Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Ford Fiesta 96 Problem beim Überholen usw.

Diskutiere Ford Fiesta 96 Problem beim Überholen usw. im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Guten Tag, ich entschuldige mich jetzt schonmal für den Ewig langen Text, aber der Beschreibt mein Problem am Besten.:) ich habe vor kurzem ein...

  1. #1 Fordundmeinauto, 06.06.2010
    Fordundmeinauto

    Fordundmeinauto Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 2000 JAS
    Guten Tag,

    ich entschuldige mich jetzt schonmal für den Ewig langen Text, aber der Beschreibt mein Problem am Besten.:)

    ich habe vor kurzem ein Ford Fiesta 1.3 Model JAS gekauft. Nur was mir in letzter Zeit sehr auffällt, wenn ich Gas gebe im fünften Gang kommt er fast nicht vom Fleck. Mein kumpel (hat ein VW Golf 1.2 mit 56 PS) hat gemeint, des wäre nicht normal (ist an dem Tag selber mitgefahren), dass er fast 500m-1Km braucht um mit komplett durchgetrettenem Gaspedal von 90km/h auf 100km/h zu kommen. Er meinte der Seilzug vom Gaspedal öffne nicht richtig die Kraftstoffzufuhr und deshalb wäre er so langsam (hatte mal das selbe Problem).

    Könnte das sein?

    Heute hat meine Mutter mal gemeint, sie wolle mal das selber prüfen. Sie ist dann mal gefahren und als sie langsam das Gaspedal getretten hat (also nicht wie ich beim Überholen mit durchgetrettenem gaspedal), kam er nur auf 130 km/h meinte Mutter so, dass wenn 155km/h eingetragen sind, müsste das Auto locker die 140-160km/h locker packen.

    Stimmt das oder ist sie beim Ford Fiesta im Unrecht?

    Was auch auffällt. Wenn mein Tank laut Tankuhr zur Hälfte leer ist und ich Tanke gehen nur 13 Liter rein, als ich zum ersten mal getankt habe, bei genau gleicher Tankuhrstellung, ging da fast 20-22Liter rein ohne Probleme.

    Kann das sein bei einem 40 Liter-Tank?

    Ich finde es eigentlich auch sehr komisch das bei durchgetretenem Gaspedal fast nichts kommt, mein Kumpel mit seinem Golf (s.o.), kann sogar das gaspedal durchtretten und da kommt mehr als bei mir.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.:top1:

    Gruß
    Fordundmeinauto
     
  2. #2 vanguardboy, 06.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2010
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.116
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Im 5ten Gang beschleunigen, und willste was merklich Spühren das er zieht? Ähhhmm.. meiner macht da nichts ;).. Auf der Autobahn dauerts und dauerts, bis er von 80km/h auf 100 ist ..
    Zumal das sehr unwahrscheinlich ist, mit dem auto die 160km/h zu erreichen. Die Autobahnen haben ja auch alle steigungen o. gefälle. Nicht vergessen. Da sspielt alles eine Rolle. Auch wenn die Farhbahn grade, oder berg ab zeigt.. heisst es aber lange nicht das es so ist.
     
  3. #3 Fordundmeinauto, 06.06.2010
    Fordundmeinauto

    Fordundmeinauto Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 2000 JAS
    Hallo,
    danke für die Antwort.

    Aber ich finde es ist schon seltsam 155 km/h eingetragen und schafft mit müh und not 130km/h.

    Kann man da vlt. was machen, dass er zumindest annähernd die endgeschwindigkeit erreicht?

    Das er nicht richtig zeihet wie ein 150PS Turbodiesel ist mir auch klar, aber zumindest ind er ebene soll der auf jedenfall die 140km/h oder mehr erreichen können :weinen2:

    Danke für die Antwort, wenn einer noch Tipps hat nur her damit ;)

    Gruß
    Fordundmeinauto
     
  4. #4 Kletterbuxe, 06.06.2010
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Ich bin mit nem 1.3er (50 PS) selber schon 160 nach Tacho gefahren.
    Das ist also machbar. Such doch mal im Forum nach "Mein Fiesta zieht nicht richtig" oder ähnlichem, da wirst du auf jeden Fall fündig.
    Wann hast du zuletzt den Luftfilter, Zündkerzen und das Öl gewechselt?
    Zieht er in einem niedrigeren Gang bis 6000 U/min ordentlich durch? (besser nur mit warmem Motor testen!)
    Was verbraust du so an Sprit bei "normaler" Fahrweise?

    Zum Tank kann ich nichts sagen, weil ich immer erst tanke wenn der Zeiger hinterm letzten Strich ist :lol:
     
  5. #5 MucCowboy, 06.06.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.537
    Zustimmungen:
    364
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Tja, außer dass es ein 14 Jahre alter Brot-und-Butter-1,3l-Motor ist, hast Du ja bislang keine weiteren Angaben zur Maschine gemacht. Wann war der letzte Ölwechsel? Welches Öl ist drin? Wann wurde zuletzt der Luftfilter, die Zündkerzen und evtl. die Zündkabel gewechselt? Wann wurde der Luftmassenmesser gereinigt? Alles Sachen, die auf die (ohnehin geringe) Leistung des Motors und damit die Endgeschwindigkeit des Fahrzeugs Einfluss haben.

    Ist die Maschine fit, schafft sie ca. 150 km/h (Tacho zeigt meist um die 160 km/h) und kommt damit der Eintragung schon recht nah.

    Ach ja: die Tankuhr ist ein "Schätz-Eisen". Du lernst sie im Laufe der Zeit besser kennen. Richte Dich vorläufig haußtsächlich nach dem Tageskilometerzähler, wann Du tanken musst. Bei so schlecht laufendem Motor solltest Du spätestens nach 350 km zur Zapfsäule. Wenn die Maschine wieder "schnurrt", reicht der Tank 400 - 450 km weit.

    Grüße
    Uli

    EDIT:
    Doppelt-gemoppelt :) aber eben die logischen Prüf-Punkte.
     
  6. #6 vanguardboy, 06.06.2010
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.116
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Mir ist aber aufgefallen, das die Striche über halbvoll kürzer halten, als die Striche nach unterhalnb der Hälfte. 3-Striche über der Hälfte sind 14L bei mir, hab insgesammt 8. und 45L tank.. ^^
     
  7. #7 grossiman, 06.06.2010
    grossiman

    grossiman Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier , 07.2011 , 1,6 Ti-VCT
    Das ist richtig. Wichtig ist, das die Tankuhr immer gleich anzeigt. Zum Beisp. wenn sie halb voll anzeigt mußt Du ca. 14 L tanken, und beim nächsten mal auch, dann kann man sich auch auf die Tankanzeige verlassen. Mußt Du jedes mal bei halbvoller Tankanzeige eine andere Menge nachtanken, ist etwas faul. Differenzen von ca. 2 L (manchmal auch mehr) sind aber normal ( andere Zapfsäule, Ablesefehler, Fahrzeug steht mal gerade oder schief usw.).

    Auch das spielt eine Rolle ( Laufleistung, Wartung wann und wie oft ect.).
    Und wenn ich nicht irre, ist es der "Kent"-Motor mit Stößelstangen. Wenn er ziemlich laut "rasselt", sollten mal dringenst die Ventile eingestellt werden. Kann aber auch ein Anzeichen dafür sein, das die Nockenwelle hinüber ist (Nocken werden rund), was auch die geringe Leistung erklären würde. Kommt bei den Kent-Motoren, meist mangels Wartung, öfter mal vor. Denn eigentlich sind es sehr robuste Motoren.

    Normalerweise sollte der Wagen im 5. Gang laut Tacho locker 150k/mh schaffen, die Höchstgeschwindigkeit wird im 4. Gang erreicht, da der 5. Gang von der Übersetzung her ein reiner Schongang ist.

    mfg grossiman
     
  8. #8 Fordundmeinauto, 06.06.2010
    Fordundmeinauto

    Fordundmeinauto Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 2000 JAS
    Hallo,

    also Daten zum Motor:

    Inspektion wurde vom Händler frisch gemacht (Öl gewechselt und halt komplett check vor 2 wochen)
    Ob jetzt aber Luftfilter und so weiter getauscht habe, weis ich jetzt nicht kann ich ja morgen mal den Händler fragen wo ich ihn her hab.
    Laufleistung 68.000km

    Ich glaub ich geh mal morgen zum Händler und frag den mal ob der da mal was machen kann...
     
  9. #9 fiMagic, 06.06.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Wie gesagt: Der Punkt "Ventileinstellung" ist bei diesen Motoren das A und O!
    Werden die Ventile alle 15.000km éingestellt (und das Öl gewechselt),
    läuft der Motor auch vernünftig , d.h. er klappert nicht und zieht normal
    durch/erreicht seine Höchstgeschwindigkeit. (wenn auch mit Anlauf...)
    Wenn das in der Vergangenheit regelmäßig vergessen worden ist, kann es wirklich sein, dass die Nockenwelle "rund" ist- dann kann der Motor nicht mehr auf Geschwindigkeit kommen.
    Frag deinen Händler mal, ob er vor dem Verkauf an dich die Ventile eingestellt
    hat- wenn er es nicht gemacht hat: Nachbessern!! Auf seine Kosten!!
    Ach ja, noch eins: Diese Fiestas haben ja noch den 5-stelligen Tacho, d.h.
    wenn der Motor über 100.000km gelaufen hat, sieht man es am Tacho nicht... :mellow:

    Grüße
    Stefan
     
  10. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ...und nicht zu vergessen das 96 zu "weiche" nockenwellen verbaut wurden, und diese, gerade bei mangelnder wartung, schnell rund laufen. man muss aber natürlich nicht den teufel an die wand malen, kann wie schon erwähnt sensorik oder falsches ventilspiel sein.
     
  11. #11 Fordundmeinauto, 07.06.2010
    Fordundmeinauto

    Fordundmeinauto Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 2000 JAS
    ok ich war heute beim Händler, er hat gesagt ich soll mal 500km auf der Autobahn fahren (kein Problem des schaffe ich innerhalb von einer Woche :)), wenn man dann noch nichts mekerne sollte sollte ich nochmal vorbei kommen. Begründung war, das das Auto vom Vorbesitzer meistens im Ort gefahren wurde...

    Ok kann man jetzt was drauf halten oder nix werde jetzt mal die 500 KM in dieser Woche drauffahren und dann mal schauen was es gibt.
     
  12. #12 Zetec-Driver82, 07.06.2010
    Zetec-Driver82

    Zetec-Driver82 Zetec Fan aus überzeugung

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK4 1.25 Zetec-S
    Junge junge was hier alles wild vermutet wird....:skeptisch:

    Wie jamand schon vor mir gesagt hat,ist ein 1,3er halt kein Rennwagen....sondern eher nen Muddi Ferrari für die City.Ich hab bis vor kurzem genau so einen Hobel gefahren.Ich kommte IMMER nach Tacho 160 mit der Mühle fahren,an machen tagen sogar 170.Mein Zylinderkopf war beim kauf auch recht Öl verschlickt....Erstmal Ventile richtig eingestellt und frisches 5W30 rein.Ich habe mit dem Wagen insgesamt 35.000km ohne Probleme abgespult.Wartung ist halt immer das wichtigste.Wann man 1,3er pflegt kannste damit locker deine 250.000 km und mehr erreichen!
     
  13. #13 Marcus1077, 16.06.2010
    Marcus1077

    Marcus1077 Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK II,Fiesta MK 4
    schon mal den Luftmassenmesser getestet?
     
  14. #14 Fordundmeinauto, 17.06.2010
    Fordundmeinauto

    Fordundmeinauto Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 2000 JAS
    Hallo alle zusammen,

    ich war mal beim Händler und er hat gesagt ich soll den Mal 500 Km frei fahren, habe ich gemacht und nun fährt er 150km/h, aber nur wenn die Klima aus ist:weinen2:


    Anscheinend ist das normal das wenn klima an ist das des dann so viel Leistung zieht, das das Auot langsamer wird oder?

    Danke für die Hilfe.
    Gruß
    Ford und mein Auto
     
  15. #15 Jason0815, 17.06.2010
    Jason0815

    Jason0815 Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus,2006,1,8l/125PS
    Jop das ist völlig normal. Gerade bei solch einer kleinen Maschine merkt man es besonders.
     
Thema:

Ford Fiesta 96 Problem beim Überholen usw.

Die Seite wird geladen...

Ford Fiesta 96 Problem beim Überholen usw. - Ähnliche Themen

  1. Biete Verkaufe Ford C-Max

    Verkaufe Ford C-Max: Hallo, ich will meinen Ford C-Max inkl. Winterreifen verkaufen und vielleicht hat jemand daran Interesse. Es handelt sich um einen Ford C-Max 1.0...
  2. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Heckklappe eines Mazda 121 für Fiesta 5?

    Heckklappe eines Mazda 121 für Fiesta 5?: Hallo! Die Heckklappe unseres silbernen Fiesta 5 Bj. 2001 rostet langsam sehr kräftig. Die Werkstatt meines Vertrauens baut mir für 30 Euro....
  3. Fiesta läuft heiß

    Fiesta läuft heiß: Hallo Zusammen, bin neu hier und glich mal ein Problem der kleine meiner Frau läuft heiß. Zum Auto der kleine hat den 1,6 Liter 100 PS Motor...
  4. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ford Galaxy Bj. 2008 neues Radio

    Ford Galaxy Bj. 2008 neues Radio: Hallo :) Ich bin der Florian Baujahr 1995 und habe mich gerade hier neu angemeldet, weil ich eine Frage zum Einbau eines neuen Autoradios für...
  5. ABS und Feststellbremse leuchten beim Starten

    ABS und Feststellbremse leuchten beim Starten: Hallo zusammen Bin im Forum für mein Problem leider nicht fündig geworden, deshalb frage ich jetzt mal. Ich habe mal eine Frage, seit etwa 5...