kofferraum jeweils links und rechts in Höhe der Rückleuchten in der...
  2. Ford Ka MK1 2003 Batteriekontrollleuchte geht an und aus

    Ford Ka MK1 2003 Batteriekontrollleuchte geht an und aus: Hi Leute, an meinem Ka Bj.2003 leuchtet ab und zu die Batteriekontrollleuchte. Auf der Batterie gemessen ca. 14 V, Batterie mit einem Prüfgerät...
  3. Ford focus turnier tdci 1,8l diesel.geht nach 2min einfach aus

    Ford focus turnier tdci 1,8l diesel.geht nach 2min einfach aus: Hallo seit einer Woche geht mein ford focus turnier tdci. Nach 2 min einfach aus. Ich habe schon längere Zeit das Problem das der turbo öfter...
  4. Ford Mustang Automatikgetriebeölwechsel

    Ford Mustang Automatikgetriebeölwechsel: Guten Abend zusammen, ich muss gezwungenermaßen das Öl vom Automatikgetriebe wechseln bzw. neu einfüllen. Leider weiß ich bis heute nicht wo man...
  5. Ford Focus Ölwanne leckt.

    Ford Focus Ölwanne leckt.: Hallo, ich habe ein problem, bei mir leckt seit kurzem die Ölwanne(dichtung). Allerdings weiß ich nicht was für eine Dichtung ich bestellen muss. Lg