Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Ford Focus Baujahr 2010 Drehzahl im 5. bei 130 zu hoch

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von rene01, 03.03.2011.

  1. rene01

    rene01 Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2010 , 1,6, Benziner
    Hallo Leute hier im Forum. Ich habe seit kurzen meinen alten Ford Focus Turnier B-jahr 2001 gegen einen Ford Focus Turnier B-jahr 2010 beim Händler getauscht. Als ich gestern das erstemal mit dem neuen auf der Autobahn gefahren bin, dachte ich an dem Auto hat Ford was vergessen einzubauen. Bei Tempo 130 dreht der Motor ca. 4500U/min im 5. Gang. Mein alter Ford hat bei Ca. 170km/h erst 5000 ca gedreht. Was ist da bei meinem neuen Ford schiefgelaufen. Ich kann mir kaum vorstellen das Ford da ein verkehrtes Getriebe verbaut hat. Vor allem war das Auto als Leihwagen und Vorführwagen im Autohaus verfügbar. Ich hätte wohl erst ne Probefahrt auf der Autobahn machen sollen ehe ich mir den kaufe. Ich habe das gefühl das hier Motor und Getriebe nicht aufeinander abgestimmt sind.

    Nun meine Frage: ist das Problem auch bei anderen Fahrern diese Fahrzeugtypes bekannt. So laut war mein vorgänger erst bei Tempo 180Km/h statt 130 beim neuen. :gruebel:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xBUSTERx, 03.03.2011
    xBUSTERx

    xBUSTERx Der kleine hellblaue ^^

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK II 12/06 1.6 16V
    Wasfür nen 1.6er hast du? Diesel oder Benziner?
    Beim Benziner kannste bei ner Steigung schonmal so hoch kommen. Bei mir bei ca. 120-130 sinds auch knapp 4000U/min.

    Also eigentlich normal.
     
  4. #3 Meikel_K, 03.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der 1.6 Sigma mit 100 PS ist tatsächlich so kurz übersetzt.
     
  5. #4 scratchy85, 04.03.2011
    scratchy85

    scratchy85 Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fokus MK2, BJ 12/2007, 1.6 74KW
    kann ich nur bestätigen, dass der 1.6er so kurz übersetzt ist...

    da könnte man glatt noch nen 6. Gang gebrauchen.
     
  6. rene01

    rene01 Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2010 , 1,6, Benziner
    Bei 130 Km/h würde ein 6. Gang übersetzt auf ca. 2000 oder 1500 U/min noch genug Power haben und noch dazu mehr Sprit sparen. Man fragt sich echt haben die Konstrukteure Ihre Geistesblitze auch mal auf der Autobahn mal getestet und den Lärm gehört ??? Haben die schonmal was von Lärmschutz im Auto gehört ?? Oder fahren die Testfahrer alle mit Ohrstöpsel ?? Wenn ich mit meinem Auto eine lange Strecke in den Urlaub fahren will, bin ich da am Ziel bestimmt taub oder brauch ein Hörgerät.
     
  7. #6 caramba, 18.09.2016
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Der Mk. 2 ist Ende 2004 erschienen und genau seit dem Zeitpunkt wimmelt es in allen Foren von tausenden Beiträgen genau zu diesem Thema.
    Bei jeder Kaufberatung oder Fragen zu Unterschieden der Motoren kam und kommt immer wieder der Punkt auf den Tisch.

    Wenn man also 2016 einen 1.4/1.6/1.8er Benziner kauft und sich darüber beschwert, das der so kurz übersetzt ist, fällt das eindeutig in die Kategorie "selbstgemachtes Leiden". Lediglich der 2.0i ist länger übersetzt und dadurch im normalen Fahrbetrieb wesentlich leiser. Auf der BAB wäre aber auch für den ein drehtzahlsenkender 6.Gang keine schleche Idee gewesen.
     
    Focus-CC gefällt das.
  8. #7 Focus06, 18.09.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Das Tempolimit ist weltweit bei etwa 130 km/h angesetzt. Nur in Deutschland darf man offen fahren. Warum also ein Getriebe nur für ein einziges Land entwickeln? Darüber schon mal nachgedacht?
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Focus-CC, 19.09.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Dass der 1.6er so kurz übersetzt ist, das ist bekannt. Verzockt ?!
     
