Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Ford Mondeo Lenkung rinnt stark!!!

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von Viper XXL, 04.05.2009.

  1. #1 Viper XXL, 04.05.2009
    Viper XXL

    Viper XXL Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8L Benz. Bj 1995
    Hallo Leute!

    ich habe einen Ford Mondeo 1,8 liter benzin, soweit ist eig. alles in ordnung bis auf dass das die Lenkung rinnt wie die sau, ich becher da in einem monat 2 liter servoöl nach und hab das auto erst seit 2 monaten... :nene2:
    sodaaa, jetzt hab ich aber rausgefunden das es son dichtungszeug gibt das lecwec heisst (habe einen link dazu nur weiss ich nicht ob ich den da reinstellen darf wegen werbung?) und das soll eig recht gut sein? :gruebel: hat jemand von euch vielleicht schon mal erfahrung damit gemacht oder wie ist eure meinung zu diesem Problem? lieber gleich tauschen oder mal ausprobieren?

    Ja und zweites kleineres problem ist das der rechte fordere stoßdämpfer quitscht, was aber nicht der stoßdämpfer sein kann da die ja keine geräusche machen wenns kaputt sind hat da von euch vielleicht wer eine idee von wo das kommt? (zieht auch extrem nach links seit einiger zeit...)

    Bitte um eure hilfe!

    danke jetzt schon für eure antworten :top1:
    lg, Viper XXL
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hacky67, 04.05.2009
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Von Dichtmitteln halte ich überhaupt nichts.
    Nicht mal im Kühlwasser, schon gar nicht in der Hydraulikflüssigkeit der Lenkung.

    Viel wesentlicher: Wo sind die 2 Liter denn wieder rausgesuppt?
    Am Lenkgetriebe (dort meist am Faltenbalg der rechten Spurstange)?
    An der Servopumpe? Woanders?

    Mal interessehalber: Wie kommst Du auf das schmale Brett, dass defekte Stoßdämpfer nicht quietschen können?

    Daneben gibt es auch noch weitere Möglichkeiten:
    Eine der Gefährlichsten: Gebrochene Feder des Federbeins.
    Häufigste: Querlenker(lagerbuchse) defekt.
    Billigste: Gummilager des Stabilisators ist "durch".
    (Von Letzterem zieht er aber nicht nach links.)

    Grüsse,


    Hartmut
     
  4. #3 Dakarwolf, 04.05.2009
    Dakarwolf

    Dakarwolf Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.6 16V Zetec MK1

    Ganz genau : mach bloß keinen Quatsch , und dübel mit irgend ner Brühe die Servo wieder dicht - auf Dauer bringt das sowieso nix, und bei solch relevanten Fahrzeugteilen sollte man diese Art von Experimenten lassen - stell dir vor, du donnerst über die Autobahn - schön Druck überall drauf - die Servo zerrupt´s endgültig und die Brühe platscht dir wo raus - Servoausfall, und mit Pech spritzt das Öl auf die Räder oder Bremsen - was´n dann ? Such einfach das Leck, hau die paar Teuronen ran, und du hast auf Dauer Ruhe, und bringst vor allem deine Familie heil durch die Welt ! nen Satz Servoleitungen zum Bsp gibt´s bei ebay für 20-40 € - von Händlern - geprüft usw...!

    Haste wegen de Quietschen mal die Domlager gececkt ? Beim meinemMondi sind die Dinger komplett aus Gummie - und wenn die porös werden, und reißen/ zerquetschen, könnte das vielleicht schon qietschen, und da der Wagen dann nicht mehr exakt in der Waage steht, könnte das auch das verziehen erklären....
     
  5. fwr

    fwr Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    3
    wenn es so ist wie bei meinem, dann ist Dir eine der beiden Hydraulikleitungen vom Ölkühler durchgerostet. Die Zu- und Rückführung vom Ölkühler laufen beide auf der Beifahrerseite am Hilfsrahmen entlang, zusammen mit einer Leitung vom Kühlkreislauf, welche ebenfalls anscheinend gern durchgammelt.

    Von Dichtungsmitteln halt ich auch nichts und wenn die Leitung wirklich durch ist, dann wäre das sowieso nur eine kurzfristige Lösung.
     
  6. #5 Viper XXL, 05.05.2009
    Viper XXL

    Viper XXL Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8L Benz. Bj 1995
    Hallo...

    also es rinnt bei der fahrerseite raus und da wie sau... hmm wie erklär ich das, da is wie bei er antriebswelle son gummi (halbachsgummi) und da rinnt das irgendwo raus, eben wie gesagt auf der beifahrerseite...

    hmm ja wegen dem quitschen habe ich auch die domlager in verdacht da die schon ziemlich porös ausschauen!

    lg und danke für eure antworten

    Viper XXL
     
  7. #6 Hacky67, 05.05.2009
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Sieh mal auf die Abbildung im folgenden Link:

    http://cgi.ebay.at/Lenkgetriebe-Ser...mQQptZAutoteile_Zubehör?hash=item350198195213

    Das ist das Lenkgetriebe. rechts und Links kommen die Spurstangen raus.
    Um die Dichtungen des Lenkgetriebes vor Schmutz zu schützen, sind dort
    Gummimanschetten angebracht.

    Wenn die Hydraulikflüssigkeit aus einer dieser Manschetten (meist der rechten,
    im Bild links) austritt, dann ist das Lenkgetriebe undicht.
    Es lässt sich mit Selberschraubermitteln nicht abdichten.
    Lediglich die Überarbeitung in einer Werkstatt oder der Austausch sind möglich.

    Das Lenkgetriebe mit Selberschraubermitteln zu wechseln ist möglich, aber
    (nicht zuletzt aufgrund der schwer erreichbaren Verschraubung am Hilfsrahmen)
    schwierig.

    Das Lenkgetriebe ist (selbstverständlich) ein sicherheitsrelevantes Teil.
    Ein defektes (undichtes) Lenkgetriebe führt zum Scheitern bei der
    Hauptuntersuchung.

    Grüsse,


    Hartmut


    P.S.: Warum muss eigentlich immer ich die schlechten Nachrichten überbringen...?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ford Mondeo Lenkung rinnt stark!!!

Die Seite wird geladen...

Ford Mondeo Lenkung rinnt stark!!! - Ähnliche Themen

  1. Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km

    Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km: Hallo zusammen. Gestern ist mir jemand in meinen Essi gescheppert. Leider genau auf die Ecke hinten links. Heck ist dort um 3cm verschoben, ergo...
  2. Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken

    Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken: Hallo, Da unser Focus Tounier Bj 2011 leider ein Totalschaden ist und die sämtliche Elektronik vorne weggerissen wurde bei dem Unfall suche ich...
  3. Ford Transit Schiebetür

    Ford Transit Schiebetür: Moin Leute, ich habe folgendes Problem. Die Schiebetür bei meinem Transit macht seit kurzer Zeit während der Fahrt sehr laute quietschende...
  4. Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6

    Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6: Hi, am dringendsten suche ich einen Ausgleichbehälter für die Bremsflüssigkeit!!! Selbst Fordhändler reisen die Hände nach oben und sagen gibt es...
  5. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...