Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Frage zu TDCi 1.6

Diskutiere Frage zu TDCi 1.6 im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines; Hallo zusammen, ich interessiere mich für einen Fiesta mit oben genannter Motorisierung. Bevor ich mir die Katze im Sack kaufe, habe ich seit ein...

  1. clokx

    clokx Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 FL 1.0 Ecobosst
    Hallo zusammen,
    ich interessiere mich für einen Fiesta mit oben genannter Motorisierung. Bevor ich mir die Katze im Sack kaufe, habe ich seit ein paar Tagen im Kölner und Bonner Raum sämtliche Ford Autohäuser abgeklappert. Niemand hat einen neuen Fiesta als Diesel. Habe nun mittlerweile 2 (von 16) Händler gefunden, die zumindest einen Diesel vom Fiesta-Vormodell im Sortiment haben. Eine Testfahrt ist auch schon vereinbart.
    Nun machte mich diese Suche doch ein wenig stutzig. Wieso haben so wenig Händler einen Diesel? Einer hat mir verraten, dass eigentlich niemand einen Fiesta mit Diesel kaufen möchte. Ist der Dieselmotor des Fiestas so schlecht?

    Ich suche einen Diesel aufgrund des niedrigen Spritverbrauchs und der längeren Reichweite. Auch aber aufgrund der Tatsache, dass meine Freundin lieber Diesel statt Benziner fährt.

    Mein Fahrverhalten ändert sich zwischendurch. Habe einen kurzen Weg zur Arbeit (ca. 3km), was wohl gegen einen Diesel spricht, da sich aufgrund fehlender Wärme der DPF nicht richtig freibrennen kann. An Tagen, an denen ich noch Abendschule habe, fahre je 35km hin und zurück. In Summe fahre ich pro Jahr aktuell ca. 12.000 km.

    Wie seht ihr meine Situation, Tipps und/oder Ratschläge?

    Vielen Dank im voraus!

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ich denke mal, der hauptgrund, warum es so wenig Diesl bei den Fiestas gibt, ist der, dass es ein Kleinwagen ist und diese eher im Stadtverkehr genutzt werden.... da braucht man keinen Diesel...

    Bei 12.000km pro jahr lohnt sich ein Diesel eh nicht... dann dieser DPF... ist eh ein ****** und macht das eine oder andere mal Probleme... (zumindest noch beim Mondeo MK3)

    Informier dich mal, was die Karre an Jahresunterhalt kostet.... danach wirst merken, dass ein Benziner super billig ist... von "mehr Kosten" in der Werkstatt mal ganz zu schweigen!
     
  4. #3 focusdriver89, 13.02.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Diesel kannst du ruhig nehmen...3km macht dem auch nix aus, wenn du in der woche auch mal ab und zu länger fährst...dann kannste ihn auf den 35km mal etwas treten. oder mal eine extra runde drehen (verbraucht ja nix)...steuer ist 152, also nicht soo viel mehr wie benziner. und man ist zügiger dabei...die 1.25er dinger sind lahm wie eine schlaftablette...und 8-8,5 kannst du auch rechnen, weil die getretenwerden müssen ohne ende...diesel so 4-5l...
     
  5. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Naja der Benziner kostet eher so 70€ Steuer... und jetzt noch die Versicherung... dann vergehts einem :D
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 13.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der 3 zylinder ecoboost ist im moment nun mal der motor den ford an den mann/frau bringen muß , damit die entwicklungskosten wieder reinkommen und deshalb haben die meisten händler keine diesel auf dem hof stehn ;)
    aber erlich gesagt bei 12.000km im jahr würde ich auch nen 3 zyl. eco nehmen
    der braucht do auch nur um die 5 liter und kostet in der steuer fast nix .
     
  7. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye
    Sorry, aber das is totaler Blödsinn. Ich habe alle Motoren m Fiesta gehabt. Nur der 60PS taugt nix. Die Benziner habe ich zwischen 6 und 7 Liter gefahren, den Diesel um 5. Beim Fiesta musst du über 20.000 km im Jahr fahren, dass er sich rechnet. Kann man ja ausrechnen.
    Steuer beim 1.2er sind unter 60€.
     
  8. #7 focusdriver89, 13.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    müsste der nicht im fiesta so 2,5-3L verbrauchen? Weil im Focus Turnier ist der doch mit um die 5L angegeben, und das ist doch mehr Auto als der Fiesta...aber Recht hast du, wenn es den im Fiesta gibt dann ist das eine gute Sache, denn ein kleiner Motor gehört in ein kleines auto...

    Gleiches mit gleichem Vergleichen und nicht 1.2er Benziner und 1.6er Diesel...klar, dass die Differenz dann riesig ist...
    also ich hatte schon öfter so ne krummen Gurken, zuletzt Fiesta MK7 vom "Schwiegervater" - der hatte 8L auf der Uhr stehen...und auf die Autobahn auffahren oder überholen ist fast unmöglich mit der Krücke...kriegt man ja angst...und 2 Gänge zum überholen runterschalten, damit ein bisschen was kommt finde ich auch absurd, beim Diesel (sogar der 1.3 KA-Diesel) schaltet man einen Gang runter oder man zieht direkt durch im selben Gang.

    Und so Rechnungen sind auch...naja...kann man so oder so auslegen...
    außerdem steht da oben:
    und ich wette, dass man nach ein paar Jahren einen Diesel mit wenig km (aufgrund der niedrigen Fahrleistung) viel besser weg bekommt, als einen Benziner mit der KM-Leistung...
     
  9. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Also ich hab selber nen Diesel 2,2l TDCi... aber nicht weil es sich so lohnt, sondern weils laune macht...

    Mit Wirtschaftlichkeit hat das nichts mehr zu tun.... weil mehr als 25.000km fahr ich eh nicht.

    Klar braucht so ein Benziner mehr Drehzahl... vorallem mein 1,8l Zetec... der verhungert unter 3500 Touren... aber egal... einmal auf geschwindigkeit ist der Wagen echt top... und Topspeed 204kmh (GPS) kann sich dann für 115PS sehen lassen...
     
  10. clokx

    clokx Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 FL 1.0 Ecobosst
    Vielen Dank für die Antworten und vorallem den unterschiedlichen Meinungen. Ich habe mal ne grobe Vergleichskalkulation in Excel erstellt.

    [​IMG]

    Ich habe den Max- und Kombiverbrauch mal verglichen. Es ist eine grobe Kalkulation, da ich die Wartungskosten nicht berücksichtig habe. Den Versicherungswert habe ich eben auf check24 berechnen lassen und jeweils den günstigsten Anbieter genommen (Neuwagen+kein Vorversicherer).
     
  11. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye
    ??? Äh, den 1,2er hast du mit dem 1,6er verglichen. Ich habe geschrieben, dass ich alle Motoren hatte.
    Der Verbrauch liegt definitiv am Schwiegervater. Den Rest will/kann ich nicht kommentieren, weil sowas jeder anders empfindet.
     
  12. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    also wenn du ordentliche werte willst zum rechnen, dann schau mal unter:

    www. Spritmonitor.de

    Dann rechne den Anschaffungswert dazu (Diesel ist teurer)

    Und dann schauen wir nochmal ;)

    PS: Deine Katalogwerte sehen schön aus... jedoch fernab der realität
     
  13. clokx

    clokx Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 FL 1.0 Ecobosst
    AW: Frage zu TDCi 1.6

    Danke für den Link! Die Seite sieht interessant aus. Schaue ich mir mal genauer an.

    Ich sagte ja, dass es eine grobe Kalkulation ist. Sind halt theoretische Werte :)

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
     
  14. #13 GeloeschterBenutzer, 13.02.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    aussage kräftige werte von den 3 zy.ecoboos werden da aber auch noch keine drin sein , weil den gibt es ja quasi erst seit gestern im fofi ;)
     
  15. #14 clokx, 14.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2013
    clokx

    clokx Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 FL 1.0 Ecobosst
    Wenn ich bei Spritmonitor nach meinem aktuellen Fiesta (60PS Benziner) schaue, dann wäre ich Spitzenreiter im Spritverbrauch mit meinem 8,5l/100km. Eigentlich bin ich jemand, der früh schaltet und nicht über 3.000 min^-1 fährt. Fahre wenn nur auf der Autobahn mehr oder minder Vollgas, da es bei dem Motor nicht anders geht (als Beispiel: 3.Gang bis 60km/h, 4.Gang bis 90km/h, 5.Gang bis max 130km/h, mehr ist ohne Rückenwind, langer Strecke oder Bergab so schnell nicht drin).
    Habe btw für Samstag eine Probefahrt mit dem 95PS organisieren können :)
     
  16. #15 Carcasse, 14.02.2013
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
  17. clokx

    clokx Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 FL 1.0 Ecobosst
    AW: Frage zu TDCi 1.6

    Danke für den Tipp. Leider ist unsere Wunschkombi nicht dabei. Bei dem Diesel Titanium für knapp 18.000 fehlt mir das C&S IV und meiner Freundin die Einparkhilfe (hinten). Farbe wäre auch nicht Wunsch, aber bei der idealen Kombi akzeptabel. Wir fahren eh erstmal Probe. Evtl. warten wir auch noch etwas, vllt finden wir ja bald ein Schnäppchen :)

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
     
  18. clokx

    clokx Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 FL 1.0 Ecobosst
    Mal ne andere Frage allgemein zum Fiesta: Was ist eigentlich der Unterschied vom Titanium zum S? Nur rein optische oder auch fahrtechnische (Getriebe, Fahrwerk) Eigenschaften?
     
  19. clokx

    clokx Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 FL 1.0 Ecobosst
    AW: Frage zu TDCi 1.6

    So, war heute beim Ford Händler. Der Motor macht im Vergleich zu meinem 60ps Benziner viel mehr Spaß. Jedoch hat der Verkäufer mir dringend vom Diesel abgeraten. Er meinte, dass ich mit meiner 3km Strecke den DPF auf kurz oder lang kaputt fahren werden... Also werde ich erstmal wieder überlegen müssen :/

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ja, das hab ich dir ja schon gesagt... dem DPF gefällt sowas gar nicht...

    Erkundige dich mal nach Diesel mit Euro 4 ohne DPF... bei Ford ist mir da nichts bekannt... aber andere Marken bieten sowas an ;)
     
  22. #20 Lord Arakhor, 20.02.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE
    Bei 12000 KM im Jahr ist grundsätzlich der Diesel das günstigere Fahrzeug.

    Auch werden sie Spritpreise noch weiter steigen.... und je teurer der Sprit desto früher lohnt sich ein Diesel:

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=111490


    Gäbe es nur die klassischen Saugbenziner im Angebot, würde ich klar den Diesel favorisieren. Vor allem wenn man einmal pro Woche ja doch etwas Strecke fährt. Sofern die Freundin den Diesel aufgrund der besseren Alltagsfahrleistungen favorisiert ist das ein zusätzliches Argument. Die Saugbenziner müssen für vergleichbare Fahrleistungen gnadenlos ausgedreht werden.... und da ist mit sparsam - sowieso nicht gerade eine Stärke des Duratec - aus und vorbei.


    Nun hat Ford sich allerdings dazu herabgelassen in einem Kleinwagen auch mal moderne Ottomotoren anzubieten. :top1:


    ADAC Test:

    http://www.adac.de/_ext/itr/tests/A..._Fiesta_1_0_EcoBoost_Start_Stopp_Titanium.pdf

    Die ADAC Vebrauchswerte klingen gar nicht schlecht und von dem her ist eine Probefahrt mit Sicherheit eine gute Idee.


