Frage zum Verschleiß von Zündkerzen

Diskutiere Frage zum Verschleiß von Zündkerzen im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen. Ich habe mal ne Frage zum Thema Zündkerzen. Vor einem Jahr habe ich alle 4 Zündkerzen dei meinem Fiesta gewechselt, weil der...

  1. Funny

    Funny Forum Profi

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    7.161
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II (FL), 1.8l Flexifuel / Cougar V6
    Hallo zusammen.

    Ich habe mal ne Frage zum Thema Zündkerzen.

    Vor einem Jahr habe ich alle 4 Zündkerzen dei meinem Fiesta gewechselt, weil der total unruhig lief. Danach schnurrte er wieder wie ne Katze.
    Jetzt nach einem Jahr und ca. 12.000 km läuft er wieder so unruhig.

    Kann es sein, dass die Zündkerzen jetzt schon wieder verrußt bzw. hinüber sind?

    Grüße aus Colonia
    Funny
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Granford, 14.09.2006
    Granford

    Granford Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Was´n das für´n Baujahr und was für ein Motor hat er denn?
     
  4. Funny

    Funny Forum Profi

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    7.161
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II (FL), 1.8l Flexifuel / Cougar V6
    Es ist ein Fiesta IV JBS
    Baujahr 1996
    1,3 l
     
  5. #4 bluekacorinna, 14.09.2006
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    das ist möglich , hab mir sagen lassen wennman viel Kurzstrecken fährt sowieso
     
  6. Bullet

    Bullet Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Also ich mach eh alle 10 tkm nen Öl- und Kerzenwechsel!!
    Wegen den 50 Euro wart ich nicht, bis er anfängt mit spinnen!!

    Wobei man halt auch sagen muß, daß mein 16V nur zwei Gasstellungen kennt!! Stand- und Vollgas!! :twisted:
     
  7. #6 bluekacorinna, 15.09.2006
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    da wäre ich arm wenn ich alle 10 000 km Öl und Zündkerzenwechsel vornehmen würde.Passiert nur alle 20 000 km. 0W30 Öl und die teuersten Zündkerzen der welt !!! die müssen länger halten.
     
  8. #7 M.Reinhardt, 15.09.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Hallo!

    0/30er Öl muss nicht sein.Als der Motor vor ca. 35-40 Jahren geboren wurde (so alt ist das Teil von der Grundkonstruktion her) hat man meist noch 20/50
    eingefüllt-Nockenwellenschäden waren damals unbekannt.Ehrlich 0W 30 fördert bei diesem Motor nur die Anfälligkeit für Ölverluste.Oele ab 5W 30 sind vollkommen ausreichend und nicht so schweineteuer.
    12.000 km. sind nicht viel für ne Zündkerze.Ich empfehle passende Kerzen von Bosch oder NGK mit 4 Masseelektroden.Die kosten auch nicht die Welt.
    Vorausgesetzt mit Deinem Motor ist sonst verbrennungstechnisch alles in Ordnung (und alle Zündkabel ohne Marderbisse) täte es Deinem Fiesta mal ganz gut ne grössere Strecke mit etwas forscherer Gangart (Autobahn) hinter sich zu bringen.Dann hat der Motor auch mal Gelegenheit dazu die Kerzen und Ventile vom Alltagsruß zu befreien.

    Sowas kann Wunder wirken.

    ciao,Micha
     
  9. #8 Granford, 16.09.2006
    Granford

    Granford Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Was M.Reinhardt da schreibt ist absolut richtig. Dein Motor, Einspritzventile, und Kerzen können bei Kurzstreckengebrauch stark verrußen, bei Toyota gibt es sogar bei einigen älteren Modellen verschiedene Typen von Zündkerzen für kurz oder Langstrecke. Wichtig dabei ist der Wärmewert der Zündkerze
     
  10. #9 bluekacorinna, 16.09.2006
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    beim Ka sind sogar 5 W 40 vorgeschrieben .meiner hat schon seid 8 Jahren 0W30 drin da darf ich das jetzt auch nicht gerade wechseln wie es mir in den sinn kommt. Das wurde bei mir wegen der Drosselklappe und dem Chip usw eingefüllt .Aber ich muss sagen "es ist eine feine Sache " ich muß wenn es sein Muss 2 Jahre kein Öl nachfüllen weil er keinen einzigen Tropfen verliert ,und wenn ich den Ölwechsel mache kommt das Öl in einer richtig schönen Qualität wieder raus . Und im Winter erst???? der leuft traumhaft ruhig wenn er kalt ist ,das ist wirklich herrlich.
     
  11. Funny

    Funny Forum Profi

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    7.161
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II (FL), 1.8l Flexifuel / Cougar V6
    Danke für die vielen Tipps.

    Werde die Zündkerzen mal ausbauen und mal schauen wie sie aussehen.
    Wenn sie hinüber sind, gibt es 4 neue von Motorkraft.

    Und wenn meine Stoßdämpfer vorne gewechselt sind, dann werde ich meinen Fiesta mal über die Autobahn jagen, damit er sich ein bisschen freibrennt, der fährt ja sonst fast nur Stadtverkehr.
    Jetzt bei den kaputten Dämpfern ist mir das aber zu gefährlich.
     
  12. #11 M.Reinhardt, 16.09.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Hallo!

