Taunus (Bj. 71-76) GBFK, GBTK, GBCK, GBNK Ford Taunus, wie war er?

Diskutiere Ford Taunus, wie war er? im Ford Taunus TC Forum Forum im Bereich Ford Youngtimer / Oldtimer Forum; Hallo zusammen, als erstes möchte ich mich outen, ich fahre keinen Ford! Ihr fragt euch nun zurecht, was will der dann hier? Was ich möchte ist...

  1. #1 Max Gliefort, 03.11.2014
    Max Gliefort

    Max Gliefort Neuling

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    als erstes möchte ich mich outen, ich fahre keinen Ford!
    Ihr fragt euch nun zurecht, was will der dann hier?

    Was ich möchte ist folgendes, ich brauche informationen über den Ford Taunus mit der tollen Knudsen Schnautze.
    Warum möchte ich die?
    Es klingt immer doof wenn ich so etwas sage, ich schreibe Geschichten und in einer Geschichte hat ein Familienvater den Ford Taunus. Die Story spielt Anfang der 80er Jahre. Ich kenne den Taunus, ich mochte besonders den mit der Knudsen Schnauze. Ich hätte fast mal einen bekommen, einer wollte den gegen einen Käfer eintauschen, den ich zu der Zeit gerade fuhr. Aus dem Wechsel wurde aber nichts, der Ford bekam einen Unfall.

    Ich bräuchte infos darüber wie der Wage so war, welche Macken hatte er. Wie war am Motor zu arbeiten, wie war er im Winter, wie im Sommer. War es ein einfacher Wagen, oder ein komplizierter. Weiche Schaltung oder hakelig. Wo kam der Rost am Anfang.

    Bevor einige nun meinen Namen Googeln, sage ich es lieber gleich, ich bin kein bekannter Mensch. Ich mag das Wort Schrifsteller oder Autor nicht in den Mund nehmen, ich bin keiner. Ich habe zwar schon Bücher verkauft, aber eben mehr als Hobby.
    Auch die Geschichten die schreibe entsprechen nicht dem Mainstream, ich umschreibe es immer so, es sind Geschichten für Erwachsene. Ihr wißt schon was ich damit meine.

    Aber auch diese Geschichten wollen geschrieben werden und sollen, finde ich, autentisch sein.
    In dem Buch, in dem es unter anderem auch um den Taunus gehen soll, ist auch nicht direkt "so" eine Geschichte, es geht dort nicht nur um das "eine".

    Was für eine Zündanlage hatte der Wagen? War die Lichtmaschine einfach zu wechseln. Passten andere Lichtmaschinen vom Consul oder Capri?
    Ich hatte früher mal ene Honda, dort war auch die LIMA kaputt, es passte eine von einer Yamaha. Gab es das auch beim Taunus, LIMA von Opel Comodore oder Ascona.

    Was für Reifen brauchte der Taunus HR oder reichte auch TR oder R Reifen. Gab es besonderheiten am Auspuff, bestimmtes klappern oder so?
    Bei dem Wagen wird mutwillig die Haube zerkratzt. Ich will sie vom Vater mit Mattschwarz Lackieren lassen, mit Farbrolle. Machte man früher so etwas?

    Genug der Fragen.

    Ich wünsche allen gute Fahrt, Max Gliefort
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hells-belz, 10.11.2014
    hells-belz

    hells-belz Neuling

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Taunus Coupe GT , Bj. 71 . 2,3 V6
    Hallo Max !
    Um einen Ford Taunus zu beschreiben wie er ist und einmal war , würde hier zu lange dauern ! Es fängt schon damit an das er 1971 schon die "Silberne Zitrone" erhalten hatte , das war eine negative Preisverleihung für Neuwagen die miserabel verarbeitet waren durch klaffende Spaltmaße und knisterndem Brotpapier unter dem Teppich, vergessen von den Fließbandarbeitern. Und trotzdem verkaufte er sich gut und fuhr sich in die Herzen der Deutschen mit seinem OHC 4 Zylinder oder dem blubberndem V6. Er war günstig und zuverlässig und man bekam viel Auto fürs Geld und durch das Baukastensystem passten viele Teile vom Capri, Granada beim Motor untereinander.
    Aber um ein korrektes Bild für deinen Bericht zu bekommen , schlage ich dir vor , dir einen Taunus zu besorgen und zu fahren nur so kannst du lernen , ob du ihn liebst oder hasst. Ich besitze meinen Taunus Coupe GT, Bj 71, 2,3L V6 schon 23 Jahre mit seinen Macken , Ecken und Kanten und fahre ihn immer noch gern unter den 2 Buschstaben "ss" - schön&schnell.
    Gruß Jürgen
     
  4. #3 Frank Focus, 31.03.2016
    Frank Focus

    Frank Focus Forum As

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Futura MK1 1.8, 115 PS
    Ich bekam im Jahr 1987 den Ford Taunus meines Vaters, als dieser einen neuen Sierra 2.0 mit 100 PS gekauft hat.

    Damals war ich 20 und hatte gerade Abi gemacht und war bei der Bundeswehr. Der Taunus war ein 1.6 GL mit 73 PS und damals 7 Jahre alt. Das war für ein Auto in den 80er Jahren schon alt, denn der rostete damals schon. Die Garantie gegen Durchrostung gab es zu dieser Zeit nur für 6 Jahre.

    Gegenüber meinem Fiesta Bj. 1976 mit 53 PS war der Taunus Luxus pur. Bei jeder Fahrt in die Disco war der Taunus dabei, denn darin konnte ich locker 4 Kollegen mitnehmen. Im Jahr 1988 waren wir mit dem Taunus sogar in Paris, mit 4 Personen. Gar kein Problem. Der Taunus war geräumig und bequem, auch bei der langen Strecke. Es war ein erhebendes Gefühl mit dem Taunus auf der Champs Élysées zu fahren.

    Der Taunus hatte seine Macken, ich habe ihn bis 1990 gefahren und dann einen neuen Fiesta gekauft. Aber den Taunus habe ich immer noch in guter Erinnerung.
     
  5. #4 OHCTUNER, 01.04.2016
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    34
    Genau , Taunus war der Granada für Arme !
    Der Knudson ist da schon eher was Seltenes , macht optisch doch schon etwas mehr her , ich mag den in Gelb , geile Chromfelgen und mit V6 , je jünger umso besser , sollte der noch Kontaktzündung haben , raus mit dem Müll und gegen eine Kontaktlose aus dem Fordregal tauschen .
     
  6. #5 Max Gliefort, 04.04.2016
    Max Gliefort

    Max Gliefort Neuling

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich fahre immer noch keinen Ford :-) Habe mir nun sogar einen Citroen Xantia besorgt. Den Ford Taunus finde ich jedoch kultig und hätte gerne so ein Auto besessen. Vor allem den mit der Knudsen-Schnauze. Bei der Geschichte, in der es um diesen Wagen geht, habe ich noch nicht weiter gemacht, werde es aber nun tun. Sie spielt in den 80er Jahren und ich kann meine Sturm und Drangzeit dadurch ausleben lassen und damals stand ich eben auf den Taunus. Mein erstes Auto war zu der Zeit ein VW Käfer!
    Davor hatte ich eine "große" 50er. Die kennen heute auch nicht mehr viele. Es war eine Zündapp KS50WC, die war echt fix, 110 schaffte die! Auch die kommt in der Geschichte zum tragen, allerdings ist es dort eine 80er. Das Teil ist natürlich frisiert und dreht über 6000 Touren.
    Das nur am Rande.
    Zurück zum Taunus. Ich kann mich daran erinnern das einige der Fahrzeuge beim Anfahren merkwürdig mit dem Heck gewackelt haben. Nicht viel, nur ein wenig, man sah es nur, wenn darauf achtete. Ist das typisch für den Taunus?

    Es gab früher viele tolle Autos, heute sehen sich viele Fahrzeuge sehr ähnlich, gilt leider auch für den Xantia, obwohl - er sticht schon noch etwas aus der Masse raus.
    Wenn man so überlegt, es war eine wilde Zeit. Es gab den NSU TT, den Opel GT und Manta A. Ford Capri, auch ein toller Wagen, mir gefiel am besten das erste Modell. Auch der Ford Escort hatte was. Früher fand ich ihn nicht so prall, das hat sich jedoch geändert.

    Okay, das wars fürs erste. Ich bin immer noch an Informationen interessiert.
    Viele Grüße Max Gliefort
     
  7. #6 Frank Focus, 04.04.2016
    Frank Focus

    Frank Focus Forum As

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Futura MK1 1.8, 115 PS
    Also mein Taunus hat nicht mit dem Heck gewackelt beim Anfahren. Das war wohl nur, wenn die Stoßdämpfer kaputt waren. Mein Vater hatte einen Capri I Baujahr 1970. Ich war damals 3 Jahre alt und als ich 7 war hat mein Vater ihn verkauft. Eigentlich sollte es dann ein Capri II werden. Der war schon bestellt, aber damals hat das Werk, in dem der Capri gebaut wurde gestreikt und der Capri kam ewig nicht zum Händler. Mein Vater hat dann einen Consul gekauft, der dort in der Ausstellungshalle stand. In maisgelb mit schwarzem Lederdach. Ein Coupé. Dann folgte ein Granada. Den Taunus bekamen wir nur, weil meine Eltern in dieser Zeit ein Haus gekauft hatten und daher ein "kleineres Auto", also ein Taunus her musste. Und zu deinem Käfer fällt mir ein Witz ein, den damals alle kannten:

    Frau Müller bekommt von ihrer Nachbarin Frau Mayer eine Ansichtskarte aus dem Urlaub mit folgendem Text: "Viele Grüße aus dem Taunus!" Daraufhin Frau Müller zu ihrem Mann: "Was eine Angeberin diese Frau Mayer, die fahren doch nur nen VW!"

    Also in den 70er und 80er Jahren war der Ruf von VW nicht gerade der beste. Fast so wie seit ein paar Monaten wieder. :lol:

    Die Mittelstandsfamilie fuhr Opel oder Ford, vielleicht noch Audi. BWM und Mercedes konnte sich keiner leisten.
     
  8. #7 hells-belz, 11.04.2016
    hells-belz

    hells-belz Neuling

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Taunus Coupe GT , Bj. 71 . 2,3 V6
    Das der Taunus hinten wackelte , waren meistens ausgeschlagene Gummibuchsen von der Hinterachse ! War eine Krankheit vom Taunus , machte sich teilweise so stark bemerkbar das die Hinteräder sich um mehre cm. gegensätzlich hin und her bewegten. Das war das erste was der gute Mann vom TÜV kontrolierte , wenn er die Grubentreppe hinab schritt .....! Kurze Zeit später bekam man die Aufforderung , mal bitte herunterzukommen und anschließend ohne neue Plakette vom Hof zu fahren.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Frank Focus, 11.04.2016
    Frank Focus

    Frank Focus Forum As

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Futura MK1 1.8, 115 PS
    Bei den letzten Taunus-Modellen (unserer war Bj. 1980) war das scheinbar nicht mehr der Fall. An sowas kann ich mich nicht erinnern.
     
  11. #9 kritzel3000, 09.05.2016
    kritzel3000

    kritzel3000 Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort '86 1,6D
    Ford Escort III 0 PS
    Hi,

    mein Vater hatte mal einen Ford Taunus, die Kiste lief immer gut, zuletzt hatte er unten rechts am Schweller Rost, am Motor konnte man gut arbeiten, da war viel Platz, der Motor war gerade verbaut, nicht quer wie bei den meisten heute.
    Keine Luxuskiste, aber man hatte Platz und er fuhr, was will man mehr..
    Heute kriegt man leider meist nur noch überzüchtete Luxuskisten oder kleine Minidinger.... Echt schade.
    Leider war ich damals noch zu klein um dran rumzubasteln, ich werde den nie vergessen.

    Letzte Woche habe ich noch einen hellbraunen Ford Taunus auf der Straße gesehen, da kommen Kindheitserinnerungen wieder.
     
Thema:

Ford Taunus, wie war er?

Die Seite wird geladen...

Ford Taunus, wie war er? - Ähnliche Themen

  1. Biete Ford Taunus 17m / 20m P5 (1964 -1967) Blechtelekonvolut

    Ford Taunus 17m / 20m P5 (1964 -1967) Blechtelekonvolut: Biete hier ein Blechteilekonvolut von einem Ford Taunus 17m / 20m P5 an. Die Teile sind allesamt gebraucht und müssen vor dem Einbau überarbeitet...
  2. Ford 17M/20M/26M (P7) (Bj. 67-71) Ford Taunus 17m Renovierung

    Ford Taunus 17m Renovierung: bonjour, je suis français et je cherche des conseilles pour ma ford taunus 17 m break je voudrais savoir où trouver : - des silent bloc - joints...
  3. Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch

    Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Ford Focus MK1 (Baujahr 1998). Verbaut ist der 2.0l 16V-Zetec-Motor (250.000 km). Die...
  4. Biete Ford SD V5

    Ford SD V5: Biete eine Ford SD V5 inkl. versand per Briefversand für VB 50 Euro. Abzugeben wegen Update auf aktuelle Version, die bereits erfolgt ist. Bei...
  5. hallo ich brauche hilfe bei mein ford focus

    hallo ich brauche hilfe bei mein ford focus: hallo ich möchte mal fragen ich habe ein Ford Focus diesel seit heute morgen geht bei de fahrt de Drehzahl runter und dar leuchtet eine Lampe was...