Frage zum Motor 1.0 101PS

Diskutiere Frage zum Motor 1.0 101PS im Fiesta MK8 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; HI! Ich beabsichtige mir einen Fiesta zu kaufen. Kann mich nur nicht entscheiden welchen Motor! Es gibt ihn ja mit 101 und 125 PS... Wo ist denn...

  1. Misux

    Misux Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 2018
    HI!

    Ich beabsichtige mir einen Fiesta zu kaufen. Kann mich nur nicht entscheiden welchen Motor!

    Es gibt ihn ja mit 101 und 125 PS... Wo ist denn der Unterschied bei den Motoren? Es ist doch der gleiche Motor..... sind die 25mehrPS softwaerseitig gezaubert?

    Weiß jemand genaueres?

    Vielen Dank!
     
  2. #2 MucCowboy, 05.12.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    17.879
    Zustimmungen:
    1.259
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo und willkommen,

    es gibt ihn in mehr verschiedenen Leistungsklassen als nur diesen zwei ;)
    Ford Fiesta ’18 – Wikipedia

    Aber richtig, es ist derselbe Grundmotor. Die unterschiedlichen Leistungen innerhalb dieses Motors werden durch verschiedene Softwareabstimmungen erreicht. Es kommt also einfach darauf an, wie viel Du Dir leisten kannst und willst.
     
  3. Misux

    Misux Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 2018
    okay, vielen Dank! Dann wird es wohl das gesunde Mitelfeld werden. 101PS klingt gut. und vielleicht kann man wenn man will ja nachhelfen...
     
  4. #4 Schrauberling, 05.12.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.934
    Zustimmungen:
    456
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    im Focus Mk3 gab es noch einen Grund für dien125PS Variante, im Fiesta nicht.
     
  5. #5 MucCowboy, 05.12.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    17.879
    Zustimmungen:
    1.259
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Nicht wirklich. Sowas ist bei diesen neuen, voll-elektronisch geregelten Dingern kaum noch denkbar. Dann lieber gleich den anderen.
     
  6. Misux

    Misux Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 2018
    aha... okay... racechip ist da anderer Meinung...hmmm...
     
  7. #7 MucCowboy, 05.12.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    17.879
    Zustimmungen:
    1.259
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Natürlich, denn die wollen ja was verkaufen.
     
  8. #8 Meikel_K, 05.12.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.405
    Zustimmungen:
    911
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die einzelnen Leistungsstufen können durchaus spezifische Hardware verbaut haben. Will sagen: den Motor per Software-Manipulation auf eine höhere Spitzenleistung zu bringen, ist eine Sache. Die thermische Belastbarkeit der Komponenten (Kolbenlegierungen, Auslassventile) steht auf einem anderen Blatt.

    Zudem beschränkt sich Chip-Tuning im Regelfall auf primitives Aufblasen des Ladedrucks und damit einer Erhöhung des Volllastmoments, während die serienmäßigen Varianten in 100 und 125 PS das gleiche Volllastmoment aufweisen. Je nach verwendeter Kupplungs- / Getriebekombination kann das Risiken für den Antriebsstrang schaffen, im konkreten Fall des 1.0 aber wahrscheinlich nicht.
     
    Misux gefällt das.
  9. #9 Aleksandr, 08.12.2018
    Aleksandr

    Aleksandr Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK.8 ST-Line 1.0 EcoBoost BJ2018
    im Grunde wäre auch die Frage, welche Fiesta Variante du gerne nehmen würdest.
    Bevor ich irgendein ein fragwürdiges Chip-Tuning verbauen lasse, würde ich mich schon vorher für werkseitig stärkeren Motor entscheiden.

    Hatte mich für eine ST-Line entschieden, und bin mit Händler die verschiedenen Motor-Optionen durchgegangen.

    nur 100 PS (von mir aus auch 101 PS) sind es dann geworden, weil ich dann doch keine Zeit 3-4 Monate auf ein neues Auto zuwarten. So wurde es ein schon vorausgestatteter Neuwagen, der gerade noch vor einer Tageszulassung gerettet werden konnte.

    der 125 PS 1,0l Ecoboost lässt sich Ford bzw. der Händler sher gut mit ca. 1.250 Euro mehr bezahlen, dafür bekommt man bei den meisten Varianten auch Scheibenbremsen an der Hinterachse dazu. (außer der ST-Line, da gibt es die schon in der Basisausstattung).

    die letzte Ausbaustufe hat 140 PS und kostet 2.000 Euro mehr in der Anschaffung gegen über den 100 PS Mötörchen.

