Frage zu Spurplatten

Dieses Thema im Forum "Focus Mk3 Forum" wurde erstellt von MarcivomBerg, 24.05.2013.

  1. #1 MarcivomBerg, 24.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2013
    MarcivomBerg

    MarcivomBerg Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin ganz neu hier und habe Probleme bei mir Spurplatten eintragen zu lassen.

    Bei den H&R gibt es im Gutachten den netten Hinweis H5 "
    Diese Umrüstkombination ist nicht für die Fahrzeugausführung „Kombi“ zulässig" und bei den Eibach ist es auf ET 32,5 beim Kombi begrenzt.

    Hat jemand beim Turnier Erfahrungen?

    Ein paar Bilder habe ich auch angefügt.
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Hallo und Willkommen im Forum!

    Bitte gib Dir etwas Mühe und benutz nicht den erstbesten Thread den Du findest.
    Du darfst auch gerne einen eigenen Thread aufmachen was ich für Dich hier erledigt habe.

    Danke! ;)
     
  4. #3 MarcivomBerg, 24.05.2013
    MarcivomBerg

    MarcivomBerg Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Sorry und danke! Ich kenne mich noch nicht so gut aus.

    Haben Sie damit Erfahrung?
     
  5. #4 pf94535, 24.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2013
    pf94535

    pf94535 pf94535

    Dabei seit:
    03.04.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JAS
    Bj. 2000
    1.25 16V 55kw
    Tja, die von H&R sind wahrscheinlich nur für geringere Achslasten zulässig, deshalb nicht für den Kombi.

    Und die von Eibach sind nur für Felgen bis ET 32,5 beim Kombi zulässig.
    Sagt doch auch alles und kommt genau wie bei den H&R auf das gleiche raus.

    Alles wegen der Achslast !

    Also ......... entweder Felgen mit einer geringeren ET dafür ohne Spurplatten oder bleiben lassen.
     
  6. #5 ViperGTSRC, 25.05.2013
    ViperGTSRC

    ViperGTSRC TDCI-Fahrer

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus MK2 TDCI Titanium
    Hat das nicht eher was mit der anderen Spurweite beim Kombi zu tun als mit den paar Kilo Achslast-unterschied ?


    ...mit Tapatalk 2 @ iPhone 5
     
  7. #6 Meikel_K, 25.05.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.511
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    .... schon wärmer. Die Spurweiten sind zwar meines Wissens auch gleich, aber die Radaufhängung und die Umgebung (Radausschnitte hinten, Kraftstoff-Füllrohr, Radsturz bei Beladung*, Kinematik über den Einfederweg*) sind beim Turnier an der Hinterachse anders als bei den Limousinen.

    * = diese Faktoren hängen indirekt mit der höheren zulässigen Achslast zusammen, aber auch mit der Optimierung des Gepäckraums beim Turnier
     
  8. #7 MarcivomBerg, 25.05.2013
    MarcivomBerg

    MarcivomBerg Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.

    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es mit Achslasten zu tun haben kann. Jede H&R Scheibe ist pro Rad bis 730 kg abgenommen.

    Die max. Achslast vorne und hinten beträgt 975 kg => Spurplatten 1460 kg.

    Ich kann die H&R Platten bis 15mm draufschieben (VA und HA 30mm). Erst bei der mit 20mm oder höher kommt die H5 Einschränkung:

    "Hinsichtlich der Spurweitenänderung von mehr als + 2% liegt ein Laborbericht
    über die ausreichende Betriebsfestigkeit vor (Nr. 11-00345-CX-GBM-00
    vom 17.03.2011 der TÜV SÜD Automotive GmbH).
    Diese Umrüstkombination ist nicht für die Fahrzeugausführung „Kombi“ zulässig."

    http://www.h-r.com/includes/download.php?file=../bin/112XT0112.pdf

    Die Aufhängung und Umgebung hinten ist Fragwürdig; da allerdings in den Gutachten keine Unterschiede zwischen vorne und hinten gemacht werden, eher unwahrscheinlich. Vor allem, die Felgen wandern doch weiter nach aussen?!? Kotflügelkanten kann man bis zum erbrechen bearbeiten.

    Die Eigengewichte der drei Versionen unterscheiden sich nur minimal <> 25 kg. Dafür bleibt das zul. Gesamtgewicht gleich. Scheint ja fast so, dass alle mit dem nahezu identischem Fahrwerk ausgestattet werden.

    Es geht hier wohl nur um die Spurweitenänderung. Mit zuviel soll ja der Geradeauslauf verschlechtert werden. Und warum nur beim Turnier???

    Naja, meine Frage ist daher: Kennt Ihr noch andere Hersteller für Spurplatten, die genauso wie Eibach und H&R die Gutachten zum download haben?

    Ansonsten muss ich mich wohl mit den 15mm Scheiben zufrieden geben.


    Grüße aus Brandenburg
     
  9. #8 MarcivomBerg, 25.05.2013
    MarcivomBerg

    MarcivomBerg Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Sorry,

    habe gerade noch mal gerechnet. Da die Felgen ET45 haben, nur die 10mm / 20mm pro Achse. Ansonsten werden die magischen 2% geknackt.

    Vielleicht kennt jemand ja einen anderen Anbieter.

    Bis bald,
    Marcel
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Meikel_K, 25.05.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.511
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die hintere Radaufhängung des Turnier ist anders als bei den Limousinen. Das hängt nicht nur von der max. zulässigen Achslast ab, sondern liegt auch daran, dass man beim Turnier eine möglichst große Ladefläche mit möglichst weit auseinander liegenden Federbeindomen braucht.

    Nach innen (Federbein, Kraftstoff-Füllrohr) gewinnt man mit einer Spurverbreiterung natürlich Freigang. Dafür steigt der Hebelarm der Radaufstandskräfte um die Radlager und um die Lagerung der Fahrwerksteile, die beim Turnier anders gestaltet sind. Und auch beim Ziehen der Kotflügel und Stoßfänger gibt es Grenzen. Der Turnier ist in Sachen Abdeckung hinten immer knapper als die Limousinen.

    Da die Spurverbreiterung aus Stabilitätgründen hinten nie kleiner als vorne ausfallen darf (H2: an Achse 2 immer nur breitere Distanzringe als an Achse 1), sind die vorderen automatisch mit limitiert.

    Und: ja, eine Spurverbreiterung verschlechtert den Geradeauslauf und erhöht die Lenkkräfte. Der Lenkrollradius liegt von Haus aus mit ET50 so bei etwa -10 bis max. -15 mm. Wenn er sich ins Positive dreht, werden Störkräfte nicht mehr kompensiert, sondern verstärkt.
     
  12. #10 MarcivomBerg, 25.05.2013
    MarcivomBerg

    MarcivomBerg Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Meikel K,

    danke für deine Antwort. Bist du KFZ'ti oder sogar Prüfer?

    Aber auch egal, deine Antwort zeugt davon, das du wirklich Ahnung hast.:top1:

    Aber genug des Lobes!

    Die VA muss eventuell auch gar nicht.

    Aber warum sind ist die Spurweite vom Werk her auf der VA 1559mm und auf der HA 1549mm???

    Verstehe ich nicht, da du ja auch schreibst, dass aus Stabilitätsgründen die HA immer stärker verbreitert wird.

    Weißt du das?
     
Thema:

Frage zu Spurplatten

Die Seite wird geladen...

Frage zu Spurplatten - Ähnliche Themen

  1. Probleme und Fragen

    Probleme und Fragen: Hi Leute, ich habe erst seit einem Monat meinen Focus Kombi MK1/DNW 1.6. Habe schon einiges selbst repariert und gecheckt, aber ein paar Fragen...
  2. Frage wegen Diagnose

    Frage wegen Diagnose: Hallo, ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines 2008er Galaxy 2.2tdci. Leider hat der Dicke Kopfschmerzen und zeigt eine Motorstörung an. Bei...
  3. Welche Spurplatten kann ich eintragen?

    Welche Spurplatten kann ich eintragen?: Hallo Liebe Community, ich habe einen Ford fiesta mk7 und habe barracuda karrizma 8j x18" et 38. habe jedoch eine Kotflügelverbreiterung und...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Fragen zum Kühlsystem 1.4L Benziner von 2003

    Fragen zum Kühlsystem 1.4L Benziner von 2003: Hallo Ford Gemeinde, ich weiß, dass dieses Thema ein alter Schuh ist, dennoch haben sich in den letzten Tagen viele Fragen angehäuft. Mein Fofo...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Frage zu Zahnriemen- und ZMS-Wechsel, Lenkradtasten

    Frage zu Zahnriemen- und ZMS-Wechsel, Lenkradtasten: Hallo zusammen, da an meinem 2.0 TDCi das ZMS mittlerweile nervt, werd ich es in naher Zukunft dann mal tauschen. Der Zahnriemen ist zwar erst...