    Eine kleine Warnung am Schluss.... nicht alle 1.0 Ecoboost im Fiesta haben Turboaufladung..... nur die 100 und 125 PS Variante haben einen Turbo. Die schwächeren Varianten haben nur TI-VCT.

    Reine TI-VCT Motoren haben allerdings zumindest beim Focus in der Vergangenheit kaum Leitungs oder Vebrauchsvorteile gegenüber den normalen Saugern gebracht. Von dem her wäre ich bezüglich des Realverbrauchs eines 1,0 TI-VCT ohne Turbo eher skeptisch.


    Zusammenfassung:

    1,6 TDCi:

    Vorteile: Deutlich bessere Alltagsfahrleistungen als Saugbenziner, billigere Kraftstoffkosten welche höhere Fixkosten bei 12000 locker kompensieren. Evtl höherer Wiederverkaufswert. Deutlich geringerer Kurzstreckenverbrauch durch Entfall der Kataufheizung beim Otto. Mehrverbrauch unter Belastung überschaubar.

    Nachteile: DPF.... wenn der Probleme macht wird es teuer. Erhöhter Verbrauch bei DFP Regeneration. Evtl schwächere Heizleistung.... Wiederverkaufswert abhängig vom Erfolg der Ecoboost Benziner. Stößt Feinruß aus, Gefahr bezüglich zukünftiger Umweltzonen.



    Klassischer Duratecsaugbenziner:

    Vorteile: Wahrscheinlich günstigerer im Einkauf, alte aber robuste Technik ohne Direkteinspritzung und Turbo, keinerlei Rußaustoß, bessere Heizleistung als TDCi.

    Nachteile: Unzeitgemäßer Spritverbrauch, Verbrauch/Leistungsverhältnis enttäuschend, saftiger Mehrverbrauch bei Belastung, Wiederverkaufswert bei hohen Spritpreisen eher niedrig.


    1,0 Ecoboost mit TI-VCT und Turboaufladung:

    Vorteile: Verbrauch und Fahrleistungen sind im Vergleich zum Diesel halbwegs konkurrenzfähig, wassergekühlter Turbosatz sollte Verbrauchsanstieg unter Belastung auf vernünftigem Niveau halten.


    Nachteile: Direkteinspritzung, Turboaufladung, TI-VCT.... genausoviele anfällige High Tech Teile wie der Turbodiesel..... ebenfalls Rußentwicklung, hier droht direkteinspritzenden Benzinern evtl irgendwann ebenfalls die Umweltzone, sehr hoch belasteter Motor mit unbekannter Dauerhaltbarkeit.




    1,0 Ecoboost mit TI-VCT ohne Turboaufladung:


    Vorteile: Kein Turbo
    Nachteile: Verbrauch? Leistung?
     
Thema:

Frage zu TDCi 1.6

Die Seite wird geladen...

Frage zu TDCi 1.6 - Ähnliche Themen

  1. Ford galaxy 2012 1.6 diesel

    Ford galaxy 2012 1.6 diesel: Hallo bin neu hier und ich brauche eure Hilfe. Heute habe ich eine Kupplung getausch in einer Werkstatt und jetzt leuchtet die esp lampe.Die...
  2. Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast

    Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast: Hier zu dem oben beschriebenen Fehler. Das Fahrzeug ruckelt unter Volllast, allerdings nicht immer. Überwiegend bei kalten...
  3. wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004

    wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004: Hallo, fahre einen ford focus tdci 2004 74KW 101PS. Mein Scheibenwischer funktioniert ohne Probleme. Was nicht funktioniert ist der Intervall....
  4. magneti marelli saugrohrklappe 2.0 tdci

    magneti marelli saugrohrklappe 2.0 tdci: hallo, war schon ewig nicht mehr hier online.. aber nun hat es mich doch mal wieder hier her verschlagen :) bei meinem fofo mk2 fl 2.0tdci leiden...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...