    Qwertzuiop gefällt das.
  11. #9 Plastevieh, 25.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2016
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    Der 1.6 16v ist m.E. sehr gut übersetzt, an die Motorleistung angepasst, und sogar angenehm kurz gestuft.
    Für eine weitere Spreizung oder einen zusätzlichen 6. Gang als Overdrive ist der Motor zu schwach. Für den stärkeren 1.8er, der ja mit dem gleichen Getriebe (Stichwort: economics of scale) ausgestattet ist, wäre das aber sicher vorteilhaft.

    Der Motor ist beim MK2 auch nicht wirklich das entscheidende Geräuschmerkmal. Viel mehr fallen diese unsäglichen SägezahnAllwetterreifen (egal welche Marke!) und die schlecht schallgedämmte Karosserie und Windgeräusche aufgrund müder Türgummis ins Gewicht. Der Motor an sich läuft mit xxW-30er Öl lauter als mit 40er, aber das hört man nur im Stand oder bei langsamer Fahrt.

    Bei 3000 U/min läuft der 1.6/1.8 ca. 100km/h im 5.Gang. Bei Drehmomentmaximum 4000U/min demnach irgendwas bei 130-135km/h (abgelesene Werte, genau errechnen könnte man es über die Gesamtübersetzung und die Reifendimension). Er läuft dann also bei Richtgeschwindigkeit effizient!

    Bei günstigen Rahmenbedingungen schafft es der 1.6er mit seinen 100PS bei 6000U/min auch über die im Schein angegebenen 180km/h hinaus. Ich habe bei meinem schon 210 auf dem Tacho gesehen, was dann letztlich 190-195km/h waren. In den Drehzahlbegrenzer, der irgendwo jenseits von 6200U/min einsetzt) im 5. habe ich es aber noch nie geschafft (auch bergab nicht). Das ist ein klares Indiz, dass der 5. für die Leistung nicht zu kurz übersetzt ist.
    Das Getriebe und insbesondere der 5.Gang passt also nüchtern betrachtet für den 1.6 (auch für den VCT) ganz gut.
     
    Qwertzuiop gefällt das.
Thema:

Ford Focus Baujahr 2010 Drehzahl im 5. bei 130 zu hoch

Die Seite wird geladen...

Ford Focus Baujahr 2010 Drehzahl im 5. bei 130 zu hoch - Ähnliche Themen

  1. S-MAX Facelift (Bj. 10-**) WA6 Sync 3 mit Ford navi

    Sync 3 mit Ford navi: Hallo Forenmitglieder, ich bin neu hier. Seit Ende Oktober 2016 bin ich Besitzer eines neuen S-Max mit Sync 3 und Ford Navi. Eigentlich ein...
  2. Kurzschluss Innenraumbeleuchtung Sicherung 140 Focus Kombi bj 2010

    Kurzschluss Innenraumbeleuchtung Sicherung 140 Focus Kombi bj 2010: Hallo Leute, Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Bei meinem Ford Focus Kombi DAW 1.8, Bj 2010 geht seit kurzem die komplette...
  3. Ford Focus MK3 1.6tdci Zahnriemen Hersteller

    Ford Focus MK3 1.6tdci Zahnriemen Hersteller: Moin moin....ich bin neu hier und hab direkt mal ne Frage an euch Spezialisten Als stiller Leser hat mir dieses Forum schon das ein oder andere...
  4. Escort AHK passend für Focus??

    Escort AHK passend für Focus??: Hallo, habe da mal eine FRage ob eine Escort AHK für einen Focus passen würde??
  5. Anschlüsse alterAlter 6000-er Radio/neuer 6000-er Radio Ford Focus

    Anschlüsse alterAlter 6000-er Radio/neuer 6000-er Radio Ford Focus: Hallo zusammen! Bei minem Ford Focus Turnier, Bj. 2001, 55 kW, quittierte der Originalradio CD 6000 RDS EON seinen Dienst, er fand keine Sender...