Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Frage zur Ladespannung

Diskutiere Frage zur Ladespannung im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Moin, ich hatte dev. Elektronische Spinnereien wie z.B Zeigerausschalg am KI, plötzliche Meldung das eine Tür nicht verschlossen sei, das PDC Amok...

  1. #1 Hansmeiser, 16.10.2017
    Hansmeiser

    Hansmeiser Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand Cmax (DXA/ECU) 2.0L TDCI 150 PS
    Moin,
    ich hatte dev. Elektronische Spinnereien wie z.B Zeigerausschalg am KI, plötzliche Meldung das eine Tür nicht verschlossen sei, das PDC Amok läuft.
    Jetzt hatte ich die Batter voll geladen und das Karosserie , bzw die das Powermodul mal neu konfiguriert.
    Seid dem waren die Spinnereien nicht wieder aufgetretten.
    Nun hatte ich gerade mal die Bowdspannung, bzw die Lima mal geloggt und komme nicht über 14V Ladespannung.
    Auch nicht bei 2000 U/min. Es ist jetzt gerade noch relativ warm, aber sollten hier nicht mindestens 14,5V anliegen?

    Das bei einem VL Grand Cmax Bj 06/15 mit 2L TDCI und 150PS.

    Mfg
     
  2. #2 FocusZetec, 16.10.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.686
    Zustimmungen:
    769
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    nein, die Ladespannung hängt vom Ladezustand der Batterie ab, und wieviel Verbraucher du aktuell eingeschaltet hast
     
  3. #3 Punisher, 16.10.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    da ist ein smartcharge ladesystem verbaut
    und da kommt nur das raus was gerade benötigt wird
    daher kann man nicht zwangsläufig sagen was da rauskommen muß .
    kann aber auch sein das sich die lima im notlauf befindet da irgendwo im ladesystem ein fehler vorliegt
    gibt es im fehlerspeicher einen fehlercode der auf einen fehler im ladesystem hinweist ?
     
  4. #4 Hansmeiser, 16.10.2017
    Hansmeiser

    Hansmeiser Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand Cmax (DXA/ECU) 2.0L TDCI 150 PS
    Ich hatte bis zur neu Kalibrierung immer "Fehler Kommunikation KI" und "Fehler in der Kommunikation Rückhaltesystem" beide Spora lisch.

    Mfg
     
  5. #5 Punisher, 16.10.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    wie hast du den das BCM bzw das PCM kalibriert ?
    hast du dafür das erforderliche knowhow und zugang zu den nötigen updates
    komunikationsfehler entstehen meist durch unter oder überspannung im bordnetz
     
  6. #6 Hansmeiser, 16.10.2017
    Hansmeiser

    Hansmeiser Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Grand Cmax (DXA/ECU) 2.0L TDCI 150 PS
    Batterie mit dem Ladegerät voll geladen und per Forscan neu kalibriert.

    Seid dem keine elektronische spinnerreine mehr. Mir kam heute die 13,9v Landesplanung etwas seltsam vor.

    Mfg
     
  7. #7 MaxMax66, 17.10.2017
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    11.453
    Zustimmungen:
    648
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    wo und wie wurde die Ladespannung gemessen?
     
  8. #8 Punisher, 17.10.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    was genau hast du den kalibriert ?
    etwa den batteriesensor zurückgesetz ?
     
