Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Frage zum Beifahrer-Airbag

Diskutiere Frage zum Beifahrer-Airbag im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Gemeinde, ich habe ja jetzt seit ein paar tagen einen mk3 kombi v6. Super bin voll begeistert,fährt toll,klasse ausstattung usw. Nun habe...

  1. #1 spihu70, 07.03.2013
    spihu70

    spihu70 Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Kombi Trend 2,5v6
    Bj:2001
    Hallo Gemeinde,
    ich habe ja jetzt seit ein paar tagen einen mk3 kombi v6.
    Super bin voll begeistert,fährt toll,klasse ausstattung usw.
    Nun habe ich heute festgestellt,als ich meine kleine tochter samt kindersitz nach vorne setzen musste,wegen platzmangel hinten,und sie angeschnallt habe,das plötzlich die airbag leuchte für den beifahrer anging.ich dachte,mist,kaputt,aber als sie dann raus aus dem auto war und ich wieder den wagen startete,ging die leuchte wieder aus.
    So,nun habe ich meinen sohn,der ist schon gross reinsetzen lassen,leuchte geht aus und bleibt aus.
    Dann nochmal mit meiner tochter,die ist klein,leuchte ist aus,aber nach anlegen des sicherheitsgurtes,geht die leuchte wieder an.
    Meine frage ist ob der beifahrersitz wohl auf gewicht reagiert,oder so ähnlich.
    Habe leider keine beschreibung,deshalb frage ich.
    So danke an euch und grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. meiky

    meiky Guest

    Moin, Moin,

    keine Panik, dein Ford denkt mit !
    Man nennt es Gewichtserkennung, ist das Gewicht zu niedrig leuchtet die Airbaglampe.
    Das ist schon OK. so, macht meiner auch.

    Lese dir lieber mal die Betriebsanleitung durch und achte auf den Warnaufkleber,
    der bei geöffneter Beifahrertür zu sehen ist.:nene2:

    Kleine Kinder oder Babyschalen gehören auf dem Rücksitz !:top1:


    VG Meiky
     
  4. finne

    finne Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Renault Laguna 2.0 Initiale
    Kleinstkinder und Babys sollten immer mit passenden Kindersitzen oder Schalen nach hinten gesetzt werden.
    Es ist schon oft nach einem Unfall passiert, das vorne sitzende Kleinstkinder vom Airbag erschlagen wurden.
    Aus diesem Grund kann man bei den meisten Autos den Beifahrer Airbag, bei Sitzbelegung mit einem
    Kleinstkind, abschalten.
    Bei vielen neueren Modellen funktioniert das auch schon automatisch.
    Wenn ein vorbestimmtes Gewicht auf dem Sitz nicht erreicht wird aber der Sicherheitsgurt geschlossen ist, deaktiviert sich der Beifahrer Airbag selbstständig.
    Natürlich mit einem Hinweis in Form z.B. einer Meldeleuchte.
    Du solltest mal in die Betriebsanweisung schauen, ob das bei dir so ist oder ob es eine Warnung ist das du den Beifahrer Airbag, für diese Fahrt, abschalten sollst.

    MfG
    Peter
     
  5. meiky

    meiky Guest

    Moin finne,

    genau meine Worte.
    Nur man kann den Beifahrerairbag nicht abschalten, zu mindest bis Bj. 05/2003 nicht.
    Deshalb ja der Warnaufkleber bei geöffneter Beifahretür( Ist gut Sichtbar !).

    VG Meiky
     
  6. finne

    finne Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Renault Laguna 2.0 Initiale
    Jau da hast du Recht, habe auf Antworten geklickt aber dann erst ein Brötchen gegessen und danach geschrieben.:rotwerden:

    MfG
    Peter
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 spihu70, 08.03.2013
    spihu70

    spihu70 Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Kombi Trend 2,5v6
    Bj:2001
    Hallo,
    ja ich weiss und meine Tochter sitzt auch immer hinten.
    Doch gestern musste ich umklappen um von einem nachbarn etwas nach hause zu transportieren.Waren auch nur 300meter.
    Betriebsanleitung habe ich noch keine,habe eine bei ford bestellt,aber kommt erst nächste woche.
    danke und gruss
     
  9. meiky

    meiky Guest

    Moin, Moin,

    da werden sie geholfen !

    Siehe unter Mondeo Auto-Tips, Bordbuch nach.

    http://www.werner-koester.de/

    Da steht alles drin was du brauchst.


    VG Meiky
     
Thema:

Frage zum Beifahrer-Airbag

Die Seite wird geladen...

Frage zum Beifahrer-Airbag - Ähnliche Themen

  1. Airbag problem

    Airbag problem: hallo Fiesta Freunde, Ich habe folgendes Problem,ich habe mir sitze aus dem puma eingebaut nun ist die Airbag Leuchte immer an. Die stecker...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Viele Fragen rund ums Auto

    Viele Fragen rund ums Auto: Guten Tag allerseits :sieg: ich habe mir letzte Woche meinen ersten c-max gekauft. 2.0TDCI mit 100KW. AUsstattungsserie GHIA plus noch ein...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Hallo erstmal und 2 Fragen

    Hallo erstmal und 2 Fragen: Moin, erst einmal möchte ich allen "Hallo" sagen, da ich neu hier bin. Ich habe aber schon vorher so einiges in diesem Forum gelesen. "Hallo"...
  4. Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak

    Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak: Hallo zusammen, ich bin dann wohl der Neue:) mein Name ist Marc und ich bin 42 Jahre jung. Ich stehe kurz davor mir einen Ford Ranger Wildtrak,...
  5. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ein paar Fragen

    Ein paar Fragen: Moin zusammen, ich habe da mal ein paar Fragen an die Profis hier im Forum Betrifft: Galaxy 2,0 TDCI Bj 10/2006 1. Wie bekomme ich das 3....