Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ford Focus MK2 Überspannung

Diskutiere Ford Focus MK2 Überspannung im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend an die FoFo gemeinde. Ich hoffe hier hilfe zu bekommen. So langsam bin ich mit meinem Latein am ende. Zu mir und...

  1. Xee

    Xee Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Vorfacelift 1.6, 2005
    DD6497DC-998F-443B-B85C-1FE3802EF2F4.jpeg 3C485F8C-F998-414D-BAB5-816342D1A575.jpeg Guten Abend an die FoFo gemeinde.

    Ich hoffe hier hilfe zu bekommen.
    So langsam bin ich mit meinem Latein am ende.

    Zu mir und dem Wagen:
    Ich heiße Kevin und hatte vor knapp 10 Jahren bereits einen FoFo. Mein Neffe macht aktuell seinen Führerschein und da musste direkt wieder ein Focus her.
    An dem Auto ist so ziemlich alles Neu.
    Er lief auch Super.
    Irgendwann ging die Batterielampe an.
    Die Ladespannung lag bei mindestens 15 bis 17 Volt.

    Ja Ja jetzt werden einige sagen „das Thema hatten wir schon“. Stimmt und ich habe keine Ahnung wieviele Foren, Beiträge und Videos zu dem Thema ich durchforstet habe und dementsprechend auch bereits am Fahrzeug gehandelt. Keinerlei Besserung.

    Mal kurz zu dem was ich bereits getan habe:

    Alle Sicherungen geprüft und in Ordnung.
    Kombiinstrument unter vergrößerung alle Lötstellen nachbearbeitet (einige sahen aus wie Kalte Lötstellen) keine Besserung.
    Lichtmaschine jetzt zum zweitenmal erneuert (105A und jetzt 80A). An einer zu starken Lima lag es nicht.
    Alles was ich so halbwegs verstanden habe mit einem Multimeter durchzumessen an der Lima habe ich getan.

    Jetzt mal zum Problem.

    Der Wagen bekommt überspannung noch mehr als mit der Originalen (17-20V).

    Ziehe ich den 3 Poligen Stecker aus dem Limaregler läuft alles geschmeidig ohne Probleme mit 13,9-14,1Volt.

    Also habe ich den Stecker zerlegt und die kabel etwas verfolgt und gemessen
    (Rot 10-13V/ Blau 2,90V/Grau 6-9,5V).
    Ich habe leider absolut keine Ahnung welche Werte die Kabel haben müssen wenn der Wagen aus ist und wenn er läuft egal ob in der Lima angesteckt oder nicht.

    Stecke ich das Rote Kabel an alles ok.
    Stecke ich das Blaue an alles ok.
    Stecke ich das Graue an geht das ganze Chaos los und dann schnallt sofort die Spannung auf 17V aufwärts und alles flackert und im Tacho leuchten allesamt Lampen im wechsel mal auf (ESP,ASR,Batterie,MKL, Display fällt aus/Radio flackert).
    Stecker ab geht alles wieder.

    Ich habe null ahnung wie weit ich das Kabel verfolgen soll ob es abgebrochen ist und ob die 6-9 Volt normal sind oder eben nicht.

    Amliebsten würde ich den Stecker ablassen wollen. Die Batterie bekommt jedenfalls mal circa 14 Volt. Also lädt sie wohl im
    notlauf wie ich in einem Beitrag mal gelesen habe. Ich denke aber das wenn die Batterie voll ist, wird sie immer weiter und weiter geladen anstatt das system abschaltet.

    Im übrigen bleibt die hohe Spannung nicht immer. Manchmal bleibt alles auch bei 13-13,8Volt und plötzlich dann wieder 17V+.
    Also den Regler schließe ich mittlerweile aus.
    Kann es die Batterie sein? Aber alle Spannungen stimmen (12,5Volt+ wenn Motor aus und auch über Nacht) und der Wagen stand wegen Arbeiten 3 Monate und die Batterie wurde oft beansprucht (Tür auf, Zündung an, Radio, kurz starten und wieder aus).Er springt jedesmal ohne Probleme an. Von daher war ich über die Batterielampe anfänglich nicht verwundert. Aber leider ging sie bei der originalen Lima dann doch immer mal wieder an und es gab diese Spannungsspitzen mit 15V+.

