Frage an die Experten, Schadensbild

Diskutiere Frage an die Experten, Schadensbild im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo zusammen, kann jemand von Euch an Hand der Fotos feststellen ob auf Grund des Schadenbildes (Dehnungsrisse hier im Lack der Frontschürze)...

  1. #1 martin09, 03.03.2007
    martin09

    martin09 Ford Fahrer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    kann jemand von Euch an Hand der Fotos feststellen ob auf Grund des Schadenbildes (Dehnungsrisse hier im Lack der Frontschürze) mit sicherheit feststellen ob hier ein Aufprall frontal oder (fast) rechtwinklig von rechts stattgefunden hat.
    Könnte das gegebenenfalls ein Gutachter zweifelsfrei feststellen?
    Vielen Dank für Eure Mühe!

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  2. Leon

    Leon Guest

    Sieht für mich aus wie leicht schräg draufgefahren.

    Ein Gutachter kann das auf jeden Fall feststellen.
     
  3. #3 martin09, 03.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2007
    martin09

    martin09 Ford Fahrer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie habe ich das mit dem Editieren nicht hingekriegt.

    Bitte nur an den Dehnungsrissen orientieren, nicht an den Kratz-/Lackspuren.

    Hintergrund ist folgender: Dieses Fahrzeug soll einen Unfall verursacht haben.
    Und zwar (fast) rechtwinklig in ein stehendes Fahrzeug in das linke Heck des stehenden Fahrzeugs. Demnach müßte ein Aufprall von vorne gegen die Frontschürze stattgefunden haben.

    Die Fahrerin behauptet nun aber, das stehende Fahrzeug hätte nicht gestanden sondern wäre in ihr Fahrzeug gefahren. Dann müßte ein Aufprall wie geschildert (fast) rechtwinklig von der Seite erfolgt sein.
     
  4. Leon

    Leon Guest

    Achso. Ich hab mich eben überwiegend an den Lackspuren orientiert.

    Da wirst Du wohl an einem Gutachter nicht vorbeikommen.
     
  5. #5 martin09, 04.03.2007
    martin09

    martin09 Ford Fahrer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke soweit, das Problem ist nur, der Ford ist das Fahrzeug der Unfallgegnerin. Da werde ich schwerlich etwas begutachten können.
     
  6. #6 ALex2305, 04.03.2007
    ALex2305

    ALex2305 Guest

    Von der Fahrtrichtung aus gesehen, ist der Unfall von rechts passiert. Habe jeden zweiten Tag mit sowas zu tun.
    Alex
     
  7. #7 Escort 1488, 06.03.2007
    Escort 1488

    Escort 1488 Guest

    frage

    bist du KFZ'ler???
     
  8. #8 Fordbergkamen, 06.03.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.049
    Zustimmungen:
    20
    Hallo,
    es gibt auch Fahrzeug Gegenüberstellungen, da werden die Fahrzeuge solange von Hand hin und her geschoben, bis ein logischer Ablauf geklärt ist.
    Kannst du als Geschädigter auch drauf bestehen.
    Würde dann aber einen dritten Unabhängigen Gutachter beauftragen, nicht den von der Verursacherin.

    Macht das ganze denn auch Sinn? hätte sie denn hinter dem Auto herfahren können? oder steht dort ein Zaun?
    MfG
    Dirk
     
  9. #9 martin09, 07.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2007
    martin09

    martin09 Ford Fahrer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Nein, meine Lebensgefährtin hatte rechtsseitig vor 2 Garagen auf dem Gehsteig gehalten um das erlaubte halbseitige Gehsteigparken in Anspruch zu nehmen.
    Noch bevor meine Lebensgefährtin rückwärts in die letzte, vor der Garage befindliche Parklücke fahren wollte, wollte die Escortfahrerin auf der Straße wenden und fuhr meiner Lebensgefährtin in die hintere Seite ihres Wagens.
    Die Unfallgegnerin behauptet nun das meine Lebensgefährtin rückwärts gefahren wäre. Das würde dann allerdings mindestestens eine Teilschuld von 50% an diesem Unfall bedeuten, wenn wir nachweisen können das ihr Fahrzeug nicht in Bewegung war läge die Schuld zu 100% bei der Wenderin da sie ihrer Sorgfaltspflicht nicht nachgekommen ist.
     
  10. #10 martin09, 07.03.2007
    martin09

    martin09 Ford Fahrer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal 2 Fotos:
    [​IMG][​IMG]
     
  11. #11 Fordbergkamen, 07.03.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.049
    Zustimmungen:
    20
    Also nach den letzten Fotos (Rotes Auto) zu urteilen, kann man ja auf dem Foto auch nicht 100% erkennen, sieht es zumindestens aus, als wenn der Anstoss von der Seite kam.
    Die Lackspuren im Lack kommen für mein Auge von der Seite.
    Ebenso ist die Stoßstange nach rechts zerdrückt, nicht nach vorne.
    Aber wie gesagt, wenn man das in Natura sieht, könnte es ganz anders wirken.
    MfG
    Dirk
     
Thema:

Frage an die Experten, Schadensbild

Die Seite wird geladen...

Frage an die Experten, Schadensbild - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25)

    Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25): Hallo zusammen, ich habe nun schon über mehrere Wochen hinweg diverse Foren und Beiträge durchsucht, aber finde öfters mal widersprüchliche Infos...
  2. Öl Anzeige + Frage zu den Birnen im neuen Fiesta

    Öl Anzeige + Frage zu den Birnen im neuen Fiesta: Hey zusammen, ich hab gesehen der neue Fiesta hat eine ÖL Anzeige im Board Computer. Ist diese ÖL Anzeige für das ges. Öl also wenn die von 100...
  3. Kurze Frage zur Frontscheibenheizung...

    Kurze Frage zur Frontscheibenheizung...: Guten morgen, Anscheinend kann die Frontscheibenheizung die Navigation eines (mobilen) Navigat. Gerätes beeinträchtigen... Wer weiß etwas...
  4. Fragen zum Tempomat

    Fragen zum Tempomat: Hallo zusammen, habe weiterhin Probleme mit dem Tempomat: beim Einschalten leuchtet zwar die Kontrollleuchte, aber es tut sich nichts. Jetzt habe...
  5. Fiesta MK6 1.25l 75PS - einige Fragen

    Fiesta MK6 1.25l 75PS - einige Fragen: Hallo Leute :) bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines Ford Fiesta MK6 1.25l mit 75 PS (Baujahr 2006) mit 90.000 km. Der Händler hat vor...