Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ford Galaxy Autoradio einbauen

Diskutiere Ford Galaxy Autoradio einbauen im Galaxy Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; hallo, habe einen Ford Galaxy bj.: 11/2006 mit orignale radio ohne Navi drin. Nun möchte ich einen Navi-Radio einbauen lassen. Im ebay, habe ich...

  1. #1 fordjoni, 04.11.2011
    fordjoni

    fordjoni Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy
    hallo,
    habe einen Ford Galaxy bj.: 11/2006 mit orignale radio ohne Navi drin. Nun möchte ich einen Navi-Radio einbauen lassen. Im ebay, habe ich diese beiden Navi-Radio gesehen, http://www.ebay.de/itm/FORD-Autorad...=CE_Auto_Hi_Fi_Autoradios&hash=item2a147123b6 und http://www.ebay.de/itm/7-Ford-Focus...=CE_Auto_Hi_Fi_Autoradios&hash=item27b965f556 , würde Ihr mir die beiden Empfehlen, hat jemand schon solchen Navi-Radio bei sich eingebaut ??

    Oder habt ihr eine andere Navi-Radio die Ihr mir Empfehlen könnt ???:mellow:

    wäre für jede Antwort dankbar .


    gruss
     
  2. #2 ThommyBerlin, 04.11.2011
    ThommyBerlin

    ThommyBerlin Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2009, Diesel 140 PS
    Also ganz ehrlich: Ich finde beide etwas suspekt...

    Zum einen: Die "Navi-Radios" von Ford haben m.E. deutlich abgerundetere Ecken - ob die wirklich passen? Ich weiß es nicht...

    Und: Gerade beim zweiten Link irritiert mich der Hinweis "FORD Galaxy ab Bj 2005 bis Bj 2007". Der neue Gal kam 2006 - also mitten in diesem Zeitraum. Wie sollte das Navi für 2005er Modelle (MK2) und 2007er Modelle (MK3) so einfach passen?

    Ich vermute, dass Du mit einem mobilen Navi weit besser bedient wärst.

    ThommyBerlin
     
  3. #3 fordjoni, 05.11.2011
    fordjoni

    fordjoni Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy
    hallo ThommyBerlin, erstmal Danke für dein Antwort. :top1: meine hat keine abgerundete ecken, siehe Bilder.
    mobile geräte finde ich gut, aber an der scheibe ist nicht so mein Ding :wuetend: , und außerdem spielt es kein mp3 ab,und beim abspielen ruckelt es immer, deshalb tendiere ich zum Navi-Radio mit SD-karte.
    meine frage war deshalb, ob jemand bei sich im auto schon einen eingebaut hat und wie die erfahrung sind ???

    mfg
     

    Anhänge:

  4. #4 ThommyBerlin, 06.11.2011
    ThommyBerlin

    ThommyBerlin Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2009, Diesel 140 PS
    OK, das ist deutlich eckiger als bei meinem - siehe:

    http://www.langzeittest.de/ford-galaxy/berichte/2011/april.php

    Ist ziemlich weit unten.

    Diese Navis könnten also passen.

    Aber zu Deinem Einwand wegen dem mobilen Navi an der Scheibe: Ich habe meines am kleinen Dreieckfenster an der A-Säule befestetigt. Da ist es aus meiner Sicht gut montiert, weil es a) weder die Sicht nach vorne einschränkt noch b) so weit aus dem Blickfeld ist wie bei der Navi-Radiokombination.

    (Muss aber zugeben: Aufgrund des günstigen Paketpreises habe ich für meinen nächsten Galaxy auch ein Navi bestellt. Mal sehen, ob ich damit noch besser bedient werde als mit den relativ problemlosen mobilen Geräten in den letztzen 8 Jahren...).

    ThommyBerlin
     
  5. #5 fordjoni, 06.11.2011
    fordjoni

    fordjoni Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy
    Ja, hast eigentlich recht ;) , aber sieht im Innen so fad aus mit der Orignale Radio CD. Aber, mit einem guten Navi-Radio sieht schon anders aus.

    weiss nicht, ob man auch mit der Navi-Radio aus ebay von der Lenkrad-Steuerung steuern kann ?? und wie der sound ist. das sind die punkte, die mich zu bedenken gibt. :skeptisch:


    Und zu dir: hast du dir einen neuen Ford Galaxy bestellt oder nur den Navi.

    mfg
     
  6. #6 ThommyBerlin, 06.11.2011
    ThommyBerlin

    ThommyBerlin Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2009, Diesel 140 PS
    Nee, nicht nur das Navi - auf die Idee käme ich nicht...

    Das wird ein komplett neues Fahrzeug, was ich Freitag bestellt habe.

    ThommyBerlin
     
  7. #7 Krypton, 08.11.2011
    Krypton

    Krypton Manus manum lavat

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 5er Touring 3.0 R6 (F11 )
    Hist: E61/S-Max
    So, dann melde ich mich mal zu Wort :)

    also, beim S-Max & Galaxy wurden bis Mitte 2007 noch eckige Geräte verbaut, aber Mitte 2007 dann die neuen mit den runderen Ecken!
    Man kann aber bedenkenlos auch Geräte mit den runderen Ecken einsetzen, denn der hintere Einbaukäfig ist der gleiche, es wird dann nur eine neue Frontblende verbaut.
    Lass die Finger von den Chinageräten, das ist meist billiger Mist! Bei diesen Geräten ist vor allem der Radio-Tuner ganz großer Käse - nicht zu vergleichen mit den original Blaupunktgeräten, die Ford verbaut. Ich kenne bisher kaum einen, der sich so ein Gerät geholt hat und es anschließend auch behalten hat; die meisten rüsten dann doch eher ein originales Navi nach.