    Ok es wird langsam echt viel was ich Schreibe.

    Vielleicht hat jemand von Euch noch eine Idee oder Informationen welche Leitung wieviel Volt eigentlich haben sollte oder wohin die Kabel genau führen.
    Es gab im übrigen nur einen Fehler im System. Dieser kam nach dem löschen aber nicht mehr (P0500). Den Sensor habe ich bereits Neu vorliegen aber noch nicht verbaut.
    Ich denke das nur der ammeisten abbekommen hat. Oder ein noch nicht gefundenes Kabel hat bekanntschaft mit einem Marder gemacht da der fehler ja wie im OBD Tester stand den Stromkreislauf betrifft.
    Aber konnte bisher noch keinen Biss feststellen. Im übrigen hatte der Wagen mit der ersten neuen Lima 13,8-14,4Volt. Erst nach zwei Tagen ging das Theater los (eventuell war die Batterie noch so leer das sie mit den Spannungsspitzen zurechtgekommen ist bis sie eben vollgeladen war).

    Weiss jemand ob dieses graue Kabel vielleicht sogar dort hinführt (Geschwindigkeitssensor)?

    Ich Danke schonmal an alle und Entschuldige mich für den langen Text. Wenn noch fragen sind Bitte bescheid geben :-).

    Beste Grüße Kevin
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Ford Focus MK2 Überspannung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Caprisonne, 09.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Das graue und blaue Kabel führt ins Motorsteuergerät.
    Das rote ist die Spannungsversorgung für den Limaregler
    Blau ist die Anforderung
    Grau die Rückmeldung
    also Datenleitungen

    Heist es gibt mehrere Fehlerquellen
    MSG defekt
    Lima defekt oder falsch
    Kabel Kurzschluß gegen Batterie plus
    Kabel kurzschluß gegen Masse
    Kabelbruch oder Wackelkontakt

    Einen Geschwindigkeitssensor dürfte es nicht geben , wenn das Fahrzeug ABS hat .
     
  4. #3 MattliR, 10.11.2021
    MattliR

    MattliR Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2021
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2, 2005, Benzin 2.0, 145 PS
    Hallo Caprisonne
    Ist hier nicht die falsche Lima verbaut worden, einmal war es eine Lima mit 105 Amp. Das andere mali mit 80 Amp. meinte das ganze müsste genau abgestimmt sein, zwischen Batterie und Lima was die Amp. Zahlen betrifft, somit kann man doch nicht einmal Lima mit 105 Amp. nehmen und das andere mal mit 85 Amp. ?
     
  5. #4 Caprisonne, 10.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    die Amperzahl der lima hat ja erstmal nichts mit der ladespannung zu tun ,
    denn die darf devinitiv nicht auf 17 - 20 V kommen
     
  6. #5 Xee, 10.11.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.11.2021
    Xee

    Xee Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Vorfacelift 1.6, 2005
    Ich würde gerne Antworten aber ich bekomme nur eine Fehlermeldung und muss auf die Antwort vom Admin warten. Vielleicht kommt diese kurze antwort an Euch raus.

    Zur Lima:
    Ich habe eine nach dem Händler passende bestellt.
    Die alte ist als Pfand zurückgegangen. Leider weiss ich nicht welche Daten sie genau hatte.
    Als die überpannung verstärkt gekommen ist habe ich auf die Ampere geachtet. Als Zusatz stand: Für Fahrzeuge mit Klimaautomatik. Hab ich nicht. Daher habe ich halt eine 80er noch bestellt. Leider genau das gleiche. Sobald das graue Kabel angeschlossen wird geht alles durcheinander.
    Habe einen neuen Stecker mit Kabel bestellt und werde es mal versuchen ob es Kontaktprobleme am Stecker gibt.

    Ich hoffe das Motorsteuergerät ist nicht wirklich Defekt. Ich muss wohl weitersuchen ob es irgendwo ein defektes Kabel gibt.
    Kann man die Kabel einzeln durchmessen? Denke mal das Steuergerät sitzt hinter dem Handschufach?

