Ford Focus ST170 als erstes Auto?

Diskutiere Ford Focus ST170 als erstes Auto? im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines; Hi ihr alle:) Ich wollte mal Fragen ob jemand Ahnung vom Focus St170 hat. Meine Fragen zu dem Auto wären: Ist der Spritverbrauch hoch und wenn...

  1. #1 Smiles_Per_Gallon, 18.03.2017
    Smiles_Per_Gallon

    Smiles_Per_Gallon Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr alle:)

    Ich wollte mal Fragen ob jemand Ahnung vom Focus St170 hat. Meine Fragen zu dem Auto wären:

    Ist der Spritverbrauch hoch und wenn ja ist er zu hoch für einen Anfänger?

    Ist das Auto überhaupt realistisch als Anfänger oder zu heftig in Thema Leistung und Unterhalt?
    Mal so nebenbei ich bin schon den Astra BJ 99 meiner Oma mit 75 PS gefahren und fand den ziemlich lahm und den Mazda 3 mit 120 Ps BJ 2013 oder 2014 (weiß nicht mehr genau welches BJ) meiner Mutter gefahren der war schon eher in Richtung schnell meiner Meinung nach:tanzen2:

    Kann man den St170 überhaupt empfehlen ( Anfällig auf Rost oder Reparatur, geht oft was kaputt)?

    Freue mich auf eure Antworten:augenrollen:
     
  2. #2 Meikel_K, 18.03.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.647
    Zustimmungen:
    981
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nicht zwangsläufig: Benzinverbrauch: Ford - Focus - Spritmonitor.de
    Meiner Meinung nach ist er nichts für Anfänger. Das liegt nicht primär am Auto, man kann sich auch mit 90 PS um den Baum wickeln. Aber es dürften sich kaum Exemplare für kleines Geld finden, die nicht verheizt und verbastelt sind. Dann folgt eine teure Reparatur nach der anderen, nicht selten werden die Autos gerade deshalb verkauft. Du bist ja nicht nur Fahr-, sondern in jeder automobilen Hinsicht Anfänger, deshalb gehst du gewieften Verkäufern leicht auf den Leim.

    Für einen Fahranfänger gibt es wichtigeres als Leistung, Sportfahrwerk und böse Blicke. Auch wenn ein Standardmodell nicht so sexy ist, die Risiken sind einfach geringer. Und versichern muss man so eine Rakete ja auch - das ist ohne eigenen SF-Rabatt und unter 24 Jahren, wo keine Zweitwagenrabatte greifen, (aus gutem Grund) sehr teuer.
     
    Qwertzuiop gefällt das.
  3. #3 Smiles_Per_Gallon, 18.03.2017
    Smiles_Per_Gallon

    Smiles_Per_Gallon Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort ich werde mal gucken was andere zum St170 sagen denke aber ich werde mich dann wohl nach einem anderen Focus umsehen wenn der St170 sehr teuer in der Versicherung ist:|:gruebel:
     
  4. #4 Meikel_K, 19.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.647
    Zustimmungen:
    981
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Versicherung ist für einen Fahranfänger mit frischem Führerschein und 18 Jahren ein gewaltiger Posten. Es ist aber kein Problem, über die üblichen Vergleichsportale herauszufinden, wie hoch die Prämie für deinen individuellen Fall bei verschiedenen Gesellschaften ausfällt. Man braucht dazu keine Schlüsselnummern, die Modelle kann man auch so eingeben. Damit erhältst du schnell einen Überlick über das Machbare, bevor du dir ein Modell anschaust (oder gar kaufst!), das dich ein Vermögen kostet.

    Typische Boy-Racer sind in der Haftpflicht teuer, weil das Schadenkollektiv insbesondere mit höherem Fahrzeugalter immer schlechter wird. Das gilt auch für die Teilkasko, weil auf jeden Totalschaden ein gewisser Bodensatz an Diebstählen kommt (die Schrottautos werden zu Höchstpreisen aufgekauft, dabei geht es aber oft nur um die Papiere). Es gibt immer wieder Leute, die hinterher aus allen Wolken fallen - das muss nicht sein.
     
  5. #5 caramba, 19.03.2017
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.970
    Zustimmungen:
    82
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier 2.0 EB Leder-Sport 05.2017
    Da irrst Du aber. Für Fahranfänger ist die Versicherung eines Fahrzeuges als Zweit- oder Drittwagen über ein Elternteil eigentlich die einzige Möglichkeit einigermaßen günstig davonzukommen.
    Ein Versicherungsbeginn mit SF3,4 oder 5 ( wobei abhängig vom Versicherungsunternehmen ein Vertrag mit niedriger SF-Klasse durchaus günstiger sein kann als eine höhere SF-Klasse bei einem anderen Unternehmen, also vergleichen!!!) spart gegenüber der Einstufung in einer Malusklasse mit extremen Beitragssatz schon gewaltig.

