Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Ford Fiesta MK6 Abendlicht rechts geht nicht

Diskutiere Ford Fiesta MK6 Abendlicht rechts geht nicht im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen ,Ichheiße Mathias bin 61 Jahre alt oder jung wie man es sieht undwünsche allen Forumsmitgliedern und ihren Familien ein Frohes...

  1. Moldan

    Moldan Neuling

    Dabei seit:
    24.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6 Baujahr 2006 Erstzulassung Feb
    Hallo zusammen ,Ichheiße Mathias bin 61 Jahre alt oder jung wie man es sieht undwünsche allen Forumsmitgliedern und ihren Familien ein Frohes Festund ein gesundes neues Jahr.
    Mein Problem istfolgendes.
    Bei meinem FordFiesta MK6 Baujahr 2006 44KW 60 PS ist vorgestern das Abendlicht aufder rechten Seite ausgefallen,Das Fernlicht geht aber.Ich habe denScheinwerfer ausgebaut und eine neue Lampe eingesetzt,das selbeProblem.Alle Sicherungen kontrolliert und am Sicherungseingang miteinem Spannungsprüfer getestet ,keine ist defekt.Relais fürsAbendlicht mal getauscht ohne Erfolg.Die Kabelstränge mal bewegtvorsichtig dran gewackelt nichts.Das Abblendlicht auf der rechtenSeite bleibt auch bei einem Relaiwechsel ohne Funktion. AmScheinwerferkabel (Stecker) kommt am Pluskabel einfach keine keineSpannung an egal was ich bis jetzt versucht habe..Ein bekannter KFZ Mechaniker hat noch mit einem Diagnosegerät den Fehlerspeicher ausgelesen ohne Ergebnis es wird kein Fehler angezeigt.So wie sichdie Sache abzeichnet bekomme ich einfach keine Spannung auf das Kabeldes Abblendlicht.Alles anderen an Lichtfunktionen funktionieren aufbeiden Seiten Einwandfrei und auch sonst sind keine weitenelektrischen Störungen vorhanden.Sollten wir den Fehler nichtfinden,wäre da eine Brücke mit Sicherung auf das Pluskabel(Abendlicht) des linken Scheinwerfer möglich um das Abendlicht desrechten Scheinwerfers anzusteuern,bevor ich mir da eventuell einegrößere Reparatur in einer KFZ Werkstatt einhandele?Mitfreundlichen Grüßen Mathias
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 24.12.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.367
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Auch die Sicherung mal durch eine neue ersetzt? Hängen noch andere Verbraucher an der Sicherung für das rechte Abblendlicht und funktionieren die?
     
  4. #3 Trinity, 24.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    mal die sicherungen 9 und 10 untereinander tauschen

    sicherung 10 ist für rechts

    genauso könnte man mal die scheinwerfer tauschen

    das problem muß zwischen sicherungsbox innen und dem scheinwerfer liegen , sonst würde die andere seite auch nicht funktionieren
     
  5. Moldan

    Moldan Neuling

    Dabei seit:
    24.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6 Baujahr 2006 Erstzulassung Feb
    OK danke für den Tipp und ja ich habe die Sicherungen untereinander auch getauscht und durch neue ersetzt.In soweit bin ich mit meinem Latein am Ende.
     
  6. #5 Trinity, 24.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    liegt den an der sicherungen 10 spannung an , wenn das abblendlicht an ist ?

    aber nicht mit dem mulitimeter messen , lieber eine anständige prüflampe verwenden .

    auch schon mal den grünen hauptstecker am scheinwerfer kontrolliert
    evt ist da ja ein kontakt abgebrant/korrodiert
     
  7. #6 Moldan, 28.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2015
    Moldan

    Moldan Neuling

    Dabei seit:
    24.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6 Baujahr 2006 Erstzulassung Feb
    Es werde Licht.

