Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Frage zum Öleinfüll-Deckel

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von Jarod, 30.12.2009.

  1. Jarod

    Jarod Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FocusII Turnier, 2005, 2.0i 16V, Titanium
    Hallo !

    Als ich letztens bei laufendem Motor den Öldeckel geöffnet habe,
    ist mir aufgefallen, daß da ein ganz schöner "Wind" rausbläst.

    Ist das normal oder stimmt da etwas mit der Motorentlüftung nicht ? :gruebel:

    (Motor ist ein 2,0i Duratec HE mit 58000 km)

    bis dann
    Jarod
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ford-ler, 30.12.2009
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Vollkommen normal, wenn man Pech hat, spritzt bei geöffnetem Deckel und laufendem Motor das Öl Alles voll. Deshalb sollte bei laufendem Motor der Deckel immer drauf sein.
     
  4. Jarod

    Jarod Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FocusII Turnier, 2005, 2.0i 16V, Titanium
    Dann bin ich beruhigt, weil ich soviel Druck von meinen älteren, gefahrenen
    Motoren, nicht gewohnt war. (Zetec 1,8i 16v z.B)

    Ich suche im Moment nach der Ursache, wieso ab und zu meine Öldruck
    -Warnleuchte kurz angeht, obwohl der Ölstand kurz vor MAX steht.
    War letztes mal, als ich an einer Ampel abgebremmst habe.
    Ist irgendwie so, als wenn das Öl nicht schnell genug in die Ölwanne
    zurücklaufen würde, bei 0W40 aber irgendwie unwahrscheinlich.

    Naja, mal gucken ob das schlimmer wird.


    bis dann
    Jarod
     
  5. #4 FocusZetec, 30.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Hast du den Original Ölfilter verbaut?

    Auf jede Fall den Öldruck messen lassen, nicht das der zu gering ist. Ein aufleuchten der Lampe ist bei dem Motor nicht normal.


    So macht man sich beliebt :top1: ;-)
     
  6. #5 RH-Renntechnik, 31.12.2009
    RH-Renntechnik

    RH-Renntechnik <span style="font-weight: bold; color: rgb(117, 12

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk4 Titanium S
    RS 2000 Gr. H
    RS 2000
    könnte auch an einem defekten Öldruckschalter liegen,
     
  7. Jarod

    Jarod Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FocusII Turnier, 2005, 2.0i 16V, Titanium
    Den original Ölfilter setze ich mal vorraus, weil der Ölwechsel beim freundlichen im
    März oder April 2009 gemacht wurde. Das Öl hat jetzt knapp 10000 gelaufen.
    Es wurde 0W40 von Mobil eingefüllt, wahrscheinlich zum ersten mal in seinem
    Leben.

    Gerade bin ich nochmal eine Runde gefahren und kann das jetzt mehr eingrenzen.
    Motor eiskalt, gestartet, Öllampe geht sofort aus, so wie es sein sollte.
    Nach ca. 5km - Lampe geht an :skeptisch:. Bin dann erstmal rechts ran und Motor
    ausgemacht. Einige Minuten gewartet und Ölstand gemessen - unter Minimum !
    (vor dem Losfahren kurz vor MAX)

    Motor wieder gestartet, Lampe geht erst aus, dann immer mal kurz an und wieder aus.
    Ich fahre weiter, Motor hat jetzt Betriebstemp. und die nächsten
    km leuchtet sie nicht wieder auf, bis ich Zuhause bin.

    Das ist irgendwie so, als wenn das Öl nicht mehr 0W ist wenn es kalt ist
    und nicht schnell genug in die Ölwanne zurückläuft.

    Kann durch das "gute" Öl soviel Dreck gelöst worden sein, daß es nicht mehr
    gut ist ?

    bis dann
    Jarod
     
  8. #7 Focus06, 01.01.2010
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Das der Ölstand abfällt, wenn der Motor läuft, sollte wohl klar sein. Das wird ja hoch gepumpt. Deshalb wird der Ölstand idealer weise auch im warmen Zustand gemessen. Einfach mal einen halben Liter Öl nachfüllen, dann dürfte sich das Problem erledigt haben...
     
  9. Jarod

    Jarod Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FocusII Turnier, 2005, 2.0i 16V, Titanium
    Ölstand ist auf MAX, mehr geht (oder sollte) wohl nicht rein.
    Ich tausche jetzt mal den Öldruck-Schalter,
    der scheint nicht so teuer zu sein, wenn das nicht hilft,
    ab zum freundlichen und dann wird es sowieso etwas mehr kosten.
    (Öldruck messen)

    frohes neues
    Jarod
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 teddy.774, 04.01.2010
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Ich hab' bei meinem 1,8er Duratec-HE die Erfahrung gemacht das auch nur minimale Abweichungen in der Lage des Autos schon einen großen Einfluss auf das Messergebnis am Ölstab zur Folge hat! Da ist von über MAX bis zu MIN alles dabei.

    Also auch wenn du sagst er steht auf max könnte es sein das doch etwas zu wenig Öl drin ist. Erst bei wirklich ebener Stellfläche weiß man was los ist. Oder man stellt das Auto auch mal anders rum auf den Hof und misst nochmal. dann sieht man ja gut die Differenz.
     
  12. Jarod

    Jarod Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FocusII Turnier, 2005, 2.0i 16V, Titanium
    Mittlerweile passt ja der Titel des Themas eigentlich nicht mehr :gruebel:

    Egal, hier einige weitere Infos.
    Ölstand ist wirklich OK, das haben mir jetzt auch 2 echte Fachleute bestätigt.
    Die Öl-Warnlampe geht nur unter folgenden Bedingungen an :

    Nach einer gefahrenen Strecke von 3-6km, je nachdem wie kalt der Motor
    beim Start war. Je kälter, desto später geht sie an.
    Nach Neustart (ca. 2-5 min. später) bleibt sie für die weitere Strecke aus.

    Mittlerweile geht sie nicht mehr dauerhaft an, sondern blinkt unregelmäßig,
    wenn der o.g. Temperaturbereich erreicht ist. Ich fahre zur Zeit wieder
    längere Strecken und deshalb ist das Dauerleuchten wohl weg.

    Zum Schalter tauschen hatte ich leider noch keine Zeit.

    bis dann
    Jarod
     
Thema:

Frage zum Öleinfüll-Deckel

Die Seite wird geladen...

Frage zum Öleinfüll-Deckel - Ähnliche Themen

  1. Probleme und Fragen

    Probleme und Fragen: Hi Leute, ich habe erst seit einem Monat meinen Focus Kombi MK1/DNW 1.6. Habe schon einiges selbst repariert und gecheckt, aber ein paar Fragen...
  2. Frage wegen Diagnose

    Frage wegen Diagnose: Hallo, ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines 2008er Galaxy 2.2tdci. Leider hat der Dicke Kopfschmerzen und zeigt eine Motorstörung an. Bei...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Fragen zum Kühlsystem 1.4L Benziner von 2003

    Fragen zum Kühlsystem 1.4L Benziner von 2003: Hallo Ford Gemeinde, ich weiß, dass dieses Thema ein alter Schuh ist, dennoch haben sich in den letzten Tagen viele Fragen angehäuft. Mein Fofo...
  4. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Frage zu Zahnriemen- und ZMS-Wechsel, Lenkradtasten

    Frage zu Zahnriemen- und ZMS-Wechsel, Lenkradtasten: Hallo zusammen, da an meinem 2.0 TDCi das ZMS mittlerweile nervt, werd ich es in naher Zukunft dann mal tauschen. Der Zahnriemen ist zwar erst...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Titanium - Volle Hütte - Fragen zu Individual Styling und 1.5 EB vs. 2.0 TDCi

    Titanium - Volle Hütte - Fragen zu Individual Styling und 1.5 EB vs. 2.0 TDCi: Hallo zusammen, so langsam wird's bei mir auch ernst mit der Anschaffung eines neuen FoFo MK3 FL. Auserkoren habe ich den Titanium in Magnetic...