    Mal ne Frage: Wo steht das 5 W 40 für den Ka vorgeschrieben sind?
    Aus meinen Unterlagen (Autodata=Standardwerk für Werkstätten) steht ganz klar 5W30 für kaltes und gemäßigtes Klima und sogar 10W 40 für warmes Klima.Ich rede hier von nem Ka mit dem gängigen 1,3 Ltr. OHV-Motor wie er auch im Fiesta verbaut ist.
    Wenn bis dato noch kein Olverlust vorhanden ist (zumindest kein sichtbarer) finde ich das für Dich erfreulich.Es ist jedoch nicht die Regel. 0W30 oder ahnliches ist ein unnötig teures,ursprünglich für die Formel 1 entwickeltes Oel.Da kann der kleine Ka ruhig 10 Chips verbaut haben-brauchen tut er's nicht.Es ist sinnvoller sein Oel jährlich oder im angegebenen Km-Intervall zu wechseln.Etwaig im Oel befindliche verschleissbedingte Abriebstoffe können nur durch nen richtig durchgeführten Oelwechsel (ablasseen nicht absaugen) einigermaßen gut entfernt werden.Da nutzt das teuerste Oel nichts.
     
  13. #12 bluekacorinna, 17.09.2006
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    hast recht das 5 W 30 ist es im normalfall,hat uns ein kollege gesgt der bei Ford arbeitet.Weil damals als wir den ersten Ölwechsel gemacht hatten oder wollten selbst in den Tod hinein erschrocken sind wegen dem öl,und der sagte dann ,ja klar bei Ka ist ja eh schon von vornherrein 5W390 drin.

    ich waR ES auch von den vorgängern der aUTOS GEWOHNT 10W 40 oder 15 W40 einzufüllen
     
  14. Funny

    Funny Forum Profi

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    7.161
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II (FL), 1.8l Flexifuel / Cougar V6
    Das 0erÖl kann ich auch nicht empfehlen.
    Ich hatte in meinem Fiesta 1,3l auch mal das 0W40 drin und dacht er im warsten Sinne das Öl gesoffen.
    Ich konnte alle 1000 km 1 Liter Öl nachfüllen und das 0er Öl ist unheimlich teuer.
    Jetzt habe ich 10W40 drin und er verbraucht kaum noch Öl.
    Laut Serviceheft kann ich von 0er bis 15 er Öl alles fahren, hauptsache es ist syntätisches Öl.
     
  15. #14 chaostaker, 17.09.2006
    chaostaker

    chaostaker Guest

    hi jungs, könnte mir mal jmd ne beschreibung liefern wie ich die kerzen bei meinem fiestza wechsle...

    muss dazu sagen hab bis dato nur den ölstand kontrolliert, binn also nich so der schraubertyp

    daten:
    ford fiesta bj 96
    1,25l mit 75 ps 16V

    was muss ich für kerzen nehmen??
     
  16. #15 petomka, 17.09.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Am besten die originalen, damit gibt es die wenigsten Probleme.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 chaostaker, 17.09.2006
    chaostaker

    chaostaker Guest

    gut danke sehr, jetze muss ich nur noch wissen wie ich die reinbekomme(und die alten wieder raus) :D

    mfg =)
     
  19. Bullet

    Bullet Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    ???????????????????????????????????????????????????????

    Na ne 16 ner Zünkerzen-Nuß nehmen, die alten rausschrauben und dann die neuen wieder rein!!

    Und dran denken, nach fest kommt ab!!!

    Handfest, daß heißt Du nimmst die Ratsche direkt hinterm Kopf und ziehst so an!! Dann haste den Hebel nicht und kannst sie eigentlich nicht zu fest anziehen!!
     
Thema:

Frage zum Verschleiß von Zündkerzen

Die Seite wird geladen...

Frage zum Verschleiß von Zündkerzen - Ähnliche Themen

  1. Blaupunkt Travelpilot NX Frage zur Radiobedienung

    Blaupunkt Travelpilot NX Frage zur Radiobedienung: Hallo Leute, ich habe mir einen gebrauchten Galaxy WA6 Bj. 2013 gekauft. Das Radio ist glaube ich ein Blaupunkt Travelpilot NX. 1. Beim Radio...
  2. Fragen um den Transit 2.0/125 PS

    Fragen um den Transit 2.0/125 PS: Hallo zusammen, so wie ich im Dezember hier mitgeteilt habe, wollte ich mir einen Transit kaufen und jetzt habe ich mir einen gekauft. Es ist ein...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Fragen zum Umbau zu Doppel-DIN Radio

    Fragen zum Umbau zu Doppel-DIN Radio: Hallo zusammen, ich habe seit letzter Woche einen Tourneo Connect (Titanium Variante). Nun ist von meinem T5 ein fast neues Pioneer Doppel-DIN...
  4. Neuling hat eine Frage

    Neuling hat eine Frage: Moin liebe Ranger, mal eine kurze Vorstellung meinerseits... Helmut, genannt Helle oder Freizeitcowboy....18 Jahre jung mit 33 Jahre Lebens- und...
  5. Retro Bird (Bj. 2002–2005) Frage zu Rep.Kosten

    Frage zu Rep.Kosten: Mahlzeit. :-) Bei mir waren letztens an meinem 2003´er zwei Zündspulen fällig. Ich wollte auf diesem Wege einmal fragen, wie hoch denn bei einer...