  9. #9 leuchtturm86, 29.11.2017
    leuchtturm86

    leuchtturm86 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TDCI C MAX 2010 140 PS
    bei mir schwankt es zwischen 13 und knappen 15 Volt . habe mit der Karre in Moment Probleme ohne Ende . Irgent wo soll ich einen stillen Verbraucher haben, nur wo. mfg
     
  10. #10 Punisher, 29.11.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    einen stillenverbraucher ermittelt man aber nicht über die ladespannung
    evt ist der verbrauch ja auch die lima selbst ;)
     
  11. #11 leuchtturm86, 29.11.2017
    leuchtturm86

    leuchtturm86 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TDCI C MAX 2010 140 PS
    danke, hatte ich auch schon dran gedacht. nur wie bekomme ich es raus. mfg
     
  12. #12 FocusZetec, 29.11.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.686
    Zustimmungen:
    769
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Die schwankende Ladespannung hat nichts mit einem stillen Verbraucher (Ruhestrom) zu tun ... aber prüfen kann man das einfach, den Ruhestrom messen und dabei die Lichtmaschine abklemmen, fällt der Ruhestrom zieht die Lichtmaschine im Stand die Batterie leer.

    Wie genau schwankt es denn? Alle paar Sekunden? Dafür kommt als erstes eine kaputte Lichtmaschine in Frage, oder auch eine kaputte Batterie ... ich würde dir empfehlen die Batterie und die Lichtmaschine mal richtig in einer Werkstatt prüfen zu lassen.
     
  13. #13 leuchtturm86, 30.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2017
    leuchtturm86

    leuchtturm86 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TDCI C MAX 2010 140 PS
    Batterie ist ca 14 Tage Alt, die Lima werde ich morgen Abend mal Abziehen, und dann 2 Tage stehen lassen. dann sehe ich es ja. oder ? bin kein Elektriker , Freizeit Schrauber, mit Viel Erfahrung, nur alles kann man nicht wissen.
    wie und wo muss ich es messen, direkt an der Batterie ? die schwankungen ?
    mfg fritz
     
  14. #14 leuchtturm86, 01.12.2017
    leuchtturm86

    leuchtturm86 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TDCI C MAX 2010 140 PS
    Batterie wieder Leer. Also Lima Abklemmen nach dem ich die Batterie Geladen habe. lasse mich überraschen. mfg
     
  15. #15 leuchtturm86, 01.12.2017
    leuchtturm86

    leuchtturm86 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TDCI C MAX 2010 140 PS
    habe jetzt erstmal die Batterie Abgeklemmt, in moment ca 13,17 volt. mal sehen was Morgen sein wird.

    was kann das den noch sein, ist gut, wir sind alle keine Hellseher. nur das ist keine Dauerlösung!! mfg
     
Thema:

Frage zur Ladespannung

Die Seite wird geladen...

Frage zur Ladespannung - Ähnliche Themen

  1. Getriebetausch - Frage zur notwendigen Getriebekennung

    Getriebetausch - Frage zur notwendigen Getriebekennung: Hallo, ich bin neu hier im Forum. Folgendes Problem: Bei meinem Ford Focus II Turnier, Bj. 2008, 1,8l, 92Kw. Ist das Getriebe defekt und soll...
  2. Ein paar fragen als Kuga Neuling

    Ein paar fragen als Kuga Neuling: Hallo , ich bin der Carlos und komme aus NRW. Habe mir einen Kuga bj 04/19 als ST Line gekauft. Ich habe Keyless Go , und habe im Bereich der MAL...
  3. Diverse Fragen Galaxy

    Diverse Fragen Galaxy: Guten Tag zusammen, wir haben uns einen gebrauchten Galaxy 2.0 Eco Boost gekauft und sind damit wirklich top zufrieden. So ein paar...
  4. ....neuer Galaxy-->Fragen zu Lüftung, Spiegel, Anhänger

    ....neuer Galaxy-->Fragen zu Lüftung, Spiegel, Anhänger: Hallo zusammen, das erste Monat ist um und schon 3800km alt..... in dieser Zeit tauchten ein paar Fragen auf, vielleicht hat hier ja jemand die...
  5. Moin aus Kiel und eine Frage dazu

    Moin aus Kiel und eine Frage dazu: Moin zusammen! Ich bin aus Kiel und seit ein paar Tagen Besitzer eines günstig erstandenen StreetKa. Mein Erstauto ist ein VW T4 / Bulli, Dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden