Ford Ka MK1 2003 Batteriekontrollleuchte geht an und aus

Diskutiere Ford Ka MK1 2003 Batteriekontrollleuchte geht an und aus im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hi Leute, an meinem Ka Bj.2003 leuchtet ab und zu die Batteriekontrollleuchte. Auf der Batterie gemessen ca. 14 V, Batterie mit einem Prüfgerät...

  1. #1 erdo651, 17.10.2017
    erdo651

    erdo651 Neuling

    Dabei seit:
    15.10.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 2003
    Hi Leute,
    an meinem Ka Bj.2003 leuchtet ab und zu die Batteriekontrollleuchte. Auf der Batterie gemessen ca. 14 V, Batterie mit einem Prüfgerät geprüft ist In Ordnung.
    Außer der Kontrollleuchte ist noch ein leichtes Flimmern der Scheinwerfer und der Kombiinstrumentbeleuchtung zu sehen. Anfangs ist die Leuchte aus, dann geht sie irgendwann an und auch irgendwann wieder aus. Was könnte das sein ?
    Danke im voraus für eure Hilfe
     
  2. #2 FocusZetec, 17.10.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.462
    Zustimmungen:
    868
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das ist normalerweise eine kaputte/verschlissene Lichtmaschine (andere bekannte Probleme gibt es bei dem Modell nicht), aber du kannst ja vorher die Verkabelung prüfen (Stecker an der Lichtmaschine anschauen, und die Kabel die da weggehen).

    Wenn es der neuere Duratec Motor ist muss dafür der Ansaugkrümmer vorher ausgebaut werden.
     
  3. #3 erdo651, 17.10.2017
    erdo651

    erdo651 Neuling

    Dabei seit:
    15.10.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 2003
    Gibt es einen Regler an der Lichtmaschine ?
    Wie könnte ich den Ausbau durchführen (eine Anleitung wäre super)

    LG
     
  4. #4 FocusZetec, 17.10.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.462
    Zustimmungen:
    868
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Einen extra Regler kann man normalerweise nicht kaufen, du wirst schon eine neue/andere Lichtmaschine verbauen müssen, am besten mal anschauen, ist eigentlich nicht kompliziert, einfach alles nach und nach abschrauben, das Problem ist nur das alles ziemlich eng ist. Eventuell mal fragen was eine Werkstatt für das wechseln möchte (eine Lichtmaschine kannst du ja selber besorgen).
     
  5. #5 erdo651, 17.10.2017
    erdo651

    erdo651 Neuling

    Dabei seit:
    15.10.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 2003
    Okay danke schonmal. Ich schaue morgen früh nach um welchen Motor es sich bei mir handelt.
    Komme ich leichter ran, wenn ich den linken Scheinwerfer ausbaue ?
    Bzw. Muss ich die Servopumpe mit ausbauen ?
     
  6. #6 FocusZetec, 17.10.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.462
    Zustimmungen:
    868
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    beim Duratec normalerweise nicht

    aber Stoßstange (zum festen machen brauchst du neue Clips) und Scheinwerfer abbauen ist zu empfehlen, besonders wenn du es daheim in der Garage machst

    und ein neuer Keilriemen ist natürlich auch zu empfehlen
     
  7. #7 erdo651, 18.10.2017
    erdo651

    erdo651 Neuling

    Dabei seit:
    15.10.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 2003
    Ich war jetzt unten am Auto. Die Batteriespannung beträgt 12.4 V. Dann starte ich den Motor und sie steigt auf 13.5V soweit alles normal. Plötzlich geht die Batteriekontrollleuchte an der Motor läuft unrund die Lichter flimmern und die Batteriespannung schwankt zwischen 16- 14.5V. Den Stecker vom Generator abgenommem ist eine Batteriespannung von ca. 18 V zu messen.Was zur Hölle ist das ?
     
  8. #8 FocusZetec, 18.10.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.462
    Zustimmungen:
    868
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    eine kaputte Lichtmaschine

    13,5V sind dann doch etwas wenig, normal würde ich das nicht nennen
     
  9. #9 erdo651, 18.10.2017
    erdo651

    erdo651 Neuling

    Dabei seit:
    15.10.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 2003
    Könnte ich nicht das Pluskabel (rot) von dem Generator abziehen und dann die Batteriespannung messen ? um prüfen zu können ob es am Generator liegt oder nicht
     
  10. #10 FocusZetec, 18.10.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.462
    Zustimmungen:
    868
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    es gibt außer der Lichtmaschine keine anderes Bauteil das eine hohe Spannung erzeugt, wenn du das Pluskabel an der Lichtmaschine abklemmst hast du im ersten Moment eine normale Batteriespannung (wie wenn der Motor aus ist), dann sinkt sie immer weiter bis der Motor ausgeht

    die hohe Ladespannung bis 18V ist zu 99,9% ein kaputten Lichtmaschinenregler, du hast es ja auch schon selber gesagt!
     
  11. #11 erdo651, 18.10.2017
    erdo651

    erdo651 Neuling

    Dabei seit:
    15.10.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 2003
    Ich hatte gestern auch ein flimmern der Lichter innen wie außen als der Fehler aufgetreten ist. Ich wollte den Generator ausschließen bzw. wissen dass er der Übeltäter ist.
     
  12. #12 FocusZetec, 18.10.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.462
    Zustimmungen:
    868
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Die Spannungsspitzen bis 18V können nur von einer kaputten Lichtmaschine (kaputter Regler) kommen, dafür kommen keine anderen Dinge in Frage

    du hast ja ein Problem mit der Bordspannung, deshalb ist das flackern schnell erklärt bzw. nichts besonders in deinem Fall?!
     
  13. #13 erdo651, 19.10.2017
    erdo651

    erdo651 Neuling

    Dabei seit:
    15.10.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 2003
    Hat Ford eine spezielle Software zum Auslesen des Fehlerspeichers (ähnlich wie VW) ?, weil ich mit 2 Geräten vergebens versucht habe ihn auszulesen.
     
  14. #14 FocusZetec, 19.10.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.462
    Zustimmungen:
    868
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Mit welchen Geräten hast du es versucht?

    Jeder Hersteller hat seine eigenen Protokolle, und das jeweilige Gerät muss dafür ausgelegt sein.
     
  15. #15 erdo651, 19.10.2017
    erdo651

    erdo651 Neuling

    Dabei seit:
    15.10.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 2003
    ELM327 Bluetooth OBD2
    Cartrend OBD2 Ausleser
     
  16. #16 FocusZetec, 19.10.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.462
    Zustimmungen:
    868
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Funktioniert das ELM an einem anderen Auto? Es gibt ja viele die nicht funktionieren.

    Das Cartrend hat keine guten Bewertungen (bei amazon), an welche Stelle kommst du nicht weiter? Bekommst du keine Verbindung, oder werden keine Daten angezeigt?

    Mit einem richtigen Diagnosegerät wirst du keine Probleme haben, das wird einfach an den Billig Dinger liegen ...
     
  17. #17 erdo651, 19.10.2017
    erdo651

    erdo651 Neuling

    Dabei seit:
    15.10.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, 2003
    Elm funktionierte bis jetzt an mehreren Fahrzeugen.
    Das Cartrend ebenfalls.
    Es werden mir keine Werte angezeigt bzw. Error angezeigt. Er liest den Fehlerspeicher einfach nicht aus.
     
  18. #18 FocusZetec, 19.10.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.462
    Zustimmungen:
    868
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Du kannst die Sicherung für den Diagnoseanschluss prüfen, das wäre die Nr.2 (laut dem Handbuch das mir vorliegt), an der hängen allerdings auch Innenleuchte, Zeituhr und Radio. Du kannst auch mal den Diagnoseanschluss ausbauen und genau anschauen.

    Wobei ein Problem mit den Diagnosegeräten doch am Wahrscheinlichsten ist. Bevor man das ganze nicht mit einem richtigen Diagnosegerät geprüft würde ich in die Richtung allerdings nichts unternehmen.
     
Thema: Ford Ka MK1 2003 Batteriekontrollleuchte geht an und aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford ka regler

    ,
  2. regler wechseln ford ka

Die Seite wird geladen...

Ford Ka MK1 2003 Batteriekontrollleuchte geht an und aus - Ähnliche Themen

  1. Ford Transit Stellmotor Heizung ausbauen

    Ford Transit Stellmotor Heizung ausbauen: So, da es keinerlei Info oder Video über den Ausbau gibt, hier Infos dazu. Teile Nr 1056313 Ford Transit Vario Bauj 2008, Diesel Linkslenker....
  2. Heckklappe Ford Cmax

    Heckklappe Ford Cmax: Hallo Ford Fahrer/innen.Meine Frage ist ich möchte Heckklappe wechseln von meine Ford Cmax2 Bj.2014.Kann mir jemand erklären Schritt für Schritt...
  3. Biete Ford Escort VII Teile abzugeben

    Ford Escort VII Teile abzugeben: Hallo Schrauber -Gemeinde, leider musste ich mich von meinem geliebten Ford Escort VII verabschieden. Er hatte zwar erst 91000KM gelaufen, war...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor geht im Leerlauf aus

    Motor geht im Leerlauf aus: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ford Focus Mk1 1.4l 75 PS Der Motor geht im temperierten Zustand im Leerlauf aus. Alles fing eigentlich mit...
  5. Hallo Ford Fahrer

    Hallo Ford Fahrer: Ich heiße Manfred 59 Jahre alt, bin neu hier im Forum und fahre nur Ford. Wir besitzen 2 Ford Fahrzeuge. 1. Ford Mondeo Mk4 Turnier 2.0 tdci 140...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden