Ford Mustang 17" Felgen Gutachten?

Diskutiere Ford Mustang 17" Felgen Gutachten? im ABE's & Gutachten Forum im Bereich Tuning, Styling & Pflege; Hallo Zusammen, das ist jetzt mein erster Beitrag hier also nehmt es mir bitte nicht übel wenn ich irgendwelche Daten vergesse :) Ich hab einen...

  1. SN95

    SN95 Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford (USA) Mustang
    SN95
    1996
    3.8l V6
    Hallo Zusammen,

    das ist jetzt mein erster Beitrag hier also nehmt es mir bitte nicht übel wenn ich irgendwelche Daten vergesse :)

    Ich hab einen Ford Mustang von 1996 und habe mir hierfür 17" "Bullit"-Style Felgen gekauft.
    Original sind bei mir 15" Felgen im Fahrzeugschein eingetragen.

    Leider hatte der Verkäufer (US-Soldat) keine Papiere zu den Felgen. Sind aber Original Ford Felgen aus den USA:

    9R33-1007-CA MEX

    Da ich die Felgen gerne eintragen würde bräuchte ich aber irgendwelche Gutachten oder ähnliches... hat jemand von euch vielleicht sowas für diese Felgen und könnte mir davon eine Kopie schicken?

    Vielen Dank!!! :D
     
  2. #2 MucCowboy, 11.05.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    23.880
    Zustimmungen:
    2.556
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo und willkommen.

    Originalfelgen (mit den entsprechenden Gummis drauf), die auf diesem Fahrzeug seinerzeit aus dem Prospekt so bestellbar waren, brauchen kein Gutachten und können ohne extra Abnahme montiert werden. Ford hat hierfür nie Gutachten erstellen müssen, weil die Felgen gleich mit dem Auto homologiert wurden (durch die Fahrzeugmodellzulassung gegangen sind).

    Originalfelgen, die nicht für dieses Auto gemacht wurden, sind immer ein Problem, eben weil es keine Gutachten dafür gibt. Ford müsste - sofern es von den physikalischen Daten wie Größen und Traglast her überhaupt geht - eine Einzelfreigabe erteilen. Aber da stellen sie sich ziemlich unwillig an - ganz besonders sicherlich bei US-Fahrzeugen, von denen das deutsche Ford-Werk nicht wirklich Ahnung hat.

    Vielleicht kannst Du einen Prospekt aus der Bauzeit des Mustang auftreiben, der belegt, dass diese Räder damals erhältlich waren. Ich empfehle Dir hierzu, in US-Car- oder Mustang-Foren nachzufragen. Da ist die Chance auf eine Antwort höher als hier im Forum für die "breite Masse" aller Modelle.
     
    SN95 gefällt das.
  3. #3 Meikel_K, 11.05.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.169
    Zustimmungen:
    1.742
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Jein. Sie müssen schon für diese spezielle Fahrzeugvariante bestellbar gewesen sein, ggf. gibt es Restriktionen hinsichtlich der Motorisierung. Oder es war ein Sportfahrwerk oder ein spezielles Lenkgetriebe o.Ä. damit verbunden.

    Dieses 8Jx17 ET45 Rad für 235/55R17 für 5x114.3 Lochkreis und Zentrierbohrung 70.6 ist vom Modelljahr 2009, war also kein Serienrad für das Modell 1996. Hinzu kommt, dass es schon die aktuellen globalen M12 Bolzenlöcher mit 15.75 mm Durchmesser hat, die mit speziellen Radmuttern 9R33-1012-AA befestigt wurden, wenn ich richtig informiert bin. Da muss man also vorsichtig sein. Es gab das gleiche Design auch schon zum Modelljahr 2006 als 6R33-1007-CA - nur in einem anderen Finish.
     
    SN95 gefällt das.
  4. SN95

    SN95 Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford (USA) Mustang
    SN95
    1996
    3.8l V6
    Vielen Dank erst mal für die Antworten!

    also wenn ich das richtig verstehe kann man die Felgen nicht einfach an die Original Bolzen montieren? Wo befindet sich da der Unterschied? Und würde es was bringen wenn man andere Radmuttern nutzen würde oder müsste man wenn dann die komplette Radnabe inklusive Bolzen tauschen?
     