    Alle 3 Ausbaustufen sind als Titanium, ST-Line, Vignale, sowie den Active-Modellen des Fiesta zu haben, Trend und Cool&Connect haben nur den 100 PS 1,0 l Ecoboost angeboten.

    Bei den Fahrleistungen kann ich nur die 100 PS und die 125 PS beurteilen. Laut Papier trennen beide bei der Beschleunigung beide 0,1 Sekunde von 0-100 10,8 (125 PS) und 10.9 (100 PS), aber das hängen ja noch andere Faktoren mit drin. Laut einen Test den ich gelesen hatte schaffte es die Tester einen vollausgestatteten Fiesta Titanium mit Winterreifen sogar unter 10 Sekunden zu beschleunigen.

    Ok, ganz genau Vergleichen kann die beiden Motoren auch nicht ganz, weil die ST-Line aus meinen Bekanntenkreis ist ein 2017er Modell und deren 125 PS 1l Ecoboost hat z.B. keine Zylinderabschaltung und ich nicht beurteilen kann, wie stark sich das auf das Ansprechverhalten auswirkt. Aber Gefühlsmäßig beschleunigen beide sich bis 140 Km/H fast identisch. Bei Geschwindigkeiten über 140 Km/H wird der 100 PS "zäher" in der Beschleunigung, während die 125 PS Variante locker bis 170+ Km/H durchzieht und erst dann langsam zäher wird.
    Was bei gerade bei der ST-Line keine Entscheidungshilfe ist, das alle Varianten das selbe Fahrwerk/Bremsen haben.
    Wenn man Geld hat, sich eine ST-Line gewählt hat, und gedenkt auch mal dem Fiesta auch mal auf einer Rennstrecke die Sporen zugeben, der gönnt sich den 140 PS Motor oder gibt noch mal mehr Geld aus für einen richtigen ST.

    Wer oft im Stadtverkehr unterwegs ist und auch öfters auch mal länger auf der Autobahn schnell sein will bzw. muss wählt den 125 PS Motor, weil gute 170 -180 Km/H sind auch mit mehr als 2 Personen drin wenn es die Strecke und der Verkehr es zulassen.

    Wer viel in der Stadt unterwegs ist, und gelegenlich auf die Autobahn muss oder nur die Stadtautobahn nutzt, kommt locker mit den 100 PS zurecht. Und für Stammtisch-Prediger und Zahlen-Fanatiker, kann ich nur sagen was ich meinem Arbeitskollegen, der als Beifahrer herhalten musste, was bringen mir 250 PS in einer C-Klasse, wenn ich das rechte Pedal nur als optionales Extra betrachte und auf der auf einer nicht geschwindigkeitsbegrenzten Autobahn ohne Verkehr auf der linken Spur, man sich nicht traut schneller als 80 Km/H zufahren. Geschehen letzten Samstag als wir uns von einen weiteren Kollegen mit seiner getunten C-Klasse absetzten, weil ich keine Lust hatte weiter dem LKW Verkehr hinter her zu tuckern, wenn die Linke Spur frei ist. Und trotz einer durchgehenden Geschwindigkeit von 160 Km/H, noch ist mein Motor in der Einfahrphase und damit wird der Motor noch im mittleren Drehzahlbreich gehalten, ist man 7,2 Litern Spritverbrauch auch nicht dabei arm zu werden. (Ja, Heizung, Sitz- / Lenkrad-Heizung, sowie das Soundsystem wurden auch gut genutzt, nur zu Info)

    Hoffe mein kleiner Erfahrungsbericht hilft ein wenig.
     
