Ford ka Urlaubsumbau

Diskutiere Ford ka Urlaubsumbau im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Guten Morgen Ihr, ich besitze einen Ford Ka bj. 2001 44KW Im Sommer möchte ich mit meinem Auto eine Skandinavien Reise machen (Ü5000 Km)...

  1. #1 SherlockHü, 15.01.2018
    SherlockHü

    SherlockHü Neuling

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Ihr,
    ich besitze einen Ford Ka bj. 2001 44KW

    Im Sommer möchte ich mit meinem Auto eine Skandinavien Reise machen (Ü5000 Km)
    Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Polen

    Jetzte meine FRAGE:
    Ich möchte/muss das Auto etwas umbauen..
    -Welche Dachreling brauche ich? (Maße?) Kann ich die überhaupt nachrüsten?
    -Welchen Dachgepäckträger darf ich verwenden?
    -Gibt es auch Heckträger für den Ka?
    -Wie kann ich den innenausbau gestalten das es TÜV gerecht ist?
    Rückbank raus? Was mit irgendwelchen Brettern? Beifahrersitz umdrehen?

    Danke für eure Ideen!
    Liebe Grüße
     
  2. #2 FocusZetec, 15.01.2018
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.434
    Zustimmungen:
    865
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Warum muss es ein Ford Ka sein? Lieber zB. einen Ford Focus Turnier 2001 nehmen, der hat einen großen Kofferraum, darin kannst du sogar im Notfall schlafen. Auch brauchst du dann keinen Umbau, und keinen Gepäckträger (was wohl erstrebenswert ist).
     
  3. #3 SherlockHü, 15.01.2018
    SherlockHü

    SherlockHü Neuling

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @FocusZetec
    Weil das nunmal mein Auto ist?!
    Ich kaufe mir doch kein anderes Auto nur weil ich eine Reise machen möchte. :D :D

    Ich glaube sie haben meine Fragen etwas falsch verstanden. Es geht mir nur um den Umbau nicht um ein neues Auto.
     
  4. #4 FocusZetec, 15.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2018
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.434
    Zustimmungen:
    865
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    für sowas gibt es ein richtiges Auto, und ein falsches Auto, und der Ford Ka ist eher das falsche Auto?! Besonders weil du viel Platz brauchst?! Würdest du nur mit einem Personalausweis reisen wollen ist der Ka eine Option, aber sicherlich nicht viel Gepäck und wenn du ihn noch extra umbauen möchtest!

    ich hab sie schon richtig verstanden, nur macht es für ich wenig Sinn in einen Kleinstwagen viel Geld und Mühe zu stecken :gruebel:

    aber um deine Fragen zu beantworten
    zu1 die Maße spielen keine Rolle, du brauchst einen Fahrzeugspezifische Dachträger, gibt es bei ebay ab 120€ (ca. 50kg Zuladung)
    zu2 eine große kannst du nicht nehmen, eher eine kleine
    zu3 den Heckträger gibt es ab 230€ bei ebay (ca. 50kg Zuladung)
    zu4 was für einen Umbau möchtest du denn?

    Was du auch bedenken mußt ist das der Ka nur eine kleine Zuladung hat (300-350kg), Personen + Gepack + was du sonst noch verbaust ... wenn du einen großen schweren Umbau machst kannst du nichts mehr mitnehmen :gruebel:

    am besten mal grob durchrechnen wieviel kg es in etwa werden
     
  5. #5 Punisher, 15.01.2018
    Punisher

    Punisher Guest

    mit einer solchen hutschachtel wollte ich eine solche reise nicht machen .
    bei einem kombi ist die dachreling
    im normfall schon vorhanden .
    rücksitz kann man umklappen
    muß also nicht unbedingt ausgebaut werden .
    zudem fährt man bequemer und sicherer.
    aufs dach past eine grössere box
    als beim Ka , fals es für diesen überhaupt ein dachträgersystem gibt .
     
  6. Jurgis

    Jurgis Forum As

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1.6 TDCi Calero, EZL 2007
    @SherlockHü
    Ich kann mich gut in Deine Situation hineinversetzen.
    Als halbwüchsiger mit meinen Eltern im Renault R4 (kleiner als ein Ka) Skandinavien-Rundtouren gemacht.
    Mit meiner Freundin habe ich "damals" die kleine Tour gedreht:
    Kopenhagen, Stockholm, weiter oben im Norden quer durch die Hochtundra nach Trondheim und über Bergen, Oslo und Göteborg nach Hause, das mit meinem Ford Fiesta MK2, Dachzelt, komplette Camping-Ausstattung, ...
    Jahrzehnte später regelmäßig über Polen nach Litauen und gelegentlich im Wagen genächtigt.

