Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ford Focus 1.6 TDCi/Bj 2006 - Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Pellectronic, 23.07.2011.

  1. #1 Pellectronic, 23.07.2011
    Pellectronic

    Pellectronic Neuling

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    will mir wenn möglich einen ford kombi diesel zulegen, hab auch schon einen in der nähe gefunden:

    http://www.autoscout24.ch/AS24Web/D...255374&qs=id=63932&register=6968&page=1&row=7

    könnt ihr mir sagen was man da beachten sollte? der händler hat den wohl in zahlung genommen, denn ist eigentlich kein ford händler, aber ich will unbedingt einen diesel kombi und die sind relativ rar

    bin den auch schon anschauen gegangen, sah optisch echt gut aus, auch untenrum. bremsscheiben waren etwas rostig, aber das ist wohl nur flugrost den alle autos haben die länger stehen

    da wir schon einen ford haben mit garage in der nähe dachte ich, ich geh dann jeweils dahin für service etc. und dann könnte ich mit dem anderen eine probefahrt machen, zum händler in der nähe fahren das der das auto anschauen kann und mir sagen kann was so demnächst fällig wär an austausch etc.

    was wären denn so grosse geschichten die bei km 85'000km bald kommen oder schon waren? (denke da an so zeugs wie bremsbeläge, riemen etc.)
    und auf was sollte ich sonst so achten?

    danke schonmal für eure hilfe, bin jetz kein nullchecker bei dem thema aber kenne mich mehr mit quad's aus wo öl alle paar wenige tausend km gewechselt wird :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TL1000R, 23.07.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Laß mal Druckverlusttest machen.Oder zumindest Kompressionstest.
    Aber dann neben dran stehen und kucken.
    Sowas kann man nämlich leicht "türken".

    Und nen OBD-Scanner kaufen,damit man auf der Probefahrt den Ladedruck ablesen kann > noch besser : alles gleich mitloggen.

    Macht dir für nen 50er auch der BOSCH-Dienst.

    Das kann nämlich schnell ins Auge gehen mit deinem "billigen" Diesel.
    Bei den Reparaturen is das Ding nämlich alles andere als billig > schau mal hier nach entspr. THREADs.
    Gibts genug davon.

    Neupreise Pumpe und TURBO mal als "Abschreckung" raussuchen.
    Ich machs auch gerne für Dich.

    Da musste schon einige km im Jahr fahren,sonst wird das schnell ne Milchmädchenrechnung.

    Beim Benziner verreckt weniger und die Brocken sind um einiges billiger.
    Überlegs dir lieber vorher einen DIESEL zu kaufen.

    Sorry,musste jetzt sein.:)

    Aber hier gibts genug die so einen Gebraucht-TURBO-Diesel-Kauf sehr,sehr blauäugig sehen.

    Viel Glück beim Kaufen.
     
  4. #3 Pellectronic, 23.07.2011
    Pellectronic

    Pellectronic Neuling

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ah ok, hm schade, aber hast recht, km wären es echt nicht allzuviel

    arbeitsweg jeden tag, gibt im jahr ca. 5000km

    was sonst noch an sonstigem quatsch dazukommt weiss ich jetzt noch nicht, nehme halt bis anhin immer auto der eltern (mondeo 2.0 tdci)

    aber ich schätze mal das ganze würde sich auf ungefähr 20'000km im jahr belaufen, maximal

    na dann guck ich mal nach benzinern... werd euch auf dem laufenden halten :)
     
  5. #4 martin@1.6tdci, 23.07.2011
    martin@1.6tdci

    martin@1.6tdci Nissanschrauber

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus 1.6tdci '07, Sunny B12 gti '86
    Dann würd ich dir zum Benziner raten, obwohl ich von meinem 1.6er TDCI sehr begeistert bin, 99tkm gechipt unterwegs und kein Technisches Problem. :top1:

    Weiß aber das die Tdci sehr anfällig sein können, hier im Forum oft genug zu lesen.

    Außerdem glaub ich nicht das das Auto im einwandfreien Zustand ist, keiner gibt nen tadellos funktionierenden Focus her. ;) :lol:
    Würde meinen auch niemals hergeben.

    Mfg Martin
     
  6. mogli

    mogli Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus II Turnier,2005,1,6TdcI
    bei der Km-Laufleistung im Jahr würdest mit nen Benziner auf jedenfall besser weg kommen.

    Aber wenn du umbedingt einen Diesel haben willst, dann vielleicht doch eher einen mit ner größeren Maschiene.
    Fahre selber den 1,6tdci mit 90PS, ist zwar nicht schlecht aber bei längeren Turen, gerade Autobahn, könnte etwas mehr drinn sein. Hatte bis jetzt auch noch keine größeren Probleme, gerade bei den 1,6er wird ja immer behauptet, das der sehr anfällig bzw. eine Fehlkonstrucktion ist!!
    Liegt glaube auch immer an den Fahrstil selber und an der Wartung.
    Einen Ölwechsel mal eher wird dir kein Motor übel nehmen!!

