Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) ford ranger 2016 kaufen mit automatik oder schaltgetriebe?

Diskutiere ford ranger 2016 kaufen mit automatik oder schaltgetriebe? im Ford Ranger Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; hello liebe ranger fahrer möchte mir einen neuen ford ranger kaufen (3.2 wildtrak), und würde gerne eure meinung lesen - mit automatik oder...

  1. #1 mike220822, 19.03.2016
    mike220822

    mike220822 Neuling

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mercedes 500 s 4 matic
    hello liebe ranger fahrer
    möchte mir einen neuen ford ranger kaufen (3.2 wildtrak), und würde gerne eure meinung lesen - mit automatik oder schaltgetriebe?

    danke im voraus für eure infos ! ;)
    lg mike
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 p.rauch, 19.03.2016
    p.rauch

    p.rauch Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 2012 3,2Liter,
    BMW K1200LT
    Hallo Mike,

    da wirst Du wohl keine wirklich objektive Antwort bekommen. Fest steht auf jeden Fall, daß die Automatik im Ranger von der Automatik, wie Du sie vom 500s kennst, Welten entfernt ist.
    Am besten Du fährst beide mal Probe.
    Für mich steht jedenfalls fest, Automatik kommt mir nicht in´s Haus und sollte das Schaltgetriebe auch mal Aufpreis kosten.
     
  4. #3 mike220822, 19.03.2016
    mike220822

    mike220822 Neuling

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mercedes 500 s 4 matic
    vielen dank für deine info - ich brauche den ranger zum jagen sprich in waldwegen + hänger 3000 kg und möchte auch mud von bf goodrich montieren in 265-75-16 . ich hoffe die passsen auch in die radkästen :-)
    schönes wochende noch
    gruss mike
     
  5. #4 WolfStryker, 20.03.2016
    WolfStryker

    WolfStryker Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 3.2 L Automatik Wildtrak Bj. Sept. 2013
    Ich fahre 3,2 Liter Automatik, Bj. 2013. Diese ist im Gelände, speziell auch in der Untersetzung, vorteilhaft, wie ich mal in der "Offroad" gelesen habe. Du fährst immer mit der richtigen Drehzahl. Das dürfte speziell auch für den Hängerbetrieb passen. Wenn man möchte, kann mit Hand geschaltet werden. Hier allerdings lässt die Elektronik keine extrem niedrigen Drehzahlen zu und schaltete dann von alleine in einen niedrigeren Gang.

    Wobei beim Ranger zu bemerken ist, dass die Automatik im Straßenbetrieb nicht 100 % optimal programmiert ist, die Drehzahlen bei denen geschaltet wird, sind etwas hoch. Ich bekomme das zwischenzeitlich aber gut hin, nur mit Nachlassen des Gasgebens, in einen niedrigeren Gang zu schalten. Ob diese Einstellung der Automatik auch auf den neuen Ranger zutrifft, weiß ich nicht.

    Frage doch mal im pickuptrucks.de - Forum. Dort sind viele Automatiknutzer angemeldet.

    In Albanien war die Automatik vorteilhaft. Ohne Schalten, immer im richtigen Gang, auch in der Untersetzung, fuhr es sich optimal.

    Ich persönlich würde nie einen Schalter nehmen.

    Gruß
    Wolfgang
     
  6. #5 jastericka, 20.03.2016
    jastericka

    jastericka Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Ranger WT 3.2 Automatik BJ. 2015
    Hallo,

    ich fahre selber den 3.2 Automatik , kann nur sagen was der Wolfstryker auch schreibt. Wie er auch sagt auf der Strasse kann man durch gefühl am Gas und manchmal
    mit Gas lupfenIhn dazu bringen zu schalten. Wie gesagt wenn man Automatik fährt muss man etwas anders fahren als mit Handschaltung, kann aber mit dem Gas Ihn dazu bringen
    dass er wieder das tun was man will, also etwas Umstellen dann passt es wieder.