    Aktuell kann ich Dir sogar ein originales Ford Travelpilot FX (mit 5" Farbdisplay) anbieten, welches ich gerade aus meinem ausgebaut habe, da ich nun das große Navi NX verbaut habe.

    Du würdest von mir alles bekommen, was du benötigst: Das Navi, eine GPS-Antenne zur internen Verlegung, eine orig. SD-Karte mit den Kartendaten und auch die neue ovale Blende.

    Wäre dann das hier: [​IMG]

    Das Radio passt Plug & Play und wenn Du dir ansehen willst, wie man das ausbaut/einbaut, dann schau mal auf meine HP: http://www.meyerpower.de/Gesagt_getan_smax.html#TPEX

    Bei weiteren Fragen gerne per PN

    Gruß
    Krypton
     
  8. #8 fordjoni, 03.09.2012
    fordjoni

    fordjoni Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy
    hallo, nach dem einbau eines navihalter im mittelfach. würde ich jetzt auch ein stromversorgungsanschluss im mittelfach einbauen, nur traue ich mir nicht so :rotwerden: ,wie zb.: wo u. wie soll ich es anschliessen ????? mir schwirren einiges im kopf, welche wäre am einfachsten 1. am zigaretten anzünder oder im handschuhfach am leuchter oder gibt es noch andere (einfache) variante, ohne das man das komplette front auseinander baut ???

    für jede tip , wäre ich dankbar :top1:

    gruss
     

    Anhänge:

  9. #9 Krypton, 04.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2012
    Krypton

    Krypton Manus manum lavat

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 5er Touring 3.0 R6 (F11 )
    Hist: E61/S-Max
    Na na na - wer wird denn da meine Bilder verwendet haben ;)

    Die Lösung ist doch ganz einfach -> Du klickst in meine Signatur und da findest Du doch dann beschrieben wie es geht!?
    Nimm auf jeden Fall den Zig-Anzünder, denn der ist mit mind. 20 A abgesichert und deutlich belastbarer als jede Handschuhfachbeleuchtung.
    Außerdem ist m.E. der Weg dorthin wesentlich einfacher als zum Handschuhfach, denn das auszubauen ist wahrlich ein Krampf!

    Im wesentlichen geht es von oben (bei ausgebautem Mittelfach) mit einem Kabldurchzieher nach unten in den Fußraum und dann von da schräg hoch nach oben zum Radioschacht und dann runter zum Anzünder - Du musst natürlich sämtliche Blenden des Mitteltunnels und des Radios abbauen, weil Du sonst den Aschenbecher nebst Zigarettanzünder nicht ausgebaut bekommst - Vorteil: Wenn das alles ab- und ausgebaut ist, hast du Platz zum werkeln :D

    Gruß
    Krypton
     
  10. #10 fordjoni, 04.09.2012
    fordjoni

    fordjoni Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy
    sorry, :rotwerden: . hatte keine bilder zu hand gehabt , deshalb deine bilder ,:rotwerden: sorry.

    weiss nicht so recht :mellow:, ob ich das schaffe, wenn ich die bilder so angucke, bekomme ich haarsträuben.

    trotzdem , danke für den tip :top1:
     
Thema: Ford Galaxy Autoradio einbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autoradio für ford galaxy Bj 2009

    ,
  2. Ford Galaxy Autoradio

    ,
  3. radio für ford galaxy 2006

    ,
  4. ford galaxy 2008 radio,
  5. ford galaxy radio umbau,
  6. original ford mondeo navi radio,
  7. gps antenne ford s max,
  8. ford mondeo radio mit navi,
  9. ford focus gps antenne einbauen,
  10. ford smax 2006 radio,
  11. Galaxy wa6 Radio Navi,
  12. autoradio navi ford focus mk 2,
  13. Ford galaxy autoradio original,
  14. ford galaxy wa6 antennenfuß wechseln,
  15. ford focus mk2 original navi radio,
  16. navi ford galaxy 2009,
  17. Ford galaxy 2006 cd Radio navi
Die Seite wird geladen...

Ford Galaxy Autoradio einbauen - Ähnliche Themen

  1. Biete AZUGA Produkte für Ford Fiesta ab Bj. 10/2008

    AZUGA Produkte für Ford Fiesta ab Bj. 10/2008: Hallo Ihr Lieben, aufgrund des Verkaufs meines Ford Fiesta Bj. 2012 verkaufe ich folgende Produkte: 1. AZUGA Kofferraumwanne NP 23,90 für 12...
  2. Sitzbezüge einbauen

    Sitzbezüge einbauen: Ich möchte mir Sitzbezüge in meinem B-Max einbauen. Leider weiß ich nicht ob ich die Kunstoffverkleidung von den Vodersitzen abschrauben kann. Und...
  3. Tuning -Allgemein ATReifen auf Ford Transit

    ATReifen auf Ford Transit: Hallo kann mir jemand sagen ob es möglich ist AT Reifen auf einer Original Felge von Ford zu montieren und was ich dabei beachten muss. Meine...
  4. Biete Verkaufe Kofferraummatte mit Ladekantenschutz für Ford MONDEO

    Verkaufe Kofferraummatte mit Ladekantenschutz für Ford MONDEO: Hallo Zusammen, Ich verkaufe eine 2-teilige Kofferraummatte oder Kofferraumschutz mit einem eingebauten Ladekantenschutz, es war leider ein...
  5. Ford AGM Batterie - Welcher Hersteller ist Serienaustatter?

    Ford AGM Batterie - Welcher Hersteller ist Serienaustatter?: Hallo zusammen, nach 6 Jahren ist die originale Ford AGM 70Ah 760A hinüber. Auto wird ausschließlich auf langstrecken bewegt und steht nachts...