Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Ford Focus stottert,ruckelt bei Gaswegnahme

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von chrisundnatalie, 31.01.2013.

  1. #1 chrisundnatalie, 31.01.2013
    chrisundnatalie

    chrisundnatalie Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 16V Kombi DNW
    Ein wunderschönen Guten Tag

    Ich habe folgendes Problem mit meinem Fahrzeug, es handelt sich um einen

    Ford Focus 1.8 16V Zetec Benziner Kombi ( DNW ) Km 184000

    Und zwar ist mir und meiner Frau aufgefallen das wenn mann vom Gas geht der Wagen ein wenig Zuckt,ruckelt, vor allem bei 120 Km/h.

    Mann muss sich das so Vorstellen sie fahren auf einer Autobahn so um die 100-140 Km/H, wenn sie vom Gas gehen Ruckt der Wagen so Komisch und bei Gas wieder Aufnahme dann auch, sehr Komisches Gefühl. ( Er Ruckt,bremst keine Ahnung wie man das nennen soll.)

    Ich hoffe jemand hier im Board kennt diesen Fehler damit ich diesen Beseitigen kann.

    Ich Danke für euere Hilfe , wenn ihr welche fragen benötigt schreibt mich an.

    PS: Mein wagen schliest während der Fahr einfach ab ist das Normal ????


    Letzte Reperatur : Batterie 60 AH
    Koppelstangen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chrisundnatalie, 31.01.2013
    chrisundnatalie

    chrisundnatalie Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 16V Kombi DNW
    Hallo keiner der mir helfen kann ????
     
  4. #3 Brezelstrauch, 04.02.2013
    Brezelstrauch

    Brezelstrauch Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 TDCi DBW 103kW EZ 12/01
    Hey,

    Ruckeln bei bestimmten Geschwindigkeiten kann viele Ursachen haben.

    So im ersten Verdacht stehen meist der Luftmassenmesser, Drosselklappe (teils auch nur verschmutzt) und wenn er beim Gas geben und plötzlichen Einkuppeln auch noch so nen "Klong" von sich gibt als würde der Motor ein wenig nach vorne fliegen stehen auch Motorhalter / Lager und die Drehmomentstütze auf der Liste.
    Ich hörte ebenfalls schon von Ruckeln durch Lamdasonde und AGR Ventil, Zündspule und angefressenen Zündkabeln.

    (Da ich keinen Benziner fahre, berufe ich mich da mal bei der Ursachenforschung auf meinen damaligen Golf 4, bei dem es letzten Endes eine gesunde Kombination aus lockeren Differentialnieten (das war aber eher ne spezifische Golf 4 Krankheit) und der Drosselklappe war.)

    Da das Feld schön vielfältig ist, würde ich als erstes den Fehlerspeicher auslesen lassen und beten, dass der dir brav den Fehler direkt ausspuckt.

    Ansonsten ist das ne Suche nach der Nadel im Heuhaufen, die aber so ne freie Werkstatt teilweise sogar gratis macht und du teils sogar dann nur die Reparatur zahlst.

    Bei meinem Golf damals haben die sich halb tot gesucht, bevor sie da was hatten -.-
     
  5. Rumens

    Rumens Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Für Fehlersuche zahl ich bei meiner Fordwerkstatt auch nichts,
    bzw. nur dann wenn die was finden und dann nicht den kompletten Satz.

    Zum Problem:
    Ruckelt das Auto selbst oder sieht man auch etwas?
    z.B. das die Drehzahl- oder Tachonadel zittert/schwankt.

    Wie verhält sich das Auto im Stillstand warm/kalt,
    spürt man da etwas wenn man auf der Kupplung steht?

    Und würde mal schauen ob es im Stand bei gleicher Drehzahl
    ruckt wie bei 120kmh. Sollten so ca 3500U/min sein glaub ich.

    Gruß
    Rumens
     
  6. #5 Brezelstrauch, 04.02.2013
    Brezelstrauch

    Brezelstrauch Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 TDCi DBW 103kW EZ 12/01
    mh da kann ich nichts zu sagen, weil die bei mir bisher fast immer was gefunden haben... und dann stands halt mit ca. 30 Euro mit auf der Rechnung.


    Das mit der Standdrehzahl find ich ist ne super idee!, damit könnte man schonmal alle mechanisch belasteten Teile ausschließen.

    Querlenker machen doch bei Ford auch häufiger mal so ein spontanes ruckeln wenn es nur bei der Fahrt auftritt oder?
     
  7. #6 chrisundnatalie, 07.02.2013
    chrisundnatalie

    chrisundnatalie Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 16V Kombi DNW
    wie schaut es aus mit kraftstoffilter wäre das eine idee
     
  8. #7 Brezelstrauch, 07.02.2013
    Brezelstrauch

    Brezelstrauch Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.8 TDCi DBW 103kW EZ 12/01
    Der hält eigentlich glaube ich ein Leben lang, aber einen verstopften Benzinfilter hatte ich irgendwann auch schonmal, nicht auszuschließen....
     
  9. #8 blackisch, 07.02.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    Der krafststoffilter hält nicht ein lebenlang er muss aller 3 Jahre bzw aller 60tkm gewechselt werden
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rumens

    Rumens Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Könnte sein, wenn du Gas wegnimmst braucht er weniger bis
    keinen Sprit und wenn kein Druck da ist der durch den Dreck im Filter
    drückt fehlt es...

    Hast das ganze mal im Stand versucht wie ich oben beschrieben habe?

    Gruß
     
  12. #10 Lord Arakhor, 08.02.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE

    Ich glaube du verwechselst das eventuell mit dem Diesel?

    Nicht getauschte Dieselkraftstofffilter ziehen im Laufe der Zeit Wasser was bei tiefen Temperaturen zum vorschnellen Versulzen und damit Motorstillstand führen kann.

    Beim Otto dagegen muss der eigentlich nie getauscht werden, respektive hält zumindest sehr sehr lange.


    Demensprechend würde ich beim Benziner den nur tauschen wenn umbedingt erforderlich und alle anderen Fehlerquellen ausgeschlossen wurden.
     
Thema:

Ford Focus stottert,ruckelt bei Gaswegnahme

Die Seite wird geladen...

Ford Focus stottert,ruckelt bei Gaswegnahme - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken

    Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken: Hallo, Da unser Focus Tounier Bj 2011 leider ein Totalschaden ist und die sämtliche Elektronik vorne weggerissen wurde bei dem Unfall suche ich...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  3. Ford Transit Schiebetür

    Ford Transit Schiebetür: Moin Leute, ich habe folgendes Problem. Die Schiebetür bei meinem Transit macht seit kurzer Zeit während der Fahrt sehr laute quietschende...
  4. Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6

    Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6: Hi, am dringendsten suche ich einen Ausgleichbehälter für die Bremsflüssigkeit!!! Selbst Fordhändler reisen die Hände nach oben und sagen gibt es...
  5. Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich

    Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich: Hallo an alle Ford Fahrer. Habe ein komisches Problem. Am meinen Focus 2016 mit Bi-Xenon habe ich bemerkt das die rechte LED Streife irgendwie...