Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Ford Fiesta ölwechsel mit Filter Frage.

Diskutiere Ford Fiesta ölwechsel mit Filter Frage. im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, Liebe Ford Freunde ich möchte bei meinem Fiesta Motoröl und Filter wechseln. Ich weiss jedoch nicht wie ich an das Filter kommen kann ,...

  1. neco95

    neco95 Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 2003
    1.4 TDCI
    Hallo,

    Liebe Ford Freunde ich möchte bei meinem Fiesta Motoröl und Filter wechseln.

    Ich weiss jedoch nicht wie ich an das Filter kommen kann , weil es sehr tief unten sitzt und noch ein schwarzer dicker Rohr drüber ist , wie bekomme ich den raus?:gruebel:

    was für ein Werkzeug brauch ich für den Filter?


    Bitte um Hilfe bin verzweifelt.

    Wie viel kostet ölwechsel bei Ford?


    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kevin19, 01.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2012
    kevin19

    kevin19 Neuling

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk6,Bj.2005,1,3/70 Ps
    Heyy,
    also das mit deinem filter ist im grunde eig. ganz einfach .. diesen drehst du nur nach links ab .. manchmal reicht schon reine muskelkraft .. weil so fest zieht man diese dinger nicht ...
    achja .. versuchs mal von unten :-D

    ein werkzeugt für ölfilter braucht man eig. nicht ... wenn dieser allerdings festsitzen sollte , konntest du einen schraubendreher in die seite des ölfilters kloppen und dann mithilfe des schraubendrehers den filter nach links abdrehen

    SO ---> http://i232.photobucket.com/albums/ee319/crokket/DSC02693.jpg
     
  4. #3 vanguardboy, 01.07.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.016
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    bei der frage stellung lass es lieber machen , nichts gegen dich..- kostet mit mitgebrachten öl keine 20euro..
     
  5. #4 FocusZetec, 01.07.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.209
    Zustimmungen:
    209
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Für das Gehäuse brauchst du eine 27er Nuss, das Rohr (Ansaugschlauch) kannst du ja abmachen
     
  6. SimonS

    SimonS Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK5 Sport 1.6l 103PS
    Mir is bei so ner Aktion auch schon ein Schraubenzieher abgebrochen...
    Ölfilterschlüssel sind da um einiges komfortabler...
     
  7. neco95

    neco95 Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 2003
    1.4 TDCI
    Vielen Dank Leute wie bekomme ich das Rohr ab wo ist die schraube davon.

    Und bei meinem Fiesta ist genau vor dem Filter ein Schlauch für die Standheizung weiss nicht wie ich den verschieben kann ?

    ist im Filter viel öl drinn so dass es raus fliesst?



    Gruss
     
  8. #7 vanguardboy, 02.07.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.016
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Du drehst doch den filter nur nach unten hin ab. im filter sind ca 300ml öl drinne, aber wenne den gerade rausnimmst, läuft nichts aus.
     
  9. #8 scorpiocruiser, 02.07.2012
    scorpiocruiser

    scorpiocruiser Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 91 24V
    Er hat ein 1.4L TDCI PSA Motor drinn, der hat ein Filtereinsatz recht oben am Motor und der ist nach oben zum rausnehmen!!! Wenn man den schwarzen Deckel langsam herausdreht, läuft da gar nichts raus, zur sicherheit ein Lappen drunter und dann klappt es schon!!


    Bei den vielen kompetenten Antworten hier würd ich es lieber in der Werkstatt machen lassen!

    Nichts für Ungut!

    Mfg scorpiocruiser
     

    Anhänge:

  10. neco95

    neco95 Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 2003
    1.4 TDCI
    Muss man zuerst den Öl ablassen ? Und dann Filter wechseln? Weiß nur nicht wie ich den Schlauch raus bekomme den dicken Ansaugschlauch. Muss ich zum ölablassen mein Auto hochheben? Oder ist eine Ansaugpumpe gut?
     
  11. #10 scorpiocruiser, 02.07.2012
    scorpiocruiser

    scorpiocruiser Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 91 24V

    Also ich fahr den Motor schön warm, dann heb ich ihn ein stück hoch, soweit daß ich eine Ölauffangwanne drunterschieben kann, dann Ablaßschraube raus und während man oben weitermacht, hat das Öl genug Zeit zum rauslaufen. Ansaugschlauch abmontieren(die Einweg-Schlauchschellen gegen wiederverwendbare Schraubschellen tauschen), Ölfilterdeckel mit einenm 27er Nuß langsam rausdrehen(ev. Lappen drunter falls was rausläuft), Filtereinsatz raus, neues O-Ring am Deckel tauschen(ist normal beim Filter dabei), Vorsicht beim einsetzen des Filtereinsatzes! Unten am Filter ist so eine Nase mit O-Ring, die muß in eine Bohrung im Filterhehäuse!!! Danach alles wieder montieren, Ölablaßschraube nicht vergessen und Öl einfüllen bis Max-Markierung. Kurz starten und laufen lassen und danach wieder Ölstand prüfen, ggf. nachfüllen- Fertisch!! :top1:

    Und bitte nicht irgenwo ein Schraubendreher durchschlagen oder irgensowas :-)

    Mgh scorpiocruiser
     
  12. neco95

    neco95 Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 2003
    1.4 TDCI
    Ich danke die vielmals. VIELEN DANK Hat geklappt.
     
  13. Atlanx

    Atlanx Neuling

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Ford MK6, 2002, DuraTorq TDCi 1,4l
    Hat jemand ein Bild vom Ölfilter ( wo der genau am Diesel-Motor ist und wie der dort aussieht) für den Fiesta (BJ. 02) 1.4 TDCI JH1?


    Genaues Modell:

    Fiesta MK6 Bj 2002 - Fiesta Ford 1,4l DuraTorq TDCi Diesel - vFL (vor FaceLift) Modell: AMBIE5TTD68 / 5 Türer (50KW/68PS)
    Danke sehr
     
  14. #13 Harrison Ford, 13.06.2013
    Harrison Ford

    Harrison Ford Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du davor stehst, dann vorne rechts am Block im Bereich des Luftfilter. Sieht aus wie ein großer Eierbecher aus Kunststoff mit einem Sechskant oben drauf. Wenn man es noch nie gemacht hat, ist der Filtereinbau etwas fummelig!
     
  15. naja08

    naja08 Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1.8l TDCI 115PS 04/08 Facelift
    Hab zuletzt vor 2 Wochen es erst gemacht bei meinem 1.4 TDCI.

    Einfach auf die Grube und von unten aufdrehen (sitzt rechts oben am Motor, aber man kommt am besten von unten ran).

    Zuvor am besten die Ablassschraube öffnen und während das läuft den Filter rausmachen. (Natürlich warmfahren)

    Auf keinen Fall den schraubenzieher reinrammen! Das ist nur die Abdeckung, der Deckel beim Filter!

    Du drehst es raus dann hast du die Kappe und darin steckt der Filter!! Das heißt du ziehst den Filter vom Deckel ab (jaa geht schwer und du wirst dreckig) und dann machst du den neuen mal rein damit die Öffnung vom Filter sich dem Deckel anpasst, dann kannste den neuen Filter wieder aus dem Deckel rausmachen und am Motorblock richtig reinstecken (wenn du an der Seite stehst muss der Stift etwa auf 7 Uhr rein. Siehst du aber wenn du reinschaust).

    Da steckst du den Filter rein so das der sich nich drehen lässt (weil die Nase in der Halterung ist) und schraubst dann den Deckel wieder drauf.

    Bis du den Filter gewechselt hast ist das Öl alles raus und du kannst die Ablassschraube mit neuer Dichtungsscheibe zuschrauben, 3,8L nachfüllen und fertig.

    Bin völlig unerfahren, und vorallem ungeschickt. Habs trotzdem in 40-60 Minuten hinbekommen. Sehr einfach.

    Gruß
     
  16. Dofili

    Dofili Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion 1,6 Fun X Baujahr 11-2007, 1,6 l, 74 KW
    oelwechsel preis 2013

    hallo, bist du, mit dem preis sicher? ich habe, gestern, vom ford-haendler (Lemgo), fuer den oelwechsel von einem fusion (bj. 2009), den preis von 110,00 eu genannt bekommen! auch eine "freie" werkstatt wollte schon, 85,00 eu haben!
     
  17. Atlanx

    Atlanx Neuling

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Ford MK6, 2002, DuraTorq TDCi 1,4l
    Das hab ich beim Fiesta 2011 & 2013 für den Ölwechsel (Ford-Händler) gezahlt: 105€ & 102€

    110€ hört sich für mich für einen Ford Fusion also recht normal an.

    2011 ---------- Motoröl (3,8Liter Ford 5W30 ACEA A1/B1,A5/B5 === 47,20€
    ------ 1359941 Ölfilter (teurer als 2009: 13.76€) ============ 15,75€ (für 1,4l DuraTorq TDCi Diesel !)
    ------ 1145962 Dichtung (teurer als 2009: 1,66€) =========== 1,99€
    ----------------- Öl & Filterwechsel ===================== 23,15€
    ---------------------------------------------------------------------------= 88,09 exkl. MwST. == 105€

    2013 ---------- Motoröl (3,8Liter Ford 5W30 ACEA A1/B1,A5/B5) == 49,86€
    ------ 1359941 Ölfilter (teurer als 2009/2011: 13.76€/15,75) ==== 17,36€ (für 1,4l DuraTorq TDCi Diesel !)
    ------ 1145962 Dichtung (teurer als 2009/2011: 1,66€/1,99€) ==== 2,32€
    ----------------- Öl & Filterwechsel ( Ford Formula F ) ========== 16,04€ (billiger als 2011)
    ---------------------------------------------(billiger als 2011: 88,09€)-= 85,58 exkl. MwST. == 102€

