Frage zu digitalen Verstärkern

Diskutiere Frage zu digitalen Verstärkern im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Ford Mondeo MK3 (vor Facelift). Meine erste Tat im neuen Auto war, das alte Fordradio (RCD...

  1. #1 Piercy84, 11.03.2009
    Piercy84

    Piercy84 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Ford Mondeo MK3 (vor Facelift).
    Meine erste Tat im neuen Auto war, das alte Fordradio (RCD 6000 EOS) gegen ein Pioneer-Radio mit MP3 auszutauschen. Nun möchte ich den Sound noch ein bisschen verbessern.
    Dazu wollte ich zunächst einmal die Türen Dämmen, damit die Werkslautsprecher bissel mehr Tiefgang bekommen. Allerdings wird mich das auf kurz oder lang wohl nicht befriedigen.

    Deshalb möchte ich einen kleinen digitalen 2-Kanal-Verstärker hinters Handschuhfach bauen. Der Vorteil ist, dass diese Geräte sehr wenig Strom verbrauchen (ca. 10A) und ich somit die Spannung vom KFZ-Kabelbaum abgreifen könnte. Ich erhoffe mir davon einen besseren Klang und ein wenig mehr Lautstärke. Später könnte man dann auch die Lausprecher gegen ein Compo-System tauschen.

    Jetzt zu meinen Fragen:
    1)welche Verbesserung kann ich erwarten, wenn ich bei meinem jetzigen System (Werkslautsprecher mit Nachrüst-Radio) die Türen Dämme?

    2) Welche Verbesserung kann ich erwarten, wenn ich zusätzlich zur Dämmung die Werkslautsprecher noch an einem Verstärker betreibe?

    3) Welche Verbesserung kann ich erwarten, wenn ich zusätzlich zu (2) noch ein Compo-System verbaue (Preisbereich 100 - 150 €)

    4)Kann jemand gut klingende digitale Verstärker fürs Front-System empfehlen?
    (Bis jetzt habe ich nur den Alto ADP102 entdeckt. Allerdings finde ich dazu keine Testberichte.)


    Vielen Dank schonmal für die Hilfe.

    Mfg
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wiesel87, 12.03.2009
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    am Frontsystem würde ich nie nie nie (!!!) nen digitalen verbauen...höchstens am Bass.
    es gibt auch kleine analoge Stufen..da reichen auch zb 25 W um guten Klang rauszuholen.
     
  4. #3 Chris_DUS, 12.03.2009
    Chris_DUS

    Chris_DUS Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST 2007
    Warum? Schonmal die Alpine PDX gehört? Die spielen einige ach so tolle Amps locker an die Wand. Verallgemeinerungen bringen nichts;)

    Zu den Fragen des Threaderstellers:

    1) weniger klappern, besserer Grundton etc. Was man halt durch das Dämmen bekommt
    2) Einige Werkströten sind schon nicht schlecht, wenn die ordentliche Leistung bekommen. Für viele ausreichend. Hier gilt: Versuch macht kluch. Ich warte momentan auf mein FS, bis dahin läuft mein Verstärker an den Werkströten und das ist für die meißten Leute MEHR als Ausreichend.
    3) Kommt auf 2 an...

    Schau dir mal die Eton MA 125.2 an, die soll sehr lecker sein und hat super Abmessungen.

    Gruß
    Chris
     
  5. #4 Piercy84, 12.03.2009
    Piercy84

    Piercy84 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke erstmal für die Antworten.
    Die Eton Endstufe ist von den Abmessungen wirklich gut. Allerdings muss sie mit 30A abgesichert werden. Ich wollte die Endstufe jedoch an den KFZ-Kabelbaum anschließen. Der ist beim Mondeo MK3 nur mit 20 A abgesichert.
    Das Dämmen scheint wohl doch nicht soviel zu bringen. Also im Auto klappert nix. Die Mitten sind auch OK. Allerdings fehlt etwas Bass und die Höhen klingen etwas dumpf.
    Was ich also eigentlich erreichen möchte ist mehr Bass, brilliantere Höhen und etwas mehr Lautsärke.
    Welche Maßnahmen bringen mich am ehesten zu diesem Ziel?

    Mfg
    Thomas
     
  6. #5 Chris_DUS, 12.03.2009
    Chris_DUS

    Chris_DUS Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST 2007
    Hallo,

    eine Endstufe braucht Strom, Strom und nochmals Strom. An dem Radiokabelbaum bringt das null, du entziehst eher dem Radio noch wertvollen Strom. Wenn du eine Endstufe einbauen willst, kommst du nicht drum rum ein neues Kabel zu ziehen. Eine vernünftige Dämmung bringt schon was und ist der Grundstein eines jeden Einbaus. Mit der Eton bist du recht flexibel, dämm doch die Türen, zieh ein Stromkabel (16mm² sollte reichen) und häng die an die Werkströten und schau ob dir das reicht. Für alles andere brauchst du ein neues Frontsystem. Man geht lieber mit zuviel als zuwenig Leistung auf einen Lautsprecher, desto sauberer spielt die Stufe weil sie nicht ständig Höchstleistung geben muss, aber auch hierfür braucht sie Strom...

    Gruß
    Chris
     
Thema:

Frage zu digitalen Verstärkern

Die Seite wird geladen...

Frage zu digitalen Verstärkern - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Kleiner Verstärker für Bass in Radmulde?

    Kleiner Verstärker für Bass in Radmulde?: Hallo Forum, ich möchte meine vorhandene Bassbox und Verstärker in die Notradmulde meines FoFo Kombi bauen. Da bin ich aber jetzt mit meinem...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Frage zu Scheinwerfern

    Frage zu Scheinwerfern: Hallo liebes Forum, ich bin seit heute wieder stolzer Besitzer eines Fords, genauer ein FoFo MK3 Kombi Sport BJ 2016. Ich habe mich auch schon...
  3. Frage zur Drosselklappenstellung Transit 2,5td 86PS Motor 4GD

    Frage zur Drosselklappenstellung Transit 2,5td 86PS Motor 4GD: Hallo liebe Mitglieder, ich wollte mal fragen wie die Drosselklappenstellung bei voller Öffnung ist?! 2,5td 86 Ps 4GD Motor Bj 1997 Wir haben...
  4. Mal wieder eine Frage zum Airbag...

    Mal wieder eine Frage zum Airbag...: Servus, Ich habe mir letzte Woche einen mondeo gekauft. Nun sehe ich dass viel gerichtet werden muss um ihn durch den TÜV zu bekommen. Als erstes...
  5. Dringende Frage bezüglich Nockenwellen Ausbau

    Dringende Frage bezüglich Nockenwellen Ausbau: Hallo Frage zuerst muss ich das feststellwerkzeug zum zahnriemen tausch auch haben wenn ich nur die Nockenwellen ausbauen möchte ? Bzw müssen...