    Die Fahrzeuge meiner beiden Kinder laufen seit Führerscheinerwerb mit 18/19 Jahren als Zweit- bzw. Drittfahrzeug auf meinen Namen und solange das wesentliche finanzielle Vorteile gegenüber einer Umschreibung auf sie als Versicherungsnehmer bietet, bleibt das auch so.

    Das die Wahl eines Fahrzeuges mit niedrigen Typklassen die effektive Prämie natürlich beeinflusst, sollte man auch dabei bedenken. Aber nicht immer sind die typischen Anfängerautos wirklich die beste Wahl. Der Focus Turnier mit 125PS meines zweiten Sohnes liegt im Prämienvergleich auf dem Niveau eines Fiesta oder Polo mit 80-100PS. Und bietet mehr Platz, mehr Leistung und mehr Sicherheit.

    Auch wenn Kombi oder auch Stufenheck natürlich nicht so "cool" und angesagt wie ST, GTi und Konsorten als Fließheck sind. Aber sowas kann man auch später noch kaufen wenn man sich den Unterhalt auch wirklich leisten kann.
     
    Meikel_K gefällt das.
  6. #6 Meikel_K, 19.03.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.647
    Zustimmungen:
    981
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    O.K., das war von mir etwas unpräzise formuliert - danke für die Richtigstellung. Fahrer unter 24 sind zwar in den Bedingungen der Gesellschaften, die den Zweitwagen in speziellen Verträgen zum Erstwagentarif versichern (z.B. Direct Line), ausgenommen. Aber die Eltern können das neue Fahrzeug als ihren Zweitwagen anmelden und bei vielen Gesellschaften mit besseren SF-Rabatten als die früher üblichen SF 1/2 beginnen und den Sohn oder die Tochter in den Fahrerkreis aufnehmen (auch hier spielt das Alter der Fahrer eine wichtige Rolle für die Prämie).

    Aber auch bei einem Beitragssatz von vielleicht 50% (SF-3) kommt es erheblich mehr auf die Basisprämie an als wenn man sich schon auf 35% oder gar 30% hochgearbeitet hat. An der erhöhten Prämie für den Einschluss junger Fahrer kann man nichts ändern, an ungünstigen Tykplassen schon - durch die Wahl eines günstig eingestuften Autos.
     
  7. #7 Smiles_Per_Gallon, 19.03.2017
    Smiles_Per_Gallon

    Smiles_Per_Gallon Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    War von mir aus dumm zu vergessen das ich das Auto schon als 2 Wagen über meine Oma oder Mutter versichern lassen werde:zahnluecke:
     
  8. #8 caramba, 19.03.2017
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.970
    Zustimmungen:
    82
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier 2.0 EB Leder-Sport 05.2017
    Ändert grundsätzlich am bisher zum ST170 geschriebenen nichts. Versicherungseinstufung, egal über wen versichert, deutlich schlechter als z.B. ein Focus Mk.2 mit 145PS.
    Wer jetzt noch einen guten ST170 besitzt, behält den eher. Daher sind die meisten Angebote nur mit viel Verständnis von der Materie zu betrachten. Ein ST mit aufgehübschter Karosse, aber die Technik am Ende, sowas erkennt man nicht ohne weiteres. Den Schrott dann zu sanieren kostet aber reichlich, oder man zahlt beim verzweifelten Versuch noch etwas Geld zu retten beim Weiterverkauf erheblich drauf.
     
  9. #9 Smiles_Per_Gallon, 19.03.2017
    Smiles_Per_Gallon

    Smiles_Per_Gallon Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe da einen St170 in Sicht gehabt aber bin am grübeln ob der was wert ist. Er um die 4200 Euro und hat lediglich eine kleine Parkdelle und ein IMRC Modul muss gewechselt werden. Ich habe mit dem Besitzer bereits telefoniert und der sagte mir das IMRC Modul würde er auf seine Rechnung nehmen wenn ich den Wagen kaufen will. Mehr drauf zahlen müsste ich nicht. Die Parkdellen sind minimal zu sehen und kosten wie der Besitzer es mir gesagt hat pro Delle 50€ ob das so stimmt weiß ich nicht. Wer sich selbst ein Bild von dem Wagen machen will der guckt sich den Anhang unten an.
     

