Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ford Focus 2.0 TDCI Aussetzer

Diskutiere Ford Focus 2.0 TDCI Aussetzer im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, habe mir vor Kurzem einen Ford Focus 2.0 TDCI Baujahr 2005 mit 140.000 Kilometern gekauft. Der Turbolader wurde vor etwa einem Jahr vom...

  1. #1 geronimo1, 28.06.2014
    geronimo1

    geronimo1 Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe mir vor Kurzem einen Ford Focus 2.0 TDCI Baujahr 2005 mit 140.000 Kilometern gekauft.
    Der Turbolader wurde vor etwa einem Jahr vom Vorbesitzer gewechselt und hat noch Garantie( relativ billiger Austausch-Turbo ). Jetzt tritt gelegentlich ein Aussetzen des Turbos auf, d.h er ist voll funktionsfähig bis plötzlich ein starker Leistungsabfall auftritt und der Focus nicht mehr über 110-120kmh
    auf der Autobahn fährt und insgesamt träge ist. Danach muss man nur das Auto einmal an und aus schalten und der Turbo funktioniert wieder bis zum nächsten Aussetzer ( in der Regel so nach ca. 30min ).
    Manchmal tritt im zweiten Gang auch ein "Ruckeln" bei stärkerem Beschleunigen auf. Ich habe den Focus auslesen lassen( s. Anhang ).


    odb.jpg



    Kann natürlich nicht sagen ob einige der Fehler schon beim Vorbesitzer waren und nicht gelöscht wurden. In einer Fachwerkstatt wurde mir erklärt ich sollte den Motor mit Motorreiniger spülen(
    heute gemacht ), das Ölansaugrohr, die Ölwanne, die Ölzufuhrleitung und die Ölablaufleitung erneuern

    und dann nochmal einen neuen Turbo einbauen, was ich für übertrieben halte, da der Turbo ja abgesehen von den Aussetzern einwandfrei läuft. Zudem wurde mir gesagt, dass eine 50:50 Chance
    besteht, dass die Ölleitungen des Motors verstopfen und somit ein Motorschaden auftritt.[​IMG] Heute habe ich das Öl gewechselt( war ziemlich verdreckt, vielleicht auch wegen Motorreiniger ) und er ist auf der etwa 40km langen Rückfahrt nicht ausgefallen und hatte keine Ruckler. :) Doch ich glaube nicht,
    dass es das schon gewesen war, oder? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    Vielen Dank im Voraus
     
  2. #2 nashman, 28.06.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.05.2017
    nashman

    nashman Guest

    .
     
  3. #3 petomka, 29.06.2014
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    du hast zwei Turboladerfehler im Fehlerspeicher, die mmeist einen defekt an der Unterdrucksteuerung des Turbos zu finden sind (Unterdruckschläuche, Ladedruckregelventil), gelegentlich auch ein undichte Stelle im Ladedruckschlauch/Rohr

    Ist der Ladedruck zu groß, wird vom Motorsteuergerät die Einspritzmenge zurückgenommen, das wird von dir als ruckeln wahrgenommen.
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.591
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Bevor du dich auf den Turbo stürzt würde ich wie schon gepostet erst mal die Ansteuerung unter die Lupe nehmen.
     
  5. #5 geronimo1, 29.06.2014
    geronimo1

    geronimo1 Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Geht ihr also nicht davon aus, dass ein Motorschaden auftreten kann? Der Turbolader ist nicht defekt?
     
  6. #6 petomka, 29.06.2014
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    Wenn der Turbo keine komischen Geräusch macht, würde ich eher nein sagen, es besteht zwar immer die Möglichkeit, dass die Leitschaufelverstellung defekt ist/zeitweise hängt/klemmt, aber die Etfahrung mit dem Motor zeigt eher eine Störung in der Ansteuerung, also Ladedruckregelventil/Unterdruckschläuche, evtl. auch falsch angeschlossene Unterdruckschläuche.
     
