Ford scorpio Achsmanschette auswechseln

Dieses Thema im Forum "Ford Scorpio Forum" wurde erstellt von Jackpit, 31.10.2007.

  1. #1 Jackpit, 31.10.2007
    Jackpit

    Jackpit Neuling

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich brauche Hilfe. Mein Sohn hat sich einen Ford Scorpio gekauft. Ein wirklich gut erhaltenes Stück.

    Beim Wechseln der Reifen hab ich festgestellt, daß die Achsmanschette an der Hinterachse(Radseite) gerissen ist.

    Hab schon bei Ford nachgefragt, was die Reparatur kostet: 300 Euro....aua.

    Der Schaden ist noch frisch.Die Antiebswelle muß raus.

    Ich möchte das selber machen und brauch bitte mal Tips worauf ich achten muß.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pommi, 01.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2007
    Pommi

    Pommi Guest

    Wenn die Antriebswelle raus muß, ist es wohl die am Hinterachs-Differential, oder?

    Worauf du achten mußt: Die Schrauben an der Hardyscheibe an der Radseite lösen (6 oder 8 Inbus, weiss nicht mehr genau, wieviel), dann müsstest du normalerweise die Welle komplett aus dem Differential rausziehen können. Vorher ein Gefäß unterstellen, da wahrscheinlich Getriebeöl ausläuft. Beim Fordhändler oder im Zubehör auch noch Öl kaufen. Ausserdem nachfragen, wieviel da reinkommt. Ist normalerweise eine Einfüllschraube, da muß das Öl bis Unterkante Schraubenloch stehen. Weiss es jetzt aber beim Differential nicht genau. Beim Schalt-Getriebe ist es so.

    Auch darauf achten, dass du Fett für in die Manschette hinein hast. Und bei den Schrauben an der Hardyscheibe: Viel Rostlöser benutzen. Wenn bei einer der Kopf kaputt geht, hilft nur noch die Flex. Und dann musst du verdammt aufpassen, dass du das ABS-Kabel, das Handbremskabel und die Bremsleitung nicht mit durchhaust. Die laufen nämlich da in der Nähe.

    MfG

    Pommi
     
  4. #3 Jackpit, 02.11.2007
    Jackpit

    Jackpit Neuling

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke Pommi,

    die Antriebswelle hinten links ist einmal an der Radseite mit 8 Schrauben und am Differential mit 8 Schrauben befestigt.Diese Lösen sollte nicht das Problem werden. Wenn ich die Welle ausgebaut habe stellt sich die Frage: Wie bekomm ich die Manschetten runter.Die Gelenke, glaube ich, müssen abgebaut werden.

    Aber Wie?

    Ich hab so etwas Ähnliches mal bei einem Opel Kadett an der Vorderachse gemacht...bloß wie hat Ford das konstruiert.

    Ich frage lieber im Vorraus, um nicht irgendeine Überraschung zu erleben.
     
  5. Pommi

    Pommi Guest

    War gerade an meinem noch mal nachschauen. Hatte im Kopf, dass die Hardyscheiben zwischen den Manschetten sitzen. Ist aber leider genau umgekehrt. Du musst das Radlager abbauen und evtl. beide Hardyscheiben lösen. Die Manschetten sind mit Rohrschellen fest. Wenn es noch die original Ford sind, brauchst du auf jedenfall neue Schellen, da die Fordschellen bei der Demontage kaputt gehen. Und wie gesagt aufpassen mit dem Öl des Hinterachsdifferntial. Ich weiss nämlich nicht, wie hoch das da drin steht.

    Das Radlager ist mit 4 Schrauben fest. Vorher auch die komplette Bremsanlage abmontieren (Schwimmsattel, Sattellager, Bremsscheibe [Wobei die Bremsscheibe nur durch die Radmuttern und dem Sattellager gehalten wird]). Normalerweise brauchst du dann nur das Radlager und die Manschetten abmachen. Die Achswelle müsste dann auf beiden seiten aus der Hardyscheibe rausrutschen.

    Ich habe das jedenfalls so in Hinterkopf, als ich mein Radlager wechselte.

    Mfg

    Pommi

    PS: Falls es einer besser oder genauer weiss, bitte melden.
     
  6. #5 Granada92, 02.11.2007
    Granada92

    Granada92 Herr der Ford Pflaume

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio Granada
    Was fürn quatsch, es läuft kein Öl aus, habe schonmal bei nem Scorpio die Manschetten hinten gewechsel. Was sprichtst du von Hardyscheiben????:verdutzt:
    Die Hardyscheibe sitz in der Kardanwelle, ist nen Gummipuffer.

