Frage an Lackierer

Diskutiere Frage an Lackierer im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, bin grad dabei für mein Auto mir ein paar Ideen zu suchen und habe an alle die sich mit Lackieren auskennen ein paar Fragen: Wieviel KG...

  1. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Hallo, bin grad dabei für mein Auto mir ein paar Ideen zu suchen und habe an alle die sich mit Lackieren auskennen ein paar Fragen:

    Wieviel KG Farbe brauch ich ca. für eine komplette Lackierung meines Autos? Würde so was theoretisch ausreichen:

    http://www.ebay.de/itm/4-kg-SET-AUT...mwerker_Farben_Lacke&var=&hash=item746b4c7268

    Bzw. wie weit würde ich damit kommen? Da ja auch noch nicht sicher ist, ob ich nur das Heck umlackiere, neu lackiere oder das ganze Auto...

    Ausser ner Pistole und nem Kompressor brauch ich dann ja eigentlich nichts, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focuswrc, 17.10.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.213
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    also von der menge her wirds eng. solltest fast das doppelte nehmen. so meine erfahrung..

    du bräuchtest noch:

    mischbecher, farbsiebe, silikonentferner, fusselfreie tücher oder lappen, nassschleifpapier zum anschleifen..

    ääähhh.. zeug zum abkleben etc..
     
  4. #3 turboessi, 17.10.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    also für eine komplett lackierung, rechnet man für nen mittelgroßes fahrzeug ca. 3liter. (etwa 1,25kg je liter)
    wäre ratsam wenn du bei nem kombi (wie focuswrc schon sagte) das doppelte nimmst.
    kann ja immer mal passieren das de mal ne macke drin hast und was ausbessern mußt.
    da ist wenigstens noch ne kleine menge über.
    je nachdem welches system du verwendest variiert die menge eben.
    bei uni (einschicht) brauchst eben nur die rund vier kilo und bei zweischicht eben nochmal die selbe menge an klarlack dazu.
     
  5. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Super, danke euch, also für den "Bürzel" reicht es dann auf jeden Fall und fürs ganze Auto doppelte Menge, alles klaro... Hatte nur keine Vorstellung wieviel das nun im Endeffekt gibt...
    Rechnet man Kilo in Liter um? Oder wie wird das gehandhabt?
     
  6. #5 Fröschi, 18.10.2011
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Geh zu einem Lackierer, der sowas unter der Hand macht - mein Tipp!! ;-)


    Gruß Torsten
     
  7. #6 turboessi, 18.10.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    die einheit (kilo oder liter) spielt eigendlich keine rolle.
    je nachdem wie mans gelernt hat.
    als hobby lackierer braucht man das eigendlich net.
    nen kleiner tip,
    nimm das zweischicht system!
    denn bei den einschichtlacken hast nur nen bedingten kratzschutz.
    also nen kleines steinchen oder so, reicht aus und der lack fliegt wech.
    hast auf alle fälle länger freude dran.
     
  8. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Alles schon da... Habe ja hier im Ort zwei bis drei Lackierer, mit denen wir zusammen arbeiten, aber Material kost halt auch schon mal ne Stange... Deswegen, wenn es denn das ganze Auto wird, werd ich das wohl zusammen mit dem Stift vom Nachbar Lackierer in der Kabine machen... Lack bring ich mit und der Rest wie Schleifen abkleben etc. mach ich dann selber... n Fuffi in die Kaffeekass und alles klar. Ging mir jetzt eben um die Menge und den passenden Lack.
    Wenn's doch nur der Bürzel wird, mach ich es wahrscheinlich wieder mit der Dose...

    Also zweimal drüber, oder mit Grundierung, oder was genau meinst mit Zweischicht?
     
  9. CleaN

    CleaN Guest

    2-Schicht, basislack und Klarlack o. die Variante für Metallic, Vorlack-Basislack-Klarlack.

    Grundierung sollte so oder so immer vorhanden sein sonst bringt das ganze nicht viel.
     
  10. #9 focuswrc, 18.10.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.213
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    bei vielen lacken hast auch zum teil, durch die gewollte tiefenwirkung, nur eine bedingte deckkraft. heißt also 2-3 schichten lackieren und wenn du unterschiedliche untergründe hast, schaut der lack teils unterschiedlich aus..

    siehe elktrisches orange oder des grün vom RS / ST

    auf grund der unterschiedlich farbigen grundierung schaun die lacke n stoßstange und karosse unterschiedlich hell aus.
     
  11. CleaN

    CleaN Guest

    Da ich net die Möglichkeit habe mein Komplettes Auto zu lacken, hab ja nur ne Garage :mies:

    weiss einer was es kostet, wenn ich alles auseinander nehme, schleife, Spachtel, Abklebe sogar grundiere, und eine Lackiererei macht einfach nur Lack und klarlack druff. (Ich bring den Lack mit)

    Weiss einer was es so ungefähr kosten würde? :gruebel:
     
  12. #11 turboessi, 18.10.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    das stimmt was focus wrc sagt.
    aber nen ordentlicher grund ist ja eigendlich selbstverständlich.
    wenn du nicht unbedingt metallic oder xirallic, perl oder sonst was lacken willst, reicht eigendlich eine graue grundierung auf allen zu lackierenden teilen.
    dann sollte ein gleichmäßiges bild erreicht werden können.
    denn bei ral tönen reicht es wenn man einmal richtig drüber geht und zum schluß nochmal ausnebelt.
    dann klarlack drauf und nen gutes finish.
    dann hast auch was für längere freude.
     
  13. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Also erstmal danke für die kompetenten Meinungen, hat mir schon mal sehr weiter geholfen... Wenn es das ganze Auto wird wird es wohl ein Olivgrün matt, so wie ich es im Fakethread schonmal angedeutet habe, wenn es der Bürzel wird, wird es wohl weiss... Kann mich da im Moment noch nicht festlegen, auf was ich Bock hab. Aber auf jeden Fall wird beides grundiert und dann ordentlich lackiert.
    Mit der Dose hab ich ja ein recht gutes Ergebnis erzielt, aber es war halt auch ein weiter Weg dahin, deshalb auch die Suche nach Alternativen. Wie gesagt, danke euch.

    Also das kommt stark auf den Lackierer und die Region an... Als ich wegen dem Heck und der Kompletten Lackierung (damals noch schwarz) nachgefragt habe, lagen die Kosten zwischen 300,-€ und 800,-€ , jeweils für Heck und Ganzes Fahrzeug. Alles mit Vorarbeit meinerseits. Die Lackierer haben mir gesagt das allein der Materialwert bei ungefähr 200,- - 250,-€ ( Heck ) läge... Wie genau die Angabe ist, kann ich nur vermuten.
     
  14. CleaN

    CleaN Guest

    Naja das ist mir immer noch Lieber als wenn ich 2500€ für die Komplettlackierung zahle.
    Aber so wie ich die Lackierbanden hier kenne, akzeptieren die es nicht wenn man die vorarbeit macht, oder kommen trotzdem mit Horrorpreisen >.<

    Leider kann man sich hier ja keine Kabine Mieten :mies:
     
  15. #14 Kuddel87, 19.10.2011
    Kuddel87

    Kuddel87 Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK 1: 2.0, Escort MK 6; Cab
    Ich kann die Lackierer schon verstehen.
    Du gehst ja auch nicht mit einem Bier in die Kneipe, oder?
    Und wenn die Vorarbeit schlecht war, war es wieder der Lackierer der schlecht gearbeiet hat. Soll jetzt keine Anmache sein.
    Und die haben auch ihre laufenden Kosten.
     
  16. fk90

    fk90 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo, bj 97
    Hallo,

    die meisten Lacker werden nicht drauf anspringen das man selber die Vorarbeit macht, die Vorarbeit ist ein wichtiger Punkt beim Lackieren.

    Wenn diese Mist ist wirds nachher nichts mit dem schön aussehen, und ich bezweifle das ein Laie so gute vorarbeitet leistet, wie ein guter Lackierer der die Tätigkeit Tag füt Tag ausführt.