  10. #10 Schrauberling, 10.12.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.934
    Zustimmungen:
    456
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Scheibenbremsen hinten gibt es als gesondertes Extra? Was kostet der Spaß? Würde da immer zur Trommel greifen. Die Scheibe hinteb schaut etwas jämmerlicj klein aus und ist absolut unterfordert und wird ein beschissenes Tragbild haben und durch Dreck schneller festgehen
     
  11. #11 Meikel_K, 10.12.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.405
    Zustimmungen:
    911
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Optionale hintere Scheibenbremsen kann ich aus der Preisliste nicht herauslesen. Die Varianten haben entweder Scheiben oder Trommeln hinten:

    upload_2018-12-10_13-32-13.png
     
  12. #12 Wotschi, 14.12.2018
    Wotschi

    Wotschi Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Kuga ST-Line 2018, TDCi 2.0
    ja, geht.....
    Fiesta www.tuner.at.png
     
  13. Misux

    Misux Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 2018
    Okay, wie auch immer.. Klingt ja alles an sich ernüchternd. Hammer Verbesserungen bekommt man also nicht will ich aber auch nicht... Dachte so doch eher an den etwas stärkeren Durchzug beim überholen (bin 200 DieselPs gewohnt).

    @Wotschi was ist denn das für ein Hersteller? Der zieht ja doch schon ganz schön viel heraus aus dem kleienn...
     
  14. #14 Wotschi, 14.12.2018
    Wotschi

    Wotschi Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Kuga ST-Line 2018, TDCi 2.0
    www.tuner.at der hat schon meinem Mondeo (2007er T5), vorigen Kuga (2015er) wie auch meinem jetzigen Kuga (2018er) ganz seriös und professionell (mit Garantie) ein Software-Update verpasst.
     
  15. #15 caramba, 14.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2018
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier 2.0 EB Leder-Sport 05.2017
    Ford verbaut bei der 140PS Version einen überarbeiteten Zylinderkopf, Natrium gefüllte Auslassventile und wie es um die Legierung der Kolben bei den unterschiedlichen Versionen steht, hat noch niemand wirklich beantworten können. Einfach nur die Software manipulieren ist natürlich wesentlich billiger.
    Gerade wenn es leistungsstärkere Motoren ab Werk gibt, bestelle ich garantiert nicht die einfachste Ausführung und blase den dann auf. Gerne auch ohne Eintragung in die Papiere
    Bei Race Chip ist wieder einmal das Stichwort gefallen, warum man von Privat besser keinen Gebrauchten mit Turbo-Motor kauft. Die werben ja sogar mit der problemlosen Rückrüstung auf Serienstand. Mangels Gutachten für die meisten Fahrzeuge ist die Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr ohnehin unzulässig.

    P.S. der Rallye-Fiesta nach R2 Reglement leistet 200PS und bietet 285Nm. :) Ganz nett für drei Cola-Dosen:lol:
     
  16. #16 Schrauberling, 15.12.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.934
    Zustimmungen:
    456
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    ob du Info aus dem Video glaubst und was du damit machst ist deine Sache, aber wenn dir der Druck nicht reicht, hättest du das bei Probefahrt doch merken müssen und dir einen ST kaufen sollen

     
  17. #17 Aleksandr, 16.12.2018
    Aleksandr

    Aleksandr Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK.8 ST-Line 1.0 EcoBoost BJ2018
    Wenn ich einen Fiesta haben will, der mehr als 100 PS hat, dann würde ich immer zu den werkseitig stärkeren Motoren greifen, auch wenn ich dann tiefer in die Tasche greifen muss. Dafür bekommt man ja auch einen Gegenwert, nicht nur den den stärkeren Motor sondern auch die Scheibenbremsen an der Hinterachse.
    Auch wenn die Chiptuner von Garantie sprechen, meinen sie damit die Lauffähigkeit des Motors, darunter fallen selten der höhere Verschleiß von Teilen, gerade beim Getriebe, noch der Mehrverbrauch von Öl und Treibstoff, und damit anfallende Probleme. Nur mal nebenbei erwähnt. Und wenn man einen Ford Neuwagen mit der "Flatrate" gebucht hat, dürfte das wohl auch für Gesprächsstoff sorgen, garantiert.
    Wenn du dir unsicher bist, ob dir ein 100 PS Fiesta wirklich reicht, sprech deinen Ford Händler darauf an und fahre in mal zur Probe.

    Auch wenn ich mich gerne darüber auslasse, daß der 100 PS Ecoboost nicht mein Wunschmotor war und sein wird, dennoch ist es schönes Stück Technik. Gerade im Stadtverkehr und über Landstraßen zeigt er kaum Schwächen. Auch der Durchzug und auch die Beschleunigung ist nicht zu verachten. Und es gibt einen Grund warum ich die Mykey Funktion nutze, damit ich daran erinnert werde, daß ich mal wieder die zulässige Höchstgeschwindigkeit hier auf dem Land mal wieder hinter mich gelassen habe.
    Gerade weil sich der 100 PS/125 PS 1L Ecoboost sich in der Beschleunigung so unheimlich ähnlich und der 125 nur bei über 160 Km/H wirklich seine Mehrleistung einen Vorteil bringt, wird der Mehrpreis nur bei den nicht ST-Line nur dadurch gerechtfertig das man beim 125er Motor die bessere Bremsanlage bekommt.
    Vielleicht überlege ich es mir noch mal mit einer stärkeren ST-Line, wenn Ford auf die Idee kommt den 165 PS 1,5L Ecoboost (aus dem Mondeo) in einen Fiesta zu packen. Weil der Motor würde gut, zu den sportlichen Fähigkeiten der ST-Line passen, und man könnte einen Quasi ST darauf aufbauen, ohne den Motor akkustisch künstlich "aufzublasen". Bekannter hat den Mondeo mit diesem Motor, und der knurrt fast zu schön, wie mein kleines graues Wölfchen.
     
  18. #18 Maulhofer, 16.12.2018
    Maulhofer

    Maulhofer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 88kw, 1,6l, 13.1.11
    Hallöle, hänge mich jetzt mal mit meiner Frage hier an weil es zufällig passt. Gibt es einen deutlichen bzw merkbaren Unterschied zwischen den 125PS und 140PS? Lohnt sich der Kauf des stärkeren Motor, mal von der höheren Endgeschwindigkeit abgesehen.
     
  19. #19 Schrauberling, 16.12.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    5.934
    Zustimmungen:
    456
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    man kann sich ja einen ST kaufen, die Leistung nicht nutzen und an der Rückseite den Pin am Radio rausziehen und der Soundgenerator ist passé. Ansonsten sehe ich die Chancen für einen 4 Zylinder Benziner im Fiesta recht gering.
     
  20. #20 Aleksandr, 16.12.2018
    Aleksandr

    Aleksandr Neuling

    Dabei seit:
    17.11.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK.8 ST-Line 1.0 EcoBoost BJ2018
    Der 1,5L Ecoboost mit 165 PS aus dem Mondeo ist inzwischen auch ein Dreizylinder, im Grunde eine leistungsschwächere Version des Fiesta ST Motors. Den selben Motor soll es im 2019er Focus auch mit 185 PS geben. Dreizylinder sind die neuen Vierzylinder bei Ford.
     
Thema: Frage zum Motor 1.0 101PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford 1.0 ecoboost motor Ventile natrium

Die Seite wird geladen...

Frage zum Motor 1.0 101PS - Ähnliche Themen

  1. Regensensor, Fensterheber Frage

    Regensensor, Fensterheber Frage: Moin, ich habe in meinem Focus MK2 Bj. 2009 einen Regensensor verbaut und wollte mal Fragen ob Ford auch die Funktion programmiert hat, wenn...
  2. KFKA kurze Frage - Kurze Antwort Thread

    KFKA kurze Frage - Kurze Antwort Thread: Wäre es nicht sinnvoll, so einen Thread hier auch einzuführen ? :gruebel: Mache auch gleich nen Anfang. Wie geht die Fensterkurbel hinten ab ? Wie...
  3. Suche Kühler für Scorpio MK 1 - 2,0 EFI Motor mit Automatikgetriebe

    Kühler für Scorpio MK 1 - 2,0 EFI Motor mit Automatikgetriebe: Hallo, derzeit arbeitet eine Fachwerkstatt daran einen 85er Scorpio aufzubereiten. Leider hat sich nun gezeigt, dass ein neuer Kühler benötigt...
  4. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Frage zu Autobatterie

    Frage zu Autobatterie: Moin, unser Grand C Max braucht eine neue Batterie, diese wollte ich im Internet bestellen. Die passende Nummer habe ich schon gefunden. Am Ende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden