KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Frage nach Einbau (Pfuscheinau?) Radio und Frontsystem bei ACR

Diskutiere Frage nach Einbau (Pfuscheinau?) Radio und Frontsystem bei ACR im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, meine Freund hat letztes Jahr einen kleinen KA gewonnen und diesen haben wir letztes Jahr nach der Benachrichtigung aus Kölle...

  1. Kai_de

    Kai_de Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST, MKIII
    Hallo zusammen,

    meine Freund hat letztes Jahr einen kleinen KA gewonnen und diesen haben wir letztes Jahr nach der Benachrichtigung aus Kölle auch am Werk abgeholt. Sie hat eigentlich vorher schon gewusst, dass das Cool & Sound Paket (hieß das so?), nicht dabei war. Ich hab ihr dann gesagt, dass
    es mit dem Radio nicht sooo wild sei, weil man das naträglich einbauen kann.

    Als wir dann den Flitzer in Köln abgeholt haben, hatte ich leider ewig lange keine Zeit für den Einbau eines Frontsystems und eines Radios.
    Was haben wir dann gemacht? Das Auto zu einem ACR Händler im Münchener Raum gebracht. Mit dem war dann die Dämmung der Türen und der Einbau von Radio und FS vereinbart.
    Meine Freundin meinte, nachdem sie das Auto abgeholt hatte, dass es bei den Bassschlägen komisch vibriert und klingt.
    Nach Monaten hatte ich dann endlich mal die Zeit, selbst nachzuschauen.
    Ich staune nicht schlecht, als ich den Lautsprecher gesehene hab:

    Anhang 3.jpg
    Man achte auf die verzogene Sicke. Na gut, der Schraubenkopf ist vielleicht nicht ideal, aber was ist dass den für ein lumpiger Kleber von der Sicke?
    Ich hab dann mal nach Gladen gegoogelt - steht in Verbindung zu AS, wen wundert es da :gruebel:

    Dann habe ich nach der Türverkleidung geschaut:

    Anhang 6.jpg

    Zugeklebt und die Verkleidung war nicht gedämmt, toll :skeptisch:

    Lautsprecher rausgeschraubt und siehe da, innen auch nich gedämmt. Auf der Beifahrerseite habe ich dann folgendes "gefunden":
    Anhang 8.jpg

    Ist das der Standardring ab Werk? Der ist genietet und ich weiß nicht, ob der ACR nieten kann.
    Wenn ja, dann ist es schon der totale Witz mit dem eingenieteten Kabel und dem Schaumstoff dazwischen.

    An der Stelle hab ich dann mein ungläubiges Lachen eingestellt und hab einen richtigen dicken Hals bekommen.

    Ich musste dann noch nach dem Hochtöner schauen und:

    Anhang 10.jpg

    Auf der Fahrerseite kann ich die Abdeckung nicht mehr abziehen, weil sie festgeklebt ist.

    Meine Frage ist nur, ob ihr mir sagen könnt, ob (ob ob :lol:) das die Ringe ab Werk sind oder doch vom ACR sein können. Die haben die nämlich schön berechnet.
    Kommende Woche will ich mit dem Auto und den ausgedruckten Bildern bei denen einfliegen und mal einen Besuch abstatten.
    Wenn die Ringe auch noch zu unrecht abgerechnet worden... :rasend:

    Habt ihr Ähnliches mal erlebt mit "Fuscheinbauten"?

    Danke vorab fürs lesen und antworten

    Kai
     
  2. #2 jörg990, 31.07.2014
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo Kai,

    ACR hat bei den Car-Hifi-Fans den selben Ruf wie A T U wenn es um Reparaturen rund ums Auto geht.
    Was du da zeigst ist Pfusch der übelsten Sorte.

    Die verzogenen Sicken kommen ganz klar von den Schrauben an der Stelle. Beim Anziehen zieht es die Sicke mit und die wirft dann Falten. So kann man ein Auto doch nicht dem Kunden zurückgeben :mies:

    Ob die Ringe beim KA serienmäßig drin sind, weiß ich nicht, aber da sollte sich jemand hier im Forum finden, der das weiß.

    Annieten kann ACR das schon, sind ja nur Blindniete.

    Die Befestigung des Hochtöners ist ja auch der Hammer. Die hatten wohl keine Lust, ein passendes System rauszusuchen.

    Habt ihr denen ein festes Budget gegeben? Und was wurde für den Einbau verlangt?

    Denen würde ich anständig die Ohren langziehen...


    Grüße

    Jörg
     
  3. Kai_de

    Kai_de Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST, MKIII
    Hallo Jörg,

    mhm...so was hab ich mir dann nachher auch gedacht aber das "Kundengespräch" war eigentlich ganz positiv. Ist ja nicht so, dass ich mich da gar nicht
    auskenne. Das war aber eben wohl nur der Verkäufer und nicht der Monteur.

    Das mit den Ringen wäre echt noch gut zu wissen. Dann wäre es nicht nur Pfusch sondern auch noch Betrug.

    Nö, hatten sie auch nicht. Mich wundert es, dass nicht der ganze Hochtöner zugeklebt wurde :skeptisch:

    Wir haben vorher alles ausgemacht und er hat uns einen Kostenvoranschlag gemacht.
    An sich hatten wir aber keine Grenze genannt.
    Knapp 700 Euro inkl. Komponenten kam die Rechnung dann.

    Ich schau jetzt mal, was die mir nächste Woche sagen.
    Eigentlich sollte man die Bilder bei denen aufm Facebook-Profil mal verlinken...aber das gibt sicher auch Ärger dann.
     
  4. Kai_de

    Kai_de Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST, MKIII
    Wir waren dann mal bei ACR.
    Der Fall wurde bei denen im Team schon erläutert und der Schuldige ist jetzt auch rausgeflogen, weil
    es wohl mehr solche Fälle gab.
    Einer der Monteure hat natürlich gesagt, dass der Einbau kompletter Murks ist.
    Wir bekommen jetzt einen neuen Termin, dann werden die Tiefmitteltöner getauscht (die verzogene Sicke ist wohl auch ein Problem der Serie von Glasen gewesen), die Hochtöner werden aus"gebaut" und sauber verbaut, die Türen werden nachträglich auf deren Kosten gedämmt und die Ringe...die hat Ford so verbaut.
    Er meinte, dass die die Ringe nicht nieten können, weil sie das Werkzeug dazu nicht haben.

    Ich bin jetzt echt mal auf den neuen Termin gespannt!
    Aber ich war schon sehr froh über den Gesprächsverlauf.

    Gruß
    Kai
     
  5. #5 SeiDragon, 08.08.2014
    SeiDragon

    SeiDragon Ruhrpott Original

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka RU8 Titanium

    Hallo Kai,

    leider habe ich deinen Beitrag erst jetzt gelesen sonst hätte ich Dir sagen können das es die Originalen Ringe von Ford sind.
    So einen Pfusch habe ich noch nie gesehen !!! Bin selbst schon mehrfach Kunde bei ACR in Gelsenkirchen gewesen. Dort bin ich bis jetzt immer mehr als zufrieden gewesen. Der Service bzw die Einbauten und der Preise waren bis jetzt immer sehr gut.
     
  6. Kai_de

    Kai_de Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST, MKIII
    Guten Morgen,

    ist ja nicht schlimm, jetzt haben wir dann eben doppelte Gewissheit ;)

    Dann hat Ford aber auch gemurkst.
    Ich weiß gar nicht, was man da ggf. noch retten kann. Durch das nieten, ist ja alles soweit fest.
    Wenn ich das Kabel jetzt abzwicke, gibt es einen Spalt zwischen Blech und dem Ring und
    die Niete kann man ja nicht nachziehen um den Spalt zu schließen...

    Vielleicht fällt dem "richtigen" Monteur vom Händler ja etwas ein.

    Klar, ich denke ja auch dass es vernünftige Händler gibt, die unter dem Namen von ACR laufen...

    Mal sehen, in den nächsten Tagen gibt es einen neuen Termin :)
     
  7. #7 BlueSnake, 12.08.2014
    BlueSnake

    BlueSnake Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus (DAW, 2003, 1,6i)
    Naja, da hat wohl eher Fiat und nicht Ford gepfuscht. der aktuelle Ka basiert auf einem Fiat 500 und wird auch von Fiat gebaut...
     
  8. #8 jörg990, 12.08.2014
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Die genieteten Ringe sind doch kein Problem.
    Blindniete kann man ausbohren und neu setzen. Die Zange dafür bekommt man sogar im Baumarkt...


    Grüße

    Jörg
     
  9. Kai_de

    Kai_de Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST, MKIII
    Wenn ich Fiat anschreiben würde, würden die mich (zu Recht) an Ford verweisen...

    Ich denke auch, dass man das sauber ausbohren kann mit einem vernünfitgen Bohrer.
    Vielleicht hat auch ein Kumpel von mir eine Zange :)
     
  10. #10 samsung, 13.08.2014
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Achte auf rostfreie Nieten, die normalen Nieten fangen das rosten an.
     
  11. #11 GeloeschterBenutzer, 13.08.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    kann man auch verschrauben , muß man nicht unbedingt vernieten
    wird im werk auch nur genietet weils schneller und billiger ist ;)
     
  12. #12 BlueSnake, 14.08.2014
    BlueSnake

    BlueSnake Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus (DAW, 2003, 1,6i)
    Klar würde Fiat an Ford verweisen, da Ford das Teil verkauft. Aber das ändert nichts daran, dass die auf "Qualität" setzende Marke Fiat das Auto baut. Wie bereits geschrieben: Das Nieten kann schon ab Werk sein. Schließlich muss man bei dem Preis irgendwo Arbeitszeit und Kosten sparen.
     
  13. #13 jörg990, 14.08.2014
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Blindniete sind in den allermeisten Fällen aus Alu, da rostet nix.
    Und wenn der verbleibende Dorn im Innern an der Bruchstelle etwas Flugrost ansetzt, schadet dies der Nietverbindung kein bisschen.

    Falls mal jemand Edelstahl-Blindniete verarbeiten will: keinesfalls mit der billigen Zange aus dem Baumarkt, die hält das wahrscheinlich gar nicht aus...


    Grüße

    Jörg
     
Thema:

Frage nach Einbau (Pfuscheinau?) Radio und Frontsystem bei ACR

Die Seite wird geladen...

Frage nach Einbau (Pfuscheinau?) Radio und Frontsystem bei ACR - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Radio und Heckscheibenheizung vertragen sich nicht mehr!

    Radio und Heckscheibenheizung vertragen sich nicht mehr!: Guten Morgen zusammen, ich habe mittlerweile ~87.000 km mit der Kiste runtergefahren, ohne nennenswerte Aussetzer! Nun ist mir aufgefallen, das...
  2. Markenfremdes Radio für den Doppel-DIN-Schacht

    Markenfremdes Radio für den Doppel-DIN-Schacht: Hi, ich habe zwar hier schon ein bisschen quer gelesen, was den Einbau eines Autoradios von z. B. SONY angeht, dass z. B. der Schacht an allen...
  3. Ford radio code nr cd 6000 aux

    Ford radio code nr cd 6000 aux: Hallo Wer ist in der Lage mir zu Helfen habe einen Ford Ka vor 4 wochen von privat gekauft..so gestern war die Batterie platt..heute habe ich...
  4. allg. Frage zur Elektrik: Relais Hupe Sicherungskasten

    allg. Frage zur Elektrik: Relais Hupe Sicherungskasten: Hallo an alle! Meine Hupe hat den Geist aufgegeben. Ich habe noch eine rumliegen, nur hat die eine höhere Leistungsaufnahme. Soweit kein Problem,...
  5. Frage zu: verriegeln von innen

    Frage zu: verriegeln von innen: Hallo :) Bei meinem Focus MK1, Bj 2002, 1.4L.... wenn man auf der Beifahrerseite von innen die Tür verriegelt, werden alle Türen verriegelt....