    Gruss
     
  17. CleaN

    CleaN Guest

    Meine Vorarbeit wird wohl kaum mist sein, weil ich Selbst Lacker gelernt habe und auch regelmäßig lackiere.

    Aber um nen Komplettes Auto zu lacken, hab ich keine Möglichkeiten, schon garnicht in einer Garage.

    Schürzen,Schweller,Motorhauben sind kein Problem, doch auf solch großen Flächen wie ein ganzes Auto kann sich einfach zuviel Staub bilden.

    Gruß CleaN
     
  18. #17 turboessi, 19.10.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo

    das ist wohl richtig!
    ich hab das nicht gelernt aber mach das schon seit jahren selber.
    und wenn ich die ergebnisse sehe bleib ich auch dabei!
    hab letztens erst ne ''profi'' lackierung beim kolegen am fiesta gesehen.
    dat dingen schaut aus wie mit ner weihnachts abbelsine gerollt!
    kein finish nix!
    und da komm ich als dummer laie, und siehe da, es schaut gut aus.
    und das ist doch die hauptsache!
    wenn man sich die zeit nimmt und sich auch ordentlich mühe gibt, dann schauts auch hinterher richtig gut aus.
    und es ist in keinster weise von ner profi lackierung zu unterscheiden!
    ausser es ist besser!:zunge1:
     
  19. CleaN

    CleaN Guest

    Hätte ich ne Kabine zur Miete oder so, würde ichs ja selbst machen.
    Aber hier kann man sich nirgens eine Mieten und in ner Garage wollte ich das ganze auch nicht machen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 turboessi, 19.10.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    da hast schon recht.
    in ner einfachen garage ist das nix.
    wenn de ne kleine halle zur verfügung hättest ginge das auch dort.
    musst eben alles abhängen mit folie und alles was stauben könnte nass machen.
    dann noch nen großen ventilator als abzug und fertig isses.
    mußt halt peniebel auf jegliche art von staub achten. muß alles nass sein damit sich nix absetzt.
    haben schon top ergebnisse auf die weise erhalten!
     
  22. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Ich tu den Fred hier nochmal ausgraben, denn demnächst geht es los, Bürzel wird weiss!!
    So weit habe ich alles zusammen, allerdings muss ich nochmal nach der Grundierung fragen... Ich habe alles aufeinander abgestimmt gekauft!

    Grundierung drauf, aushärten lassen, also ein Tag, dann nass mit 1000er anschleifen... SO und dann?? Wie krieg ich den Staub ab, ohne Druckluft? Wasser, also abspülen, oder Silikonentferner? Das hab ich auch gelesen, aber greift der dann nicht die Grundierung an?
     
Thema:

Frage an Lackierer

Die Seite wird geladen...

Frage an Lackierer - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Viele Fragen rund ums Auto

    Viele Fragen rund ums Auto: Guten Tag allerseits :sieg: ich habe mir letzte Woche meinen ersten c-max gekauft. 2.0TDCI mit 100KW. AUsstattungsserie GHIA plus noch ein...
  2. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Hallo erstmal und 2 Fragen

    Hallo erstmal und 2 Fragen: Moin, erst einmal möchte ich allen "Hallo" sagen, da ich neu hier bin. Ich habe aber schon vorher so einiges in diesem Forum gelesen. "Hallo"...
  3. Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak

    Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak: Hallo zusammen, ich bin dann wohl der Neue:) mein Name ist Marc und ich bin 42 Jahre jung. Ich stehe kurz davor mir einen Ford Ranger Wildtrak,...
  4. Sprühnebel vom Lackieren

    Sprühnebel vom Lackieren: Guten Abend, mein Mk3 war zwei Tage beim Lackierer zum Nacharbeiten weil der Lack an einer Stelle abgeplatzt ist. Meine Frau hat gestern Abend das...
  5. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ein paar Fragen

    Ein paar Fragen: Moin zusammen, ich habe da mal ein paar Fragen an die Profis hier im Forum Betrifft: Galaxy 2,0 TDCI Bj 10/2006 1. Wie bekomme ich das 3....