Ford Mondeo Automatikgetriebe legt kein gang ein

Diskutiere Ford Mondeo Automatikgetriebe legt kein gang ein im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; So leute hab mal durchgestöbert aber nichts gefunden was mir behilfilch sein konnte. Ich habe ein Ford Mondeo 3 Bj 2002 2.0TDCI Automatik und...

  1. #1 kerim7878, 25.10.2015
    kerim7878

    kerim7878 Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 3 2,0 TDCI
    So leute hab mal durchgestöbert aber nichts gefunden was mir behilfilch sein konnte.

    Ich habe ein Ford Mondeo 3 Bj 2002 2.0TDCI Automatik und habe folgendes problem.
    Mein Anlasser war defekt und der hat die Zähne vom Anlasserkranz gefressen daher konnte ich mein Motor nicht mehr Starten.
    Hab daher mein Getriebe ausgebaut danach den Wandler und zum Schluss den Zahnkranz und habe den gleich ersetzt. Hab mir auch gleich ein neuen Anlasser gekauft und den drauf Montiert. Hab dann alles wieder zammgebaut und alles hat auch funktioniert. Nur ist am Getriebe auf der oberen Seite ein Schlauch dass für mich wie ein Unterdruckschlauch aussicht ca. 30 cm lang leider wusst ich nicht mehr wohin es gehört. Motor hat sich starten lassen aber an dem schlauch gibts weder unterdruck noch pustets raus deswegen hab ich es mal baumeln lassen.

    So jetzt zum eigentlichen Problem ich bin dann bischen rumgefahren um zu sehen ob auch alles funktioniert . Als ich auf der landstraße war und vollgas gab konnt ich bis 100 beschleunigen und dann ging plötzlich mein Motor aus . Als ich es wieder starten wollte hat sich der Motor sehr schwer ein zweimal gedreht und nach mehreren versuchen startete dann der Motor. Ich habe den Hebel von P auf D gelegt die Anzeige am Tacho zeigt auch D an aber das Auto fährt nicht weder bei D noch bei R es ist so als ob ich den Hebel auf N habe wenn D oder R eingelegt ist kann ich das auto sogar anschieben.

    Was meint ihr jetzt ist der Wandler hinüber oder doch mein Getriebe ich muss noch dazu sagen als ich den wandler ausgebaut habe hat es bischen öl verloren weil ichs falsch gedreht habe so ca 50-100ml nicht mehr

    freu mich auf eure Hilfe
     
  2. #2 Trinity, 25.10.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    der wandler muß beim getriebeausbau im getriebe verbleiben und auch wieder im getriebe verbleibend eingebaut werden
    ansonsten kann es sein das der ölpumpenantrieb nicht mehr gegeben ist da die einbautiefe nicht mehr stimmt .
    kein öldruck kein vortrieb !
     
  3. #3 kerim7878, 26.10.2015
    kerim7878

    kerim7878 Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 3 2,0 TDCI
    Danke dir vorerst mal ja also ich hab zuerst getreibe dann den wandler ausgebaut was meinst was ich jetzt machen könnte ich bau es heute nochmal aus ist dann jetzt die pumpe defekt?
     
Thema:

Ford Mondeo Automatikgetriebe legt kein gang ein

Die Seite wird geladen...

Ford Mondeo Automatikgetriebe legt kein gang ein - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Ford Focus ST MK3 Heckansatz an Ford Focus MK3 Montieren

    Ford Focus ST MK3 Heckansatz an Ford Focus MK3 Montieren: Hallo, ich bin am überlegen, mir den Heckansatz vom Ford Focus ST MK3 zusammen mit der AGA des ST's zu kaufen. Hat da schon jemand Erfahrungen mit...
  2. Ford Emblem Aufkleber

    Ford Emblem Aufkleber: Hi, wer weiß, wo man den großen Ford Emblem Aufkleber noch her bekommt? Gruß Jo
  3. Uhr beim Mondeo MK3 wechseln

    Uhr beim Mondeo MK3 wechseln: Wie bekomm ich denn die Konsole dafür raus? Die 2 Schrauben hinter den oberen Schalterblenden hab ich gefunden und gelöst, nur bewegt sich das...
  4. Mondeo MK3 Leistungsproblem

    Mondeo MK3 Leistungsproblem: Hallo Ich habe mit meinem Mondeo MK3 1,8 Duratec HE 125PS (Baujahr 2001) ein Leistungsproblem. Beim Anfahren fällt er erst in ein Leistungsloch...
  5. Ford Fusion CD 6000 Adapter

    Ford Fusion CD 6000 Adapter: Hallo, ich bin etwas unerfahren und benötige eure Hilfe. Ich fahre ein Ford Fusion, Baujahr 2011, wo das Radio CD 6000 nun durch ein Creasono...