    Bei meinem jetzigen Fusion habe ich die Rücksitzbank ausgebaut und durch eine durchgehende Holzplatte ersetzt. Das finde ich so praktisch, so dass ich gar keine Lust habe, es wieder zurück zu bauen.

    Eine Dachreling, also längs in Fahrtrichtung montierte Stangen gibt es für den Ka nicht. Es bleiben also wirklich nur die konventionellen Dachgrundträger. Dabei ist die maximale Dachlast zu beachten. Allein die Träger bringen schon ca. 5kg aufs Dach.
    Steht in Deine Papieren irgend etwas zur Stützlast einer Anhängerkupplung? Das wäre dann auch das maximale Gewicht, dass Du hinten an die Heckklappe hängen darfst, Gestänge natürlich mit eingerechnet. Ansonsten sind nur eine leichte Beladung hinten möglich.
    Einen drehbaren Beifahrersitz gibt es für den Ka mit Sicherheit nicht.

    Einen Wagen zu mieten dürfte recht teuer werden und wegen der Auslandsfahrten auch versicherungtechnisch problematisch.
    Vielleicht macht es wirklich mehr Sinn, sich ein größeres Auto mit Dieselmotor vorher zu kaufen, die Urlaubsfahrt zu machen und danach wieder zu verkaufen.
     
  7. #7 SherlockHü, 16.01.2018
    SherlockHü

    SherlockHü Neuling

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen,
    danke erstmal für Eure Rückmeldungen!

    Ein paar Eckdaten:
    Ich bin studenin und habe keine wohlhabende Eltern sprich ich habe nicht gerade mal 1000€ für ein anderes Auto.
    Mein Ka ist top fit, ich fahre alleine mit meinem Hund und schlafe im Zelt. (Nur im Notfall im Auto)

    @Jurgis Du hast da sehr gute Tips!
    Ich habe meine Rückbank auch meist umgeklappt. Ich bekomme da sogar mein Fahrrad rein, mit Kofferraum zu.

    》War das in sachen TÜV ok? Oder muss ich das erst abchecken lassen?
    》 Kann ich den nicht einfach umdrehen und wieder einbauen?
    Dankeschön :)
     
  8. #8 Schrauberling, 16.01.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.434
    Zustimmungen:
    550
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
  9. #9 MucCowboy, 16.01.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    19.678
    Zustimmungen:
    1.645
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Das Beladen bei umgeklappter Rückbank? Das ist natürlich so erlaubt, sonst hätte es der Hersteller garnicht vorgesehen.
    Das wiederum ist nicht erlaubt. Das hat vor allem Gründe, dass Du so herum keinen Beifahrer mitnehmen darfst. Der muss immer mit der Körperfront in Fahrtrichtung sitzen. Und solange der Wagen für mindestens 2 Personen zugelassen ist (steht in den Papieren), dürfte da jemand sitzen, aber eben nicht gegen die Fahrtrichtung. Drehsitze (wie es z.B. in Campern gibt, aber hierfür wohl nicht) dürfen auch nur bei abgeschaltetem Fahrzeug nach hinten gedreht werden.
     
    Jurgis gefällt das.
  10. Jurgis

    Jurgis Forum As

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1.6 TDCi Calero, EZL 2007
    Hast Du Dich mal informiert über die Mitnahme des Hundes in die jeweiligen Länder? Es soll da ein paar Staaten geben, die spezielle Impfungen und schlimmsten Falls sogar eine Quarantäne vorher verlangen. Mitnahme im Auto wäre dann undenkbar. Dänemark ist kein Problem. Bei den anderen Staaten habe ich keine Ahnung, da ich nie mit Tieren gereist bin.

    Wenn ich die Rücksitzbank umklappe, habe ich eine Stufe und die bis zu den Vordersitzen reichende Fläche (Rückseite Rücklehne) geht schräg hoch.
    Der Ausbau der Rücksitze war nicht einfach, stellt meines Wissens aber kein TÜV-Problem dar. Ich habe dafür einen Threat eröffnet, in dem ich alle Schritte bis hin zur Holzplatte beschrieben habe:
    Fusion Umbau 5-Sitzer zum Lastenesel

    mögliche Probleme:
    - Schrauben, mit denen die Sitzbank festgeschraubt ist, sind von unten so stark verrostet, dass man sie kaum gelöst bekommt und sie anschließend nicht wieder komplett eingeschraubt bekommt.
    - Eine durchgehende Holzplatte ist so groß, dass man sie nicht durch die Heckklappe bekommt.
    - Damit die Holzplatte gut passt, muss sie filigran ausgesägt werden.
    - Die ausgebaute Rücksitzbank hinterlässt eine recht tiefe Mulde, die für die Holzplatte unterfüttert werden muss.

    Möglichkeit 1: Holzplatte nur im Bereich der Rücksitzbank, spart Zeit und Geld.
    Möglichkeit 2: ganz auf die Platte verzichten. Zwar ist dann keine durchgehende Ladefläche, aber mehr Stauraum verfügbar.

    Du musst an die "Ladungssicherung" denken. Wenn Du also den Wagen voll lädtst, darf im Falle eines Unfalls kein Gepäckstück von hinten nach vorne fliegen. Also ist zusätzlich eine Sperre einzubauen, so dass zwischen und besonders über den Sitzen eine stabile "Flugsperre" eingebaut wird. Das kann im einfachsten Fall eine Dachlatte (Holz) sein.

    Wie soll Dein Hund mitfahren? Hast Du einen Transportkäfig? Rechtlich bist Du sicherlich besser im Bilde. Meines Wissens darf sich ein Hund nicht während der Fahrt vorne (in Reichweite des Fahrers) aufhalten. da er in kritischen Situationen die Ursache einer Gefahr nicht erkennt und aus Angst den Fahrer, also auch sein Frauchen, beißen könnte. Das ist Instinkt.
     
  11. #11 SherlockHü, 18.01.2018
    SherlockHü

    SherlockHü Neuling

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @Schrauberling
    Das sieht ja mal Mega aus!! Wo hast du deinen Dachträger her? Hattest du schon deine Dachreling drauf oder musstest du die auch Nachrüsten?

    @Jurgis
    Das mit dem Hund kst alles geklärt. Er fährt ohne Box Auto aber bekommt auf langefahrten einen Anschnalgurt (so ein Geschierding)

    Danke nochmal für Eure tollen Ideen! :)
     
  12. #12 Schrauberling, 18.01.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.434
    Zustimmungen:
    550
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    ich habe dir mal eine PN geschrieben :)
     
Thema: Ford ka Urlaubsumbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford ka wieviel zuladen

Die Seite wird geladen...

Ford ka Urlaubsumbau - Ähnliche Themen

  1. Radiocode Ford Macerick 2001

    Radiocode Ford Macerick 2001: Hallo, ich musste die Batterie bei meinem Ford Maverick 2,0 bj 2001 wechseln. Kennt jemand den Radiocode? Dass ich wieder Radio hören kann?...
  2. Ford Ranger 3.2 stinkt im Innenraum nach Dieselabgasen

    Ford Ranger 3.2 stinkt im Innenraum nach Dieselabgasen: Zum Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Limited, Diesel, Baujahr 2017 mit nur 33.000 Kilometern Hallo zusammen, der Ford Ranger meines Vaters stinkt...
  3. Suche Ford zum Spaß haben bis 3000 EUR

    Ford zum Spaß haben bis 3000 EUR: Servus, Suche ein Ford bis 3000 Euro, bevorzugt Focus I St oder Mondeo Mk3 St 220, gerne aber auch was aus den 80er - 90er. Soll für mich ein...
  4. Ford Fensterheber Schalter Pinbelegung

    Ford Fensterheber Schalter Pinbelegung: Hallo Leute, dies ist mein erster Beitrag, bin kein Ford Fahrer aber habe Ford Fensterheberschalter welche ich in mein Custom Off-Roader einbauen...
  5. Ford C-Max 1.6 TI-VCT Bj. 2011 geht im Stand einfach aus

    Ford C-Max 1.6 TI-VCT Bj. 2011 geht im Stand einfach aus: Hallo zusammen, da mit der FFH leider keine Lösung liefern kann, möchte ich euch einmal fragen: Mein C-Max 1.6 TI-VCT Bj. 2011 (115 PS) geht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden