Fordmotoren mit Gas ... (3,0 V6) ???

Diskutiere Fordmotoren mit Gas ... (3,0 V6) ??? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, wie sind denn im allgemeinen die Meinungen zu Autogas im Ford, speziell vielleicht im Mondeo ST 220 mit dem 3,0 V6 (Bj. 2003) .... hat da...

  1. Buell

    Buell Guest

    Hallo,
    wie sind denn im allgemeinen die Meinungen zu Autogas im Ford, speziell vielleicht im Mondeo ST 220 mit dem 3,0 V6 (Bj. 2003) .... hat da jemand schlechte Erfahrungen gesammelt??

    denke dabei an eine Prinz-Anlage ... hab mich da beraten lassen und der sagte die bauen bei Ford-Motoren einen Extrabehälter mit ein, welcher ein Additiv zum Gas bereithält, weil irgendwie Ford-Motoren ... was weiß ich .... das halt brauchen ..... und da dachte ich dann schon .... :konfus: ohjee .... -das wird doch nix-

    Vielen dank schon mal im Vorraus:)

    Buell
     
  2. #2 MucCowboy, 20.03.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    selber hab ich keine Gas-Anlage, aber folgende Informationen:

    Mit einer einzigen Ausnahme ist keiner der Mondeo-Motoren seit Mitte 1998 mehr für Gas ausgelegt. Das liegt an den für die dort heißere Verbrennung zu "weichen" Ventilsitzen, die mit der Zeit abbrennen und dann die Ventile zerstören. Ältere Mondeo-Motoren (Duratec sowie Zetec bis Mitte 1998) haben selbst-nachstellende Ventilstößel (Hydrostößel), die diese Abnutzung teilweise ausgleichen können. Der Zusatzbehälter, von dem Du sprichst, ist für das sogenannte "Flash-Lube". Das ist ein Zusatzstoff, der mit durch die Verbrennung geschickt wird und die Ventilsitze schmieren bzw. schützen soll (s.o.). Bei Motoren mit Hydrostößel ist das Mittel nicht nötig, bei anderen dagegen Pflicht, auch wenn die Wirksamkeit umstritten ist. Aber ohne Flashlube ist der Kopf in wenigen hundert km wohl hinüber.

    Die oben genannte Ausnahme ist der neue Zetec, der aber nur im Focus mit einem anderen, für Gas geeigneten Zylinderkopf eingebaut wird. Die Rumpf-Maschine ist die gleiche wie im MK3-Mondeo, aber auch hier gibt Ford keine eigene Freigabe dazu heraus - sicher ist sicher. Nebenbei hat Ford den V6 nie für Gas freigegeben.

    Von Langzeiterfahrungen (also deutlich jenseits von 100tkm auf Gas) hab ich bei diesen neuen Motoren schon aus rein zeitlichen Gründen noch nichts gehört. Beim MK2 gibt es dagegen durchaus gute Erfahrungen, wenn man eine gute Gas-Anlage von einem kompetenten Umrüster einbauen lässt.

    Grüße
    Uli
     
  3. #3 Focus_ST, 20.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2007
    Focus_ST

    Focus_ST Ex - ST Mädel

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST 2006
    Ich habe jetzt knapp 18.000 km vergast, allerdings würde ich grundsätzlich nur die ICOM einbauen lassen, da diese keinen Verdampfer besitzt... zum Thema Flashlube ist die Masse geteilter Meinung, es gibt aber auch eingebrannte Ventile mit Flashlube... ich weiß da von einem Nissan (...) Lange Rede, kurzer Sinn... Gasanlage heißt (für mich) vernünftiger Bleifuß, das ist das A und O... es gibt übrigens von

    http://www.intec-garantie.de/index.php?id=25

    ne Gasgarantie, die setzt aber den Einsatz von FL voraus und versichert glaube ich auch nicht alle Autos... angeblich kann man auch unter

    http://www.borel.fr/Asp/Faisabilites.asp

    nachsehen, ob der Motor geeignet ist...

    Risikofreudig solltest Du aber auf alle Fälle sein, denn so 100 % glatt geht das nie mit der Umrüstung ;o) GUTEN Umrüster suchen und nicht aufs Geld achten, denn DAS bereut man immer.
     
Thema:

Fordmotoren mit Gas ... (3,0 V6) ???

Die Seite wird geladen...

Fordmotoren mit Gas ... (3,0 V6) ??? - Ähnliche Themen

  1. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6

    Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6: Hallo zusammen, ich habe ein Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6 2,9l EFI Motor. Da ich den Motor ja in einem VW...
  2. Mustang V6 Kaufberatung

    Mustang V6 Kaufberatung: Hallo Community, Ich bin neu hier und hoffe auf eure Erfahrungen bei der Auswahl meines neuen Muscle Cars. Ich komme aus Österreich und wegen...
  3. Probleme beim auslesen Ford Mustang 2010 V6

    Probleme beim auslesen Ford Mustang 2010 V6: Hallo liebe Ford-Freunde, ich hab ein großes Problem mit meinem Mustang 2010 V6. Keiner kann mir das Fahrzeug auslesen, habt ihr einen Tipp für...
  4. Biete Ford Cougar 2.5 v6 zu verkaufen.

    Ford Cougar 2.5 v6 zu verkaufen.: Verkaufe meinen Cougar in Farbe silber. 2.5l v6 Maschine, knapp 220 000 gelaufen. Würde das Fahrzeug an Bastler, oder als teilespender verkaufen....
  5. Cougar (Bj. 98–01) BCV Wassertemperatur V6

    Wassertemperatur V6: Hallo Zusammen, leider finde ich via Google nichts passendes. Die Temperaturanzeige von meinem Ford steht leider nicht ganz mittig... Wenn ich...