    Zum neuen Ranger 3.2 von 2016 kann ich nur sagen dass er sich genau so schaltet wie der alte, habe mit der Testfahrt wo mein Bruder sich eine bestellt hat auch probieren
    können wie er sich fährt und schaltet. Identisch zu meinem 2015 Modell.
    Was aber ein grossen unterschied zum neuen ist, ist die Servolenkung die dann für mich gewöhnungsbedürftig ist. bei langsam fahren sowie Parken dreht die sich so extrem leicht
    was aber bei normaler fahrt wieder gleichens der alten Servo ist.
     
  7. #6 Ranger2014, 20.03.2016
    Ranger2014

    Ranger2014 Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mit der Automatik
    Voll zufrieden
    2,2 l Bj 2015
    Fahre viel mit Hänger
    Schaltet einwandfrei



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  8. #7 Schlegel, 30.03.2016
    Schlegel

    Schlegel Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Dem ist im Grunde nichts mehr hinzu zu fügen. Fahre beide Varianten Probe und bilde Dir Deine eigene Meinung.
     
  9. #8 ACDCBONSCOTT, 20.12.2016
    ACDCBONSCOTT

    ACDCBONSCOTT Neuling

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Limited. 2016.3.2
     
  10. #9 schmätzchen, 22.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2016
    schmätzchen

    schmätzchen Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi S3 2017
    Mazda B 2500 2002
    VW Golf 7
    Hallo Mike !!

    Nun vielleicht ist mein "Senf" ein wenig Hilfe für Deine Entscheidung.
    Habe bis vor 2 Wochen 7 Monate lang den nagelneuen Mitsu L 200 mit 181PS und Handschalter als mein Eigentum nennen können.

    Bin den neuen Amarok 6 Zylinder mit 8 Gang ZF Automatik 4 Tage intensiv probegefahren.
    Den Hilux 3 Tage auch intensiv, Intensiv heißt auch im Revier da ich auch Jäger bin. Mit 1000Kg Zuckerrüben auf der Ladefläche und 2000Kg am gebremsten Anhänger um die Kirrungen zu befüllen.

    Sämtliche Fahrzeuge, leider, haben in dieser oder einer anderen Kategorie versagt.
    Nicht Schaltung oder Automatik sondern das eine oder andere Fahrzeug in gesamten!!!

    Zu Deiner Frage , Schalter od. Automatik.....

    Ich als auch praxisorientierter Fahrer der alles bis aufs letzte testet und dann erst kauft, obwohl dies sehr zeitaufwendig ist, kann Dir nur sagen das ich auf keinen Fall mehr auf eine Automatik verzichten möchte. Auch nicht auf die 1,5 Kabine mit gegenläufigen Türen. Auf meinen neuen Ranger kommen 265/65/18 BFG All Terrain K02. Die passen drauf und der TAcho passt auch!
    Ob im Audi die S-Tronic den ich auch fahre oder im Ranger der im März kommen sollte, die bei ZF in Österreich entwickelte gute 6 Gang Wandlerautomatik ist keine schlechte Wahl.

    Da man im Revier auch oft einen permanenten Kupplungspedalfuß hat würde ich für mich persönlich nie wieder auf einen Schalter zurück greifen.

    Der 3,2 l. Motor hat genug Reserven, Hubraum ist alles, der Drehmoment kommt aus dem Keller....
    Wenn man dann noch ein wenig an den Kennfeldern herum spielt kann man leicht auf 250-270 PS sein mit einem Dm von bis zu 750Nm.....
    Ich weiß es werden nun wieder sämtliche Forenleser meinen , Haltbarkeit, Garantie, Eintragung etc.
    Doch ich möchte mit meinem Fahrzeug zufrieden sein ob es die Umweltfreaks sind ist mir egal...

    Ford bietet eine ausgewogene Palette von Fahrzeugen an, da ist sicher was für Dich dabei.
    Ein guter Tip von mir: Finger weg vom L200.........

