Ford Mondeo Turnier: Kaufberatung. Bitte um Hilfe

Diskutiere Ford Mondeo Turnier: Kaufberatung. Bitte um Hilfe im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines; HI Ich will seit längerem einen Mondeo Turnier kaufen und stolpere bei meiner Auswahl immer über dieses Auto....

  1. avilio

    avilio Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    HI

    Ich will seit längerem einen Mondeo Turnier kaufen und stolpere bei meiner Auswahl immer über dieses Auto.

    http://ww3.autoscout24.de/classified/290365966?asrc=st|as

    Nun bin ich grundsätzlich nicht der Autokenner und wollte mal die Profis hier fragen ob man auf dem ersten Blick mit der Waagen was falsch machen kann?

    Da ich durch ganz Deutschland fahren/fliegen müsste um überhaupt mal vor dem Auto zu stehen sind mir Eindrücke sowie einschätzen der Ausstattung sehr wichtig...


    Ich danke für inhaltlich verwendbare Antworten...


    Grüße aus Bayern
     
  2. #2 MucCowboy, 19.08.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.583
    Zustimmungen:
    514
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo, und vorab Grüße aus OFR rüber nach NDB :)

    es handelt sich um einen Fahrzeug der aktuellen Modellreihe, unter uns genannt "MK5". Ich fahre einen seiner direkten Vorgänger und bin hoch-zufrieden damit. Ein in seiner Art ausgereiftes Fahrzeug. Von meinem MK4 zum MK5 hat sich zwar viel an der eingebauten Technik geändert und die Motoren wurden überarbeitet, aber Qualität und Zuverlässlichkeit ist weiterhin hoch. Die genannte Ausstattung lässt kaum Wünsche offen, fast alles drin was im Prospekt steht.

    Die Motorleistung ist mehr als reichlich. Zusammen mit der Drehmomentstärke der Dieselmotoren geht der schwere Wagen damit wahrlich gut ab. Von dem Getriebe hat man auch noch wenig Negatives gehört. Nur sollte der Intervall für den Getriebeölwechselintervall eingehalten werden (kommt bei diesem Wagen aber erst in einigen Jahren).

    Knapp 50.000 km in einem Jahr ist nicht wenig, aber für eine große Limousine wie diese auch nicht ungewöhnlich. Alle Dieselmotoren sowie solche mit Turbolader tragen aber das Risiko teurer Reparaturen mit sich herum wenn sie in Richtung auf die 150.000 km kommen. Dieser Wagen hat bereits ein Drittel dieses Weges hinter sich.

    Der Preis erscheint ziemlich niedrig. Neu hat er fast doppelt so viel gekostet. Das hat mich genauer nachsehen lassen.

    Der Wagen ist erst 19 Monate alt. Zwar wird EZ 05/2015 angegeben, aber die 2-jährige Werksgarantie läuft bis 01/2017. Demnach ist er die ersten 4-5 Monate beim Händler gestanden, im Show Room oder sogar als Probefahrzeug. Das heißt, er könnte hieraus bestimmte Abnutzungserscheinungen haben. Und ob der Motor dennoch optimal eingefahren wurde, dürfte nicht zu klären sein.

    Er ist ein Leasing-Rückläufer. Über den/die Vorbesitzer und wie sie den Wagen behandelt haben dürfte nicht viel bekannt sein. Angesichts der hohen Laufleistung könnte es ein Firmenwagen gewesen sein, vielleicht mit häufig wechselnden Fahrern.

    Gib mal die Fahrgestellnummer (VIN) auf dieser Seite ein: http://www.etis.ford.com/vehicleRegSelector.do
    Da siehst Du die "echten" Ausstattungsangaben vom Hersteller. Auch wird offiziell bestätigt, dass der Wagen bereits im Februar 2015 vom Band lief. Aber es wird auch sofort angezeigt, dass eine kleine Servicearbeit noch nicht ausgeführt wurde - oder zumindest nicht bei einer Ford-Werkstatt. Auch sollte die folgende Information bedacht werden:
    Wie geht das mit der Verkäuferaussage "Scheckheftgepflegt bei Ford" zusammen? Der Händler selbst hat "nur" eine Opelwerkstatt zur Hand.

    Mein Fazit:
    Interessantes Angebot, aber bei einer solchen Investition doch einige offene Fragen.
     
  3. avilio

    avilio Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für diese sehr tolle und eindrucksvolle Hilfe.

    Ich lass das auch lieber, da ist schon mal wieder was faul, was mir mit der Opelwerkstatt auch aufgefallen ist.


    Vielen Dank an Dich
     
  4. #4 jörg990, 21.08.2016
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Das PowerShift-Getriebe hat beim MK IV einen Ölwechselintervall von 60.000km.
    Wurde das beim MK V geändert?


    Grüße

    Jörg

    - - - Aktualisiert - - -

    Und wenn das Auto von einem privaten Anbieter käme, wären diese Fragen genauso offen.

    Was heißt optimal eingefahren? Die ersten 3000km nur Halbgas? Sorry, das ist technischer Stand der 60er Jahre. Heutige Motoren brauchen die Schonbehandlung nicht mehr, die laufen ja auch beim Hersteller auf dem Prüfstand schonmal Volllast (Aufkleber "hot test passed").

    Die Tatsache, dass es ein Leasingrückläufer ist, würde mich nicht abschrecken.


    Grüße

    Jörg
     
  5. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
Thema:

Ford Mondeo Turnier: Kaufberatung. Bitte um Hilfe

Die Seite wird geladen...

Ford Mondeo Turnier: Kaufberatung. Bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Ford Mondeo 2002 trend Kombi 1,8 125 ps tacho beleuchtung geht nicht

    Ford Mondeo 2002 trend Kombi 1,8 125 ps tacho beleuchtung geht nicht: Hallo com seit ich den wagen gekauft habe vor einer woche geht die tacho beleuchtung nicht. Sprich Tacho Temperatur tank drezahlmesser sonst geht...
  2. Ford Ka geht ständig aus

    Ford Ka geht ständig aus: Hallo, meiner Frau ihr Ka geht ständig beim Abbremsen bzw. Auskuppeln aus. Sie rief den ADAC an. Der nette Herr schrieb in seinem Bericht, dass...
  3. Ford c max Hüpft während der fährt

    Ford c max Hüpft während der fährt: Ich Brauche Hilfe mein Ford c max Hüft neuerdings währnd der fährt. nimmt auch manchmal kein Gas an. der russpartikelfilter wurde schon...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Mondeo MK 3

    Mondeo MK 3: Hallo. bin neu hier im Mondeo Forum. Habe meinen Fiesta BJ 2009 mit 187000 km abgegeben und bin jetzt auf einen Mondeo MK 3 B5Y umgestiegen. Der...
  5. VORFÖRDERPUMPE - MONDEO 10/2001 - TDDI

    VORFÖRDERPUMPE - MONDEO 10/2001 - TDDI: Hab da eine Frage bezüglich der MONDEO-Vorförderpumpe - TDDI (10/2001): Ich hab vom FFH gehört, dass es beim MONDEO 12/2001 eine andere...