Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ford Focus: Lautsprecher auf der Beifahrerseite lautlos

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von tt_ford, 24.08.2011.

  1. #1 tt_ford, 24.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
    tt_ford

    tt_ford Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in meinem Ford Focus Turnier 1.6 TDCI (EZ 10.2005) geben seit ein paar Monaten die Lautsprecher auf der Beifahrerseite keinen Ton mehr aus.

    - Autoradio Kenwood KDC-BT 40 U
    - Die LS sind höchstwahrscheinlich die original LS

    Bis vor Kurzem gingen die LS noch sporadisch an - meiner Beobachtung nach an besonders heißen Tagen. Sobald es abends kühler wurde gab es keinen Ton mehr.
    Seit neulich gibt es auch an hitzigen Tagen keinen Ton.

    Ein Techniker von der HiFi-Werkstatt vom MediaMarkt sagte, dass es evtl. die Kabel sein könnten. Um herauszufinden was die Ursache ist, müsse man das komplette Armaturenbrett ausbauen.
    Die Arbeitszeit kostet knapp 80 €/h.

    Das Autoradio hat er als Ursache fast ausgeschlossen, da auf der Fahrerseite alles funktioniert. Bei einem defekten Radio würden beide Seiten nicht funktionieren.

    Hat jemand eine hilfreiche Idee, wie man mit etwas weniger Kosten die Ursache finden könnte?

    Vielen Dank vorab!
    tt_ford
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael1957, 24.08.2011
    Michael1957

    Michael1957 Guest

    Vielleicht kann man ja nur das Radio mal ausbauen und die Stecker der Boxen tauschen um genauer zu sehen ob es nicht doch nicht am Radio liegt.Könnte doch vielleicht ein Wackler am
    Boxenanschluss des Radios sein

    Weiss natürlich nicht ob es viel Arbeit ist das Kenwood auszubauen ich habe das Sony von Werk aus drin das ist ganz einfach mit zwei Klammern aus dem Schacht zu ziehen.
     
  4. #3 powerchord, 24.08.2011
    powerchord

    powerchord Guest

    War bei mir auch so, nur dass es die Box hinten auf der Fahrerseite war. Ich hab auf Gut Glück einfach nur die Box getauscht, nachdem die Ford-Werkstatt sich ziemlich "professionell" angestellt hat (es kam nur die Frage was Sie da denn bitte machen sollen? :lol:). Und es hat geholfen, also war nur die Box ansich kaputt (kostet übrigens 30 Öcken). Der Tausch ist auch kein Ding. Aber Achtung: Das Teil ist genietet, ohne entsprechendes Werkzeug wird das also nix.

    Ich glaub bei dir könnte es ähnlich sein, also hat evtl. einfach nur deine Box ne Macke. Kann mir schwer vorstellen, dass sich da einfach das Kabel am Radio löst. Das ist normalerweise ein großer Stecker mit vielen Pins, somit müsste sich grad ein Pin irgendwie gelöst haben, eher unwahrscheinlich. Aber ich lasse mich auch gern eines Besseren belehren.

    Ach übrigens: Beim Media Markt würd ich mir da keine Auskunft holen, meiner Erfahrung nach ham die von Tuten und Blasen keine Ahnung
     
  5. #4 Ford-ler, 24.08.2011
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Das Problem liegt wahrscheinlich weder am Lautsprecher noch am Radio/Verstärker, sondern an einem ganz einfachen Kabelbruch. Es ist Quatsch, dass man dafür das ganze Armaturenbrett ausbauen muß, zu 99,99% ist das Kabel im Bereich des Übergangs von der A-Säule zur Tür gebrochen. Durch das ständige Schliessen und Öffnen der Tür brechen hier irgendwann gern die Kabel.
     
  6. #5 jörg990, 24.08.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Der MediaMarkt Mensch hat sich als absolute Vollpfeife geoutet.

    - Radio rausziehen, Stecker für die Lautsprecher ab
    - Widerstandsmessung an den betroffenen Lautsprechern machen: ca. 4Ohm --> Radio defekt
    - bei unendlichem Widerstand Türverkleidung abmontieren
    - am Lautsprecher direkt messen: ca. 4Ohm --> Kabelbruch
    - bei unendlichem Widerstand Lautsprecher defekt.

    Wenn einer ein bisschen Routine hat, ist das ganze in einer halben Stunde erledigt.


    Grüße

    Jörg
     
  7. #6 tt_ford, 25.08.2011
    tt_ford

    tt_ford Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Jörg,

    vielen Dank für die Tipps.
    Ich versuche die Widerstandsmessung durchzuführen.

    Die Türverkleidung kriege ich wahrscheinlich nicht hin - bin leider absoluter Laie.
     
  8. #7 tt_ford, 25.08.2011
    tt_ford

    tt_ford Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Weißt du evtl., was der Austausch des Kabels kosten würde?
     
  9. #8 tt_ford, 25.08.2011
    tt_ford

    tt_ford Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich bereits überprüft. Es war nichts lose, und optisch sah alles sauber aus.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Mach die Widerstandsmessung, das ist einfach durchzuführen und trotzdem aufschlußreich.

    PS: die Autoradioeinbauer von zB Mediamarkt sind oft nur Subunternehmer, die seit Jahren halt Radios anstecken und in den Schacht reinschieben, aber von der Technik null Peil haben. Fachlich korrekte Auskünfte können die meistens garnicht geben.
     
  12. #10 tt_ford, 25.08.2011
    tt_ford

    tt_ford Neuling

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin nun um eine Erkenntnis reicher. Eine Box von einer normalen Stereoanlage hat mit dem Autoradio funktioniert. Daher schließe ich nun das Autoradio als Ursache komplett aus.

    Jetzt sind entweder die Verbindungskabel oder die LS defekt.

    Melde mich mit weiteren Erkenntnissen wieder.
     
Thema:

Ford Focus: Lautsprecher auf der Beifahrerseite lautlos

Die Seite wird geladen...

Ford Focus: Lautsprecher auf der Beifahrerseite lautlos - Ähnliche Themen

  1. Suche Focus CC

    Suche Focus CC: Moin, Suche einen schönen cc vorzugsweise im norddeutschen Raum. Ich hätte gerne einen mit dem 2.0 Liter Benziner. Wenn die Laufleistung nicht...
  2. Ford Transit FT 100 Ford(D) - Bedienungsleitung !?

    Ford Transit FT 100 Ford(D) - Bedienungsleitung !?: Hallo, hat mal jemand bitte die Bedienungsanleitung für einen Ford Transit FT 100 Ford(D), Erstzulassung 02.09.1993, Diesel, Fahrzeug-Ident. Nr....
  3. Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km

    Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km: Hallo zusammen. Gestern ist mir jemand in meinen Essi gescheppert. Leider genau auf die Ecke hinten links. Heck ist dort um 3cm verschoben, ergo...
  4. Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken

    Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken: Hallo, Da unser Focus Tounier Bj 2011 leider ein Totalschaden ist und die sämtliche Elektronik vorne weggerissen wurde bei dem Unfall suche ich...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...