    Anhänge:

  10. #10 Meikel_K, 19.03.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.647
    Zustimmungen:
    981
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Tu, was du nicht lassen kannst. Der Beifahrersitz spricht jedenfalls eine andere Sprache als das, was ich mir unter einer "Innenausstattung in gutem Zustand" und "regelmäßig gepflegt" vorstellen würde und definitiv anders als ich es bei 85.000 km erwarten würde sowieso. Mit Gewindefahrwerk verbösert und der TÜV läuft im Mai ab. Um die Parkdellen musst du dir am wenigsten Sorgen machen.
     
  11. #11 Smiles_Per_Gallon, 19.03.2017
    Smiles_Per_Gallon

    Smiles_Per_Gallon Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke Meikel für deine Meinung ich schätze sie sehr weil das ist ja der Grund wieso ich hier bin Beratung und wenn dieser Focus nichts ist lass ich es bleiben. Ich habe selber gemerkt das der Focus St170 schon eher selten ist zumindest für 5 Scheine. Also dann tendiere ich wirklich zu dem Ford Focus Mk2 mit 145 PS oder dem Mk1 mit 130Ps kann mir jemand sagen ob es einen Unterschied gibt zwischen den beiden im Bereich Wendigkeit habe ja gehört der Mk1 soll sich schnittiger anfühlen als der Mk2. Der Mk2 soll sich eher schwerer anfühlen meines Wissens her. Ich mache trotzdem mit dem Mk1 und dem Mk1 eine Probefahrt dann sehe ich es ja auch selbst trotzdem interessiert mich auch eure Meinung

    Danke schon mal im Voraus:augenrollen:
     
  12. #12 Meikel_K, 19.03.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.647
    Zustimmungen:
    981
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, der Mk1 ist agiler und sportlicher. Der Mk2 ist komfortabler ausgelegt. Grundsätzlich gilt, dass eine neuere Baureihe immer einen höheren Marktwert hat. Wenn der Mk1 besser gefällt, o.k. - aber er muss dann deutlich günstiger sein. Der 2.0 Motor im Mk2 hat seine Vorzüge, weil das die neue I4-Generation aus dem Mondeo Mk3 mit Steuerkette ist - aber auch mit Wirbelklappen, die Ärger machen können.
     
  13. #13 Punisher, 20.03.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    der mk1 hat deutlich mehr rostprobleme als der mk2
    allerdings würde ich den 2l zetec dem 2I duratec
    vorziehen auch wenn der einen zahnriemen hat und nicht so agil ist
    daher würde ich mir einen der letzten mk1 modele suchen .
     
  14. #14 Smiles_Per_Gallon, 20.03.2017
    Smiles_Per_Gallon

    Smiles_Per_Gallon Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Dann denke ich wäre ein MK1 BJ 99 wohl die falsche Wahl:pfeifen:
     
Thema: Ford Focus ST170 als erstes Auto?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. focus st170 unterhalt

Die Seite wird geladen...

Ford Focus ST170 als erstes Auto? - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus C-MAX 1.6 TDCI Turbo keine Leistung

    Ford Focus C-MAX 1.6 TDCI Turbo keine Leistung: Hallo, seit kurzer Zeit war aufeinmal die Leistung meines Fahrzeuges weg, sprich er hat keine Turboleistung mehr. Ich habe den Turbo somit...
  2. Ford F150 Alltagstauglich

    Ford F150 Alltagstauglich: Hallo, Ich bin neu in dem Forum und hoffe auf Antwort;D Ich überlege mir einen Ford F150 Baujahr 1976 Anzuschaffen. Abgesehen vom Verbrauch...
  3. PLZ Bereich 5.... 11. Focus RST Forum Treffen am Nürburgring, 11. Juli 2020

    11. Focus RST Forum Treffen am Nürburgring, 11. Juli 2020: Hallo RS und ST Liebhaber, endlich können wir euch den genauen Termin des 11. Focus RST Forum Treffens bekannt geben. So werden wir euch am...
  4. Spritverbrauch Ford Kuga ST Line

    Spritverbrauch Ford Kuga ST Line: Hallo Ich habe mit einen Ford Kuga ST Line Baujahr 2019 1,5 Liter Eco Boost mit 150 PS und Automatik gekauft. Ich bin jetzt ca. 5000 Km gefahren...
  5. Neuer Ford Ranger 2020

    Neuer Ford Ranger 2020: Hallo Zusammen, ich will mir einen neuen Ranger kaufen. Der Ford Händler sagte, dass es ab Dezember ein Upgrade geben wird bei dem der Ranger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden