Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Frage zum Navi

Diskutiere Frage zum Navi im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, bei meinem neuen Mondeo ist das Touchscreen-Navi mit SD-Karte verbaut. Die Bedienung ist kein Problem, aber ich habe dazu folgende Frage:...

  1. mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2013
    2,0 TDCI 163 PS
    Hallo,

    bei meinem neuen Mondeo ist das Touchscreen-Navi mit SD-Karte verbaut. Die Bedienung ist kein Problem, aber ich habe dazu folgende Frage:
    Reagiert das Navi auf Staumeldungen oder Straßensperren selbstständig mit einer Wegstreckenänderung, oder spricht die Tante nur die Störungen an und man muss selbst seine Strecke ändern?
    Danke für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. meiky

    meiky Guest

    Moin mark66,

    hast du keine Bedienungsanleitung für das Gerät ?

    Mußte mal sehen ob TMC( Traffic Message Channel ) Aktiviert ist, dann ja !
    Dann kommt eine Ansage(Verkehrsstörung) die Route wird neu berechnet.


    VG Meiky
     
  4. Jan xD

    Jan xD Pechmagnet

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    2.5er Cougar, Hammer Ding :)
    Frage nebenbei:

    Das mit der neuen Route bei einem Sender mit TMC (in Sachsen z.b. MDR Jump) funktioniert auch bei einem 2005 FL Mondeo mk3 ?
     
  5. #4 mark66, 17.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2014
    mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2013
    2,0 TDCI 163 PS
    Zitat aus der Bedienungsanleitung:
    "Dynamische Zielführung
    Diese Funktion kann ein- und ausgeschaltet werden. Bei eingeschalteter Funktion und bei Empfang eines gültigen TMC-Signals wird die Route automatisch aktualisiert. Die aktuelle Verkehrssituation und vorliegende Staus werden dabei berücksichtigt."
    .....klar hab ich die, lieber meiky, aber ich weiß trotz dieser Textpassage immer noch nicht, wie bzw. ob ich am Navi selbst die Streckenänderung erkenne oder es ein mündlicher Hinweis gibt...
    Bei einer Reise über eine Strecke von 380 Autobahnkilometer letzte Woche, gab es ständig den Hinweis auf Verkehrsstörungen, aber die Strecke selbst wurde nicht geändert. Schlussendlich steckten wir auch nicht im Stau, aber das Gerät schlug auch keine Streckenänderungen vor. Die Warnzeichen auf der Strecke ( z.B.Warnschild mit Ausrufezeichen) waren auch immer Grau gehalten und nicht knallig Rot.
     
  6. meiky

    meiky Guest

    Lieber mark66,

    die Einstellung am Navi ist schon richtig.
    Da man nur ein Teil der Strecke sieht(Display), kann man nicht gleich erkennen das sie sich ändert.
    Sie kann sich ändern, aber muß nicht ?

    Eine 100% Ausage gibt dir kein Navi !
    Es ist wohl mehr eine Empfehlung, es wäre nicht das 1. Mal trotz Wahrnung an einen Stau heran zu fahren !


    VG Meiky
     
  7. mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2013
    2,0 TDCI 163 PS
    ....jetzt macht sich bei mir a bissl Enttäuschung breit, hatte gehofft das in diesem Boliden auch das Navi meinen Vorstellungen entspricht. Bei der Probefahrt war es außer Funktion, da laut Verkäufer die SD-Karten unter Verschluss gehalten werden (Diebstahlgefahr). Jetzt ist da zwar ein riesiges Display, aber die Navileistung entspricht nicht mal der, meines 8 Jahre alten TomToms. Hier konnte ich auf einen Blick erkennen, ob auf der geplanten Strecke Verkehrsbehinderungen sind und hatte genug Zeit selbst eine Ersatzroute auszuwählen, falls mir danach war.
    Vielleicht kann ja hier noch jemand seine Erfahrungen mit diesem Navi schildern. Positive wie Negative.
    Danke Meiky für deine Antworten bisher.
     
  8. #7 MucCowboy, 17.07.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.493
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die Bedienungsanleitung sagt doch eigentlich alles glasklar aus, was Du haben willst:
    Noch Fragen??

    Du bist 380 km gefahren. In dieser Zeit gab es eine sich ständig dynamisch ändernde Verkehrslage, hinzu Deine sich ständig dynamisch ändernde Position im Straßennetz. Keiner kann im Nachhinein sagen, ob das Navi in der genau für Dich spezifischen Situation eine Verkehrsstörung solcher Größe erfasst hat, das ihm eine neue, andere Route als geeigneter erschienen ließ. Wohl nicht. Also hat er zwar latent gewarnt "könnte etwas langsamer gehen", aber Dich nicht durch die Pampa geführt. Und: das Navi hatte am Ende Recht, Du hattest ja garkeinen Stau.

    Was willst Du mehr?

    Dass Dich das Navi bei jedem Regentropfen auf der Fahrbahn gleich über die Dörfer leitet?
     
  9. mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2013
    2,0 TDCI 163 PS
    ....die liebliche Stimme könnte mir minütlich zuflüstern...Meister, du kommst absolut pünktlich zu deinem Termin.....:rofl:

    Spaß beiseite....glasklar ist anders....aber ich werde wohl die Sache akzeptieren so wie sie ist....
    Danke für deine Antwort MucCowboy.
     
  10. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Ad1: Durch Wissenschaftliche Studien ist erwiesen worden, daß selbst 10km Stau auf der Autobahn schneller erledigt sind als darum herum zu kutschen.
    Diese Info hatte dein altes Tomtom vermutlich nicht
    Ad2: Die relativ modernen Navigationssysteme fahren auf Zeitverlusst - nicht auch Störungslänge in KM.

    Das Denso in meinem MK3 möchte mich öfter mal auch von der BAB herunterführen - so wie dein Tomtom das machen würde. Ist aber Quatsch - es sei denn, die Strecke ist gesperrt.

    Also warnt dich dein Navi: Fahr nicht zu schnell - da könnten gleich Autos auf der BAB rumstehen. Gleichzeitig hat es aber festgestellt: Über die Dörfer dauert es länger, als im Stau zu stehen. Tolle Lösung - finde ich.

    Viele Grüße
     
  11. #10 MucCowboy, 18.07.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.493
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Der Radiosender "Antenne Bayern" benutzt seit Jahren ein Ortungssystem von Tomtom, das Handypositionen mitverfolgt (nur die Positionen, nichts weiter). Damit treffen sie minuten-genaue Entscheidungen, ob es auf der Stau-Strecke oder auf einer Umleitung letztlich schneller ist. Folge: sehr oft wird empfohlen, die Autobahn trotz Stau NICHT zu verlassen.
     
  12. #11 Andybear, 18.07.2014
    Andybear

    Andybear Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier , 2008 , 2,2 TDCI
    genau antenne die machen das,,vermiss ich irgendwie :-)
     
  13. #12 mark66, 19.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2014
    mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2013
    2,0 TDCI 163 PS
    Da hast du recht, aber dieser Sender ist auch bekannt für seine, gefühlte, Endlosschleife an immer gleiche Musiktitel. Tag für Tag, Woche für Woche, sogar Monat für Monat. Ich hör/tue mir das nicht an. Noch dazu wähle ich lieber einen, auch zeitlichen Umweg, um zumindestens einigermaßen flott weiter zu rollen. Notfalls auch durch die Prärie, die in der Oberpfalz durchaus seine Reize hat. Hauptsache fahren und nicht den überaus nervösen Stauliebhabern zu nahe zu sein. Vielleicht stehen ja die Münchner auf Endlosstaus, ich nicht.
    Wie die meisten will ich aber auch nach getaner Arbeit schnellstmöglich Heimwärts, zumindestens das Gefühl haben, noch irgendwann Heim zu kommen.
    Bei meinem alten TomTom konnte ich, egal bei welcher Kartenauflösung, auf einem Streckendiagramm erkennen, welche Störung ungefähr auf welchem Streckenabschnitt ist.
    Jetzt erreiche ich das nur bei gröbster Kartenauflösung, dann ist auch nur mit Mühe erkennbar, welche Warnungen vorliegen und ob eine Ausweichroute gewählt wurde. Bin ich schon unterwegs ist es eigentlich nicht mehr verkehrssicher Erkennbar, in gröbster Auflösung, was auf einem zu kommt. Die liebliche Stimme ist da sehr, hmmmm, zurückhaltend.
    Bei der erwähnten Reise (die mit 380km) erhielt ich mitten, im eher unbekannten, Stadtgebiet von Karlsruhe, gleich mehrere Meldungen der netten Frauenstimme. Dort hatte ich die Auflösung auf 250m (oder noch feiner?). Auf Anhieb wusste ich nicht, erwartet mich der Stau gleich bei Autobahnauffahrt oder erst später. Eine Ausweichroute hatte ich aus früheren Besuchstagen noch ungefähr im Kopf. Verunsichert verließ ich mich dann doch auf die Fordnavigation, die ja Recht behielt. Aber vor allem auch deswegen, weil ein gefahrlosen rumzoomen am Navi im fließenden Verkehr absolut nicht empfehlenswert ist.

    Gruß,
    Mark66
     
  14. meiky

    meiky Guest

    Moin mark66,

    es gibt da ein Gerät von Garmin mit der Naviserie x8(199€), das hat das Neue System "Life Traffic".
    Wie bei DAB+ Radios kann es doppelt so viele Verk.Infos empfangen.

    Es soll mehr Straßen bis in die Innenstadt abdecken !
    Weiterhin soll es Stauende und Verlauf anzeigen !

    Solltest du mal anschauen.


    VG Meiky


    PS. Ich persönlich rufe bei der NSA an(Kostenfrei) die sind noch viel schneller !;)
     
  15. mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2013
    2,0 TDCI 163 PS
    Danke für den Tipp...aber ich häng mir jetzt kein Navi an die Scheibe, wo ich endlich ein schönes großes eingebautes hab.....muss mich halt geistig umstellen...was die NSA angeht....haben wir nicht alle ne Standleitung mit denen????....ob wir wollen oder nicht???
    Mich wundert nur, das noch kein User dieses Navis eine Story hier abgeliefert hat...entweder es benutzt niemand...oder es ist so toll, das man darüber im Forum nichts zu nörgeln hat....

    Gruß,
    Mark66
     
  16. meiky

    meiky Guest

    Moin mark66,

    ich sehe das Navi nur als Unterstützung bzw. kleine Hilfe mehr nicht.
    Mein Mondi hat noch das alte Blaupunkt Travelpilot DX drin(Software2014) mit alter Monochromanzeige.
    Das reicht für mich völlig aus.

    Denn ich stamme noch aus einer Zeit wo es keine Navis gab und ich habe es überlebt !


    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende ........... Meiky:top:
     
  17. mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2013
    2,0 TDCI 163 PS
    Danke...dir auch ein schönes WE....

    ...auch meinereiner....Bj. 69....kann sich noch an Spanien- und Frankreichreisen mit dem ADAC-Atlas auf dem Schoß erinnern....lol...selbstverständlich nicht vom Kindersitz aus, sondern am Steuer meines Rennfiestas (siehe Signatur)....und wir sind immer ans ziel gekommen, den Hinweisschilder konnten noch gelesen werden....und auch heute schau ich mir vor größeren Reisen an, auf welche Wege ich ans Ziel komme, so das ich einen mehr oder weniger groben Streckenverlauf schon im Kopf habe und notfalls auch ohne elektronische Helferleins ans Ziel kommen würde...

    Gruß,
    Mark66
     
  18. #17 MucCowboy, 19.07.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.493
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ich weiß. Dafür gibt's ja die "TA"-Taste auf jedem Radio/Navi ;)

    Mein Forumsname hier deutet auf meine Herkunft hin, aber das liegt schon Jahrzehnte zurück. Ich gehöre auch nicht zu den Stau-Junkies. Als Münchner ist das übrigens der Normalzustand. Schonmal Münchner Großstadtverkehr "genossen" ;)

    Zustimmung aus Oberfranken ;)
     
  19. NeooeN

    NeooeN Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, 2011, 2.0 Diesel
    Hallo, sagt mal könnt ihr mit der Sprachsteuerung eure Navigation starten ? Das gesprochene wird zwar erkannt, bekomme dann aber die Meldung "Abbruch - Die Navigation kann nicht gestartet werden" wieso nur ? Alle anderen Sprachbefehle funktionieren.

    • Getippert mit Lumia und Tapatalk
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier 2013
    2,0 TDCI 163 PS
    ....hab ich doch glatt testen müssen....und du hast recht, bei mir das gleiche....ok, ich benutze jetzt die Sprachsteuerung nicht wirklich, habe ja einen gesunden rechten Arm, aber ich wüsste auch gerne, warum das jetzt nicht funzt....ansonsten funktioniert auch bei meinem Mondi diesbezüglich alles.

    Gruß,
    Mark66
     
  22. NeooeN

    NeooeN Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, 2011, 2.0 Diesel
    Ich habe auf einigen Seiten auch was gelesen von Updates, ich habe mir zwar wohl die neueste FW schon mal vor ab besorgt wollte sie aber noch nicht drauf Spielen. Ich weiss ja auch gar nicht ob die was bringt, vor allem weiss ich auch gar nicht welche Version ich jetzt schon drauf habe. Das Software update und die Karten/Map update sind zwei unterschiedliche Versionen richtig ? Bin da nicht so ganz hinter gestiegen.


    • Getippert mit Lumia und Tapatalk
     
Thema:

Frage zum Navi

Die Seite wird geladen...

Frage zum Navi - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Auto säubern/ Frage zu Scheibenwischern

    Auto säubern/ Frage zu Scheibenwischern: Hallo an alle :) Ich habe zwei Fragen deshalb das verwirrende Thema. Erstmal wollte ich von euch wissen wie oft ihr mit eurem Auto in die...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Blaue Punkte Navi Sync3

    Blaue Punkte Navi Sync3: Kann mir jemand verraten, was die blauen Punkte auf der Kartenansicht vom Sync3 zu bedeuten haben? Werden auf fast jeder Strecke angezeigt. Ich...
  3. Biete Zenec ZE-NC3811D Navi

    Zenec ZE-NC3811D Navi: Hallo! Da ich auf ein NX Navi umrüsten will, würde ich mich von meinem ein paar Monate alten Zenec Radio trennen. Top Zustand inkl. Rechnung mit...
  4. Radio/Navi-Blende für S-MAX WA6

    Radio/Navi-Blende für S-MAX WA6: Liebe Gemeinde, nach einem Batterietausch bei fehlendem Radiocode wurde bei meinem S-MAX 05/2006 durch einen FFH nach meiner Erlaubnis die Blende...
  5. (Dumme?) Frage eines Neulings...

    (Dumme?) Frage eines Neulings...: Guten Abend liebe Markengenossen. Heute habe ich meinen Ranger endlich beim Autohändler abholen dürfen - juhu! Wetter ist natürlich pünktlich...