  5. #5 Meikel_K, 11.05.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.169
    Zustimmungen:
    1.742
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das ist nicht gesagt, vielleicht passt es ja mit der Länge der Stehbolzen. Wichtig ist, die richtigen Muttern für die Räder zu nehmen. Die Zulässigkeit der 17" für das Modell 1996 ist ein anderes Thema.

    Aber da müssen echte Kenner der Szene ran, am besten spezialisierte Händler, die die US-Modelle früher selbst importiert haben.
     
  6. SN95

    SN95 Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford (USA) Mustang
    SN95
    1996
    3.8l V6
    Also ich habe jetzt mal mit einem Prüfer gesprochen da die Felgen auch für ein Mustang-Model gedacht waren würde er sie eintragen wenn denn alles passt bin mal gespannt! ;)

    Wo bekomme ich denn die passenden Radmuttern her? Und sind das die richtigen? (9R33-1012-AA)

    Vielen Dank schonmal für die Antworten!
     
  7. #7 Meikel_K, 11.05.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.169
    Zustimmungen:
    1.742
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Zur Geometrie der 15.75 mm Bolzenlöcher (sicherheitshalber von hinten nachmessen) passen auch die handelsüblichen 8V41-1K024-AC oder die aktuellen ACPA-1012-DXA/-DXB. Wie das mit der Länge der Stehbolzen hinhaut, schaut sich eben am besten ein Spezialist an.
     
  8. #8 SN95, 11.05.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.05.2021
    SN95

    SN95 Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford (USA) Mustang
    SN95
    1996
    3.8l V6
    Okay top danke!

    Und wegen den Stehbolzen, es kommen sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse Spurverbreiterungen dran mit neuen Stehbolzen daher passt das perfekt mit der Länge :)

    Hallo zusammen,

    Da sich das Problem schon für mich gelöst hat können wir den Thread von meiner Seite aus schließen!

    Danke an alle für die Antworten und Hilfe! :)
     
  9. #9 Meikel_K, 12.05.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.169
    Zustimmungen:
    1.742
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ob es jetzt die originalen Stehbolzen sind oder die der Spurplatten - die Länge muss trotzdem zu den Rädern und den Muttern passen. Sind sie zu kurz, kriegst du nicht genügend tragende Gewindegänge hin - sind sie zu lang, stoßen sie an die Edelstahlkappen der Muttern.

    Auch die Taschen der Räder müssen tief genug für die Muttern der Distanzscheibenbefestigung sein - und zwar alle 5. Manchmal ist eine Tasche weniger tief zur Gewichtskompensation des TPMS-Sensors.
     
    SN95 gefällt das.
Thema:

Ford Mustang 17" Felgen Gutachten?

Die Seite wird geladen...

Ford Mustang 17" Felgen Gutachten? - Ähnliche Themen

  1. Ford Mustang GT 2005, Schaltgetriebe, Ölwechsel

    Ford Mustang GT 2005, Schaltgetriebe, Ölwechsel: Hallo zusammen, ich möchte demnächst das Getriebeöl von meinem Ford Mustang GT 2005 (Schaltgetriebe) wechseln. Nach längerer Internet Recherche...
  2. Felgen Ford Mustang

    Felgen Ford Mustang: Hallo, Habe noch einen neuen Satz Motec Tornado in Schwarz da. Zu den Felgen: 5x114,3 Vorderachse: 9Jx21'' ET40 Hinterachse: 10.5Jx21'' ET45 Bei...
  3. Felgen Ford Mustang

    Felgen Ford Mustang: Hallo, Habe noch einen neuen Satz Motec Tornado in Schwarz da. Zu den Felgen: 5x114,3 Vorderachse: 9Jx21'' ET40 Hinterachse: 10.5Jx21'' ET45 Bei...
  4. Felgen Ford Mustang

    Felgen Ford Mustang: Hallo, Habe noch einen neuen Satz Motec Tornado in Schwarz da. Zu den Felgen: 5x114,3 Vorderachse: 9Jx21'' ET40 Hinterachse: 10.5Jx21'' ET45 Bei...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Ford Mustang Felgen auf Focus

    Ford Mustang Felgen auf Focus: Hallo, ich bin seit Mai nun auch glücklicher Focus Turnier Sport Fahrer:). Für nächsten Sommer bin ich auf der Suche nach 19 Zoll Felgen. Eben...