    In diesem Sinne

    Liegrü
    Wo
    PS: Wennst Fahrerlebnisse von den Erwähnten gefahrenen Fahrzeugen haben möchtest, meld Dich...
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. cmowse

    cmowse Neuling

    Dabei seit:
    22.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kannst näher Erläutern, warum du vom L200 abrätst?

    Danke & Gruß
    Carsten



    Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk
     
  13. #11 schmätzchen, 24.12.2016
    schmätzchen

    schmätzchen Neuling

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi S3 2017
    Mazda B 2500 2002
    VW Golf 7
    Ja natürlich kann ich......

    Fahrzeug nagelneu erworben

    Bei Km 137 auf Deutscher Autobahn Richtung Wien klappern im Lenkrad und Lenksäule.

    In Wien bei Generalvertretung Mitsubishi Mangel gemeldet.
    Mangel wurde von Firma bestätigt.

    Lenksäule und Lenkradkonus passen nicht zusammen.

    Lenksäule wurde getauscht....
    Mangel nicht behoben! !!
    Weiters
    Windschutzscheibe hatte vom Werk aus Luftblaseneinschlüsse in Plastikfolie zwischen den Scheiben.
    2 Monate auf Scheibe gewartet da neue auf Schiff unterwegs war. ...

    Weiters
    Sitzschienen Fahrersitz nach 2000 km eingelaufen.
    Habe aber nur 85 KG Körpergewicht !!!!

    Weiters
    Blechverformungen vom Presswerk an hinterer Türe!!!
    Von innen nach außen das eine Beule zu sehen war. ....

    Und dann die Krönung
    Garantie wurde vom Generalvertretung in Wien zwar anerkannt aber es wurde bei Lenkungsmangel nichts unternommen.
    Auch nicht nach 7 Monaten.
    Obwohl bekannt ist das diese Mängel bestehen.

    Somit NIE WIEDER EINEN SCHEIß MITSUBISHI REIS BOMBER....

    Da ich auch Obmann eines Audiclubs und Jagdleiter in 2 Jagdrevieren bin kann ich aus tiefster Überzeugung sagen das Mitsubishi eine mega Kraxn ist und keinem weiter empfehlen kann.....

    Liegt wo
     
Thema:

ford ranger 2016 kaufen mit automatik oder schaltgetriebe?

Die Seite wird geladen...

ford ranger 2016 kaufen mit automatik oder schaltgetriebe? - Ähnliche Themen

  1. Ford Denso

    Ford Denso: Hallo in die Runde Biete bei Ebay Unter der Auktionnummer 262915314229 Ein Komplettset Ford Denso Navy an Ist vielleicht interessant für...
  2. Felgen für Ford Transit Bj. 2004

    Felgen für Ford Transit Bj. 2004: Hallo zusammen, weiß jemand, von welchem Fahrzeug die Felgen auf den Ford Transit passen? Ich finde die Stahlfelgen nicht besonders sehenswert....
  3. Getriebe für Ford Escort Bj. 98 (MK7?)

    Getriebe für Ford Escort Bj. 98 (MK7?): Biete ein Getriebe für Ford Escort, Bj. 98 (MK7?) mit ca. 160.000 km Laufleistung. Das gleiche Getriebe wurde auch im gleichaltrigen Fiesta...
  4. Verbrauchswerte 2.2 Liter Baujahr 2016

    Verbrauchswerte 2.2 Liter Baujahr 2016: Guten Abend ich fahre seit 1 Woche ein Ranger 2.2 Liter Schalter 6 Gang XLT Verbrauch liegt so bei 8.5-9 Liter wenn ich Piano fahre wie sieht es...
  5. Biete ford mondeo mk1 mit rs2 bausatz stufenheck

    ford mondeo mk1 mit rs2 bausatz stufenheck: ich verkaufe meinen ford mondeo mk1 ghia, 2l, 136ps, euro 2, 210000km, tüv bis 11/17, preis 450 euro ,bilder auf anfrage