Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Ford Mondeo Diesel (140 PS) Bj. 2004 mit 300.000 km ?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von Bandit One, 20.07.2009.

  1. #1 Bandit One, 20.07.2009
    Bandit One

    Bandit One Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu hier im Forum... meine Vorstellung findet ihr hier:
    http://www.ford-forum.de/showthread.php?p=395014#post395014

    So, jetzt kommen wir mal zu meiner eigentlichen Frage:

    Ich habe ein sehr sehr gutes Angebot für einen 2004er Ford Mondeo tdci mit der 140 PS Maschine und 6-Gang Getriebe bekommen. (Unter 1000 Euro)

    Einziger Nachteil:
    Das Auto diente als Firmenwagen und hat schon ca. 300.000 km auf der Uhr.
    Allerdings setzen sich diese ausschließlich aus Langstreckenfahrten zusammen. Das Auto wurde natürlich zu jeder Inspektion gebracht und mein Vater kennt auch den Fahrer persönlich (kein Heizer...). Kein Unfallwagen.

    Zu meiner Frage:
    Kann ich mit guten Gewissen einen Mondeo kaufen der bereits 300.000 km auf der Uhr hat? Hält der Motor und das Getriebe noch einmal 100.000 km aus?
    Gibt es eventuell schon Erfahrungsberichte von anderen Motoren die soviel gelaufen sind?

    Mein jetziger Escort ist leider mehrfacher (jeweils leichter) Unfallwagen und Rost macht sich breit. Auch er hat bereits 210.000 km runter...
    ich versuche halt abzuwägen was besser ist: Ein 13 Jahre altes Auto mit 210.000 km oder ein 5 Jahre altes Auto mit 300.000 km, dafür aber mit allen Airbags usw ausgerüstet...

    Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen im Voraus...
    Adrian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mischit, 20.07.2009
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Servus ,

    kennst Du jemanden der auf einer Probefahrt den Zustand des Autos beurteilen kann ? Natürlich kann der auch nicht in den Motor reinschauen aber wen man sich auskennt dann merkt man auf einer Probefahrt schon recht schnell ob ein Auto noch in Ordnung oder schon ausgelutscht ist.

    Ich habe Anfang des Jahres auch einen Mondeo mit 212.000 km gekauft der gerade mal 3.5 Jahre alt war zu einem sehr günstigen Preis und bin damit sehr zufrieden.

    Wenn Du den tatsächlich für 1000 € bekommen kannst dann würde ich sofort zuschlagen , das wäre wirklich ein Schnäppchen und wenn das Auto regelmäßig zur Wartung war :top1: sollte eigentlich nix schief gehen.

    Ich hab das 6-fache für meinen bezahlt !

    Und sollte was kaputt gehen lohnt es sich immer noch was reinzustecken bei dem Kaufpreis. Allerdings hab ich noch nix von einem 140 PS Diesel gehört , meiner hat 130 PS mit dem 6-Gang.

    Grüße Michl
     
  4. #3 Bandit One, 20.07.2009
    Bandit One

    Bandit One Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen Dank schonmal für die schnelle Antwort...

    Du hast recht... 130 PS hat der Mondeo und mir ist gleich ein 2. Fehler in meinem Thread aufgefallen... es handelt sich natürlich um einen MK3, nicht wie im Präfix steht um einen MK1...

    Danke auch für deinen Erfahrungsbericht... der kommt diesem Mondeo mit 300.000 km schon sehr nahe...

    Ich hatte allerdings in einem anderen Forum auch nachgefragt (Forum für Pontiac Firebird´s) und dort hat mir ein Besitzer eines Mondeos die Probleme von häufigen Turbo-Defekten bei Ford-Diesel Motoren beschrieben. Das hat mich ein wenig stutzig gemacht, da ich zwar das Geld einer aufwendigen Reparatur habe, ich dieses aber für meinen ersten V8 Traum ausgeben wollte und nicht unbedingt für große Reparaturen meines Alltagsautos...
    Bitte versteht das nicht falsch, als würde ich den Mondeo nur für ein Daily Fahrzeug halten. Ich bin von der Marke Ford sehr angetan, da der Escort sowie zwei weitere ehemalige Ford´s (1 weiterer Escort und 1 Probe) in unserer Familie viele Jahre immer gute Dienste geleistet haben. Ausserdem will ich die beheizbare Frontscheibe nicht mehr missen :rolleyes:

    Da mein Escort allerdings auch seit ca. 1 1/2 Jahren immer öfter in der Werkstatt steht bin ich überzeugt, dass der Mondeo auf jedenfall auf Dauer die Kostengünstigere Variante ist...
     
  5. #4 Al3xander, 20.07.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    die ehrliche antwort ist, dass dir das keiner sagen kann
     
  6. #5 camarotom, 20.07.2009
    camarotom

    camarotom Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MKIII 2,0TDCI 2005
    @ Adrian
    Die im anderen Forum beschriebenen Fehler am Turbo hatte ich auf die Steuerung eingeschränkt, aber dazu geschrieben, dass ein Tausch des Turbo die Folge sein kann, da es die Steuerung nicht mehr einzeln gibt; eine Instandsetzung der Steuerung kann auch diese Problem lösen.

    Alles kann, nichts muss ;)
     
  7. #6 Bandit One, 20.07.2009
    Bandit One

    Bandit One Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Camarotom...

    das find ich ja lustig... bist also auch hier :)
    Ja, wollte hier auch nur auf die Reparaturkosten in dem von dir beschrieben schlimmsten Fall eingehen (Tausch des gesamten Turbos). Die anderen Reparaturen die du beschrieben hast können ja bei allen Diesel Maschinen auch von anderen Herstellern passieren und kosten nicht die Welt...

