Frage zu Radmuttern/Zentrierringe

Diskutiere Frage zu Radmuttern/Zentrierringe im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hi, habe heute meine Sommerfelge zum Felgendoc gebracht, da sie einen leichten Höhenschlag hat, dieser wird für 70-80,- behoben. :top1: Bei...

  1. #1 focusdriver89, 04.01.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Hi,

    habe heute meine Sommerfelge zum Felgendoc gebracht, da sie einen leichten Höhenschlag hat, dieser wird für 70-80,- behoben. :top1:

    Bei genauem Hinsehen ist mir aufgefallen, dass da falsche Zentrierringe drin sind in den Felgen, nämlich L-Ø 65,06. Laut folgendem Gutachten für meine Felgen muss es aber L-Ø 63,4 sein. Also brauche ich 4 neue. Wo kann ich die günstig herbekommen?

    Außerdem brauche ich neue Radmuttern, da die alten ein bisschen ausgenudelt sind.

    Im Gutachten: http://www.bruckmueller.at/uploadedtuev/4817438e0788f_00121906.pdf

    steht ja unter Befestigungsmaterial was von M12x1,5 oder M14x1,5 mit 60° Kegel.
    Allerdings mit unterschiedlichen Anzugsdrehmomenten. Blick ich nicht durch.
    Dann gibt es ja zweierlei, einmal welche mit und einmal welche ohne "Ring" - welche müssen es sein? Ob die Radmuttern "geschlossen" oder "offen" sind ist ja denke ich nur eine optische Sache oder?

    Kann mir mal einer genau erläutern, welche Mutter ich am besten nehmen soll?
    Die Preise reichen auch von 12,99/20 Stück(Ebay) bis 37,99/20 Stück (FeBi)...


    Danke schonmal!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Didiford, 04.01.2012
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    hallo
    in dem Gutachen steht doch drinne das die Felge eine innendurchmesser von 63,4 hat
    dann bekommst du doch keine größeren Zentrieringe rein
    oder ist der Innendurchmesser doch größer(65,05) und du mußt auf 63,4 reduzieren
    das ist glaube ich auch der richtige durchmesser den du brauchst
    am besten du misst das alles noch mal nach
     
  4. #3 focusdriver89, 04.01.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Die Felge in 5x108 ist für mehrere Fahrzeuge (Renalt, Opel, Saab, etc.) geeignet. Da ich sie gebraucht gekauft habe beim reifenhändler scheinen sie von einem Opel zu kommen und der Reifenhändler hat nicht auf die Ringe geachtet und die Opel-Ringe drin gelassen.
    Ohne Ring ist der Durchmesser 75 - daher denke ich dass ich einen Ring auf 63,4 brauche.
     
  5. #4 Didiford, 04.01.2012
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
  6. #5 khfiesta, 05.01.2012
    khfiesta

    khfiesta Ford Power

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    MK3 Focus ST Turnier
    2,0l 250PS
    Also im Gutachten steht doch für C-Max: S01 = Mutter 12x1,5 mit 110Nm.
    Für Alus immer mit beweglichen Ring, ohne sind für Stahlfelgen.
     
  7. #6 focusdriver89, 05.01.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Okay dann weiß ich schonmal, dass ich auf meinen original-alus auch die falschen montiert habe, sind die ohne ring.

    werde dann die M12x1,5 mit Ring ordern.

    @Didi: Danke dir, werde den Händler mal anschreiben ob er 75-63,4 machen kann.

    Kunststoff scheint ja besser zu sein, die originalen Metalldinger haben sich schon übel festgefressen. Muss ich erstmal loskloppen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zu Radmuttern/Zentrierringe

Die Seite wird geladen...

Frage zu Radmuttern/Zentrierringe - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Viele Fragen rund ums Auto

    Viele Fragen rund ums Auto: Guten Tag allerseits :sieg: ich habe mir letzte Woche meinen ersten c-max gekauft. 2.0TDCI mit 100KW. AUsstattungsserie GHIA plus noch ein...
  2. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Hallo erstmal und 2 Fragen

    Hallo erstmal und 2 Fragen: Moin, erst einmal möchte ich allen "Hallo" sagen, da ich neu hier bin. Ich habe aber schon vorher so einiges in diesem Forum gelesen. "Hallo"...
  3. Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak

    Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak: Hallo zusammen, ich bin dann wohl der Neue:) mein Name ist Marc und ich bin 42 Jahre jung. Ich stehe kurz davor mir einen Ford Ranger Wildtrak,...
  4. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ein paar Fragen

    Ein paar Fragen: Moin zusammen, ich habe da mal ein paar Fragen an die Profis hier im Forum Betrifft: Galaxy 2,0 TDCI Bj 10/2006 1. Wie bekomme ich das 3....
  5. Granada (Bj 72-76) GGTL, GGFL, GGNL Zentrierring Radlager

    Zentrierring Radlager: Hallo zusammen, habe ein Granada MK 1 Coupe, Bj. 76 auf dem Ronal 14" Kleeblattfelgen montiert sind. Gibt es hierfür einen passenden...