    Finde eigentlich auch, das 13,300€ ganz schön teuer ist für die Hütte?!

    mfg mogli
     
  7. #6 focuswrc, 24.07.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.209
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    focus mk1, focus mk2 fl turnier
    das sind schweizer franken.. ;) das sind 11316 euro..

    dennoch bissl viel.. hab meinen 2010er für 18 bekommen NEU

    1.6tdci is n feines ding.. würd ich ihn aber nochmal kaufen wollen, würd ich mir doch den unempfindlicheren 2.0l tdci holen..
     
  8. #7 Pellectronic, 24.07.2011
    Pellectronic

    Pellectronic Neuling

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    jou richtig gesehen, sind franken und nicht euro, und einfach mal die franken in euro umrechnen und sagen, ooo ist der teuer könnt ihr auch nicht

    euer euro kostete bei uns vor einiger zeit mal 1-50 chf - 1.60 chf, mittlerweile ist der bald nix mehr wertet, momentan kostet er 1.15 chf - 1.20 chf
    das heisst also, die umrechnerei die ihr gerade macht, wird immer teurer und teurer für euch aussehen, versteht ihr was ich meine?

    ich mein in der schweiz ist sowieso alles teurer, leider ist da kein neupreis angegeben, das wäre das einzige was ihr machen könntet, neupreis mit verkaufspreis vergleichen, quasi prozentual, und dann bei euch ein auto suchen mit ähnlichen eigenschaften von km etc. und schauen wie viel billiger das zum neupreis ist (wieder prozentual)

    neuwagen kaufen schon einige im ausland, haben unseren wohnwagen auch aus deutschland DENN durch den schwachen euro wird euer zeugs, für uns, immer billiger, da wir immer weniger und weniger chf für einen euro hinlegen müssen
     
  9. #8 hans100, 24.07.2011
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Die starken Marktschankungen wird es aber auch nicht ewig geben. Aber sicher noch einige Monate. Warum da nicht auch beim Gebrauchtwagenkauf ins Euroland gucken?

    Ich halte den 1,6er für ein feines Auto, fahre ihn in der 109 PS-Variante selbst. Keine Probleme, habe auch keine Klagen über Durchzugsschwäche und der Verbrauch ist top. Der 2 Liter-Motor hat logischerweise mehr Power und schluckt etwa 1,5 Liter mehr.

    Allerdings ist der 109PS-Motor auch der, über den es am meisten Klagen gibt, insbesondere über Turboschäden. Die 90PS Variante gilt im Allgemeinen als zuverlässiger. Allerdings kann das alles auch nur daran liegen, dass der stärkere der beiden auch der meistverkaufte ist. Im Allgemeinen denke ich, ist die Zuverlässigkeit auch eine Frage von Fahrverhalten und Pflege. Wir haben hier im Haus mehrere von diesem Motor in der Garage stehen, da klagt keiner. Das sind dann auch alles Familienväter mit der entsprechend zurückhaltenden Fahrweise. Allerdings, der Gebrauchtwagenkauf ist damit ein Risiko. Du weißt ja nie, wie der Vorbesitzer gefahren ist.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Pellectronic, 24.07.2011
    Pellectronic

    Pellectronic Neuling

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    najo den ganzen stress mit zoll etc. will ich mir nicht antun um evtl. ein bisschen zu sparen, bei neuwagen sieht das schon anders aus, da gibt öfters welche die über der grenze kaufen

    momentaner stand ist das ich mich vom diesel verabschiedet habe, fahre einfach zu wenig km

    bin bei 1.6l benziner focus angelangt, 1-2 jahre alt, um die 50-60tkm und noch 50% vom neupreis mit werksgarantie 3 jahre/100tkm
     
  12. #10 Pellectronic, 12.10.2011
    Pellectronic

    Pellectronic Neuling

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Ford Focus 1.6 TDCi/Bj 2006 - Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Ford Focus 1.6 TDCi/Bj 2006 - Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km

    Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km: Hallo zusammen. Gestern ist mir jemand in meinen Essi gescheppert. Leider genau auf die Ecke hinten links. Heck ist dort um 3cm verschoben, ergo...
  2. Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken

    Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken: Hallo, Da unser Focus Tounier Bj 2011 leider ein Totalschaden ist und die sämtliche Elektronik vorne weggerissen wurde bei dem Unfall suche ich...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  4. Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht

    Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht: Hallo, wenn ich das Gebläse auf 1 oder 2 habe, quietscht der Lüfter. Weiß jemand wie ich an den dran komme? Wo sitzt der? Und dann einfach...
  5. Ford Transit Schiebetür

    Ford Transit Schiebetür: Moin Leute, ich habe folgendes Problem. Die Schiebetür bei meinem Transit macht seit kurzer Zeit während der Fahrt sehr laute quietschende...