    Also ich denke ich gehe kein großes Risiko ein wenn ich hier eure beiden Erfahrungsberichte lese... natürlich kann ich auch Pech haben und einen schlechten Mondeo erwischen... aber so wie es aussieht ist der MKIII eher ein zuverlässiger Mondeo gewesen...
     
  8. #7 eumelchen, 20.07.2009
    eumelchen

    eumelchen Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo mk1,bj94,1,8 16v
    juten tag.ich misch mich ja hier nur ungern ein aber wenn ich sowas lese (siehe zitat) denn kommt mir die galle hoch....
    man stellt eine normale frage und möchte dazu erfahrungsberichte hören und was kommt denn?das kann dir keiner sagen.....das is ganz klar das dass niemand sagen aber es geht doch hier um erfahrungen....
    ich hab hier auch schon 2 threads und da genau das gleich spiel....
    ich komm doch nicht in ein forum um mir sagen zu lassen fahr in die werkstatt.
    dazu muss ich mich hier nicht anmelden.
    bei meinem ersten thread gab es wirklich nur 1 person die leuall war und mir geholfen hat....

    sorry leute aber es ist so.....nehm mir das übel oder nich aber das is meine meinung dazu....
     
  9. #8 camarotom, 20.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2009
    camarotom

    camarotom Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MKIII 2,0TDCI 2005
    @ Adrian

    Es kommt wirklich auf den Preis an, ob man das Risiko eingehen kann/will oder nicht.

    Der Gute hat 300000km durchgehalten und wenn Du wirklich nur rund 1000€ dafür bezahlst kannst Du meiner Meinung nach das Risiko wagen. Mein schöner V8 Motor ist auch erstmal wieder auf Eis, das Geld dafür ist in den Mondeo geflossen, da die Priorität auf dem Daily liegt, denn ich fahre einfache Strecke zur Arbeit knapp 70km. Aus lauter Frust habe ich dann auch gleich noch ein Fahrwerk und neue Räder beschafft. ;)

    Guck hier einfach mal durch was zu dem betreffenden Modell alles geschrieben wurde und wird und dann kannst Du entscheiden.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    klar, wer eine anleitung zum umgehen der WFS braucht, wird nicht mit vielen antworten rechnen dürfen, soviel sollte jedem klar sein. allerdings finde ich den kommentar von Al3xander jetzt nicht so schlimm, das es sich lohnen würde ihn mit so einen ewig langen (offtopic-)kommentar zu würdigen, er hat damit ansich ja recht und für erfahrungsberichte* gibt es die suchfunktion (*ja, auch mit mondeos jenseits der 250.000km).
     
  12. #10 Bandit One, 20.07.2009
    Bandit One

    Bandit One Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Leider hat sich soeben das Angebot zerschlagen. Der Fahrer der Firma will das Auto jetzt doch privat übernehmen und hat somit den Zuschlag.

    In absehbarer Zeit wird allerdings der 2. Mondeo der Firmenflotte verkauft und dort steh ich schon auf der Liste.
    Offensichtlich wird dies allerdings nur der kleine Diesel mit 5-Gang-Getriebe sein, dafür mit erheblich weniger Kilometern...

    Vielen Dank trotzdem an alle...
     
Thema:

Ford Mondeo Diesel (140 PS) Bj. 2004 mit 300.000 km ?

Die Seite wird geladen...

Ford Mondeo Diesel (140 PS) Bj. 2004 mit 300.000 km ? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Fofo 1,5l Diesel mit lauten Abrollgeräuschen der Räder.

    Neuer Fofo 1,5l Diesel mit lauten Abrollgeräuschen der Räder.: Guten Tag an alle Ford Focus Freunde, Ich habe vor einer Woche meinen neuen EU Fofo TDCI mit 1,5l Hubraum und 120PS abgeholt. Ab 80km/h wird er...
  2. S-MAX Facelift (Bj. 10-**) WA6 Sync 3 mit Ford navi

    Sync 3 mit Ford navi: Hallo Forenmitglieder, ich bin neu hier. Seit Ende Oktober 2016 bin ich Besitzer eines neuen S-Max mit Sync 3 und Ford Navi. Eigentlich ein...
  3. Kurzschluss Innenraumbeleuchtung Sicherung 140 Focus Kombi bj 2010

    Kurzschluss Innenraumbeleuchtung Sicherung 140 Focus Kombi bj 2010: Hallo Leute, Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Bei meinem Ford Focus Kombi DAW 1.8, Bj 2010 geht seit kurzem die komplette...
  4. Ford Focus MK3 1.6tdci Zahnriemen Hersteller

    Ford Focus MK3 1.6tdci Zahnriemen Hersteller: Moin moin....ich bin neu hier und hab direkt mal ne Frage an euch Spezialisten Als stiller Leser hat mir dieses Forum schon das ein oder andere...
  5. Anschlüsse alterAlter 6000-er Radio/neuer 6000-er Radio Ford Focus

    Anschlüsse alterAlter 6000-er Radio/neuer 6000-er Radio Ford Focus: Hallo zusammen! Bei minem Ford Focus Turnier, Bj. 2001, 55 kW, quittierte der Originalradio CD 6000 RDS EON seinen Dienst, er fand keine Sender...