C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Frage zu den Einpresstiefen

Diskutiere Frage zu den Einpresstiefen im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Ich hab mal eine Frage zu den Einpresstiefen der Alufelgen. Ich habe an meinem C-Max (05) die originalen Alufelgen dran. Meine Tochter hat zweien...

  1. MiB

    MiB Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 05, 1,8 Liter
    Ich hab mal eine Frage zu den Einpresstiefen der Alufelgen. Ich habe an meinem C-Max (05) die originalen Alufelgen dran. Meine Tochter hat zweien davon übel zugesetz und nun müssen neue her. Da die original Felgen scheinbar doppelt so teuer sind wie aus dem Zubehör hab ich mir gedacht ich verpasse dem Auto 4 neue Schuhe. Nun zu meinem Problem. Ich hab im Schein die größe 6.5JX16H2, ET 52,5mm eingetragen. Ich finde aber im Zubehör nur Felgen dieser größe für mein Modell mit einer ET von 50mm. Darf ich diese Felgen auch fahren oder passen die nicht? Sorry für meine Laienhafte Frage aber was das betrifft hab ich wirklich keine Ahnung. :rotwerden:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 11.07.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.756
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Frage ist vollkommen berechtigt. Zunächst hatten die 16" Stahl- und Aluräder beim C-Max die Dimension 6.5Jx16 ET52.5 wie beim Mondeo Mk3. 2007 wurden die Stahlräder mit dem Mondeo Mk4 auf 6.5Jx16 ET50 angepasst und die Aluräder in 7Jx16 ET50 geändert.

    Ford Originalzubehör-Räder für Focus, C-Max oder Mondeo Mk3 in 6.5Jx16 ET52.5 können immer verwendet werden. Ford Originalzubehör-Räder in 7Jx16 ET50 führen auch die älteren Focus und C-Max Modelle in der Übereinstimmungsbescheinigung auf und können auch verwendet werden.

    Zubehörräder aus dem Handel müssen das C-Max Modell in der ABE oder im Gutachten auflisten. Die Übereinstimmung von Maulweite und ET mit den Werten in der Zulassungsbescheinigung genügt dann ohnehin nicht.
     
  4. MiB

    MiB Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 05, 1,8 Liter
  5. #4 Meikel_K, 11.07.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.756
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das geht klar. Diese Räder können mit dem Reifen 205/55 R 16 für alle C-Max DM2 - also 2003 bis 2010 - ohne spezifische Auflagen verwendet werden. Beim 1.8l genügen Gummiventile (ab 210 km/h Höchstgeschwindigkeit Metallventile).

    Sonst nur allgemeine Auflagen, z.B. keine Klemmgewichte außen, nur mit den für dieses Rad passenden Radmuttern und die Ventile dürfen nicht so lang sein, dass sie über die Radkontur hinausstehen (Metallventile schon gar nicht - die würden am Bordstein abbrechen). Sogar Schneekettenmontage ist erlaubt.

    Etwas kurios ist die nicht eindeutige Zuordnung des Anzugsmoments für die Radmuttern beim DM2:
    120 Nm für Typ : DM2
    130 Nm für Typ : DA3; DB3; DM2
    Ich würde einteilige Radmuttern mit 130 Nm anziehen und 2-teilige (mit losem Ring) mit 120 Nm.

    Weil es sich bei dem Dokument aber nicht um eine eigenständige ABE handelt, sondern um ein Gutachten zur Erteilung eines Nachtrags zur ABE 47675, kann trotzdem eine Abnahme beim TÜV erforderlich sein. Vielleicht genügt es auch, dieses Dokument - ggf. zusammen mit der ABE 47675 - mitzuführen. Das kann aber der Räderhersteller oder der TÜV vorab beantworten.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zu den Einpresstiefen

Die Seite wird geladen...

Frage zu den Einpresstiefen - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Viele Fragen rund ums Auto

    Viele Fragen rund ums Auto: Guten Tag allerseits :sieg: ich habe mir letzte Woche meinen ersten c-max gekauft. 2.0TDCI mit 100KW. AUsstattungsserie GHIA plus noch ein...
  2. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Hallo erstmal und 2 Fragen

    Hallo erstmal und 2 Fragen: Moin, erst einmal möchte ich allen "Hallo" sagen, da ich neu hier bin. Ich habe aber schon vorher so einiges in diesem Forum gelesen. "Hallo"...
  3. Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak

    Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak: Hallo zusammen, ich bin dann wohl der Neue:) mein Name ist Marc und ich bin 42 Jahre jung. Ich stehe kurz davor mir einen Ford Ranger Wildtrak,...
  4. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ein paar Fragen

    Ein paar Fragen: Moin zusammen, ich habe da mal ein paar Fragen an die Profis hier im Forum Betrifft: Galaxy 2,0 TDCI Bj 10/2006 1. Wie bekomme ich das 3....
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Inspektion 110k km Fragen

    Inspektion 110k km Fragen: Hallo alle zusammen, ich möchte jetzt meine 110k Inspektion machen lassen und das ist wohl eine kleine. Kosten soll diese um die 200 Euro. Ich...