  7. #7 geronimo1, 29.06.2014
    geronimo1

    geronimo1 Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bin heute nochmal gefahren: Die Aussetzer sind nach dem Ölwechsel irgendwie nicht mehr so extrem. Er hatte zwar wieder einen Leistungsverlust, ich konnte aber trotzdem
    noch über 120 fahren und er war nicht so träge wie sonst. Ansonsten wenn kein Ausfall da ist, zieht der Motor sauber durch, deshalb zweifle ich auch an einem Motor- oder
    Turboschaden. Sollte ich jetzt einfach alle Unterdruckschläuche überprüfen? Den Verkäufer hab ich angerufen und er hat mir gesagt, dass der Turbo zwar gewechselt wurde,
    die zugehörige Elektronik/Steuergerät aber nicht( er hat mir schon beim Verkauf angegeben, dass der Turbo gelegentlich aussetzt ). Kann das auch die Ursache sein?
     
  8. #8 jimmyhuterl, 30.06.2014
    jimmyhuterl

    jimmyhuterl Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max, Bj 2014
    mein ehemaliger focus hatte die selben probleme. wie oben schon beschrieben gibts du das fahrzeug am besten zurück (falls die möglichkeit besteht)... bei mir wurde der turbo getauscht, die injektoren sowie die verkokelten dichtungen gewechselt etc... alles in folge der rußbildung im motor... der ansaugkrümmer war auch gerissen :mies: im endeffekt ist der motor schrott und schlecht konstruiert...

    bei mir traten die probleme ab rund 70000km auf... bin davon locker 70% auf der autobahn gefahren, wenig bis kein stadtbetrieb...
     
  9. #9 geronimo1, 30.06.2014
    geronimo1

    geronimo1 Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Naja, zurückgeben kann ich ihn eigentlich nicht... ich hoffe das das ganze sich nicht zu einem fass ohne boden entwickelt:(
     
  10. #10 focusdriver89, 01.07.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    google mal nach "Saugrohrklappe 2.0TDCi" und dann prüfe die mal, wenn die schon ausgelutscht ist, dann ist das wahrscheinlich das Problem.
     
  11. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.591
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Vermischt du gerade den 1,6l und den 2,0l TDCi?
     
  12. #12 jimmyhuterl, 08.07.2014
    jimmyhuterl

    jimmyhuterl Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max, Bj 2014
    ups, sorry... ja wer lesen kann ist klar im vorteil... meine postings beziehen sich auf den 1,6l... :wasis:
     
Thema:

Ford Focus 2.0 TDCI Aussetzer

Die Seite wird geladen...

Ford Focus 2.0 TDCI Aussetzer - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Elektronik Probleme

    Ford Fiesta Elektronik Probleme: Hallo zusammen, Bin neu hier und brauche dringend eure Hilfe. Bei meinem Ford Fiesta JH1 BJ 06, spinnt seit ein paar Tagen die Elektronik....
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Ford Focus ST MK3 Heckansatz an Ford Focus MK3 Montieren

    Ford Focus ST MK3 Heckansatz an Ford Focus MK3 Montieren: Hallo, ich bin am überlegen, mir den Heckansatz vom Ford Focus ST MK3 zusammen mit der AGA des ST's zu kaufen. Hat da schon jemand Erfahrungen mit...
  3. Ford Emblem Aufkleber

    Ford Emblem Aufkleber: Hi, wer weiß, wo man den großen Ford Emblem Aufkleber noch her bekommt? Gruß Jo
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1.6 Ti-VCT kurze Aussetzer

    1.6 Ti-VCT kurze Aussetzer: Moin zusammen, ich habe einen 1.6 Ti-VCT Bj 12/05 mit mittlerweile 140t KM. Ab und an habe ich beim "härteren" Beschleunigen (z.B. im 2. + 3....
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Anzugsmoment Schwungradbolzen 1.6 Tdci

    Anzugsmoment Schwungradbolzen 1.6 Tdci: Hallo zusammen! Weiß jemand zufällig das Anzugsmoment und ggf. Anzugswinkel der 6 Befestigungsbolzen des ZMS an der Kurbelwelle? Ich muss das ZMS...