    Siehe hier: http://www.ford-forum.de/showthread...d-Fiesta-MK6?p=1061093&viewfull=1#post1061093
     
  18. #17 Harrison Ford, 25.10.2013
    Harrison Ford

    Harrison Ford Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fiesta TDCI 2006,
    Oel mit Filter ca. 45 Euro und Wechselzeit 15Min. und dies auch nur, weil es eine Weile dauert, bis das Oel aus der Wanne raus ist. Wenn es geht, Motor leicht warm fahren, damit das Oel flüssiger ist.
     
  19. #18 Fordstar, 14.11.2013
    Fordstar

    Fordstar Neuling

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.4 TDCI
    Hallo,


    also du musst erstmal das alte öl ablassen, wenn es komplett abgelassen ist machst du EINE NEUE ABLASSSCHRAUBE mit DICHTRING ran, wichtig: NEU ! Am besten mit Dichtungssilikon einreiben, damit das öl nicht raußläuft. Danach gehst du in den Motorraum zum Ölfilter, du machst den Schlauch ab damit du an den Ölfilter kommst, einfach via : Ratsche abschrauben, keine Technik nehmen. Im Motorraum immer mit der Hand schrauben, ölfilter raußdrehen, alten wegwerfen..neuen Ölfilter inkl. ring wieder einbauen, dann dein Neues Öl einfüllen. Motor starten - 1-2 Min laufen lassen, dann die Ölwanne checken ob öl raußläuft.
    Wenn nicht - FERTIG :)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 vanguardboy, 14.11.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.016
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Totaler Blödsinn. KEINE neue Schraube, sondern nur eine neue DICHTUNG!
     
  22. #20 Harrison Ford, 16.11.2013
    Harrison Ford

    Harrison Ford Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hut ab, was ist das für eine Anleitung, bist du der Sohn vom Schrauben-Würth?:rofl:

    Ich habe schon einige Oelwechsel gemacht, aber mit Sicherheit noch nie die Schraube gewechselt, wieso auch? An der Oelwanne werden keine Dehnschrauben verwendet. Ich habe auch noch nie Dichtungssilikon verwendet, gibt bloss eine riessen Sauerei. Wenn überhaupt dann einen neuen Dichtring (meistens Kupfer) und selbst das ist nicht unbedingt notwendig, wenn keiner vorhanden.
    Wenn ich irgendwann Oelverlust hatte, dann an der Wannendichtung aber nie an der Schraube!!!
     
Thema: Ford Fiesta ölwechsel mit Filter Frage.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta ölfilter aus Halterung lösen

    ,
  2. welches motoroel braucht 1.4l tdci fiesta 2004

    ,
  3. Ölwechsel filter kosten jd3

    ,
  4. ford fiesta jh1 08 ölwechselintervall,
  5. oel ford mk6 2009 1.4l,
  6. ölwechsel fiesta mk6,
  7. ölablassschraube mk 6 ford fiesta
Die Seite wird geladen...

Ford Fiesta ölwechsel mit Filter Frage. - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus DA3 BJ. 2009 2.0 16V mit Eibach tiefergelegt

    Ford Focus DA3 BJ. 2009 2.0 16V mit Eibach tiefergelegt: Hallo, habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. Habe gestern in meinen Focus neu Stoßdämpfer eingebaut und gleichzeitig...
  2. Focus II ST (Bj. 05-10) D*3 Frage zur Temperaturanzeige und Heizungsproblem

    Frage zur Temperaturanzeige und Heizungsproblem: [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen,da bei unserem anderen Focus der Tacho kalte Lötstellen hatte, die wir reparieren konnten, haben wir auch am ST...
  3. Verkaufe für Ford Maverick Flexrohr sowie Bremsschläuche für die HA

    Verkaufe für Ford Maverick Flexrohr sowie Bremsschläuche für die HA: Hallo Gemeinde, habe noch von meinen Maverick 2,3 Ltr Bj 06 das Flexrohr von der Auspuffanlage incl. den beiden Dichtungen liegen. Weiterhin habe...
  4. Biete für alle Ford-Fans ein "must-have"

    für alle Ford-Fans ein "must-have": für alle Ford-Fans ein "must-have" - Schnitt gelasert - Oberfläche maschinell gebürstet - Material: 1,5 mm Edelstahl V2A - Maße: 107 mm - m. 3M...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3

    Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3: Guten Abend zusammen! Seit kurzem leuchtet bei meinem Ford Fiesta 1.25 16V JD3 von 2003 die Airbag Kontrollleuchte. Ich habe vor die Tage in die...