Frage zum Privatverkauf!

Diskutiere Frage zum Privatverkauf! im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Moin Moin habe eine frage zum Privatverkauf. Gildet der Satz "Gekauft wie gehen" Gerichtlich eigendlich noch? Weil ich habe da mehere versionen...

  1. #1 SEK Lüneburg 2, 05.05.2010
    SEK Lüneburg 2

    SEK Lüneburg 2 Burn out baby

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roller :P
    Moin Moin habe eine frage zum Privatverkauf.

    Gildet der Satz "Gekauft wie gehen" Gerichtlich eigendlich noch?

    Weil ich habe da mehere versionen gehört.

    Lg Sven
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olli2000, 05.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2010
    Olli2000

    Olli2000 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier MK2 FL 1.6 TDCI 11/2009
    Du meinst sicherlich "Gekauft wie gesehen".
    Ich glaub eher nicht - gerade beim Autokauf nicht.

    Gruß OLli

    EDIT: Google liefert über 2Mio. Ergebnisse :kaffee2:
     
  4. #3 MucCowboy, 06.05.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.286
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Im Prinzip schon noch, nur nicht mehr mit dieser Formulierung. Heute heißt es auf Seiten des Verkäufers so in etwa: "Privatverkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung...."

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 SEK Lüneburg 2, 06.05.2010
    SEK Lüneburg 2

    SEK Lüneburg 2 Burn out baby

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roller :P
    Danke für die antwort.

    Ich habe ein Roller verkauft und der Käufer hat angäblich 20 mängel mehr wie in der Beschreibung beschrieben war gefunden, was totaler unsinn ist.
    Nun habe ich den Roller zurück genommen und weiter verkauft.
     
  6. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    14
    Der BGH lässt sogar diese Formulierung ausreichen, wenn der Wille zum Ausschluss der Gewährleistung hinreichend deutlich wird.
     
  7. #6 Beautymagenta, 06.05.2010
    Beautymagenta

    Beautymagenta Neuling

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2010,82Ps
    Servus!
    Habe kürzlich mein Auto verkauft und mich vorher schlau gemacht.
    Wenn du an privat verkaufst haftest du für alles was danach passierst, also wenn technische Mängel auftreten kurz nach dem Verkauf.
    Wenn du an Händler verkaufst, trägt der das Risiko.
    Letzteres wäre also sicherer für dich!
    Ich habe auch an nen Händler verkauft. Gutes Gelingen wünsch ich!
     
  8. #7 SEK Lüneburg 2, 07.05.2010
    SEK Lüneburg 2

    SEK Lüneburg 2 Burn out baby

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roller :P
    Es sind keine Technischemängel auf getreten! Die wollten den Roller zurück geben aus dem einfachen grund: Die Mängel die ich angegeben habe ist den zuviel gewesen was er sich vorgestellt hat.
    Ein kumpel kaufte den Roller und er weiss 100%ig was damit los ist.
     
  9. #8 Olli2000, 07.05.2010
    Olli2000

    Olli2000 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo Turnier MK2 FL 1.6 TDCI 11/2009
    Unseren alten FoFo haben wir auch in Zahlung beim FFH gegeben. Privatverkauf wollten ich schon wegen zahlreicher Mängel nicht. Der FFH hat sich den Wagen nicht angeschaut und halt Summe xxx gegeben. Beim abholen des neuen und Verkauf des alten war dann auf einmal der Verkäufer (Privat) der Ankäufer und nicht das Autohaus. Der Wagen stand dann da auf dem Hof und wurde mittlerweile verkauft.
    Das ist jetzt auch so eine Sache......

    Gruß Olli
     
  10. #9 scorpio kombinator, 07.05.2010
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    Hier werden ein paar Sachen durcheinander geworfen.
    .
    Deswegen kann man als Privatverkäufer auch die Gewährleistung ausschließen.
    Und auch gegenüber einem Händler kannst du haften, wenn der Dich vorher nach Mängeln fragt und Du verschweigst das absichtlich. Auch bei ausgeschlossener Gewährleistung.
    .
    trägt bei ausgeschlossener Gewährleistung auch der Privatkäufer.
    Allerdings interessieren die meisten Mängel die Autohäuser gar nicht.
    Die haben eh schon ihr Schnittchen durch Ver- und Ankauf gemacht. :)
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 MircoJ, 07.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2010
    MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    14

    Das ist leider nicht richtig. Verkauft man eine Sache, egal ob als Verbraucher oder Unternehmer und egal ob sie neu oder gebraucht ist, hat man grds. Mängelgewähr zu leisten. Ganz abbedingen kann sie nur der Verbraucher (bzw. der Unternehmer, wenn er an einen Unternehmer verkauft). Man haftet daher - jedenfalls grds. - auch wenn man als Verbraucher einen PKW an einen Unternehmer verkauft.

    Zu den Anforderungen, die an den Ausschluss der Mängelgewähr gestellt werden, hatte ich bereits oben geschrieben, dass der BGH auch die Formulierung "gekauft wie gesehen" als hinreichend erachtert, da hieraus auf den Willen, für Mängel nicht eintreten zu wollen hinreichend deutlich geschlossen werden kann.

    Ansonsten gilt das von scorpio komibinator Gesagte.
     
  13. TimoG

    TimoG Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST, 05/2010
    Fakten:

    Verbrauche untereinander können (und sollten) die sogenannte Sachmängelhaftung ausschließen. Der Zusatzvermerk "gekauft wie gesehen" kann in diesem Zusammenhang nicht schaden.

    Im Falle eines Mangels könnte der Käufer dem Verkäufer arglistige Täuschung unterstellen, was wiederum in Verbindung mit dem Haftungsausschluss am Ende wohl Auslegungssache des Richters sein wird.
     
Thema:

Frage zum Privatverkauf!

Die Seite wird geladen...

Frage zum Privatverkauf! - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Viele Fragen rund ums Auto

    Viele Fragen rund ums Auto: Guten Tag allerseits :sieg: ich habe mir letzte Woche meinen ersten c-max gekauft. 2.0TDCI mit 100KW. AUsstattungsserie GHIA plus noch ein...
  2. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Hallo erstmal und 2 Fragen

    Hallo erstmal und 2 Fragen: Moin, erst einmal möchte ich allen "Hallo" sagen, da ich neu hier bin. Ich habe aber schon vorher so einiges in diesem Forum gelesen. "Hallo"...
  3. Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak

    Fragen vor Kauf Ranger Wildtrak: Hallo zusammen, ich bin dann wohl der Neue:) mein Name ist Marc und ich bin 42 Jahre jung. Ich stehe kurz davor mir einen Ford Ranger Wildtrak,...
  4. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Ein paar Fragen

    Ein paar Fragen: Moin zusammen, ich habe da mal ein paar Fragen an die Profis hier im Forum Betrifft: Galaxy 2,0 TDCI Bj 10/2006 1. Wie bekomme ich das 3....
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Inspektion 110k km Fragen

    Inspektion 110k km Fragen: Hallo alle zusammen, ich möchte jetzt meine 110k Inspektion machen lassen und das ist wohl eine kleine. Kosten soll diese um die 200 Euro. Ich...