    Ach endlich kann ich Antworten. Sehr gut. Entschulsigt das ich jetzt gleich 3 Nachrichten hintereinander stehen habe.

    Ein Teil habe ich ja jetzt schon geschrieben.

    Ein Teil noch meiner gestern versuchten Antwort:

    Ich habe beim erneuern des Zahnriemens und der Wasserpumpe vergessen die Batterie abzuklemmen. Als ich mit einem Schraubendreher an das Große Kabel der Lichtmaschine gekommen bin gabs nen ordentlichen Schlag und die halbe Spitze hat es weggebraten. Von daher hatte mich ein defekt der Lima danach nicht gewundert. Aber es lief alles noch einige Tage bis das erstemal die Batterielampe und die Spannungsschwankungen gekommen sind.

    Meine aktuelle Theorie. Ich glaube das Blaue Kabel hatte je nach bewegung manchmal 0Volt und mal maximal 2,68Volt. Kann sein das wenn das Kabel hin ist das Steuergerät falsche Signale bekommt und mit dem grauen Kabel der Lima sagt: He gib mal mehr spannung! Das Steuergerät denkt gib mir mehr Saft und die restliche Elektronik schreit vor überschuss. Ein Abblendlicht hatte es bereits zerschossen.
    Ich würde ja ohne den Stecker fahren wollen. Aber denke die Batterie wird damit nur überladen.
     
  7. #6 MattliR, 10.11.2021
    MattliR

    MattliR Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2021
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2, 2005, Benzin 2.0, 145 PS
    Hallo Caprisonne ist mir schon klar, dass Amp. der Lima und die 17-20 Volt nichts miteinander zu tun haben, aber du musst mir sicher zustimnen, dass die Komponenten Lima und Batterie aufeinander abgestimmt sein müssen, damit das Steuergerät richtig arbeitet, dass wollte ich mitteilen?
     
  8. Nold

    Nold Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 TDCI, 05/2009
    Genau da würde ich suchen! Wen du mir einem Schraubendreher auf ein Kabel haust, ist nach aussen nichts zu sehen, weil die Gummiisolierung federt. Im Inneren hast du von den ca. 40 Litzdrähten 20 durchgeschlagen. Deswegen läuft alles noch ein paar Tage, bis die letzten 20 Drähte nun aus thermischen Gründen abfackeln. Bleibt ein Wackelkontakt welch Mal etwas anzeigt, in Mal nicht.
     
  9. #8 Caprisonne, 10.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Von welchem Hersteller ist den die Lima überhaupt ,
    weil da ist genügend Schrott im Umlauf .
     
  10. Xee

    Xee Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Vorfacelift 1.6, 2005
    Die erste Lima ist eine generalüberholte von Valeo. Die zweite ist eine Neue von Herth&Buss.
     
  11. Xee

    Xee Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Vorfacelift 1.6, 2005
    So. Also endlich habe ich den Stecker getauscht. An diesem war etwa 15cm Kabel bei. Habe die alten Kabel abgezwackt und neu verbunden. Leider genau das gleiche. Lasse ich das Graue Kabel weg läuft die Kiste ohne Überspannung. Und jetzt?
    Neues Steuergerät? Und wo ist das? Ist es im Tacho mit integriert? Was müsste dann noch alles Neu? Ich bezweifle das ich nochmal eine Lima kaufen sollte um zu schauen ob es wieder der Regler ist. Irgendwann lohnt es sich bei dem Auto nicht mehr. Habe den Wagen aber extra für meinen Neffen als erstes Auto gekauft und viel Geld in die Kiste gesteckt das er was gutes hat. Und dann sowas. Noch ärgerlicher ist wohl das ich es vermutlich durch den versehentlichen Stromschlag selbst zerstört haben könnte :-(.
    Bei unserem Ford Händler hatte ich damals schon kein so gutes Gefühl und möchte da nicht hin. Und ewig eine andere Werkstatt da herumsuchen und frickeln lassen… ich weiss nicht… mein Auslesegerät nennt keinerlei fehler mehr. Könnte es daran liegen das man da dann schon wirklich ein besonderes Auslesegerät braucht und welche Werkstätten hätten sowas? Nur Ford oder jede Werkstatt?

    Kevin
     
  12. #11 Caprisonne, 24.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Steuererung erfolgt im Motorsteuergerät.

    Schaltpläne besorgen und die Verkabelung zwischen Lima und PCM unter Last durch prüfen .
    Wenn das in Ordnung ist , würde ich eine lima von Bosch oder orginal verbauen .

    Neues Motorsteuergerät wäre wirtschaftlicher Totalschaden .
    Zudem müste in diesem Falle auch die WFS initialisiert und das PCM programmiert werden .
     
  13. #12 Ford-ler, 24.11.2021
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    337
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7, Focus Mk1 Turnier+Stufenheck
    Steuergeräte kann man instandsetzen lassen, dann bleiben i.d.R. alle Daten vorhanden und es muss danach nichts neu programmiert werden, z.B. hier: www.ecu.de oder www.tachopix.de
     
  14. #13 Caprisonne, 24.11.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Betonung liegt auf
    gibt aber auch Sachen die sind irreparabel .

    selbst die Verwendung eines gebrauchten Steuergeräts
    kann wirtschaftlich gesehen unrentabel sein .
     
  15. Xee

    Xee Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Vorfacelift 1.6, 2005
    Vielen Dank für Eure Antworten :-).

    Mal sehen wie es weiter geht.
    Mein Neffe hat die Prüfung bestanden und ist jetzt testweise einige viele Kilometer gefahren.
    Aktuell knapp 1000km. Alles lief Super bisher.
    Aktuell ist nur das Rote und das Blaue Kabel angeschlossen. Optimal ist es nicht. Sollte auch nur zum Test sein ob die Batterie dann Schlapp macht oder sie Warm wird.
    Nicht davon jedenfalls bisher.

    Allerdings ist heute etwas passiert das ihm sehr angst gemacht hat. Wir wissen auch noch nicht daher was wir jetzt mit dem Wagen tun werden.

    Er fuhr ganz normal auf eine Ampel zu, schalte vom 3. in den 2. gang und rollte weiter. Aufeinmal ging der Motor aus, die MKL an und es machte Klack im Lenkradschloss und er konnte nicht mehr lenken. Ein wenig konnte er noch korrigieren und den Wagen noch etwas zur seite platzieren. Wenn das bei 160kmh+ passiert wäre :-S. Macht er zum Glück nicht aber das ist jetzt langsam nicht mehr lustig mit dem Auto.
    Ob es doch wieder der Tacho ist?
    Dann geht ja der Motor aus. Die unterstützung des Lenkrad fällt dann natürlich auch aus und die Jungs und Mädels kennen heutzutage ja nicht oder selten ein Auto ohne Servolenkung.
    Das klacken könnte natürlich auch eine Sicherung oder eher ein Relais gewesen sein.

    Ist irgendetwas in der Art euch bekannt über solch ein geschehen?
    Sprich: Defektes Lenkrad schloss, Kurzschluss oder dergleichen beim Focus?
    Schlüssel war im Schloss und wurde nicht gezogen.

    Ich habe den Wagen als er zuhause war getestet. Keinerlei auffällgkeiten. Ich habe in einer ruhigen strasse auch das Tacho gerüttelt, gedrückt, gezogen und sogar mehrmals mit getretener kupplung oder ohne den Schlüssel gedreht und wieder angemacht. Aber er rollt dann einfach ganz normal und schwer finde ich ist das Lenkrad durch das drehen des Motor die ersten paar sekunden auch nicht.

    Wohl doch ein anderes Auto kaufen. Aber ich hasse es aufzugeben. Ich wüsste gerne was da los ist. Aber nicht auf Risiko eines Lebens.

    Ich danke schonmal für Tipps.

    Achja, kein Fehler im Speicher.

    Grüße Kevin
     
  16. Xee

    Xee Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Vorfacelift 1.6, 2005
    So. Hat sich nun alles erledigt.
    Nachdem der Motor einfach ausging und def Anlasser nur gedreht aber nicht eingeschnappt hat, hab ich den anlasser erneuert… gleiche…
    Zündspule erneuert und die zündkabel (auch wenn kabel schon neu waren diesmal aber von Bosch. Nix…

    Also doch mal den Motor manuell gedreht. Jup… an einer stelle lässt sich der Motor nicht mehr drehen. Dann hats wohl unten an der Kurbelwelle gerutscht und der zahnriemen stimmt nicht mehr. Nockenwellen stehen noch richtig. Da unten das beim Focus aber so bescheiden ist und alles nur mit der Schraube angezogrn ist und sich die wohl etwas gelöst hat vermute ich, wird da wohl was verrutscht sein. 3000km alles top und von einem aufn anderen moment beim überholmanöver blubb aus. Keine fehlermeldung nichts. Kann ich gar nicht verstehen. Da müsste doch eine Fehlermeldung vom Sensor kommen!?!? :-S

    Naja. Braucht wer nen Focus? An den Auto ist eigentlich so ziemlich alles neu. Oder ich kauf nen Austauschmotor. Aber hab keine Lust mehr auf Zahnriemen. Glaub es wird wenn ein 1.8 oder 2.0 mit Steuerkette. Werde wohl dann paar sachen auf den neuen/gebrauchten umbauen. Die 2.0er haben auch so manches gleich (beispiel Bremse).
     
  17. #16 Caprisonne, 09.12.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Die 1,8/2,0 haben andere Probleme.

    Wann wurde den der Zahnriemen das letzte mal gewechsel und von wem ?
     
  18. Xee

    Xee Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Vorfacelift 1.6, 2005
    A6414EE0-73CF-4E84-8EF9-813D707A56ED.jpeg 65B66E9C-3D6B-47D2-9771-2D7D9E7685EA.jpeg Ja leider hat jeder Motor so seine Probleme.
    Den Zahnriemen habe ich selbst ausgetauscht inklusive Wasserpumpe (SKF).
    Habe mir das teure Spezialwerkzeug besorgt und habe eine Anleitung wie man alles zu tauschen hat und wieviel Drehmoment welches Bauteil bekommt. Ich habe zusätzlich die Nockenwellenräder und Nockenwellen mit einem Grünen stift versehen. Auch die Kurbelwelle unten und den Block habe ich markiert (den unteren Teil schaue ich mir Morgen an ob es tatsächlich nun verschoben ist).
    Ich habe es im Sommer gewechselt da der Vorbesitzer damit bereits mindestens 4 Jahre überfällig war. Der Wagen wurde jetzt aber erst kürzlich zugelassen und lief so jetzt 3000km ohne Probleme. Mein Neffe hat sich sehe über das Auto „doch“ gefreut. Aber joa. Das wars wohl erstmal.

    Ich weiss halt wirklich nicht ob sich die Schraube dadurch gelöst hat weil ich 2 mal die Lima gewechselt habe. Ist ja ziemlich besch…. gemacht von Ford mit dem Keilriemen. Das Spezialwerkzeug für über die Wasserpumpenriemenscheibe habe ich ja auch. Und dabei wurde halt wie gefordert an der Riemenscheibe der Kurbelwelle gedreht. Es ist auch vorgekommen das der riemen woanders dann meinte herunterrutschen zu müssen weswegen ich manchmal auch noch al kurz in die andere richtung gedreht habe um es zu verhindern und dann wieder im Uhrzeigersinn gedreht und den riemen gehalten das er nicht woanders abspringt. Da ich das öfters so hatte von den aus und einbauten hats wohl die Schraube gelöst vermute ich. Man muss auch sagen falls ich es nicht schon erwähnt haben sollte das ich die alte Schraube verwendet habe der Riemenscheibe und keine Schraubensicherung. Eventuell durch vibration gelöst? Absolut keine Ahnung. Mal sehen was sich morgen bzw. später ergibt wenn ich den Wagen auf der Bühne nochmal hochnehme und den deckel komplett abziehe wo dort der riemen dann steht. Bzw. dieses Kack teil das ohne sicherung frei auf der Kurbelwelle tanzen kann. So eine dumme erfindung :-( :D.
    Habe mal noch 2 Bilder angehängt. Das die Kolben nass sind von den Startversuchen wundert mich nicht. Aber die ablagerungen die da nun auf den Kolben sitzen joa. Glaube die waren vorher nicht. Hab leider kein Endoskop.
    Leider sieht man meine Markierungen auf dem Bild der Nockenwellen nicht.
     
  19. #18 Caprisonne, 10.12.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    18.040
    Zustimmungen:
    3.295
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Fatal Error !
    Diese Schraube darf nicht wieder verwendet werden !
     
  20. #19 Xee, 10.12.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.12.2021
    Xee

    Xee Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 Vorfacelift 1.6, 2005
    Tja dafür ist es jetzt wohl leider zu spät. Ich weiss das so manche Schraube nicht mehr wiederverwendet werden darf. Den Hinweis muss ich übersehen haben oder es stand Schlichtweg nicht dabei. Als ich eben nach einer Schraube gesucht habe für den Focus steht dort auch im angehängten PDF Dokument das man diese nicht wiederverwenden darf. Denn wegen einer 2€ schraube wenn sie auszutauschen ist spare ich mit Sicherheit nicht. Naja. Jetzt ist der Salat wohl leider gegessen. Sollte ich einen Austauschmotor verbauen werde ich alles neue aus dem alten Motor dann dort umbauen. Und dieses mal auch eine neue Schraube der Riemenscheibe.

    Mal eine frage. Fliegt eine Sicherung bei dem Vorgang heraus? Ich habe spaßeshalber da der Motor ja vermutlich eh fritte ist nockenwellen und kurbelwelle wieder aufeinander abgestimmt. Beim 2 mal durchdrehen alle steuerzeiten richtig.
    Habe alles wieder zusammen aber starten will er trotzdem nicht. Er scheint zu drehen durch den anlasser aber er zündet nicht. Wird da was deaktiviert oder ist da eventuell ne sicherung raus? Bin grad draussen halb erfroren und schaue mal wo die sicherungen sind. Hab das so jetzt alles nicht im Kopf.
     
  21. #20 MucCowboy, 10.12.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Forum Profi

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    25.006
    Zustimmungen:
    2.771
    Fahrzeug:
    .
    Nein.
    Kurbelwellensensor und dessen Kabel in Ordnung?
     
Thema:

Ford Focus MK2 Überspannung

Die Seite wird geladen...

Ford Focus MK2 Überspannung - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus MK2 / MK3 Mondeo MK 4 Spiegelkappen

    Ford Focus MK2 / MK3 Mondeo MK 4 Spiegelkappen: Verkaufe neuwertige Spiegelkappen einens Ford Focus RS in der Farbe nitrous Blue. Waren von Anfang an foliert daher keine optischen Mängel Preis...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Ford Focus MK2 Motorstörung Batterie leer

    Ford Focus MK2 Motorstörung Batterie leer: Hallöchen, ich habe vor ein paar Monaten einen Ford Focus Bj. 2009 mit 133.00km Laufleistung erworben und dachte es wäre eine gute Idee, damit...
  3. Ford Focus (Turnier) Mk2 - PDC

    Ford Focus (Turnier) Mk2 - PDC: Hallo Ford Focus Fangemeinde. Heute war ich beim Bosch Dienst und habe mir für meinen 09er Focus Turnier Mk2 eine Anhängerkupplung nachrüsten...
  4. Suche Ersatzteile für Ford Focus MK2 vor Facelift 2007 Black Panther

    Suche Ersatzteile für Ford Focus MK2 vor Facelift 2007 Black Panther: Hallo ihr lieben, ich suche folgende Ersatzteile für meinen MK2 Black Panther und finde nirgendwo wirklich die die ich brauche Stoßstange vorne,...
  5. Ford focus turnier mk2 1.8L Benziner pfeift

    Ford focus turnier mk2 1.8L Benziner pfeift: Hallo, Ich komme mit neue Thema und brauche Hilfe. Meine alte Fofo Turnier von 2007 mit 1.8L Benziner pfeift im leerlauf, wenn das Auto steht....