    Um die Manschetten ( übrigens sind die Manschetten alle die gleichen, wenn du sie bei Ford bestellst. Brauchst nur die Schrauben lösen, und die Welle rausnehmen. Das Gelenk an der Antriebswelle ist mit nem Sprengring/Segerring gesichert, diesen raus machen dann kann man das gelenk abbaun.
     

    Anhänge:

  7. #6 Pommi, 03.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.2007
    Pommi

    Pommi Guest

    Ich war gestern extra noch mal schauen. Da sind zwei Hardyscheiben und kein Kreuzgelenk. Oder wie wird sonst die Bewegung des Rades zum Fahrzeug hin ausgeglischen? Wenn dass starr wäre, hätte er keinerlei Federung hinten und es würde garantiert beim ersten Schlagloch etwas brechen. An der Kardanwelle ist am Getriebe eine Hardyscheibe und am Differential ein Kreuzgelenk. Und wenn er nur die Manschette an der Radseite wechseln muß, braucht er den Ring am Differential ncht zu enfernen.

    Ausserdem habe ich ja auch geschrieben, dass ich nicht weiss, wieviel Öl da drin st und auch nicht, ob dann da was rausläuft. Wollte halt nur darauf hinweisen, dass das evtl. passieren könnte. Ausserdem könnte es ja auch sein, dass bei dir vielleicht ja schon zu wenig drin war, oder? Deshalb besser mal in der Werkstatt nachfragen.


    MfG

    Pommi

    PS: Noch was: etnweder hat deine Zeichnung einen Fehler, oder sie ist nicht von diesem Fahrzeug. Er hat ja geschrieben, dass es auf beiden Seiten 8 Schrauben sind, auf der Zeichnung sind es aber nur 6 Löcher. Und genau die dicken Teile mit den Löchern sind die Hardyscheiben. Die sind genauso wie die an der Kardanwelle aus einer Art Gummi.
     
  8. #7 Granada92, 03.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2007
    Granada92

    Granada92 Herr der Ford Pflaume

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio Granada
    Die Zeichung ist aus nem Programm, was ich hier nicht nennen darf!!!! Man kann aber sagen, sie ist original, nicht vom Zubehör.

    Ausserdem nennt man die dicken Teile Gleichlaufschiebegelenk.

    Die Antriebswelle ist auch nur ans Diff und Achsstumpf angeschraubt, die steckt niergens wo was drine, oder es läuft Öl aus! Wenn du davon auch noch ne Explosionszeichung brauchst, stelle ich die hier ein!
     
  9. #8 Jackpit, 04.11.2007
    Jackpit

    Jackpit Neuling

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke Granada..ich denk das geht ohne.Bin gespannt ,ob das Gelenk einfach von der Welle geht(nach entfernen des Segeringes)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Jackpit, 17.11.2007
    Jackpit

    Jackpit Neuling

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habs getan. Material bei Ford gekauft. 2 Sätze Achsmanschetten mit den dazugehörigen Teilen für 32 Euro gekauft.Wagen sicher aufgebockt. Die Schrauben am Differrential gelöst und Radseitig. Welle raus und im Schraubstock die Gelenke abgezogen. Vorher natürlich den Segering entfernt. Gelenk gereinigt.Manschette und neues Fett verbaut und alles wieder montiert.. Fertig.:top1:

    Ford und andere Werkstätten wollten 130 bis 150 euro haben für eine Seite. Das Geld hab ich mir innerhalb von 2 Std selbst verdient.

    Jedenfalls danke für die Hilfe von Granada92 und Pommi.
     
  12. #10 Granada92, 17.11.2007
    Granada92

    Granada92 Herr der Ford Pflaume

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio Granada
    Muss ich demnächst auch wieder machen an meinem 94er Cossi Turnier, Manschettensatz liegt schon im Auto
     
Thema:

Ford scorpio Achsmanschette auswechseln

Die Seite wird geladen...

Ford scorpio Achsmanschette auswechseln - Ähnliche Themen

  1. Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km

    Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km: Hallo zusammen. Gestern ist mir jemand in meinen Essi gescheppert. Leider genau auf die Ecke hinten links. Heck ist dort um 3cm verschoben, ergo...
  2. Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken

    Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken: Hallo, Da unser Focus Tounier Bj 2011 leider ein Totalschaden ist und die sämtliche Elektronik vorne weggerissen wurde bei dem Unfall suche ich...
  3. Ford Transit Schiebetür

    Ford Transit Schiebetür: Moin Leute, ich habe folgendes Problem. Die Schiebetür bei meinem Transit macht seit kurzer Zeit während der Fahrt sehr laute quietschende...
  4. Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6

    Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6: Hi, am dringendsten suche ich einen Ausgleichbehälter für die Bremsflüssigkeit!!! Selbst Fordhändler reisen die Hände nach oben und sagen gibt es...
  5. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...