Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Frage zu: Motortemperatur + Heizung

Diskutiere Frage zu: Motortemperatur + Heizung im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich habe seit August 2009 einen Ford Focus, Baujahr 2006. Nun ist mir aufgefallen, das meine Temperatur-Anzeige...

  1. #1 spookydeluxe, 01.02.2010
    spookydeluxe

    spookydeluxe Neuling

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mal eine Frage. Ich habe seit August 2009 einen Ford Focus, Baujahr 2006. Nun ist mir aufgefallen, das meine Temperatur-Anzeige (Amaturenbrett) sich noch nie bewegt hat. Die Temperaturspanne geht von 60-120 Grad und der Zeiger steht permanent auf 60, also ganz unten.
    Ich würde gerne wissen, ob das korrekt so ist oder ob sich der Zeiger nicht ungefähr bis zur Mitte (90 Grad) bewegen müsste?
    Bei meinen bisherigen Autos war es immer so, das sich dieser Zeiger nach einiger Fahrtzeit mittig eingepegelt hat. Gleichzeitig hab ich das Gefühl, das meine Heizung nicht richtig funktioniert. Selbst wenn ich ne Stunde Autobahn fahre, kommt nur lau warme luft... gut, ich fahre in der regel nur ca 120, aber die heizung müsste doch trotzdem richtig warme luft erzeugen oder?

    bin für jede antwort dankbar!

    gruß
    Chris

    PS: habe nen 1.6 L Benziner, 115 PS
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olli2000, 01.02.2010
    Olli2000

    Olli2000 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier MK2 FL 1.6 TDCI 11/2009
    Nein, ist natürlich nicht NORMAL. Könnte am Thermostat liegen. Die Nadel sollte sich ungefähr bei 90° einpendeln.
     
  4. #3 Ford-ler, 01.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2010
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Das sich die Nadel der Kühlwassertemperaturanzeige gar nicht bewegt ist sicher nicht normal. Wenn auch die Heizung nicht richtig warm wird kann das Thermostat defekt sein. Allerdings muss man zum Termostatwechsel beim 1,6 Benziner 115PS immer den Keilriemen zerschneiden um das Thermostatgehäuse zu öffnen, d.h. es wird auch ein neuer Keilriemen fällig.

    In ganz seltenen Fällen, kann auch Luft im Kühlsystem sein, z.B. durch eine undichte Zylinderkopfdichtung oder einen gerissenen Zylinderkopf (keine Angst, sowas ist wirklich nur total selten!). Deshalb würde ich zur Vermeidung von teueren Folgeschäden schnellstens eine Werkstatt aufsuchen.

    ABER: Beim Ford-Focus geht die Anzeige nie bis ganz in die Mitte, sondern pendelt sich immer nur ersten drittel ein, das ist normal! Außerdem ist es auch normal, dass die Temperaturanzeige hoch geht und dann zeitweise während der Fahrt immer mal wieder etwas abfällt, also schwankt.
     
  5. #4 spookydeluxe, 01.02.2010
    spookydeluxe

    spookydeluxe Neuling

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hey, danke für die schnellen antworten.
    Hab grade mal in meiner werkstatt angerufen und die haben auch gesagt, das das unnormal wäre. Hab jetzt nen termin gemacht, wo die mal nachschauen was los ist. Im idealfall geht das teilweise auch noch über die gebrauchtwagengarantie, wäre ja gut ;)
     
  6. #5 Ford-ler, 01.02.2010
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Das Thermostat zahlt meist die Gebrauchtwagen-Garantie, aber Keilriemen sind meist ausgeschlossen, auch wenn diese im Rahmen einer anderen Reparatur getauscht werden müssen. Bei mir hat die Ford-A1-Garantie damals beim Thermostatwechsel den Keilriemen abgezogen und ich musste den Riemen nachzahlen, obwohl mein Focus nicht mal 40.000km gelaufen hatte.
     
  7. #6 spookydeluxe, 01.02.2010
    spookydeluxe

    spookydeluxe Neuling

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    was kostet denn so ein keilriemen?
     
  8. #7 Ford-ler, 01.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2010
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Das Antriebsriemen-Kit müsste dieTeilenummer 1354255 sein, kostet um die 70,00 EUR.