    Nochmals vielen Dank für die Tipps zur Fehlersuche.Nach etlichen Versuchen den Fehler des nicht leuchtend Abendlichts zu finden,(keine Spannung anliegend beim einschalten des Abendlicht), was leider für uns ohne Erfolg blieb, haben mein Bruder und ich uns entschlossen eine Brücke zum rechten funktionierenden Abendlicht zu legen.Zwischen dem Kabel von einem zum ändern Scheinwerfer haben wir noch eine Sicherung geschaltet.Nach durchschalten aller Lichtfunktionen ist auch kein neuer Fehler aufgetreten.Danach noch eine Testfahrt von ca. einer Stunde Abends mit Beleuchtung schien auch kein Problem darzustellen.Für den KFZ Elektroprofi sicherlich keine befriedigenden Lösung aber für mich letztendlich wieder Licht in dunkler Nacht:).Die Fehlerquelle
    geht mit großer Wahrscheinlichkeit hinter dem Sicherungskasten vom Anschluss des Kabelbaum ab.Die Sicherungen selber waren von vorne alle spannungsführend. Entweder Kabelbruch oder hintere Verbindung zum Sicherungskasten fehlerhaft.Letztendlich weiß ich es nicht und den Sicherungskasten hätte ich auf keinen Fall ausgebaut um Hand anzulegen.Für mich zu riskant,da bei auftretenden Kurzschlüssen die ja wenn man mal einen Fehler macht na ja ihr könnt euch denken was ich meine. Noch einmal alle Sicherungen ausgetauscht sie waren aber wie schon beim ersten Versuch alle ok. Beim Einschalten des Abbendlichts lag auf der Sicherung des Abblendlicht Spannung an.Relais auch alle im grünen Bereich. Steckverbindung selber hatten keinerlei Abbrand oder Korrosion ,das Kabel hinter der Steckverbindung blieb beim einschalten des Abblen dlichts immer ohne Spannung.Nach einem Gespräch mit einem KFZ Elektromeister(Garagennachbar) hat er mir aus seiner Sicht dargestellt, das schon alleine mit dem Auftrag der Fehlersuche zB. in in der KFZ Werkstatt in der er tätig ist man solche Fehlersuche als Blankoscheck auffasst und auch so abgerechnet ,von der eigentlichen Reparatur wenn es dazu kommen sollte ganz zu schweigen.Ob das überall so ist,ich weiß es nicht. Da für mich so aber auftreten Kosten nicht mehr überschaubar sind, war es das mit der Reparatur in einer KFZ Werkstatt für mich und wir haben uns eben mit einer Brücke geholfen .So genug geschrieben.Ich hoffe ich habe euch nicht zu sehr gelangweilt mit dem was ich euch noch zur Behebung des Fehler geschrieben habe.Noch einen guten Rutsch ins neue Jahr und allzeit gute Fahrt.
    Mit freundlichen Grüßen Mathias:)
     
  8. #7 westerwaelder, 29.12.2015
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Wenn nun die einzige Sicherung die beide Scheinwerfer versorgt durchbrennt wegen Überlast, dann stehst du komplett im Dunkeln ! Hast du den Kompaktstecker unter dem Scheinwerfer durchgemessen?

    Arndt
     
  9. #8 vanguardboy, 29.12.2015
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.017
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Und du bekommst kein TÜV wenn die lwr nicht funktioniert. .
     
  10. #9 MucCowboy, 29.12.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.962
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die zusätzliche Sicherung in der Brücke ist ganz nett aber völlig nutzlos. Denn jetzt belastest Du die Sicherung 10 (rechtes Abblendlicht, 10A-Sicherung) mit der Stromaufnahme beider Abblendleuchten. Und für diese doppelte Stromlast ist sie nicht ausgelegt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie Dir bald durchbrennen wird, wodurch - wie gesagt - sind gleich beide Abblendlichter gleichzeitig ausfallen.

    Des Weiteren ist das Kabel durch seinen begrenzten Leitungsquerschnitt nur für den Strom eines der beiden Abblendlichter ausgelegt. Du leitest aber die doppelte Stromlast drüber. Deswegen kann ich nur hoffen, dass die Sicherung 10 "fliegt", denn die andere Möglichkeit wäre ein Kabelbrand mit entsprechend drastischen Folgen.