    Da der Verkäufer aber auch gesetzlich eine 12-monatige Gewährleistung neben der abgeschlossen Gebrauchtwagen-Garantie-Versicherung geben muss, hat man zumindest innerhalb der ersten 6 Monate gute Chancen, dass der Verkäufer den Riemen eventuell übernimmt. Innerhalb der ersten 6 Monaten muss nämlich der Verkäufer beweisen, dass kein Mängel vorliegt und nach 6 Monaten dreht sich Beweislast zu ungunsten des Kunden um. (d.h. dann muss der Kunde beweisen, dass ein Mangel vorliegt).

    Angaben ohne Gewähr.
     
  9. Jomei

    Jomei Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, 1.6 Ti-VCT
    Wenn man vorsichtig ist und etwas Geduld mitbringt, kann man sich den bzw. die Riemen auch sparen. Ist Der Riemen eh schon verschlissen machts natürlich keinen Sinn. Und eigentlich ist die unten beschriebene Methode nicht korrekt.

    Habe am WE auch das Thermostat an meinem VCT gewechselt. Den Riemen der Klima habe ich sitzen lassen und den für Lima demontiert indem ich die Riemenscheibe der Wapu abgebaut habe. Nachdem das Thermostat gewechselt war, Riemen aufgelegt, Riemenscheibe mit einer Schraube angesetzt. Dann den Motor vorsichtig gedreht, bis ich eine zweite Schraube ansetzen konnte usw.

    Wie gesagt, eigentlich MÜSSEN die erneuert werden. Wenn ich aber den beinahe neuen Riemen nicht über eine Kante quälen muss wird der wohl noch lange halten.
     
  10. #9 FofoRosi, 07.09.2010
    FofoRosi

    FofoRosi Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DA3 Titanium 09/2007 1.8L Benziner QQDA
    Hallo Spookydeluxe,

    ich weiß, der Thread ist schon etwas älter, aber mich würde mal interessieren, ob das Problem, welches ich scheinbar an meinem neuen Gebrauchten TI-VCT auch habe, inzwischen gelöst wurde. Temperatur geht nur im Stand bis Anzeige-Mitte wenn Heizung und Klima aus. Beim Fahren bei Konstanter Geschwindigkeit sinkt die Temperatur bis 60-70 Grad ab. Und die Heizung ist auch lau. Den Thermostat hat der Freundliche nämlich schon erneuert ohne Erfolg.
     
  11. #10 spookydeluxe, 08.09.2010
    spookydeluxe

    spookydeluxe Neuling

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,also bei mir wurde damals lediglich das thermostat getauscht,danach funktionierte Heizung und anzeige wieder. Allerdings hat die anzeige vorher auch so gut wie gar keine Bewegung vollzogen,egal wie lang ich gefahren bin und egal ob Klima an war oder nicht. Insgesamt hatte ich jetzt in einem Jahr aber schon Übelst viele Probleme.... Heizung,nockenwellen schaden,esp Steuergerät,... kein toller kauf :(
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 FofoRosi, 09.09.2010
    FofoRosi

    FofoRosi Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DA3 Titanium 09/2007 1.8L Benziner QQDA
    Hi, schön dass Du antwortest.

    Also: Ich habe den Wagen mit der FORD A1 Gebrauchtwagengarantie gekauft.
    KM 31000 Also noch recht frisch.
    Den Thermostat hat der FFH getauscht. Angeblich. Ich kann aber im Bereich der Lichtmaschine keine Arbeitskratzer oder nett gesagt Spuren sehen. Und die muss ausgebaut werden, damit man da 'rankommt. Der Riemen für die LiMa ist der alte. Der Riemen von der Klima (also der kurze unten) ist aber neu. Ich kann mir da kein Reim draus machen. Ich habe das Gefühl, ich wurde verar...
    Werde dort nochmals vorstellig werden..
    Vielen Dank nochmals für deine Info.
    PS: es gibt offensichlich 2 verschiedene Temperatursensoren (Versionen) Einer mit 82 Grad der andere mit 98 Grad. Schon etwas merkwürdig oder?
     
  14. #12 FofoRosi, 08.12.2010
    FofoRosi

    FofoRosi Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DA3 Titanium 09/2007 1.8L Benziner QQDA
    Hallo! Sorry dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe. Mein Temperaturproblem existiert nachwievor. Aber es gibt neue erkenntnisse. Nachdem ich zwischenzeitlich wieder bein FFH war, welcher sich auch sehr kooperativ zeigt, dieses Problem zu lösen, habe ich mir beim letzten Besuch mir das zwischenzeitlich gewechselte Thermostatgehäuse samt aufgestckten Thermostat mit nach Hause geben lassen. Schon in er Werkstatt ist mir aufgefallen, daß ich durch das geschlossene Thermostatventil durchblasen konnte, Ich weiss, dass das normalerweise nicht die Aufgabe von Männern ist :-) aber selbst aufgeschüttetes Leitungswasser lief da ohne Probleme durch. Als ich dieses Ventil dann, zwecks Verständnis, meiner Frau zeigte, habe ich es zerlegt. Und jetzt das: Nach dem Zusammenbau war das Ventil dicht. AUch nach mehreren Teelichterwärmungen am Messingstab (bewirkt öffnen und schliessen) ist es immer dicht wenn der geschossen Zustand erreicht ist. Meine Vermutung liegt nun in einer nicht exakten Abdichtung, wenn das Thermostatventil nicht optimal in das Thermostatgehäuse eingesetzt wurde. Übrigens habe ich an meinem und einem baugleichen TI-VCT die SPannungen gemessen. Am Stecker des Thermostatgehäuse liegt ein PWM Spannung von 9,5 Volt an. Diese ist für die Zwangsöffnung des THemostates bei Volllast und ändert sich am Multimeter nicht (kann er nicht anzeigen, geht nur mit Oszilloskop). Der schwarzblaue Knödel links (steckt ein Kabel drauf) neben dem rechten Scheinwerfer ist ein temperaturgestuerertes Ventil und öffnet den Kühlmittelkreislauf zum Druckausgleichsbehälter bei etwa 80° C. Hier liegen 15V an. Beim öffnen sind es 0V. Wenn der Stecker abgezogen ist, stömt das Kühlwasser sichbar durch den oberen Schlauch am Druckausgleichsbehälter. Mein äußerst freundlicher FFH wird nun das installierte Themostatventil samt Thermostat nächste Woche gegen das, an dem ich getestat habe, nochmals wechseln. Jetzt heißt es nochmals: abwarten und noch'n Pils.
    Viele Adventsgrüsse

    FoFoRosi
     
Thema:

Frage zu: Motortemperatur + Heizung

Die Seite wird geladen...

Frage zu: Motortemperatur + Heizung - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motortemperatur ecoboost 1,0

    Motortemperatur ecoboost 1,0: Servus! Eine kurze Frage in die Runde. Dauerts bei eurem motor auch so lange bis er auf Temperatur kommt? Ich hab vor mir eine Öltemperatur...
  2. Fragen um den Transit 2.0/125 PS

    Fragen um den Transit 2.0/125 PS: Hallo zusammen, so wie ich im Dezember hier mitgeteilt habe, wollte ich mir einen Transit kaufen und jetzt habe ich mir einen gekauft. Es ist ein...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Fragen zum Umbau zu Doppel-DIN Radio

    Fragen zum Umbau zu Doppel-DIN Radio: Hallo zusammen, ich habe seit letzter Woche einen Tourneo Connect (Titanium Variante). Nun ist von meinem T5 ein fast neues Pioneer Doppel-DIN...
  4. Neuling hat eine Frage

    Neuling hat eine Frage: Moin liebe Ranger, mal eine kurze Vorstellung meinerseits... Helmut, genannt Helle oder Freizeitcowboy....18 Jahre jung mit 33 Jahre Lebens- und...
  5. Retro Bird (Bj. 2002–2005) Frage zu Rep.Kosten

    Frage zu Rep.Kosten: Mahlzeit. :-) Bei mir waren letztens an meinem 2003´er zwei Zündspulen fällig. Ich wollte auf diesem Wege einmal fragen, wie hoch denn bei einer...