    Bessere Lösung: Einen Sicherungsadapter besorgen, Sicherung 9 ziehen, Adapter rein mit Abzweigleitung am Ausgangs-seitigen Pin, Sicherung oben drauf, und das Abzweigkabel dann vor zum Scheinwerfer ziehen. Die Brücke bitte wieder entfernen.

    @vanguardboy: die LWR wird funktionieren. Die hängt zwar auch am Abblendlichtstrom, aber den hat er ja anderweitig zugeführt.
     
  11. #10 Trinity, 29.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    wenn das abblendlicht funktioniert , bekommt auch die LWR spannung , da diese im inneren des SW ihre stromabnahme vom abblendlicht hat .

    was eher bedenklich ist , ist das das kabel zwischen rechtem abblendlicht und der sicherungsbox jetzt die doppelte belastung hat und warscheinlich nicht dafür ausgelegt ist,
    was zu einem kabelbrand führen kann !!!
    die stromaufnahme des rechten und linken abblendlichts zusammen kommt der leistungsgrenze der 10 A sicherung schon ganz schön nahe .

    also fals der fofi mal abbrennen sollte , kann es sein , das wenn dieser pfusch aufgedeckt wird , das man auf den entstandenen schaden sitzen bleibt.

    ich hoffe mal der garagennachbar ( kfz-elektriker ) hat das ganze nicht auch noch so vorgeschlagen .

    ups der uli war wieder mal schneller ;)
    man könnte sich auch mit einem relais helfen, in dem man über die kabelbrücke dieses ansteuert und sich über eine sicherung den strom
    direkt von der batterie holt , der weg zur batterie ist kürzer als bis in den innenraum .
    aber dann hat man trotzdem das problem fals die sicherung der rechten seite fliegt , man plötzlich ganz im dunkeln sitzt .
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 vanguardboy, 29.12.2015
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.017
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Tausch doch mal linken Scheinwerfer gegen den rechten. Nur Sicherung untereinander bringt auch nichts.
     
  14. #12 Trinity, 29.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    den tausch hatte ich schon letztlich bereits schon mal vorgeschlagen ( Post #3 )
    und wurde sicherlich auch gemacht , allerdings was soll das bringen , der scheinwerfer selbst ist ja nicht das problem
    denn der funktioniert ja jetzt mit der reingepfuschten brücke . ;)
     
Thema:

Ford Fiesta MK6 Abendlicht rechts geht nicht

Die Seite wird geladen...

Ford Fiesta MK6 Abendlicht rechts geht nicht - Ähnliche Themen

  1. Ford Escort Kombi GHIA

    Ford Escort Kombi GHIA: Hey Leute. Ich habe mir vor kurzem ein Ford Escort gebraucht gekauft. Beim Kauf meinte der Verkäufer, das die Spur usw. mal eingestellt werden...
  2. Heckträger für Ford Focus Turnier

    Heckträger für Ford Focus Turnier: Hallo zusammen. Vielleicht kann mir jemand weiter helfen. Ich fahre einen Ford Focus Turnier Bj. 2016. Suche einen Fahrrad Heckträger bei dem man...
  3. Ford Fiesta mk7 bj 2010 1.4l , scheibenwischer langsam und träge

    Ford Fiesta mk7 bj 2010 1.4l , scheibenwischer langsam und träge: Hallo liebe ford freunde , hab mir vor ein paar wochen ein fiesta gekauft , bin auch sehr zufrieden damit nur jetzt habe ich ein problemchen...
  4. Suche Ford Escort Rs Turbo

    Ford Escort Rs Turbo: Hallo, ich bin auf der Suche nach den geliebten Ford Escort Rs Turbo von meinen Vater. Er hat das Auto nach einen Unfall gekauft und Eigenhändig...
  5. Ford Focus DA3 BJ. 2009 2.0 16V mit Eibach tiefergelegt

    Ford Focus DA3 BJ. 2009 2.0 16V mit Eibach tiefergelegt: Hallo, habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. Habe gestern in meinen Focus neu Stoßdämpfer eingebaut und gleichzeitig...